ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 21st, 2018 um 8:09:42am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Mile 101 Blog
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Mile 101 Blog  (Gelesen: 5071 mal)
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Mile 101 Blog
( Datum: Februar 18th, 2007 um 4:38:10am)
| Zitieren | Ändern

Leider werde ich nicht viel Zeit haben um Artikel zu schreiben. Auch werden sicherlich viele kommenden Info's inoffiziell sein und ich habe keinerlei Lust mir Sorgen darum zu machen was nun offiziell oder inoffiziell ist. Damit werde hier eine Art Blog beginnen.
Saemtliche Informationen (wahr oder nicht) spiegeln sicherlich nicht die offizielle Meinung des Yukon Quest dar. Ich tue dies privat....
Vielleicht wird es ja interessant.
===============
Bin heute mit meinen zwei Kindern (Zena 14 / Lukas 10) in 101 angekommen. Mike Bowman und Eric Cosmutto hatten schon zwei Huetten des verlassenen Goldcamps als Schlafstaetten fuer Musher eingerichtet. Kevin Abnett, unser persoenlicher 'Daniel Duesentrieb' (erinnert sich jemand an Walt Disney ?) hat es nicht nur geschafft mit einer Sattelitenschuessel unser Internet anzuschliessen sondern hat auch gleich ein Internet Telephon angeschlossen und ist mit einem Kurzwellenradio an den Rest der Welt am reden. Die 7 Meter lange an einer der Huetten angebundene Antenne biegt sich im Wind.
Ein fast lautloser Generator brummt draussen in einer ausgeschaufelten Schneewehe vor sich hin und Wind heult um die Huetten. Drinnen ist es allerdings recht warm. Wir haben Funk-Kontakt zu Central, Circle und Headquarters in Fairbanks.
-----------
Heute nachmittag kam Hans Gatt's Handler auf ihrem Weg nach Circle City vorbei und meinte, dass Hans sein Team bis Dawson zurueck gehalten hat um nach dem 36 Stunden Layover seine Geschwindigkeit hochzuschrauben. Kann er Lance Mackey noch einhohlen ?
Ich setze inzwischen auf Gerry Willomitzer, der den groessten Kampfgeist bei seinem Interview in Dawson zeigte. (Aber was weiss ich denn,.... die luegen ja alle... )
Inzwischen weiss ich ja, dass Hans Gatt mich in seinem Interview angelogen hat. Gut gemacht !
Die Idee der Musher ist es falsche Infos auszustreuen um ihre Gegner zu verwirren. Leider erschien das Interview nur auf der deutschen Site, die von Lance nicht gelesen wird.
--------------------
Ueber Radiokontakt haben wir eben gehoehrt, dass der erste Trailbreaker in Central angekommen ist. Die anderen zwei Trailbreaker werden in der naechsten Stunde erwartet. Sie sind den Dogteams um fast einen Tag voraus. In diesem Falle ist das allerdings ok, denn das Wetter ist eher langweilig:
Weiterhin Ostwinde um 30 km/h in unserem Tal - allerdings sicherlich weit mehr auf Eagle Summit und Rosebud Summit (die Teams werden den Wind allerdings im Ruecken haben). Dem Wetterbericht sind weder Schneefall noch grosse Verwehungen zu erwarten.                                            
Zwar sollen die Temperaturen bis zu -40 C fallen, aber selbst das sollte die wohltrainierten Teams kaum stoeren.
--------------------------------
Wir haben uns alle nochmals das Dawson-Ankunft Video von Lance Mackey angeguckt.
Falls nichts besonderes passiert sind wir alle der Meinung, dass seine Hunde das Rennen in der Tasche haben.
Vor zwei Stunden ist Eric mit seinem Motorschlitten in Richtung Rosebud Summit (Chena Hotsprings) abgefahren um den Trail zu untersuchen. Inzwischen ist es draussen dunkel. Ich hoffe er kommt bald zurueck.
Morgen sollten wir einen guten Trailreport von Eagle Summit bis Rosebud Summit haben.

Peter
Peter

gespeichert


Letzte Änderung: admin - Februar 19th, 2007 um 12:19:13am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #1 Datum: Februar 18th, 2007 um 10:21:09am)
| Zitieren | Ändern

Race Manager Alex Oleson ist gegen 22 Uhr vorbei gekommen und hat zwei Plupsklos und 15 Ballen Stroh fuer Hunde abgeliefert.
Die blauen Plumpsklos sehen im Schnee recht merkwuerdig aus, sind allerdings willkommen. Frueher hatten wir immer eine Tonne als Donnerbalken hinter den kleinen Tannen in dieser Gegend aufgestellt und eine Scheibe Sperrholz mit einem Loch drin drueber gelegt.
Fortschritt.....
-------------
Yuka Honda hat aufgegeben.
Das ist etwas traurig. Ihre Hunde sahen in Dawson Berichten nach grossartig aus. Der Tod eines ihrer Hunde hat ihr die Energie genommen, was ich gut verstehen kann. Ich glaube kaum ein Aussenstehender kann den Schmerz verspueren den ein Musher spuert wenn einer der Hunde im Team auf dem Trail stirbt.
Ich hoffe, dass alle die ihre Disqualifizierung verlangten nun zufrieden sind.
----------------
Winde in 101 haben nachgelassen und das Wetter ist klar und kalt (-25 C) . Morgen werden wir einen Trailreport von Eagle Summit bis Rosebud Summit herausgeben. Um es nicht zu spannend zu machen sollte gesagt sein, dass der Trail nach 1300 km nichts bietet was die Musher auf die eine oder andere Art nicht schon erlebt haben.
----------------

Wir schalten nun den Generator aus....
Gute Nacht.
Peter

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #2 Datum: Februar 19th, 2007 um 12:55:37am)
| Zitieren | Ändern

14:30 Alaska Zeit (10 Stunden hinter deutscher Zeit).
Grade sind die Trailbreaker angekommen. Kaum jemand schreibt ueber sie, aber auch diese Jungs haben nun seit Whitehorse knappe 1300 km mit ihren Motorschlitten geschafft. Der Trail wird entlang der Strecke von Einwohnern in den Doerfern markiert und erstellt, aber die Trailbreak, die dem Rennen um 12 -24 Stunden vorausfahren machen letzte Markierungen und senden Trailreports zurueck an die letzten Checkpoints um Musher zu informieren.
Die Lage auf Eagle Summit ist anscheinend nicht viel schlechter als sonst aber trotzdem besorglich:
Auf Teilen des Trails zum Berg gibt es mehrere Kilometer an glattem Eis und keinen Weg drumrum. Am Berg selbst sind Teilstrecken vom Wind voellig Schneefrei geweht worden. "Nichts als Grass und Steine fuer 100 Meter lange Strecken", meinte einer der Trailbreaker. Nein, einen Weg drumrum gibt es nicht.
Der Gipfel ist heute Berichten nach nicht windig. Komisch, hier unten am Fuss des Berges haben wir einen eiskalten Ostwind von ca. 30 km/h.
-------------
Eric Cosmutto und Mike Bowman (unsere 101 Trailbreaker) sind in Richtung Rosebud Summit und Chena Hotsprings gefahren. Der Trail ist eigendlich gut in diese Richtung. Das groesste Problem ist, dass Karibou den Trail benutzt haben. Ihre Fusstapfen sind Loecher im Trail die den Hunden Schwierigkeiten bereiten koennten. Mit anderen Worten: Die Karibous sind den Hunden auf dem Quest Trail um einige Tage voraus.
-----------------
Heute kochen wir Gulasch und Chilisuppe um alle Musher, Handler und Besucher durchzufuettern. Morgen wird es dafuer kaum mehr Zeit geben. Wir erwarten Lance Mackey gegen 7 Uhr morgens (17 Uhr deutscher Zeit.) Temperaturen sollen auch heute nacht wieder auf -45 C sinken. Mit dem Wind wird der Auskuehlungsfaktor um -60 C liegen.
------------------
Meine Tochter Zena guckt mir grade ueber die Schulter und meint, dass ich mich zu viel Zeit mit Schreiben verbringe. Werde mich also um Videos kuemmern.

Mehr spaeter,
Peter

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #3 Datum: Februar 19th, 2007 um 7:24:52pm)
| Zitieren | Ändern

hi peter,
finde ich klasse was du so machst. danke dir für die berichte.
grüße mir ganz lieb zena und wenn du zeit hast   drück k.bovin von mir. sag ihr das ich den übergang mit ihr über den eagel summit nie vergessen werde.
und dein essen das du mir zuubereitet hast bleibt auch immer in meiner erinnerung
liebe grüße
silvia

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #4 Datum: Februar 20th, 2007 um 10:26:47am)
| Zitieren | Ändern

Lance hat sich zumindest eine Fingerspitze abgefrohren und hat ernsthafte Schmerzen. Dann hat er mich angeguckt und gesagt: "Wielange ich dieses Spiel noch weitermachen kann weiss ich nicht. Sicherlich nicht mehr lange...."
Als die Reporter dann kamen war er wieder der typische Lance Mackey mit dem grossen Mund. Es war wirklich erstaunlich, wie er sich aenderte, laechelte und seine 'Show' durchzog. Der Kerl ist wirklich hart, aber unter der Show lebt ein Mensch der die Zaehne zusammenbeisst.
Gerry und William....
habe die Interviews an Ragnar geschickt. Bin zu muede um viel mehr zu sagen. Hans war einhohlbar, aber sowas durfte ich ja an William und Gerry nicht weitergeben. Wieder einmal wird meiner Meinung das Rennen von denen verloren die fruehzeitig ihr Jagdfieber verlieren.
Natuerlich kann morgen alles anders aussehen und ich kann Unrecht haben. Trotzdem aergert es mich zuzugucken wie Leute sich einfach geschlagen geben.

Habe Interviews an Ragnar geschickt.
Die Sache mit dem verstorbenen Hund erfuhren wir schon heute morgen.
Warum ? Das weiss noch keiner. Ist allerdings wirklich traurig. Alle hier, einschliesslich der Rennrichter, sind bedrueckt.
Gute Nacht....
Peter

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #5 Datum: Februar 20th, 2007 um 3:21:53pm)
| Zitieren | Ändern

hallo peter,
habe mir gerade deine interviews angehört und mußte schmunzeln. weil einiges doch bestätigt wurde was ich geschrieben habe. z.b. das hans ein zweiten frisches team für iditarod hat oder als gerry sagte das lance sich den renn methoden der norweger angepasst hat, weil die eben länger fahren und weniger pause machen und damit sehr großen erfolg haben.
Ich danke dir das du, Ragnar und die vielen helfer es uns  ermöglichen das wir, zwar nicht dort vor ort sind, aber denoch hautnah dabei sein dürfen.
silvia

gespeichert

 Urknall
 Sourdough
 *****
 




 167418107 167418107    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 157

  |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #6 Datum: Februar 20th, 2007 um 5:04:52pm)
| Zitieren | Ändern

Ich wollte hier den Thread nicht stören,
aber nun muß ich mich Silvia einfach mal anschließen.
Tausend Dank, all denjenigen, besonders Peter, die dafür sorgen, dass wir in weiter Ferne "so nah" dabei sein können.
Habe Peter auch eine PN geschickt um mich einmal persönlich zu bedanken.
Was ihr auf die Beine stellt, unter den geschilderten Umständen ist einfach unbeschreiblich.

Der nächste Dank geht ganz klar an Silvia,
die hier die Postings mit ihrem Fachwissen komentiert
und Fachtechnisch erklärt.
Also ich ziehe den Hut vor Euch !!!

Vielen Dank an das gesammte Team!!!

Viele Grüße

Knalli

gespeichert

 AlaskaDreamer
 Sourdough
 *****
 




 298379113 298379113    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 224

  |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #7 Datum: Februar 20th, 2007 um 5:13:12pm)
| Zitieren | Ändern

Ich kann mich dem nur anschließen! Die diesjährige Berichterstattung ist wirklich toll!! Danke auch von mir nochmal an Peter, den Admin und alle anderen, die hier mitarbeiten, um das Quest so lebendig auch in die Ferne bringen. Danke auch mal besonders an Carsten Thies! Geniale Photos!!

Hans Gatt will aufhören mit dem Mushen   Was will der denn anderes machen   Wäre echt sehr schade drum...

gespeichert

 Paul
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #8 Datum: Februar 20th, 2007 um 6:47:46pm)
| Zitieren | Ändern

Peter & Team: Auch von mir ein grosses Dankeschön!

Macht nur weiter so! Dann haben wir in 2 Jahren in jedem Checkpoint Live-Cams und in 5 Jahren Live-Cams auf jedem Schlitten

LG
Paul

gespeichert

 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 504

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #9 Datum: Februar 20th, 2007 um 8:10:34pm)
| Zitieren | Ändern


Macht nur weiter so! Dann haben wir in 2 Jahren in jedem Checkpoint Live-Cams und in 5 Jahren Live-Cams auf jedem Schlitten

Und jeden Abend 1 Stunde extra Sendung im Fernseh  

Ich fand es auch super die vielen Infos, tollen Berichte, Interviews, Bilder, Filme usw. Ich war schon jeden Tag gespannt auf die nächsten Bericht. Vielen Dank, dass wir von so weit das ganz auch mit verfolgen durften.
Tolle Arbeit und 1000 Dank. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

Gruss aus der zu warmen Schweiz
Corinne

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #10 Datum: Februar 21st, 2007 um 2:55:28am)
| Zitieren | Ändern

Es ist weiterhin Kalt.
Gestern wurden in Central -50 C gemessen und die Musher sind nicht grade besonders gluecklich. Hier drueben auf der anderen Seite von Eagle Summit sind es nur -30 C. Strahlender Sonnenschein.
Wir haben noch etwas Film am Eagle Summit geschossen, aber leider kann ich nichts hochladen. Wahrscheinlich sind zu viele Leute auf die Webseite am gucken. Der Server auf dem die Webseite ist ist heute schon dreimal neu gestartet worden obwohl wir fuer Februar einen extra Server haben.
Fast jedes Team wollte dieses Jahr an Eagle Summit umdrehen. Sebastian Schnuelle war der erster einer 4er Gruppe, die heute morgen ueber den Berg kam. Er ist dreimal wieder auf dem Hintern den Berg runtergerutscht um Burmeister, Phillips und Hugh Neff zu helfen. Er war danach voellig durchgeschwitzt und fertig als er hier ankam. Phillips und Burmeister sind dann einfach weitergefahren und haben ihn hier sitzen lassen. Ein bischen unfair...., da sie moeglicher Weise immer noch auf der anderen Seite sitzen koennten wenn er nicht geholfen haette. Er ist dann nach einer Rast mit Neff weitergefahren.
John Schandelmeier kam am Nachmittag und ist sehr krank. Schwindelgefuehl, Schwaecheanfaelle...
Er konnte seinen Hunden nicht ueber den Berg helfen.
Am Schluss hat er eine Seillaenge genommen, ist auf allen Vieren vorausgekrochen und hat das Team an sich den Berg hoch herangezogen. Er schlaeft jetzt. Die Hunde sehen gut aus, aber er wirklich nicht. Wie er es ueber Rosebud Summit schaffen soll ist mir unklar.
Heute nacht soll es wieder kalt werden: -40 C.
----------
Gerry Willomitzer und William...., ich bin ja mal gespannt wer zuerst durch die Ziellinien faehrt....
Noch ist das Rennen nicht vorbei, aber jeder zaehlt auf William.
Bis spaeter und Danke fuer all die Komplimente.
Peter

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #11 Datum: Februar 21st, 2007 um 7:02:06am)
| Zitieren | Ändern

Ok,
nur mein persoenliches Geruecht:
Irgendwie muessen Gerry und William ja eine Absprache gehalten haben aber wieder mal habe ich Unrecht: Gerry ist Dritter.
Toll.
--------------------
Es ist dunkel, sternenklar und kalt, kalt, kalt...
Zwei Musher sind nun auf dem Weg nach Mile 101.
William Hanes und Richie Beattie. Sie sind zusammen losgefahren. Wir braten schonmal Speck vor.
--------------------
John Schandelmeier ist abgefahren. Er hat gesagt, dass er lieber mit gluecklichen Hunden (meinen Kindern) morgens aus dem Hof faehrt und Spass mit ihnen habe als Rennen zu fahren in denen sie mir den Gefallen tuen mitzumachen.
John ist einer meiner grossen Helden seit ich vor 11 Jahren angefangen habe diesen Dogdrop zu leiten.
Er hat das Rennen zweimal gewonnen und nimmt neuerdings zwar teil, aber hat weniger Interesse am Gewinnen als an seinen Hunden.
Ich bewundere diesen Mann und seine ungeheure Faehigkeit die Gedanken, Gefuehle und Koerper von Hunden zu lesen und mit ihnen zu kommunizieren. Frank Turner's Liebe zu seinen Hunden (und auch die Sorge und Liebe, die andere Musher ihren Hunden entgegen bringen) kommt zumindest meiner Meinung den Faehigkeiten dieses Mushers nicht gleich.
Nur Gedanken....
John und Zoya's website ist uebrigens http://www.dogsleddenali.com/

Peter

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1452

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #12 Datum: Februar 21st, 2007 um 11:21:10am)
| Zitieren | Ändern

1:30 morgens....
Weiterhin kalt. Inzwischen sind die Temperaturen suf -35 C gesunken und die Nordlichter spielen am Himmel.
Fuer viele ist das Rennen vorueber aber wir sitzen hier und William Hanes hat es grade bis nach Mile 101 geschafft. Riechie Beattie sollte eigendlich schon angekommen sein uns sein Handler (seine Freundin) macht sich Sorgen.
Waehrend fuer die meisten Reporter das Rennen vorueber ist machen wir uns heute Nacht Sorgen.
In der Musherhuette gibt es Speck mit Eiern, Gulasch oder Chili-Suppe. Warmes Wasser fuer die Thermoskanne ist allerdings auch sehr gefragt.
Eagle Summit schreibt weiterhin seine eigene Geschichte. Richie sollte schon lange hier sein, aber wir vermuten, dass seine Hunde am Berg eine Rast eingelegt haben.

Peter

gespeichert

 Paul
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #13 Datum: Februar 21st, 2007 um 11:41:49am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 21st, 2007 um 2:55:28am schrieb Peter_Kamper :
Sebastian Schnuelle war der erster einer 4er Gruppe, die heute morgen ueber den Berg kam. Er ist dreimal wieder auf dem Hintern den Berg runtergerutscht um Burmeister, Phillips und Hugh Neff zu helfen. Er war danach voellig durchgeschwitzt und fertig als er hier ankam. Phillips und Burmeister sind dann einfach weitergefahren und haben ihn hier sitzen lassen.
Zitierten Beitrag lesen


Allein damit hätte sich Sab eigentlich den "Sportmanship Award" verdient. Oder gar das "Golden Harness".

So hoffend
Paul

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4204

  | WWW |
Re: Mile 101 Blog
(Antworten #14 Datum: Februar 21st, 2007 um 4:47:09pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 21st, 2007 um 11:41:49am schrieb Paul :
Allein damit hätte sich Sab eigentlich den "Sportmanship Award" verdient. Oder gar das "Golden Harness".

So hoffend
Paul
Zitierten Beitrag lesen



Damit koennte es etwas werden, da (dank Peter) der Newsminer auch von Schuelles Taten berichtet hat.

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.