ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 4th, 2021 um 11:08:00am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Nachrichten
   COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroffen
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroffen  (Gelesen: 1247 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4938

  | WWW |
COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroffen
( Datum: Dezember 15th, 2020 um 10:12:27pm)
| Zitieren | Ändern

Alaskas erste Lieferung von COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroffen.

https://www.adn.com/alaska-news/2020/12/14/alaskas-first-shipment-of-covid-19-vaccine-has-arrived-in-anchorage/

admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4938

  | WWW |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #1 Datum: Dezember 16th, 2020 um 9:18:08pm)
| Zitieren | Ändern

Allergische Reaktion auf Impfstoff in Alaska

https://orf.at/stories/3194061/

admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #2 Datum: Dezember 17th, 2020 um 9:05:36am)
| Zitieren | Ändern

hi

Als Erstes sollten heute die Healthworker  diesen Shot bekommen.

Der 1.Healthworker ,den es traf , hatte keinerlei Vorgeschichte mit Allergien,
Nothing !
Sie wurde gleich mit Steroids  und weiterer Medizin behandelt, und ist fuer diese Nacht erstmal In die Intensiv station eingeliefert worden.

Kurze Zeit spaeter heute , nach dem  1. "Vorfall" ,
war ein 2. Healthworker  davon betroffen.
Es heisst , dass seine allergische Reaktion etwas weniger stark war.

Hier der link zu einem ausfuehrlicheren Artikel.

https://www.alaskasnewssource.com/2020/12/16/live-health-officials-speak-on-covid-19-vaccination-after-juneau-resident-had-an-adverse-reaction/    

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Dezember 17th, 2020 um 9:09:34am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #3 Datum: Dezember 18th, 2020 um 10:31:24am)
| Zitieren | Ändern

Hi
die beiden Betroffenen Healthworker haben sich wieder erholt und konnten die Stationen verlassen.
Darueber freu ich mich.

Als Erfahrung aus dieser Story schlagen "Verantwortliche " vor,:
Bei zukuenftigen  Impfungen sollen diejenigen ,die grad ihren Shot bekommen haben , 1/2 Stdn. im Warteraum sitzen , abwarten...ob alles in Ordnung geht.

An diesem Punkt halte ich meine Meinung ,bzw. meine Finger unterm tisch.

Milaq

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2175

  | WWW |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #4 Datum: Dezember 18th, 2020 um 11:48:57am)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 18th, 2020 um 10:31:24am schrieb Milaq :
die beiden Betroffenen Healthworker haben sich wieder erholt und konnten die Stationen verlassen.
Darueber freu ich mich.

Ich auch. Wenn alle schnell und fachgerecht in so einer Situation reagieren, sollte das auch rein medizinisch kein Problem sein.


Als Erfahrung aus dieser Story schlagen "Verantwortliche " vor,:
Bei zukuenftigen  Impfungen sollen diejenigen ,die grad ihren Shot bekommen haben , 1/2 Stdn. im Warteraum sitzen , abwarten...ob alles in Ordnung geht.Warum eigentlich Verantwortliche in " ", klingt irgendwie gleich so negativ

An sich eine vernünftige Entscheidung der Verantwortlichen. Ob jetzt eine 1/2 Std. oder 1 Std., kann man diskutieren.
Akut allergische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock treten in der Regel   s e h r   schnell auf und können bei Anwesenheit von medizinischem Fachpersonal auch adäquat behandelt werden.
Allerdings sollte man diese Ereignisse auch nicht zu sehr überbewerten.
Sollte das FAZIT etwa lauten: "Blast die gesamten Impfaktionen weltweit ab "
Dazu dürfte die Situation gerade global gesehen doch wohl viel zu ernst sein.

1.) Es zeigt doch, daß die Immunabwehr (wenn auch überschießend) anspringt. Das ist Sinn und Zweck einer Impfung !
Auch einige weitere bekannte, weniger heftige Nebenwirkungen zeigen nur die Wirksamkeit des Impfprozesses an.
2.) Tausende Leute sind z. B. hochallergisch auf Erdbeeren oder Nüsse/Nussprodukte. Schon kleinste Spuren lösen bei ihnen Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock aus. Aber Millionen andere essen sie unbeschadet und mit Genuss.
Also gilt der alte Spruch von W. Churchill: "Keep calm and carry on !"

Zitierten Beitrag lesen

Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 18th, 2020 um 2:06:58pm
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #5 Datum: Dezember 18th, 2020 um 4:02:20pm)
| Zitieren | Ändern

Dennoch sollte man prüfen, wieso diese heftige Reaktion geschehen ist und ob sie häufiger geschehen wird. Und wenn mehrere solcher Fälle vorkommen, auch dementsprechend reagieren.
Die Krankenschwester musste immerhin auf die Intensivstation.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #6 Datum: Dezember 18th, 2020 um 8:07:40pm)
| Zitieren | Ändern

hi

Nun ,
ich finde den groessten Teil von Churchill Spruechen
nicht ueberzeugend .


Milaq  

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Dezember 18th, 2020 um 8:46:26pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2175

  | WWW |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #7 Datum: Dezember 18th, 2020 um 8:53:57pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 18th, 2020 um 8:07:40pm schrieb Milaq :
ich finde den groessten Teil von Churchill Spruechen
nicht ueberzeugend .
Zitierten Beitrag lesen


Hi,

wenn das alles ist, was du nicht so überzeugend findest,.....   ist doch super !  

Churchill wurde sicher auch manchmal überschätzt.


Swabian Snowdog  

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 18th, 2020 um 8:55:42pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #8 Datum: Dezember 19th, 2020 um 8:45:16pm)
| Zitieren | Ändern

Gestern {Freitag abend} waren es dann 5 Faelle.
Was Cgurchill dazu wohl eingefallen waere ?

Milaq

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2175

  | WWW |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #9 Datum: Dezember 19th, 2020 um 9:42:16pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 19th, 2020 um 8:45:16pm schrieb Milaq :
1) Gestern {Freitag abend} waren es dann 5 Faelle.
2) Was Cgurchill dazu wohl eingefallen waere ?
Zitierten Beitrag lesen


1) Das ist schade und sehr merkwürdig !
In GB wurden bisher keine weiteren Fälle gemeldet und auch in Kanada scheint in dieser Hinsicht nichts aufzufallen.
Näheres zu Packungsbeilage v. Pfizer und Nebenwirkungen in einer PN.
Anscheinend sind diese Erscheinungen bekannt und beruhen höchstwahrscheinlich auf einem Trägerstoff, der auch in vielen anderen Impfstoffen verwendet wird. Also nichts Neues und NW (Nebenwirkungen) wurden auch bei diesen früher schon beobachtet.

2) Bringt uns diese Frage bei einer seriösen, wissenschaftlichen Betrachtung der NW-Fälle wirklich weiter
Diese Parole appeliert an den Durchhaltewillen, auch in schweren Zeiten den Mut nicht zu verlieren.
Sie wurde v. W. Churchill in den 40er Jahren anläßlich der schweren Bombenangriffe auf London ausgegeben und sollte daher allen Respekt erfahen !

Swabian Snowdog

P.S. Ich mag in diesem Thread nicht weiter diskutieren, da es wieder in eine Richtung abdriftet, an deren Ende Admin sonst wieder den Thread schließt/schliesen muß.  

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 21st, 2020 um 8:42:21pm
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #10 Datum: Dezember 27th, 2020 um 5:04:16pm)
| Zitieren | Ändern


am Dezember 19th, 2020 um 8:45:16pm schrieb Milaq :
Gestern {Freitag abend} waren es dann 5 Faelle.

Milaq
Zitierten Beitrag lesen


Hi Milaq,

es würde mich schon interessieren, wieviele denn inzwischen geimpft wurden, so dass man weiß, in welcher Relation die 5 Fälle mit Nebenwirkungen stehen. Fallst du das weißt?
Und wie gehen die Behörden damit um? Bzw. beobachtet man jetzt weiter, was denn da noch kommt?

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2175

  | WWW |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #11 Datum: Dezember 27th, 2020 um 8:18:54pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 27th, 2020 um 5:04:16pm schrieb Bootie :
1) es würde mich schon interessieren, wieviele denn inzwischen geimpft wurden, so dass man weiß, in welcher Relation die 5 Fälle mit Nebenwirkungen stehen.

2) Und wie gehen die Behörden damit um? Bzw. beobachtet man jetzt weiter, was denn da noch kommt?
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Bootie,

ich erlaube mir, hier mal aus meiner (med.) Sicht zu antworten.

1) eine direkte Relation zwischen Anzahl Geimpfter und Auftreten von schweren allergischen Reaktionen kann man bei einer solch kleinen Anzahl von Anwendungen so einfach nicht herstellen. Bei mehr als 23.000 Teilnehmern der BioNTech Studie wurden in Phase II + III der Studie keine schweren allergischen Reaktionen verzeichnet. Das ist nachzulesen in den Zulassungsunterlagen für die EU bei der Zulassungsbehörde EMA. Hier ist auch die Häufigkeit   a l l e r   anderen Nebenwirkungen, die beobachtet wurden, akribisch verzeichnet.
Also keine Verschwörungs- oder Fake News !

2) Die sogenannte Beobachtungsphase (Phase IV) einer Studie begleitet die Anwendung der Impfungen weltweit noch über Monate/Jahre hinweg; sowohl die Studienteilnehmer als auch die immer mehr "frei" geimpften Teilnehmer.

Hier werden alle auftretenden Nebenwirkungen weltweit erfasst und dann erst zur Anzahl aller Anwendungen in Relation gesetzt.
Verantwortlich für die beobachteten, unterschiedlich starken allergischen Reaktionen ist wahrscheinlich der Trägerstoff Polyethylenglycol (PEG), der sich auch in vielen anderen Medikamenten (auch weiteren Impfmitteln) befindet. Der mRNA-Impfstoff selber ist wohl nicht der Verursacher.

Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 28th, 2020 um 2:10:31am
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #12 Datum: Dezember 27th, 2020 um 9:42:27pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Milaq,
Du stellst hier einfach so eine Zahl ein "5 allergische Fälle", ohne diese irgendwie zu hinterlegen.

Wie sahen denn diese allergischen Reaktionen aus? Wurde evtl. die Einstichstelle etwas dicker? Oder was passierte denn eigentlich? Wo sind diese Zahlen zu finden?

Ich finde es, ehrlich gesagt, etwas "befremdlich" hier solche "Quasi-Informationen" zu verbreiten, ohne diese irgendwie zu verifizieren.

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #13 Datum: Dezember 28th, 2020 um 7:22:50pm)
| Zitieren | Ändern


am Dezember 27th, 2020 um 9:42:27pm schrieb BeateR :
Hallo Milaq,
Du stellst hier einfach so eine Zahl ein "5 allergische Fälle", ohne diese irgendwie zu hinterlegen.

Wie sahen denn diese allergischen Reaktionen aus? Wurde evtl. die Einstichstelle etwas dicker? Oder was passierte denn eigentlich? Wo sind diese Zahlen zu finden?
Ich finde es, ehrlich gesagt, etwas "befremdlich" hier solche "Quasi-Informationen" zu verbreiten, ohne diese irgendwie zu verifizieren.
Zitierten Beitrag lesen


................

nun,
Am Anfang dieses Thread ist sofort an 3.STELLE mein Post [hinter 2maligen Post vom adm.

Dort hab ich einen link von den Anchorage News eingesetzt, der sehr ausfuehrlich die Situation ,bzw. den Vorfall beschreibt.

Diesen link hatte ich bereits am 17.Dezember eingesetzt!

saemtliche mediz. News + Ablaeufe werden von den Verantwortlichen Medizinern hier ueberr dieses News Blatt verbreitet.
Sie sind ziemlich ausreichend. Pers. Anfragen sind zwecklos...\
Les es Dir bitte durch, den Link hatte ich am

Einen Weiteren link zu den drauffolgenden zusaetzlichen 3 Vorfaellen.

https://www.adn.com/alaska-news/2020/12/18/3rd-alaska-health-care-worker-experiences-adverse-reaction-to-covid-19-vaccine/      

...........

\
https://www.adn.com/alaska-news/2020/12/17/alaskas-vaccinations-continue-as-planned-as-healthcare-worker-released-from-hospital-after-serious-allergic-reaction/      


Milaq

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: COVID-19-Impfstoff ist in Anchorage eingetroff
(Antworten #14 Datum: Dezember 28th, 2020 um 7:50:06pm)
| Zitieren | Ändern

"""Am Anfang dieses Thread ist sofort an 3.STELLE mein Post [hinter 2maligen Post vom adm.

Dort hab ich einen link von den Anchorage News eingesetzt, der sehr ausfuehrlich die Situation ,bzw. den Vorfall beschreibt.

Diesen link hatte ich bereits am 17.Dezember eingesetzt!"""

Ja, genau, am 17.12. Und damals waren es 2 Fälle. Dann schreibst Du auf einmal von 5 Fällen, und genau DESHALB wollte ich wissen, wie Du auf diese Zahl kommst.

Du kannst doch nicht davon ausgehen, dass wir hier in Deutschland irgendeine Tageszeitung aus Alaska lesen!

Danke für den jetzt verlinkten Artikel. Dort ist aber auch zu lesen, dass bisher 270.000 Menschen geimpft wurden. Davon waren also 5 allergische Reaktionen, wovon anscheinend nur einer sehr ernst war. Also den Promillesatz kannst Du Dir sicher ausrechnen.
Und Du kannst auch nachschauen, wieviele Menschen allein in Alaska in dieser Zeitspanne an Covid verstorben sind.
Allein vom 17.12 bis 27.12. waren es 17 Todesfälle.

https://www.worldometers.info/coronavirus/usa/alaska/

Die Wertung, was jetzt besser ist, überlasse ich Dir.




gespeichert

  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.