ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 24th, 2018 um 6:59:09am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Mile 101 Blog
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Mile 101 Blog  (Gelesen: 5218 mal)
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #15 Datum: Februar 22nd, 2007 um 3:01:56am)
| Zitieren | Ändern

Ein herrlicher Tag.
Strahlend blau, wolkenlos, kein Wind und zum ersten Mal ist die Temperatur ueber -28 C gestiegen. Der perfekte Tag zum Mushen.
Dank 'Daniel Duesentrieb' (Kevin Abnett, unserem Electronic Specialist, Kurzwellenfunker und Computerfachmann) haben wir ein Internettelephon in Mile 101 das auch tatsaechlich funktioniert. Er ist Erfinder und hat mehr Patente als alle anderen Leute die ich kenne. Es kann ja nicht Schaden, hier seine Webseite bekannt zu geben:
http://www.polartronix.com  
Deshalb hat dann auch gestern abend ein Zeitungsreporter hier anrufen koennen wodurch schlussendlich Sebastians Geschichte an Eagle Summit bekannt wurde. Die Nummer ist eigendlich geheim, aber gute Reporter leben anscheinend von Geheimnissen.
Natuerlich aergere ich mich nun, dass ich kein Interview mit Sab gemacht habe.
Der Sportmanship Award sollte wahrscheinlich wirklich an ihn gehen, wenn man von Greg Parvin absieht, der Yuka Honda in der Nacht half als sie ihr Team verlor.
Der Sportsmanship Award wird uebrigens durch Abstimmung der Musher vergeben. Das Yukon Quest hat keinen Einfluss auf die Vergabe dieses Titels.

Der 'Golden Harness - Award wird uebrigens automatisch an die Leithunde des Siegerteams vergeben. Diese erhalten dann ein Harness das oft ueberhaupt nicht passt und ein Steak auf der Buehne bei der Abschlussfeier. Da professionelle Musher oft weit mehr als zwei Leithunde haben waehlen sie wahrscheinlich die Leithunde zur Siegerehrung aus, die am meisten geholfen haben..... oder natuerlich die, die sich am besten in einer grossen Halle vor 500 Zuschauern benehmen.

Letzte Nacht kamen Hanes und Beattie ueber den Berg. Hanes hat es ganz gut geschafft aber Beattie musste im Dunkeln bei -40 C erst mal seine Hunde den Steilhang hochschaffen, dann seine Ausruestung und dann seinen Schlitten.
Er meinte, dass seine Hunde auf diese Art und Weise noch nie den Dienst verweigert haben.
Fuer uns hier in Mile 101 sind solche Geschichten allerdings nichts neues. Eagle Summit schreibt jedes Jahr seine eigene Geschichte im Rennen und die wenigsten davon werden erzaehlt.
Ich hatte eigendlich ein paar Minuten wirklich gutes Video von seiner Ankunft und seiner Geschichte. Leider habe ich mir das Video heute morgen angeguckt und kann es nicht auf's Internet stellen. Jeder Satz enthaelt zumindest 2 Fluchwoerter und viele Schulen in Alaska laden unsere Videos herunter.
Normaler Weise waehlen Kinder einen Musher und folgen seinem Trail. Ich will die armen Kinder nicht traumatisieren, die ploetzlich ihren Helden voellig verschwitzt, unrasiert mit Ringen unter den Augen und einer Zigarette im Mundwinkel ueber einen so schoenen Berg wie Eagle Summit fluchen hoehren wuerden.   Schade.
Beattie's Frau ist gleichzeitig sein Handler. Sie hat ihn nach der Ankunft hier liebevoll abgekuesst bis Rennrichter Patty Ismus schlussendlich meinte: "Ok, das ist genug." Im Prinzip duerfen Handler in keinster Weise in Dogdrops helfen. Auch kann Hilfe von Aussenstehenden nur gegeben werden, wenn diese Hilfe jedem Musher zur Verfuegung steht.
Denk..., denk...., hm.... damit muesste sie also...  
Naja, das ist wohl eher ein interner Witz, aber Frau Ismus (beendete das 1986 Iditarod) setzte sehr schnell ihr offizielles Gesicht auf.

Peter

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #16 Datum: Februar 22nd, 2007 um 3:04:18am)
| Zitieren | Ändern

Nun sitzen wir hier und warten auf die naechsten Musher. Bisher hat keiner Central verlassen, was heisst dass wahrscheinlich mehr als 6 Stunden vergehen werden bis wir wieder Hunde sehen. Heute abend werden wir uns ein Movie angucken und etwas leckeres kochen. Es sollte unsere letzte Nacht werden.
Es werden allerdings schon Planungen fuer naechstes Jahr gemacht. Eric Cosmutto, unser 101 Trailbreaker wird naechstes Jahr den ganzen Trail befahren womit wir einen neuen, erfahrenen Motorschlittenfahrer mit guten 'Survival-Skills' fuer 101 suchen.
Auch muessen wir unsere Gruppe fuer naechstes Jahr erweitern, denn wenn das Rennen in Fairbanks beginnt haben wir mit der YQ300 bis zu 40 Teams und 500 Hunde auf einmal im Dogdrop...., ganz zu Schweigen von Reportern.
Wir sind ein 'Dogdrop', aber das Gerede ob wir ein Checkpoint werden sollten geht weiter. Ich wehre mich dagegen. Der einzige Unterschied waere, dass wir mehr Papierkram ausfuellen muessten. Was man uns nennt ist uns wirklich egal.
--------------
Ich werde vielleicht noch ein oder zweimal schreiben falls uns nicht vorher das Benzin fuer den Generator ausgeht, aber waehrend ich heute nachmittag die Zeit habe sollte vielleicht eins klargestellt werden:
Viele Musher, Rennrichter, Besucher und Reporter haben mir in den letzten Tagen gesagt, dass Mile 101 einer der bestorganisierten und gemuetlichsten Rastplaetze im Rennen ist.Immer wieder taucht mein Name dann auch auf was eher peinlich ist.
Die Ehre gebuehrt nicht mir.
Kevin Abnett, Mike Bowman und Eric Cosmutto haben mit Hilfe von Brad Brooks (er baute die Sattelittenschuessel auf und organisierte die Verbindung zur Aussenwelt) den Dogdrop schon eroeffnet waehrend ich noch in Dawson City war.
Das einzige was ich getan habe ist ueber die Jahre einige besten allgemein ausgebildeten (Elektronik, Mechanik,Hundehaltung/Pflege, Motorschlitten)  Freiwilligen des Rennens in Mile 101 zusammenzufuehren.
Wie meine Crew so schoen sagt:
"Peter, es ist alles unter Kontrolle, mach dir also keine Sorgen. Wenn es allerdings ploetzlich nicht mehr unter Kontrolle ist koennen sie sich bei dir beschweren. Wir wollen davon nichts hoehren."
Dieser Fall ist allerdings selbst waehrend der Bergrettung in 2006 Dank des hervorragenden Teams nicht eingetreten.

Peter

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #17 Datum: Februar 23rd, 2007 um 6:25:29pm)
| Zitieren | Ändern

halli hallo,
weiß irgend jemand ob peter noch in mile 101 ist?
Ich grüße auf jedenfall Keila die jetzt in Mile101 angekommen ist und freue mich das sie nicht aufgegeben hat.
silvia

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #18 Datum: Februar 24th, 2007 um 11:42:33pm)
| Zitieren | Ändern

Nein,
Peter ist nicht mehr in 101....
Ich bin Donnerstag abend nach Fairbanks mit einer ganz schoenen Grippe zurueckgekehrt und werde deshalb auch nicht am Abschluss-Banquet teilnehmen koennen.
Mike Bowman, ein Tierarzt und ein Rennrichter haben danach 101 bemannt. Warmes Wasser fuer Hunde sowie Essen fuer Musher wurde allerdings wie ueblich serviert.
Leider habe ich auch kein Interview mit Benedikt Beitsch machen koennen. Er ist nur kurz geblieben, hat sich was Speck in den Mund geschoben und dann mit viel Fanfare etwas Stroh auf seinen Schlitten gepackt als er praktisch mit Tom Benson und Regina Wycroft bei uns in 101 ankam.
Leise meinte er zu mir: "Das Stroh packe ich nur ein damit die denken, dass ich unterwegs ein Lager aufschlage. Ich werde mit meine Hunde allerdings bis Chena Hotsprings 'durchsnacken'. (Kurze Futterrasten) Es ist Zeit die beiden loszuwerden....."
Er hat ja dann auch Regina um ca. 1:15 zur Ziellinie geschlagen. Herzlichen Glueckwunsch, Benedikt !
--------------
Das war's dann fuer dieses Jahr an Berichten von 101. Ich hoffe, ihr hattet Spass.
Naechstes Jahr wird 101 weit weniger spannend. Wir werden nicht nur ca. 20 Yukon Quest 1000 teams sondern wahrscheinlich auch zumindest 10 YQ300 teams zur selben Zeit im Checkpoint haben, da sie alle in Fairbanks starten und die Ziellinie in Whitehorse weit entfernt liegt.
Lance Mackey hat seine Teilnahme schon zugesagt und wird seinen Handler ein zweites Team fahren lassen.
Bei Hans Gatt's drittem Gewinn im Quest hatten wir gesagt: "Jetzt wird's aber langweilig. Den kann ja keiner schlagen."
Dann kam Mackey....
Wer kommt jetzt ?

Bis naechstes Jahr,
Peter




gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #19 Datum: Februar 24th, 2007 um 11:57:07pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Peter Kamper!
Mir als YQ- Neuling haben besonders ihre ausführlichen Berichte gefallen.
Die letzten 2 Wochen habe ich so viel am PC verbracht wie sonst in 2 Jahren nicht. Es war seeehr spannend und aufregend.
Wer hat denn nun bei der 10er Wette gewonnen?
Gute Besserung und bis zum nächsten Jahr
Renate

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 24th, 2007 um 11:57:40pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4211

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #20 Datum: Dezember 14th, 2007 um 5:22:45pm)
| Zitieren | Ändern

Der aktuelle Mile 101 Blog (2007/200 :
http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.cgi?board=14&action=display&num=1197491743

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------


Letzte Änderung: admin - Dezember 14th, 2007 um 5:23:12pm
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.