ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 19th, 2018 um 9:39:53pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III  (Gelesen: 10858 mal)
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #15 Datum: Februar 20th, 2009 um 6:13:09am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen, obwohl so gut ist der Morgen dann ja nicht.
Ragnar, was hast du denn für News

Hans Gatt gescratched

Okay, mit Dave Dalton hab ich mich schon gestern abgefunden. Sind die Jungs das Rennen vielleicht doch zu schnell angegangen. Hoffen wir das uns nicht noch mehr solche Nachrichten überraschen.
Habe leider keine Zeit mehr um weiter zu lesen, muss zur Arbeit

@Inge, das tut mir leid, ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit und hoffe dass es dir wenigstens bald besser geht und das dich das YQ ein wenig ablenken kann!
Liebe Grüße
Renate

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Chriskat
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1110

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #16 Datum: Februar 20th, 2009 um 6:38:34am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen,

das sind ja schlimme Nachrichten, die ich heute früh lesen muß.
Die Chancen ganz nach vorn zu fahren, waren wohl doch zu gering und er schont seine Athleten für das Iditerod.
Aber es bleibt trotzdem spannend genug. Was mich etwas wundert, unsere Reporter haben sich noch nicht gemeldet. Es wird doch keinen Ärger mit den Jungen geben?

Gruß  Chris

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #17 Datum: Februar 20th, 2009 um 6:40:00am)
| Zitieren | Ändern

@ dr-blei...sechs hunde stimmt

silvia

gespeichert

 Urknall
 Sourdough
 *****
 




 167418107 167418107    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 157

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #18 Datum: Februar 20th, 2009 um 7:09:11am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Silvia,

schön das Du auch mal wieder bei uns bist !

Was ist bei dir los?
Keine Antwort auf E-mail, keine Antwort auf Anfrage über deine Homepage?

Gruß und Alaaf aus Siegburg

der Knalli  

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #19 Datum: Februar 20th, 2009 um 7:36:49am)
| Zitieren | Ändern

etwas zum nachdenken......


zitat vom fairbanks dayly news

(Race marshal) Doug (Grilliot) said he’s never heard anyone say ‘My team looks too good to carry on’ before,” Susie Rogan, Gatt’s girlfriend, said with a laugh. “But they look too perfect right now.”

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1442

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #20 Datum: Februar 20th, 2009 um 8:33:23am)
| Zitieren | Ändern

Hans hat sich wohl einfach dafuer entschieden, das Iditarod mit guten, ausgeruhten Hunden anzugehen.
Am Vortag hatte er mir noch gesagt, dass er wahrscheinlich mit neun Hunden aus Dawson mushen wuerde, da er zwei weitere Hunde hinterlassen muesste.
Er hat gegrinst, als er 3 Minuten vor seiner Startzeit nach dem Renn-Marshal suchte und zum mushen nicht angezogen war. Das ganze kann also fuer ihn keine Ueberraschung gewesen sein.
Um so laenger ich nachdenke, um so mehr glaube ich, dass er das Rennen eher als einen langen Trainingslauf angesehen hat...., und nur mal gucken wollte wie seine Siegeschancen stehen.
"William kann ich nicht schlagen..." , meinte er gestern.
-------------
Ragnar,
ich versuche dir seit 8 Stunden Interviews mit Sebastian und William per e-mail zu schicken, komme aber nicht durch.
Morgen fliege ich nach Eagle.

Didier Moggia wurde im Busch mit Hundefutter versorgt (John Schandelmeier ist rausgefahren), will aber weiter im Rennen laufen.
Keine Spur von Dave Dalton. Er ist zu Peter Ledwige gefahren (ein YQ Musher in Dawson) und hat sich im Checkpoint nicht blicken lassen, unterzeichnete allerdings die notwendigen Papiere.
Mehr spaeter,
Peter

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #21 Datum: Februar 20th, 2009 um 9:01:20am)
| Zitieren | Ändern

Dalton hat offiziell das Rennen beendet, als Grund gibt er kranke Hunde an  

@Peter
Datei ist angekommen! THX!

Mit Gatt ist es trotzdem etwas merkwuerdg, welche Rolle Marshall bei seiner Aufgabe spielt sollte man nochmal ueberdenken...

Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1442

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #22 Datum: Februar 20th, 2009 um 11:24:37am)
| Zitieren | Ändern

Didier ist NICHT mit Hundefutter versorgt worden. Zwar hat John Schandelmeier das Futter selbst mit dem Motorschlitten rausgefahren und Didier Moggia wollte es annehmen, aber John hat ihm das Futter anscheinend nicht gegeben, weil die Hunde seinen Aussagen in weit besserer Laune als der Musher waren und reichlich gefuettert und getraenkt aussahen.
"Wenn er will, kann er ja nach 36 Stunden in Dawson aufgeben. So wie sein Team aussah, ist das allerdings garnicht noetig," meinte er zu mir.
Kurz danach trafen Rebecca Moore und Didier Moggia als letzte Teilnehmer des Rennens in Dawson ein.
John Schandelmeier wird uebrigens Trailbreaker fuer die mittleren und hinteren Teams sein. Was dort draussen vor sich geht, werden wir nie wirklich erfahren, aber einen besseren Lehrer als John koennte man sich dort draussen nicht vorstellen....

gespeichert

 Kodiak
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 120

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #23 Datum: Februar 20th, 2009 um 12:12:38pm)
| Zitieren | Ändern

etwas zum nachdenken......

Hallo zusammen,

schade das Hans Gatt ausgestiegen ist! Ich glaube aber, dass Hans den Trail fast bis nach Dawson als reines "Practice" für's Idita gefahren ist! Die gute Kondition seiner Hunde will er jetzt 14 Tage vor dem Alaska Rennen nicht aufs Spiel setzen.

Gruß an alle
Dieter
Move on to the North

gespeichert


Move on to the North

Kodiak
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1442

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #24 Datum: Februar 20th, 2009 um 12:14:54pm)
| Zitieren | Ändern

Guck dir unter den Dawson Videos "Hans Gatt scratches' an.
Du hast voellig Recht, denn das ist genau was er gesagt hat.....

Peter

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #25 Datum: Februar 20th, 2009 um 2:53:05pm)
| Zitieren | Ändern

sorry, aber wer soll das glauben??

quest enrtry fee 1500 dollar
quest 300 entry fee 300 doller

wenn ich meine hunde fuers idi testen will dann hatte er auch das quest 300 fahren koennen mit der aussicht sogar noch preisgelde yu bekommen.....so hatt er 1.500 dolar in den sand gesetzt nur um hunde zu testen......ha ha ha

silvia

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #26 Datum: Februar 20th, 2009 um 4:22:54pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo in die Runde
Nachdem ich erst mal alle Berichte und Videos aufgeholt habe, bleiben da doch so einige Rätsel, die wir so schnell wohl nicht gelöst bekommen!
Na da sind ja so einige rätselhafte Dinge geschehen in der letzten Nacht.
Hans Gatt, unser aller (fast aller) Favorit.
Hat er wirklich die 1500 für ein Trainingsrennen investiert? Wie Silvia und Ragnar schon richtig bemerken, wäre da das YQ300 finanziell wesentlich günstiger gewesen.
Oder liegt es doch daran, dass er seine Siegchancen schwinden sah und deshalb eher sein Team fürs ID schonen will.
Schade dass das Interview von Sab noch nicht online ist (oder habe ich da wieder was übersehen, Ragnar )
Den Satz vom Race-Marshal, kann mir den vielleicht jemand übersetzten , bei meinem schlechten Englisch bin ich nicht sicher es richtig verstanden zu haben
Wenn John Schandelmeier Didier Moggia das Futter gegeben hätte, wäre das dann das aus für ihn gewesen?
Wieder einmal viele Fragen von einem Amateur- YQ- Fan

Danke für eure Geduld
Renate

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 20th, 2009 um 4:24:40pm
 dr-blei
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #27 Datum: Februar 20th, 2009 um 4:34:42pm)
| Zitieren | Ändern

@Peter Kamper

 Interview mit William Kleedehn
Peter Kamper hat, den im Moment Fuehrenden,

Ein Großes Dankeschön für das Interview mit William!

Viel Glück an alle Musher für den Zweiten Teil des Rennens.

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #28 Datum: Februar 20th, 2009 um 5:35:39pm)
| Zitieren | Ändern

aussage von hans: "William kann ich nicht schlagen..." , meinte er gestern.
...jeder kann sich nun seine eigenen gedanken machen...
hier geht es auch nicht nur um 1500 dollar...in den checkpoint`s liegen nun alle seine fooddrops...da liegt nun bares geld....und an all die arbeit dieses vor zu breiten.....

@habicht..haette didier hilfe von aussen angenommen - dazu gehoerht auch das annehmen von futter (ausser es waere von einem Musher gekommen der an dem Rennen teil nimmt) haette er eigentlich aufhoeren mussen. deswegen gibt es die tollen freiwillen oder eben ein schaendelmeier der dir mut gibt und der dir dann auf dem trail oder checkpoint mentalten beistandt gibt...nach der 36 stunden pause einem guten essen ein muetze voll schlaf sieht die welt wieder ganz anders aus und didier wird froh sein das schaendelmeier ihm kein futter gegeben hat

silvia

gespeichert

 Bon
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 24

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) III
(Antworten #29 Datum: Februar 20th, 2009 um 6:10:51pm)
| Zitieren | Ändern

Kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, dass Hans Gatt für einen Trainingsrun mal eben 1500 Dollar zahlt. Es sei denn, bei ihm im Kennel wächst das Geld da wo die Hunde hinkacken...
Vielleicht hätte er nicht aufgehört, wenn er der Meinung gewesen wäre, vorn nochmal alles aufzumischen... wer weiss das schon. Wie auch immer, der Mann weiss mit Sicherheit genau was er tut. Was er sagt ist dann wieder eine andere Geschichte... Genau so wie bei allen anderen Profis die Rennen bestreiten. In jeder Sportart ist das so. Eins kann man ihm denke ich aber glauben und zwar das es William Kleedehn so ziemlich Wurst sein wird wer da hinter ihm einpackt oder auch nicht. Genauso kann man William glauben was er im Interview mit Peter sagte: Das was sein Rücken brauch, ist eine anstaendige Massage von einer TOPLESS!!!! Masseuse...  Danach hat Peter dann keine weiteren Fragen mehr gehabt...
Peter, wir danken fuer dieses Interview!!!

Gruss und weiter so, Bon

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.