ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 23rd, 2018 um 2:28:58pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :  (Gelesen: 9253 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4211

  | WWW |
2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
( Datum: Februar 15th, 2009 um 10:01:48pm)
| Zitieren | Ändern

Jon Little ist als erster in Carmacks eingefahren!

schnelles Rennen.

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #1 Datum: Februar 15th, 2009 um 11:22:57pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Y.Q. Freunde
Kurz nach Jon Little genau  25 Min.nach  Ihm fuhr Iron Will unter mir in Carmacks unter der Yukon Brücke hindurch. Er stoppte sogar noch kurz sein Team um  zwei Skidoofahrern noch etwas zu sagen es klang wie eine Beschwerde kurz darauf fuhren die Skidoofahrer in die Richtung aus der Iron Will gekommen war. William war noch nicht ganz auf seinem zugewiesenen Rastplatz da tauchte auch schon Martin Buser hinter einer Insel im Yukon River auf 8 Min. nach Iron Will. Es ist wirklich ein schnelles Rennen und ich beschloss erstmal was essen zu mir zu nehmen.Hatte heute morgen noch nicht gefrühstückt und nun sind es schon 14.15 Uhr da darf man sich doch mal ein Süppchen gönnenDraussen ist ein herrliches Wetter,die Sonne scheint bei knackig kalten Temperaturen.So macht es Spass und die Batterien für die Kamera halten auch durch. Dankefür die Info wie der FC gespielt hat, bin zwar etwas darüber entäuscht aber datt wor doch schon immer so kurz vor Karneval den ich wahrscheinlich in Dawson City verbringen werde?? Weibefastnach jedenfalls. So Leute ich esse schnell mein Süppchen und dann gehts wieder raus in diese herrliche wunderschöne Winterlandschaft. Bleibt am Ball wünsche allen noch aufregende Std. vor dem PC. Würde Euch gerne was über den Zustand der Hunde sagen aber so nah um das beurteilen zu können lässt man uns dieses Jahr nicht an die eigentlichen Akteure heran. (Die Regeln sind strenger geworden!!!)Dafür habe ich aber auch vollstes Verständis.Aber ich bleibe dran und vieleicht ergibt sich was in Pelly Crossing oder Dawson City??
Gruss aus Carmacks Sui

Viva Colonia

gespeichert


Letzte Änderung: Nordmann - Februar 15th, 2009 um 11:25:27pm
 dr-blei
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #2 Datum: Februar 15th, 2009 um 11:51:01pm)
| Zitieren | Ändern

@ Nordmann

Solltest du William Kleedehn in Dawson sehen sag ihm alles gute von Erwin und Gisela wir hoffen er ist stark genug zu gewinnen und drücken alle Daumen!

gespeichert


Letzte Änderung: dr-blei - Februar 15th, 2009 um 11:55:14pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4211

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #3 Datum: Februar 16th, 2009 um 12:14:09am)
| Zitieren | Ändern

.

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #4 Datum: Februar 16th, 2009 um 2:43:22am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
die beiden Motorschlittenfahrer die Kleedehn traf waren Carsten und seine Crew. Die Beschwerde war, dass er mit seinem Hexenschuss im Tiefschnee da draussen keinen Rastplatz in den Schnee trampeln konnte. Eigendlich wollte er draussen rasten und in Carmacks durchfahren.
Dies ist uebrigens was Hans Gatt, Brent Sass und noch ein paar andere machen. Little ist also nicht unbedingt in der Fuehrung. Die Rennfuehrung wird sich meines Erachtens in den naechsten Stunden ganz schwer aendern. Was grade hier in Carmacks sagt nicht viel aus.
Erst ab Pelly Crossing wird es in den Black Hills auf dem Weg nach Dawson wirklich interessant.
Der naechste Dogdrop McGabe Creek ist ca. 5 1/2 Stunden von hier entfernt.
Falls ich was neues hoehre und Zeit habe, sage ich Bescheid.
Peter

gespeichert

 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #5 Datum: Februar 16th, 2009 um 4:06:15am)
| Zitieren | Ändern

Guten morgen Y.Q. Freunde
Sab Schnuelle als erster in Carmacks raus!!!! Jon Little, William Kleedehn und Martin Buser pausierten noch als Sab Schnuelle angefahren kam kurz stoppte um Wasser und einge Sachen aus seinem Foodbag zu laden.Danach fuhr er sofort weiter.Da seine Hunde noch an den Leinen zerrten und weiter wollten gehe ich davon aus das Sab vor nicht allzu langer Zeit ausserhalb des Checkpoint campte und nun mit ausgeruhten Hunden auf dem Weg nach Pelly Crossing ist.Während ich diese Zeilen schreibe ist auch Hugh Neff als zweiter und Jon Little als dritter aus Carmacks raus. Sie werden sich an die Fersen von Sab Schnuelle hängen. Es ist spannend keine Frage denn auch William Kleedehn und Martin Buser machen sich aufbruch bereit. Bei William kommt noch hinzu das Ihn ein Hexenschuss plagt.Hoffen wir das beste für Ihn. Die Internetverbindung hier bricht des öfteren zusammen so das ich mich manchmal melden möchte aber keine Verbindung bekomme. Das heisst cool bleiben aber manchmal möchte man das Teil doch durch die Fenster werfen.
So nun heisst es wieder warten.
Gruss Sui
Viva Colonia

gespeichert

 Urknall
 Sourdough
 *****
 




 167418107 167418107    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 157

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #6 Datum: Februar 16th, 2009 um 6:22:20am)
| Zitieren | Ändern

Sui, hast ne PN!

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #7 Datum: Februar 16th, 2009 um 8:46:19am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen Fans!
Was führ ein Rennen!!!
Schon am Anfang so spannend und der Sab als erster aus Carmaks raus, Sab weiter so!
Der Iron- Will macht seinem Namen wieder alle Ehre. Ich denke jeder, der schon mal einen Hexenschuß hatte weiß wie er leidet und dann noch das NDR- Team im Nacken - Alle Achtung!

@Sui, Super, das du noch bevor du was für dein leibliches Wohl tust, an uns denkst und uns auf dem Laufenden hälst und schmeiss den PC bitte nicht durchs Fenster Auch von mir ein dickes Lob an Peter und die Puppies, freu mich schon auf weitere Videos!

Liebe Grüße aus dem warmen Wohnzimmer
Renate

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Lunatek13
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 269

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #8 Datum: Februar 16th, 2009 um 10:52:00am)
| Zitieren | Ändern

Guten Tag zusammen,
also nachdem ich das Video von Kleedehn gesehen hab kann ich nicht so recht an den "Hexenschuss" glauben, allerdings sieht man von seinem Gesicht nicht allzuviel vielleicht beisst er die Zaehne zusammen . . . . koennte es auch Strategie sein?
Irre schoen das alles so "nah" mitzuerleben
trotz der vielen Hindernisse die Euch allen da draussen ueber die Fuesse stolpern.
Gruss
Monika

Also mal angemerkt, die videos die Peter und sein Team da auf die Beine stellen sind wirklich beachtlich und die Impressionen von J.C.Gomez umwerfend, so langsam wird klar, dass da beide Seiten voreinander Erfahrungen und Wissen austauschen.
Mehr als gelungene Kombination
@ Nordmann
dafuer das die Leitungen nur schwer zu haben oder am abstuerzen sind, ist es toll wie Du es schaffst uns dennoch auf dem laufenden zuhalten und das ohne was im Magen, einen Knicks vor Dir mach ~ laechel
Gruss aus der verschneiten Pfalz/Rheinebene
Monika

gespeichert


Traenen reinigen
Lachen heilt


Letzte Änderung: Lunatek13 - Februar 16th, 2009 um 11:29:41am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #9 Datum: Februar 16th, 2009 um 11:31:00am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
sass hier und habe versucht ein paar Sachen niederzuschreiben, aber dann ging die Batterie aus und natuerlich ging der ganze Artikel verloren und die Frau eines Mushers bittet mich grade, ihr in 10 Minuten meinen Computer zu leihen, damit sie dessen Blog updaten kann.
In Kuerze:
Der Trail von Braeburn war ein bischen weich, aber mit der waermenden Tagessonne in der die Hunde gut rasten koennen ebenfalls perfekt fuer die alte 'mushe bei nacht, raste ueber Tag'-Strategie.
Jason Mackey, Dave Dalton und einige andere Musher haben ein paar Darmprobleme..., entweder sie selber oder ihre Hunde. Es ist fraglich wie gut sie mit dem Feld in Zukunft mithalten koennen. Der Weg nach Fairbanks ist allerdings lang....
Es gibt auch Leute, die ihre Hunde zurueckhalten um die Strecke zwischen Pelly Crossing und Dawson anzugehen. Manche gehen diese Strecke in zwei 'Runs' an, andere in drei. Historisch ist auf dieser Strecke vieles im Rennen bis nach Dawson entschieden worden, und wie in jedem Langstreckenschlittenhunderennen gelten immer noch die Worte, die Rick Mackey einmal sprach, als er das YQ gewann und die ich jedes Jahr hier wiederhohle:
"Rast fuer die Hunde ist wie Geld in der Bank: Du musst es zum richtigem Zeitpunkt benutzen."
Ich bin wirklich nur ein Zuschauer und wenig mehr. Damit freue auch ich mich auf Gerry Willomitzer's Blog und bin gespannt, was er zu sagen hat.
Jon Little's Hunde sahen hervorragend aus.
---------
Heute abend hat die Renndirektorin mich gefragt, ob ich jemanden hier kennen wuerde, der eine Schicht draussen am Checkpoint als Checker (Ueberpruefung und Zeitnahme der einlaufenden Musher) uebernehmen koennte. Eigendlich fiel mir keiner ein, bis ich an Sui (Nordmann) dachte, der in der Turnhalle schlief in der dieser Checkpoint geherbergt ist.
Ich zog mir also die Schuhe aus und tapste leise auf Struempfen gegen 1:30 Uhr durch die schummrige Turnhalle, die mit zumindest 60 Schlafsaecken belegt war. Gluecklicher Weise schlief er ganz normal und nicht wie manche der anderen Leute, die tief vergraben in ihrem Schlafsack eingekugelt schnarchten.
Er hat sich dann auch tatsaechlich bereit erklaert, eine 2-stuendige Schicht zu machen nachdem ich ihn dem Rennrichter vorgestellt habe.
Den Rest dieser Geschichte muss ich ihm ueberlassen.
---------------

Muss weiter arbeiten...
Peter

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4211

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #10 Datum: Februar 16th, 2009 um 12:29:50pm)
| Zitieren | Ändern

@Peter + Sui

Ja Danke Jungs, dass ihr hier wirklich euch noch Zeit nehmt uns zu informieren, bei all den Widrigkeiten;
kein Schlaf, kein Essen, kein Strom, keine Batterie, kein Internet , kein...   -SUPER.

Klasse, dass du aus 60 Schlafmuetz aehh -saecken
ausgerechent Sui ausgewaehlt hast. War bestimmt eine tolle Erfahrung fuer ihn/dich.

Dreht weiter Videos - jetzt sogar von einem 'fahrenden' Schneemobil (Jose cruz-gomez twittert ja ein wenig...) -
und unterlegt sie mit dramatischer Musik! Genial.

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #11 Datum: Februar 16th, 2009 um 1:13:07pm)
| Zitieren | Ändern

Jon Little ist als erster durch McCabe durchgefahren und hat laut Infos im Dogdrop die Fuehrung uebernommen.
Ein erfahrener mir bekannter Musher meinte dazu: "Ich bezweifele, dass im Augenblick hinter diesem schnellen Rennen noch eine Strategie steckt. So wie es aussieht, rennen sie einfach gegeneinander und die meisten Strategien sind ueber den Haufen gefahren worden."
Eines ist klar: Der Run nach Pelly Crossing beinhaltet eine gute Rast. Ob man diese in McCabe nimmt oder erst spaeter, ist dabei egal.
Wie geht es weiter ?
Die 'Black Hills' nach Scroggie Creek auf dem Weg nach Dawson werden eine entscheidende Rolle spielen.
"Rast", wie Rick Mackey (Lance Mackey's beruehmter Bruder) vor langer Zeit einmal sagte, "ist Geld in der Bank. Man muss es zur richtigen Zeit abheben."
Der erste Musher wird in 4-6 Stunden (guckt auf die Zeit des Postings) in Pelly eintreffen.

Das einzige, was mich an Jon Little's Hunden beim eintreffen in Carmacks die Ohren spitzen liess, war das praechtige Aussehen des Teams. (Siehe Video).
Sie waren alle bester Laune.
Mal sehen.....
----------
Habe Mike Ellis mit Erlaubnis eines Rennrichters ein paar Kohletabletten gegeben. Er hat heftigen Durchfall und fuehlt sich garnicht gut.
Dave Dalton's und Jason Mackey's Team haben ebenfalls Darmprobleme. Deshalb die Rennzeiten.....
------------
McCabe Dogdrop gibt selten Updates durch. Ihr muesst also weiter vermuten, was dort passiert. Die Updates werden sicherlich nicht in Real-time kommen. Meine Info kam von einem Satelittentelephon.

Ich bin gebeten worden auch mal ueber andere weiter hinten liegende Musher zu berichten, aber ich kann kaum mit den ersten 5, meinem freiwilligem Job und der Crew mithalten.
Bei den 'Young Guns' haben leider die ersten Nervenzusammenbrueche stattgefunden. Nach der langen Nacht in Braeburn wurde mir vorgeworfen, dass ich nicht genuegend Infos darueber gebe wann man Zeit zum Essen und zum schlafen haette.
Ich fing an zu lachen. Darauf wurde die Dame, Cricket, boese: "Wir wollen die ganze Sache professionell und mit Respekt angehen. Lachen ist voellig unangebracht und beleidigend."
Ich verstehe das ja. Wirklich.
Nach so vielen Jahren auf dem Trail kam mir die Frage nur so absurd vor, dass ich mich daneben bekommen habe.
Mal sehen. Wenn wir Pelly Crossing erreichen wird jeder etwas Schlaf kriegen.

Bis spaeter,
Peter


gespeichert

 Chriskat
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1110

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #12 Datum: Februar 16th, 2009 um 1:35:41pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ihr da draußen,

Ihr beide ergänzt Euch zur Freude aller ja prächtig.
Irgentwann müßt Ihr aber auch mal ruhen. Und die Jungen Wilden muss man ganz behutsam anfassen.
Peter, du mußt sie aber auch immer wieder loben. Die ersten Videos sind aber auch wirklich suuuupppper!
Hoffe die Darmprobleme und die "Hexe" verdrücken sich wieder. Ich drücke die Daumen für alle.
Bis Dawson sind es von Pelly noch 323 km, da wollen die Pausen gut überlegt sein. Die nachfolgenden Teams von Jon Little machen sicherlich vor Pelly Crossing Pause und werden dann dort vorbeirauschen.
Auf alle Fälle ist es sehr spannend.

Christian

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #13 Datum: Februar 16th, 2009 um 3:25:46pm)
| Zitieren | Ändern

@Lunatek

also nachdem ich das Video von Kleedehn gesehen hab kann ich nicht so recht an den "Hexenschuss" glauben, allerdings sieht man von seinem Gesicht nicht allzuviel  vielleicht beisst er die Zaehne zusammen . . . . koennte es auch Strategie sein?

Habe ich auch schon gedacht, zumal im NDR- Blog nur steht dass er wegen dem tiefen Schnee keinen Rastplatz gefunden hat. Von Hexenschuß steht da jedenfalls kein Wort!

@Nordmann
Hey, super, Herzlichen Glückwunsch zur Beförderung zum Checker! Noch näher dran am Geschehen geht ja bald nicht mehr!

@Peter
lass die Puppies mal ein bischen schlafen, dann geht es bestimmt wieder besser. Bei meinen jungen Mitarbeitern stelle ich auch immer wieder fest, dass die heutige Jugend ohne ausreichend Schlaf nicht zu gebrauchen ist. Mensch, was haben wir früher die Nächte durchgemacht und trotzdem unseren Mann (Frau) im Beruf gestanden!
Aber trotzdem, sie sind doch eine Bereicherung für die Berichterstattung und auch für uns Fories hier. Du wirst schon mit ihnen fertig werden. Da bin ich mir ganz sicher!


Bin gespannt, wann sich die wirklichen Favoriten zeigen. Es ist und bleibt spannend.

Liebe Grüße
Renate

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Inge
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
(Antworten #14 Datum: Februar 16th, 2009 um 3:38:10pm)
| Zitieren | Ändern

Jedes Rennen war bisher auf seine Art spannend, aber dieses hier ist irgendwie überhaupt nicht so richtig einzuschätzen.
Die Berichte von Peter und Sui, klasse! Und nicht zu vergessen die tollen Filme!
Danke Peter, Sui und alle anderen. Die "Young Guns" schlagen sich trotz Schlafmangels tapfer. Das wird ganz sicher am Ende für beide Seiten ein "Erlebnis der besonderen Art" werden!

Weiterhin Euch allen, ob vor dem PC oder beim Rennen hautnah dabei, viel Spaß!

LG

Inge


gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.