ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 21st, 2018 um 9:08:34pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ Berichterstattung 2006
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ Berichterstattung 2006  (Gelesen: 1834 mal)
 Peter Kamper
 Gast
 
YQ Berichterstattung 2006
( Datum: November 7th, 2005 um 10:33:31am)
| Zitieren | Ändern

In Fairbanks, Alaska liegt nun der erste Schnee.
Wie so oft um diese Jahreszeit liegt zuwenig davon um auf Kufen zu stehen und zuviel um sich auf Sommerreifen sicher fuehlen zu koennen.
Damit ist den Mushern auch sicherlich keiner mehr boese, wenn sie um Schnee beten, denn immerhin waren es gestern -23 C. Auch in Whitehorse ist die Sache nicht anders.....

Natuerlich laufen jetzt auch die Vorbereitungen fuer das YQ Rennen auf Hochtouren und damit Diskussionen ueber die 2006 renneigene Berichterstattung.
2005 brachte die ersten Video-Clips des Rennens.
Es wurde lange diskutiert, ob wir als Web & Media-Crew des Rennens in 2005 Videos zeigen sollten.
Immerhin waren wir wirklich nicht genuegend darauf vorbereitet und hatten wenig Erfahrung in diesem Gebiet.
Wir taten es trotzdem.
Kaum einer wird sich vorstellen koennen, wie viele mitternaechtliche Telephongespraeche und E-Mails ueber dieses Thema kurz vor dem Rennen und in den ersten Tagen auf dem Trail ueber 4 verschiedene Zeitzonen ausgetauscht wurden. (Deutschland, Ontario, Yukon Territories, Alaska).
Es war Spass etwas neues einzuleiten, bedurfte allerdings viel Kaffee.

Ich war aus reinem Zufall der einzige 'offizielle' (und sehr unerfahrene) Videographer des YQ auf dem Trail, und dies auf eigene Kosten.
Trotz meiner Unerfahrenheit wurde das Video-Projekt allerdings zu einem Erfolg. Die Bueros des YQ und der englische Webmaster begannen mir E-Mails von Fans an meine 'Trail-email' zu schicken die besagten: "Mach weiter so....."
Ein Webmaster schickte mir eine mehr oder weniger lakonische Email:
"Das YQ hat einen Standard fuer Web-Reports entwickelt, von dem es nicht zuruecktreten kann."
Von Dawson City aus musste ich nach Fairbanks zurueckfliegen, da ich immer noch DogDrop 101 leite.
Damit endeten leider die Videos des Rennens, da sich keiner mehr Zeit nahm das Rennen zu filmen.
Zwar filmte ich in '101' bekam aber keine Internet-Connection um Clips hochzuladen.
Ich war dort noch lage, nachdem Lance Mackey William Kleedehn um 8 Minuten schlug.....

Am Ende beschwerten sich Leute ueber die nichtexestierende Video-Coverage nach Dawson.
"Wieso nicht ?"
"Alles Mist !"

Nun ja,
soetwas muss man wohl mitmachen, wenn man neuen Boden bricht.
Habe ich schon erwaehnt, dass weder ich noch das Web-Committee bezahlt werden ?
Sponsoren sind sehr willkommen.....  

(Ende Teil 1)


gespeichert

 Peter Kamper
 Gast
 
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #1 Datum: November 7th, 2005 um 12:42:48pm)
| Zitieren | Ändern

Nun aber zum eigendlichen Thema (wird ja auch Zeit):

YQ Berichterstattung 2006:

Photos:
Carsten Thiess, der seit 2002 dem Trail folgt wird dies auch in 2006 wieder tuen.
Es sollte hier erwaehnt werden, dass all seine Photos in high-definition (20-30 meg - Postergroesse) erhaeltlich sind.Wer Photos vom 2002 bis 2005 ..... oder vom 2006 Rennen haben will, sollte sich mit ihm in Verbindung setzen.
Er schiesst ca. 25.000 Bilder pro Rennen und seine freiwillige Mitarbeit und Hilfe fuer die YQ Berichterstattungen ist ..... nun ja.... echt 'cool'.
Dieser Witz kann wahrscheinlich nur von Leuten verstanden werden, die ihn nach 10 Stunden auf einem Motorschlitten in einen Checkpoint kommen sehen....
"Hey Carsten, kann du deine Photos auf die Webseite hochladen ? Hast du was gutes ? "
"Das kann ich dir erst sagen, wenn meine Kameras und mein Laptop aufgetaut sind. Ich brauch erst mal Kaffee.....!"
(Er findet diese uralte Frage uebrigens nicht mehr witzig, da ich die Antwort logischer Weise schon seit unserem ersten gemeinsamen YQ-Trail in 2002 kenne....)
Wir haben ohne Zweifel einen hervorragenden und erfahrenen Trail-Photographen fuer 2006.
Die Bilder werden dies sicherlich wieder zeigen.

Video:
Was ich letztes Jahr produzierte war sicherlich nicht das, was man professionelle 'Video Coverage' nennen koennte. Abgesehen davon musste ich das 'YQ Video-Projekt' in Dawson aufgeben.
Ich leite immer noch DogDrop Mile 101 und musste dort Vorbereitungen fuer die Ankunft der Teams treffen.
Die Musher, und damit 'Mile 101', waren wirklich wichtiger als das 2005 Video-Projekt. Dies wird auch so bleiben.
Fuer 2006 haben sich einschliesslich mir 4 Leute angesagt um Teilprojekte des Rennens mit eigenen Kameras abzudecken und Clips auf's Internet zu laden.
Wir planen das Team aufzuteilen und verschiedene Teile des Rennens zu filmen um eine weit groessere 'Bandbreite' des Rennens auf's Internet zu bringen.
Diese vier Leute, einschliesslich mir, werden ihre eigenen Unterkuenfte und ihr eigenes Benzin bezahlen um dies zu tuen. Wir hoffen also ernsthaft, dass sich keiner beschwert, falls wir etwas nicht filmen koennen.
Obwohl YQ in 2005 nur eine geringe Quantitaet und Qualitaet an Videos auf seiner Webseite gebracht hat wollen wir neben Video trotzdem an einer neuen Version der Berichterstattung arbeiten:

Audio:
Nach langen internen Diskussionen wird yukonquest.com und wahrscheinlich yukonquest.de in 2006 die ersten 'YQ Audio-Dateien' vom Yukon Quest Trail als 'download' anbieten.
Interviews mit Mushern, offizielle Kommentare des 'Race Marshalls' und andere 'hoehrenswuerdige' Begebenheiten sollten damit auf's Internet geladen werden.
Dies wuerde auch 'nicht englisch'-sprechenden Mushern die Moeglichkeit geben sich auszudruecken.
Franzoesische, deutsche sowie wohlmoeglich japanische und russische Fans haetten eine Moeglichkeit Neuigkeiten von ihren Landsleuten zu hoehren ohne englisch verstehen zu muessen.

Dies ist eine logische Erweiterung der Webseite, die schlussendlich spaetestens in 2008 zur 25sten Jaehrung des Yukon Quest live Internet 'pod-casts' liefern soll.
Bis dahin wird allerdings noch viel Schnee fallen ... und schmelzen.


Audio fuer 2006   !!!
Yeah.....


Peter






gespeichert

 AlaskaDreamer
 Sourdough
 *****
 




 298379113 298379113    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 224

  |
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #2 Datum: November 28th, 2005 um 11:26:04pm)
| Zitieren | Ändern


am November 7th, 2005 um 12:42:48pm schrieb Peter Kamper :
Video:
Was ich letztes Jahr produzierte war sicherlich nicht das, was man professionelle 'Video Coverage' nennen koennte. Abgesehen davon musste ich das 'YQ Video-Projekt' in Dawson aufgeben.
Zitierten Beitrag lesen

Also ich fand die Videos eigentlich ganz gut. Es hätte doch glatt was von dem typischen YQ Charme geraubt, wenn sie so superperfekt und hollywood-reif wären oder?! Also ich freu mich schon auf die 2006er Files.
Und die Bilder waren natürlich auch immer klasse. Weiter so und nicht zu perfekt werden

gespeichert

 Peter Kamper
 Gast
 
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #3 Datum: Dezember 5th, 2005 um 11:13:50am)
| Zitieren | Ändern

Naja,
danke fuer's Kompliment, AD.
Dann halte ich eben weiter die Kamera drauf und lade dann alles auf's Internet nachdem meine Finger und die Kamera wieder auftauen.
Carsten Thies, der jaehrlich Photos vom Rennen schiesst hat uebrigens diesen Winter schon ein paar Testbilder bei -30 C von seinem neuen Motorschlitten aus geschossen. Ich denke, dass er in 2006 mehr Trail-Bilder als gewohnt auf's Internet setzen wird.

Unser Web-Team ist selbst gespannt, was die Audio-Dateien in 2006 bringen werden. Es ist ein Test !!
Ich werde auf jeden Fall versuchen deutschsprachige Interviews mit Herrn Inauen zu liefern.
'Admin' kann sie dann auf der deutschen YQ-Site veroeffentlichen.

Wuensch mir Glueck,
Peter


gespeichert

 Anja W.
 Gast
 
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #4 Datum: Januar 11th, 2006 um 11:12:14pm)
| Zitieren | Ändern

Ich fand die Berichterstattung 2005 auch super. Es gibt daran wirklich nichts auszusetzen, schließlich wissen wir alle unter welchen Bedingungen Ihr dort arbeitet. Die meisten hier in D sind froh, überhaupt was zu sehen zu bekommen und das auch noch super-in-time! Da muss ich echt nochmal DANKE! sagen!
Ich freue mich auf das Rennen 2006 und die Videos - werde dafür endlich mal DSL beantragen  

gespeichert

 AlaskaDreamer
 Sourdough
 *****
 




 298379113 298379113    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 224

  |
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #5 Datum: Januar 19th, 2006 um 3:57:33pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 5th, 2005 um 11:13:50am schrieb Peter Kamper :
Wuensch mir Glueck,
Zitierten Beitrag lesen


Aber süscher  
Ernsthaft, ich glaub wirklich nicht, daß diejenigen die sich für das Quest wirklich interessieren und auch ein kleinbisserl wissen, wie die Bedingungen drüben sind, sich über eure Berichterstattung beschweren können.

Ich hab übrigens- wer Interesse hat - den Trail des Quests in Google Earth abgesteckt, soweit mir das aufgrund der Trail-Beschreibungen von Frank Turner möglich war. Ist noch nicht ganz fertig, aber größtenteils.

gespeichert

 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 504

  | WWW |
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #6 Datum: Februar 22nd, 2006 um 6:45:38pm)
| Zitieren | Ändern

Ich möchte mich mal hier für die tolle Berichterstattung danken. Auch für die vielen tollen Viedeos und Fotos. Tolle Leistung was ihr da die ganze Zeit gemacht habt.
So konnten wir aus der Ferne doch auch ein bisschen teilhaben.

Allen vielen Dank und Gruss
Corinne

gespeichert

 AlaskaDreamer
 Sourdough
 *****
 




 298379113 298379113    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 224

  |
Re: YQ Berichterstattung 2006
(Antworten #7 Datum: Februar 22nd, 2006 um 10:37:39pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 22nd, 2006 um 6:45:38pm schrieb Skagway :
Ich möchte mich mal hier für die tolle Berichterstattung danken. Auch für die vielen tollen Viedeos und Fotos. Tolle Leistung was ihr da die ganze Zeit gemacht habt.
So konnten wir aus der Ferne doch auch ein bisschen teilhaben.

Allen vielen Dank und Gruss
Corinne
Zitierten Beitrag lesen


Das kann ich nur ganz fett unterstreichen!!
Die Bilder und Videos sind wirklich sehr gut! Zusammen mit den Bildern und Reportagen von z.B. noch KUAC hat es dieses Jahr in Sachen Medien-Coverage ein echt rundes Bild ergeben.
Danke an das ganze Medienteam, aber auch natürlich an die Updater hier auf der deutschen Quest-Seite.

Liebe Grüße,
Andreas  

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.