ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 22nd, 2018 um 4:13:39pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   BSE
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: BSE  (Gelesen: 832 mal)
 Bon (Gast)
 Gast
 
BSE
( Datum: Dezember 29th, 2003 um 8:28:25pm)
| Zitieren | Ändern

BSE in den USA. Na herzlichen Glueckwunsch. Das wird Folgen auch fuer die Quest und andere Rennen haben. Genau das Theater kann mit Sicherheit kein Musher gebrauchen. Die Hunde werden nun mal unter anderem auch mit Rindfleisch gefuettert.
Das Thema muss von den Verantwortlichen der Quest schnellsten geklaert werden, sonst sehe ich schwarz fuer die YQ 2004.

gespeichert

 Angus
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1

  |
Re: BSE
(Antworten #1 Datum: Januar 3rd, 2004 um 7:41:22am)
| Zitieren | Ändern

Bon weis gar nicht wie er recht hat... nun haben auch die Canadier die Grenze fuer viele Futtermittel, die die alaskanischen Quest Musher in den Yukon versenden wollen, gesperrt.
Nun muss fast jedes Team hoffen das das Futter, was auf der anderen Seite der Grenze "organisiert" werden kann, auch von den Hunden unter Rennstress angenommen wird...
 
Man sieht mal wieder wie schoen doch der 'free Trade' zwischen beiden Staaten ablaeuft...

gespeichert

 Peter Kamper
 Gast
 
Re: BSE
(Antworten #2 Datum: Januar 5th, 2004 um 10:00:24am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Bon,
ich erinnere mich noch vom letzten Jahr an deine seltenen aber immer sehr treffenden Kommentare..

BSE ist tatsaechlich im Augenblick unser Hauptproblem beim YQ da ja bald alle Futtersaecke zu den Checkpoints verfrachtet werden muessen. Zuerst war es die Kuh in Kanada, die es den kanadischen Mushern unmoeglich machte Fleisch in die US (Alaska) zu verschiffen. Nun ist es eine Kuh in der US, die es den Amerikanern unmoeglich macht Rind (auch Hundetrockenfutter) Gefluegel und Schweinefleisch nach Kanada einzufuehren.
David Rich, der Race Manager des Yukon Quest arbeitet mit beiden Zollbehoerden um die Situation zu klaeren, stoesst allerdings natuerlich auf Haufen von Papierkrieg und jede Menge automatische Anrufbeantworter. Gluecklicher Weise arbeiten allerdings das YQ Office in Whitehorse und Fairbanks gemeinsam an dem Problem und wir stehen mit den Mushern in Kontakt.
Du hast natuerlich voellig recht,.....falls die Hunde entlang des Trails Fremdfutter nehmen muessen, werden sie es verweigern ? Kann soetwas den Sieg kosten ?
Da kann man mal wieder sehen was fuer Schwierigkeiten es gibt ein 'internationales' Rennen zu organisieren.
Fuer interessierte Leser fuehre ich hier die Links auf, die Informationen fuer Futtereinfuhr nach Kanada/US
liefern:
USDA:  http://www.aphis.usda.gov/lpa/issues/bse/bse.html

USDA - Re: Imports from CDN  http://www.aphis.usda.gov/lpa/issues/bse/bse_can.html

CDN Dept. of Agriculture   http://www.agr.gc.ca/index_e.phtml

Letztes Jahr wollte der Yukon nicht zufrieren. Dieses Jahr sind Kuehe das Problem.
Irgendwie funktioniert es immer trotzdem.  
Viele Gruesse,
Peter

gespeichert

 shanook
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 120

  |
Re: BSE
(Antworten #3 Datum: Januar 6th, 2004 um 8:40:01pm)
| Zitieren | Ändern

Danke für die Links - habe sie mit grossem Interesse angeguckt!!

Aber ich möchte auch ne gute Mitteilung herausstreichen: Peter hat es schon gesagt: Letztes Jahr fror der Yukon nicht zu und die Trainingsmöglichkeiten waren miserabel!!! Immerhin gilt dies nicht für dieses Jahr mit Kälte und Schnee!!! Hoffen wir, dass nicht noch ein Wärmeeinbruch kommt!!

gespeichert

 Peter Kamper
 Gast
 
BSE-Problem geloest:
(Antworten #4 Datum: Januar 15th, 2004 um 8:48:47pm)
| Zitieren | Ändern

Die Canadian Food Inspection Agency (CFIA) und der United States Animal and Plant Health Inspection Service (APHIS) haben gestern gemeinsam eine spezielle Bescheinigung ausgestellt, mit der die Musher des Yukon Quest ihr Futter ueber die Grenze bringen duerfen.
Damit ist dieses Problem geloest.
Schwein gehabt....
Peter

gespeichert

 Bon (Gast)
 Gast
 
Re: BSE
(Antworten #5 Datum: Januar 16th, 2004 um 7:00:06am)
| Zitieren | Ändern

Haette nicht gedacht das Beamte so schnelle und dazu noch positive Entscheidungen treffen koennen.
Sind halt keine deutsche Beamte...

Gut gemacht, Bon

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.