ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 20th, 2018 um 11:47:15pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   aktueller stand
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: aktueller stand  (Gelesen: 1645 mal)
 jschaetzlein
 Sourdough
 *****
 



leave the comforts behind !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 162

  |
aktueller stand
( Datum: Februar 19th, 2006 um 1:20:02pm)
| Zitieren | Ändern

hi leute,

das rennen geht weiter - eagle summit ist vorbei  

klär mich mal einer auf, die speed die lance nach dem letzten checkpoint an den tag legt ist heftig...
7,89 mph ....

geniale taktik ??

gespeichert

 richardalaskanmala
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 34

  |
Re: aktueller stand
(Antworten #1 Datum: Februar 19th, 2006 um 9:58:47pm)
| Zitieren | Ändern

lance wittert seinen champion !!!! es liegt jetzt an den hunden-wenn die weiterhin das tempo gehen können läßt mr.M nichts mehr anbrennen-der einzige der dies noch rumreisen könnte wäre ein stockmanager der seine hunde extrem unterstützen kann und so sein tempo tierisch erhöhen -es bleibt spannend zuerst mal bis pelly.......

gespeichert

 Bon (Gast)
 Gast
 
Re: aktueller stand
(Antworten #2 Datum: Februar 19th, 2006 um 10:27:32pm)
| Zitieren | Ändern

Genau, Eagle Summit ist fuer dieses Jahr Geschichte.
Ahnte zwar das das Thema etwas Unmut bei einigen hervorrufen wuerde, aber warum soll man immer nur Weichspueler auf die Muehlen kippen.
Im uebrigen eine aus meiner Sicht (die Sicht eines weit entfernten Aussenstehenden) eine klasse Entscheidung der Verantwortlichen, des restlichen Trails der diesjaehrigen Quest zurueck nach Dawson. Natuerlich auch wieder bloed fuer die Menschen aus Carmacks und die Kneipe in Braeburn, aber fuer das Rennen mit Sicherheit die beste Loesung.
Nun zum Thema. Mackey in 12h33m , Gatt 18h45m, Kleedehn19h20m Schnuelle und Gerry fast identisch mit 22h24 und 22h22m aus Dawson.
Daraus kann man nur eine Schlussfolgerung ziehen : Mackey hat mit Sicherheit beste Hunde, kein Wunder bei der "Verwandschaft" und hofft das die seine langen Runs durchhalten, denn der Sportsfreund hat mit Sicherheit keine grosse Verschnaufpause nach Dawson eingelegt. Diesesmal wird sein Plan aber nicht aufgehen, und er wird nicht unter die ersten 3 kommen, denn der Weg ist immer noch gewalltig lang.
Gatt und Kleedehn's Hunde laufen wahrscheinlich fast den gleichen Speed, aber Gatt muss vor Dawson schon groessere Probleme gehabt haben, versucht jetzt aber nochmal ganz vorn mitzumischen, was er auch nicht durchhalten wird. Maximal 3. Platz in Dawson. Gerry nur noch 10 Hunde aber die sind fit wie sonstwas wird die Flucht nach vorn suchen es aber nicht ganz nach vorn schaffen und belegt dennoch einen sicheren 2. Ach ja, Schnuelle im Windschatten von Gerry, (weiss das vom Fahrradfahren wo der Windschatten 25-30% ausmacht ), wird sich mit Hans um den 3. schlagen muessen.
Genau, bleibt ja nur noch einer fuer den 1.  Und jetzt sag bloss keiner das Kleedehn das nicht verdient hat.
Allein fuer den spannenden Schlusstag letztes Jahr, muss er mal belohnt werden.
More Beer, Bon.

gespeichert

 richardalaskanmala
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 34

  |
Re: aktueller stand
(Antworten #3 Datum: Februar 19th, 2006 um 11:34:57pm)
| Zitieren | Ändern

hi bon!
weist du was genaueres über gatt`s probleme vor dawson?oder ist es "tiktak" -hunde können noch längere ruhepausen vertragen um  noch fitter zu sein -longtraillocation-je ausgeruhter ein team um so konzentrierter  ist es -es will laufen-es ist frischer und ich denke es ist wieder eine taktik  -abwarten gatt ist nicht zu unterschätzen.......

gespeichert

 Bon (Gast)
 Gast
 
Re: aktueller stand
(Antworten #4 Datum: Februar 20th, 2006 um 6:31:43am)
| Zitieren | Ändern

Weiss natuerlich nichts genaues, ist nur eine Vermutung, sonst waere Gatt garantiert als erster in Dawson aufgetaucht. So hat Mackey halt maechtig aufs Tempo gedrueckt. Wird wahrscheinlich in den letzten 2 Tagen drauf ankommen, wer am meisten Pausenzeit auf seinem "Konto" hat und die dann abbuchen kann... if you know what i mean?!

gespeichert

 richardalaskanmala
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 34

  |
Re: aktueller stand
(Antworten #5 Datum: Februar 20th, 2006 um 7:23:03pm)
| Zitieren | Ändern

mackey hatte in pelly kaum aufenthalt der mann hat eine ausdauer aber bis scroggie creek hält das keiner durch  platz 2&3 scheinen gemeinsam unterwegs zu sein auf der hatz  und der abstand schmilzt wie schnee in whitehorse....wenn sich mackey 5 stunden aufs ohr legen mussssssssssssss

gespeichert

 Bon (Gast)
 Gast
 
Re: aktueller stand
(Antworten #6 Datum: Februar 20th, 2006 um 8:51:24pm)
| Zitieren | Ändern

Von den Ankunftszeiten in Pelly hat Mackey auf Kleedehn 50 min gut gemacht(ab Dawson). Gatt hat natuerlich aufgeholt. Tippe mal das jetzt blank gezogen wird. Jeder wird versuchen auf jeden Fall zuerst in Steward River zu sein wo dann ja nochmal 3 std abgebrummt werden muessen. Deshalb setze ich weiter auf Kleedehn, denn nach dem letztjaehrigen Endspurt weiss man wozu seine Hunde zum Ende hin in der Lage sind. Bin mir auch nicht sicher ob  so eine Pause (Mackey in Pelly) gut fuer die Hunde ist. Ist ja irgentwie nichts halbes und nichts ganzes. Die haben sich vielleicht schon hingelegt und mental auf ein paar std Schlaf eingestellt, da kommt der "Alte" wieder und sie muessen weiter. Vielleicht ist Mackey auch schon ein bischen nervoes und deshalb schnell weiter. Das was er erst vorhatte, in Pelly solange warten bis  Gatt und Kleedehn da sind und dann weiter frei nach dem Motto, das gibt erstmal einen auf die Psyche der beiden ist natuerlich Bloedsinn.
Um solche Leute wie Gatt und Kleedehn bei so einem Rennen aus der Reserve zu locken, muss mit Sicherheit erst noch was erfunden werden was es noch gar nicht gibt. Aber wer weiss, vielleicht hat Mackey ja tatsaechlich so starke Hunde, das er sich ja auch solche Sprueche leisten kann.
Schaun wa ma.

gespeichert

 richardalaskanmala
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 34

  |
Re: aktueller stand
(Antworten #7 Datum: Februar 21st, 2006 um 12:25:21pm)
| Zitieren | Ändern

der schnee schmilzt im yukon und mackeys vorsprung ist weg der schlittenhundeschumi aus österreich wir d ihn lehren was es heißt musher und hunde zu schonen er der große stockmanager lies ihn nach dawson einziehen um ihn dann zu jagen soweit er sich hetzen läßt -und - genau das ist eingetroffen ! ein europäer ist gekommen um zu siegen und das zum 4X.......welch ein wahnsinn -ich find das einfach megascharf    

   der malamutenführer auf dem weg in die eiszeit

gespeichert


Letzte Änderung: richardalaskanmala - Februar 21st, 2006 um 12:38:41pm
 sil
 Gast
 
Re: aktueller stand
(Antworten #8 Datum: Februar 22nd, 2006 um 5:01:26am)
| Zitieren | Ändern

ich steward River mußten nicht 3 Std. abgebrummt werden. Es sind am letzten Checkpoint immer 8 STd.
abzubrummen.......!!!!
silvia

gespeichert

 Peter Kamper
 Gast
 
Re: aktueller stand
(Antworten #9 Datum: Februar 23rd, 2006 um 11:02:16pm)
| Zitieren | Ändern

Tja, komme grade aus Scroggie Creek (Steward River) zurueck und werde morgen mal ein paar Videos hochladen. (Da draussen ging das nicht.)
William und Hans haben sich selbst in Scroggie Creek (Steward River) geschlagen.
Theoretisch ehrt es sie, da sie wussten, dass Lance das bessere Dogteam hat und sie ihre Hunde schohnen wollten anstatt sich mit seinem Team anzulegen.
Allerdings hat Lance sich ja verfahren und 2 1/2 Stunden damit verbracht den Trail wieder zu finden. Damit hat natuerlich weder Wilhelm noch Hans gerechnet und sie haben das Rennen 'gemuetlich' beendet.
Als Hans an der Ziellinie erfuhr, dass er nur eine Stunde oder so hinter Lance ankam, drehte er sich zum Racemarshal um und meinte in englisch: "Ich habe Scheisse gebaut, richtig ?"
Mike McCowan nickte nur langsam in seiner besonderen Weise.

Das Rennen wurde rein psychologisch in Steward River entschieden als Hans und Wilhelm sich geschlagen gaben.

Mit Eagle Summit, der neuen Strecke und des rein psychologisch bedingten Ausgang des Rennens war dies das verrueckteste YQ, das ich je erlebt habe.
Allen Hunden geht es gut. Das ist ja die Hauptsache !!!

Peter

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.