ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 20th, 2018 um 5:52:18pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest  (Gelesen: 3096 mal)
 Mona
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 78

  | WWW |
Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
( Datum: Februar 15th, 2002 um 1:41:36pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

aus verschiedenen Nachrichten habe ich mitbekommen, dass Frank Turner diesmal wegen verletzter Leithunde ausgeschieden ist. Weiß jemand mehr darüber?

Ich habe auf seiner Homepage nachgesehen und nur eine kurze Notiz darüber gefunden.

Gruss,
Mona

gespeichert


Alaska und Yukon Reisen
 Ripley
 Gast
 
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #1 Datum: Februar 15th, 2002 um 2:21:42pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Mona,

schau mal bitte in die anderen Mails unter Dogmushing. Ich habe einen Auszug von Peter hier gepostet. Da steht schon ein bisschen mehr drin. Den ganzen Bericht findest Du unter News bei www.alaska-dogmushing.de  ....quasi also hier!!!

Liebe Grüße

Nicole

gespeichert

 Peter Kamper
 Gast
 
Antwort :Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #2 Datum: Februar 16th, 2002 um 6:01:44am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
ich mache dies kurz:
"Greensiro" unter "Start der Yukon Quest" fragte,ob Musher "hier" nur einen Leader haben.
Antwort: NATUERLICH NICHT !
Turner hatte 9 Leithunde von 14 Hunden soweit ich weiss.
Einen Tag vor dem Rennen verlor er "Terror",seinen besten Leithund auf Grund einer Pfotenverletzung.
Auf dem Weg nach Angel Creek fielen zwei weitere Leithunde mit Schulterstauchungen auf dem harten Trail aus.
Kurz nach Angel Creek zeigte sein vierter Leithund "Alexander" Schwaechen.Turner entschied sich Alexander,einen seiner schwersten und groessten Hunde (34 kg) im Schlitten mit ueber den Berg zu schleppen,was das Team sehr forderte.
Der Trail war recht schlimm und wie Turner sagte,war die ganze Sache wie verhext.Als er in Mile 101 ankam,hatten zwei weitere Leader neben Alexander entweder Gelenk- oder Schulterprobleme.
Alle Hunde,die Turner auf dem Trail "verlor",waren Leithunde.
In Mile 101 haette er drei weitere Leader zuruecklassen muessen(einer davon Alexander).5 seiner 14 Hunde auf den ersten 170 km des 1600 km langen Trails verletzt.....
Turner waere mit nur drei Leithunden und insgesamt 9 Hunden weitergefahren,bevor er ueberhaupt Eagle Summit ueberquert haette.
Turner kennt seine Hunde,und ich kann mir nicht anmassen zu sagen,dass seine drei Leader ihn durchgebracht haetten.Er machte eine Entscheidung zu Gunsten seiner Hunde.
Im Bericht,der hier im Forum eingebaut wurde,sind die Hunde,die er in 101 abgegeben haette garnicht enthalten,da er aufgab und damit diese nicht mehr abgeben musste.
Persoenlich denke ich,dass der Mann,der bisher alle 19 Yukon Quest-Rennen gefahren hat einfach Pech hatte.
Allerdings hatte er auch die Erfahrung um zu wissen,wann er aufgeben musste und tat dies ohne zu Zoegern.
Uebrigens hat er leider Reportern erzaehlt,dass er sehr daran zweifelt ob er die naechste Quest mitfaehrt.
========
Come on,Frank !
Das naechste Rennen startet in Whitehorse und nahe deines Hauses.Anstatt 19 Rennen hintereinander zu fahren waehren runde 20 doch viel besser...!!!
Ein Rekord,der kaum gebrochen werden kann.
Ich drueck die Daumen,wie immer !

Peter

gespeichert

 Mona
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 78

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #3 Datum: Februar 16th, 2002 um 8:11:24am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Peter und Ripley,

vielen Dank für die umfassende Information. Es wäre wirklich schade, wenn Frank Turner aufhören würde am Yukon Quest teilzunehmen.

Gruss,
Mona

gespeichert


Alaska und Yukon Reisen
 Ripley
 Gast
 
Re: Antwort :Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #4 Datum: Februar 18th, 2002 um 11:50:07am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Peter,

danke nochmals für die ausführliche Berichtserstattung. Ich dachte mir schon, daß da nicht nur ein oder zwei Hunde ausgefallen sein können.

Auch ich hoffe natürlich, das er im nächsten Jahr wieder fährt. Ich drücke ihm schon seit so vielen Jahren immer die Daumen. Da würde mir richtig was fehlen.

Im Moment hat Kleedehn einen Daumen auf den Sieg und Suzan Amundsen einen das sie durchkommt.

Zudem bin ich im nächsten dann auf jeden Fall vor Ort und da kann es irgendwie nicht angehen, daß ausgerechnet der Mann dessen Akitvitäten ich schon so lange verfolge, nicht fährt!

Viele Grüße nach Alaska, hoffe es ist mehr so warm bei Euch!!

Nicole

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3875

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #5 Datum: Februar 18th, 2002 um 2:21:37pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Nicole,

auf der CBC-North-Seite gibt es Bilder von Frank Turner, auch welche direkt nach seiner Aufgabe.
Kannst auch auf unserer YQ-Hauptseite unter
den Thumbnails auf 'Mehr Bilder' 2002/II clicken.

Du bist naechstes Jahr vor Ort?
Na dann wirst du gleich als neue zusaetzliche Reporterin engagiert

Gruesse und weiterhin viel Spass
Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Mona
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 78

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #6 Datum: Februar 18th, 2002 um 2:42:47pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ragnar,

danke für die Fotos.

Gruss,
Mona

gespeichert


Alaska und Yukon Reisen
 Ripley
 Gast
 
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #7 Datum: Februar 18th, 2002 um 3:05:05pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ragnar,

...danke... werde gleich nachschauen.

Ich stelle mich im nächsten Jahr natürlich gerne als "Vorort-Reporterin" zur Verfügung so wie ich das sehe, läßt Du mir ja eh keine Wahl.

Zunächst werde ich hoffentlich im Herbst für eine kurze Zeit rüber fliegen können. Dann mit meinen beiden Hunden. Wir brauchen mal wieder ein bisschen Bewegung.

Liebe Grüße

Nicole

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3875

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #8 Datum: Februar 20th, 2002 um 9:13:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hi,

hier ein Link zu einem Video mit einem kurzen Interview von einem sichtlich enttaeuschtem
Frank Turner.

http://north.cbc.ca/north/archive/quest2002/media/questtv1.ram

ram-Datei / RealPlayer

Nicole: ich schicke dir deinen Vertrag die naechsten Tage zu...


Gruss
Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Ripley
 Gast
 
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #9 Datum: Februar 22nd, 2002 um 10:16:04am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ragnar,

danke für das Video. Ich habe mit ihm gelitten.....

.... zum Thema Vertrag .... werde ich sanktioniert wenn ich die Leistung dann nicht im vollem Unfang erbringe? .... und was bekomm ich denn als Gegenleistung wenn ich Euch dann mit sensationellen Geschichten und News versorge?  

Liebe Grüße
Nicole

P.S. Wie immer fehlt mir was wenn das Rennen vorbei ist. Jetzt geht das Warten wieder los. Aber zum Glück haben wir ja das Iditarod noch vor uns.

Aber es ist eben doch nicht das YQ.

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3875

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #10 Datum: Februar 22nd, 2002 um 11:41:36am)
| Zitieren | Ändern

Hi,

'.... zum Thema Vertrag .... werde ich sanktioniert wenn ich die Leistung dann nicht im vollem Unfang erbringe? '

Ja selbstverstaendlich! Du wirst so lange (auf eigene Kosten) zu jedem Yukon Quest geschickt bis wir mit der Quealit.. Qualli aehh, wie heisste das Wort... und dem Umfang zufrieden sind...

'bekomm ich denn als Gegenleistung wenn ich Euch dann mit sensationellen Geschichten und News versorge?  '

GEGENLEISTUNG?
Also ich bin wirklich erschuettert, es sollte dir ein Ehre sein fuer eine so weltbekannte, renommierte und
mit Preisen ueberschuetteten Website wie diese, arbeiten zu DUERFEN!

noch Fragen  

Ja, ich finde es auch irgendwie schade dass das Quest  'schon' vorbei ist, aber wie du ja schon anmerkst jetzt kommt ja das Iditarod und da treffen wir ja alte Bekannte, wie Hans Gatt und Tim Osmar ja wieder.
Ich hoffe ich kann dieses Jahr auch ein paar aktuellere (Insider)-Infos vom Iditarod berichten, da ich in Kontakt mit einer Mitarbeiterin vom Iditarod-Headquarter habe. Also mal reinschauen!

Gruesse
ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------


Letzte Änderung: admin - Februar 22nd, 2002 um 11:43:42am
 Ripley
 Gast
 
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #11 Datum: Februar 22nd, 2002 um 4:58:13pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Chef...

das spiegelt doch bestimmt ausreichend mein Arbeitsverhältnis wieder falls ich den Vertrag denn unterschreiben sollte.


Ja selbstverstaendlich! Du wirst so lange (auf eigene Kosten) zu jedem Yukon Quest geschickt bis wir mit der Quealit.. Qualli aehh, wie heisste das Wort... und dem Umfang zufrieden sind...

...MIST!!...so schlecht kann ich gar nicht werden damit ihr mich da nochmals runterschickt.


GEGENLEISTUNG?
Also ich bin wirklich erschuettert, es sollte dir ein Ehre sein fuer eine so weltbekannte, renommierte und
mit Preisen ueberschuetteten Website wie diese, arbeiten zu DUERFEN!

....oh...sorry...das habe ich irgendwie verdrängt. Wie konnte ich das nur vergessen.  


noch Fragen  

NEIN, Chef!!

Ja, ich finde es auch irgendwie schade dass das Quest  'schon' vorbei ist, aber wie du ja schon anmerkst jetzt kommt ja das Iditarod und da treffen wir ja alte Bekannte, wie Hans Gatt und Tim Osmar ja wieder.

...Stimmt...bin gespannt wie sich Gatt da schlägt. Er hat auf jeden Fall einen meiner Daumen.  

Ich hoffe ich kann dieses Jahr auch ein paar aktuellere (Insider)-Infos vom Iditarod berichten, da ich in Kontakt mit einer Mitarbeiterin vom Iditarod-Headquarter habe. Also mal reinschauen!

Ragnar...als wenn ich jetzt meinen Rechner für die nächsten 20 Tage ausmachen würde.

Klar, gucke ich.

Leider gibt es im Moment noch nicht so viel zu schauen. Verrätst Du uns eine Quelle für gute Vorberichte??

Liebe Grüße

Nicole

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3875

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #12 Datum: Februar 24th, 2002 um 11:19:56pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Nicole,

ich hoffe, dass ich es noch schaffe auf unseren Alaska-Dogmushing Seiten ein paar interessante Vorberichte zum Iditarod zu schreiben. Jedenfalls gibt es jetzt schon mal exklusive Bilder vom Junior-Idiítarod, dem Rennen fuer 12-18jaehrige mit den Kindern von z.Bsp. Tim Osmar oder Jeff King.

Ein besonderes Spezial:
Das 12minuetige Video vom YQ2002 Start von Helmut Springer in Super Qualitaet mit Ton - Unbedingt ansehen!
Ein paar Reportagen uebers Quest sind auch noch geplant...

Ich hoffe ich schaffe es noch rechtzeitig die Iditarod-Seiten upzudaten - es ist noch einiges zu tun...

Gruesse
Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Ripley
 Gast
 
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #13 Datum: Februar 26th, 2002 um 11:24:13am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ragnar,

ich habe jedes Jahr das Gefühl das ich im Vorfeld nicht so viel mitbekomme wie beim Quest.
Vielleicht schaue ich nicht auf die richtigen Seiten. Normalerweise wird das Iditarod wesentlich intensiver durch die Medien vermarktet, doch ich krieg immer nur die Hälfte mit.

Hast Du einen Tip wo ich, außer den üblicherweise bekannten Seiten, noch schauen kann?

Ein besonderes Spezial:
Das 12minuetige Video vom YQ2002 Start von Helmut Springer in Super Qualitaet mit Ton - Unbedingt ansehen!

Chef...wo finde ich das denn?

Ein paar Reportagen uebers Quest sind auch noch geplant...

Wäre schön, letztes Jahr sind wir ja richtig von Peter verwöhnt worden. Ganz viele schöne Geschichten von Mile 101.


Ich hoffe ich schaffe es noch rechtzeitig die Iditarod-Seiten upzudaten - es ist noch einiges zu tun...

Ich warte gespannt!

Grüsse

Nicole

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3875

  | WWW |
Re: Frank Turners Ausstieg aus dem Yukon Quest
(Antworten #14 Datum: Februar 27th, 2002 um 12:02:55pm)
| Zitieren | Ändern

Hi,

also auf unserer Iditarod-Startseite sind jede Menge Links - dort solltest du fündig werden.
Besonders 'Cabelas' ist recht interessant.

Das YQ2002 Start Video findest du über die Yukon Quest Hauptseite (Link in den News !)

Ich weiss nicht, ob Peter noch Reportagen über Mile101 schreiben wird, ich werde aber mal anfragen...

Gruesse
Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2017 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.