ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 26th, 2018 um 9:13:06pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Amerika
   Allgemein [www.nord-amerika.de]
   Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kanada
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kanada  (Gelesen: 1132 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4170

  | WWW |
Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kanada
( Datum: August 3rd, 2016 um 1:23:45pm)
| Zitieren | Ändern

Mit dem Ende der Übergangsfrist zur Einführung der eTA weist Destination Canada auf Besonderheiten hin:

http://www.nord-amerika.de/ab-oktober-gilt-keine-eta-keine-einreise/

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1795

  |
Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kanada
(Antworten #1 Datum: August 4th, 2016 um 10:57:44am)
| Zitieren | Ändern

Danke für die Info.
Das gilt aber auch nur für's Einreisen mit dem Flieger, oder?

Zumindest steht hier: "Zur Einreise nach Kanada über Land oder per Schiff wird keine eTA benötigt."

http://www.nord-amerika.de/infos-zur-eta-kanada-jetzt-auch-auf-deutsch/

Also wenn ich z. B. auf USA-Seite ein Auto miete und mit dem über die Grenze nach CA fahre, bleibt alles beim alten, oder?

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA
(Antworten #2 Datum: August 4th, 2016 um 11:23:32am)
| Zitieren | Ändern

@North
So verstehe ich das auch.

Zur Info (hat zwar nichts direkt mit eTA zu tun): Als wir vom Yukon nach Alaska/Haines mit dem Wagen fuhren, mussten wir - obschon ESTA vorher beantragt - nochmal 6 Dollar pro Nase für die Einreiseformalitäten zahlen...

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1795

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA
(Antworten #3 Datum: August 4th, 2016 um 1:23:43pm)
| Zitieren | Ändern


am August 4th, 2016 um 11:23:32am schrieb Bootie :
Als wir vom Yukon nach Alaska/Haines mit dem Wagen fuhren, mussten wir - obschon ESTA vorher beantragt - nochmal 6 Dollar pro Nase für die Einreiseformalitäten zahlen...
Zitierten Beitrag lesen


Echt? Da war aber das Fahrzeug in CA gemietet, oder? Also Ihr seid von CA nach AK und wieder zurück?

Ich bin letztes Jahr von AK nach CA und wieder zurück und da musste ich nix blechen, nur mich teilweise etwas unfreundlich ausfragen lassen, aber das war's.

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA
(Antworten #4 Datum: August 4th, 2016 um 2:09:49pm)
| Zitieren | Ändern

@North:
Genau! Man nimmt's ja von den Lebenden...

Dafür wurden wir freundlich befragt.
Es hat halt alles seinen Preis...  

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1795

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA
(Antworten #5 Datum: August 5th, 2016 um 8:37:36am)
| Zitieren | Ändern


am August 4th, 2016 um 2:09:49pm schrieb Bootie :
Dafür wurden wir freundlich befragt.
Zitierten Beitrag lesen


Das hängt wohl sehr von der Person ab.
Der erste US-Beamte ging noch, nur der kanadische war so unfreundlich (also bei meiner Einreise nach CA). Da wurde ich mit so komischen Fragen bombardiert, z. B. nachdem ich schon gesagt habe, dass ich zum ersten Mal nach CA reise und auch nur kurz, um mir das mal anzugucken, kam "WEN treffen Sie dort?" Und danach: "WEM gehört das Auto?" Ich: "Das ist ein Mietwagen, den...", ich konnte gar nicht ausreden, dann kam schon wieder: "WEM gehört das Auto?"  - "Hertz in Fairbanks, es ist ein Mietwagen... blabla ... wollen Sie die Papiere sehen?" "NEIN". usw.  
Auf der Rückfahrt war's dann ganz entspannt, bei den Kanadiern war gar niemand und die US-Beamtin war dann supernett und leierte halt ihren Fragenkatalog runter, aber eben freundlich.

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA
(Antworten #6 Datum: August 5th, 2016 um 10:44:00am)
| Zitieren | Ändern

@North
Da hast du Recht, es hängt immer von der Person und deren Tageslaune ab.

Hahaha, da fällt mir ein (jetzt kann man ja darüber lachen): Vor vielen, vielen Jahren, fuhren wir von CA nach USA; die Kanadier ließen uns durchfahren, auf USA-Seite mussten alle Autos anhalten und jeder aussteigen und in ein Büro gehen, wo wir die Einreiseformalitäten erledigen mussten. Wir hatten das Glück, dort auf den schlechtgelauntesten Beamten aller Zeiten zu treffen! Der grüßte nicht mal, bat uns barsch zu seinem Schreibtisch, nuschelte seine Fragen raus und wir verstanden natürlich nicht alles Genuschele und mussten ab und an nachfragen. Da nuschelte er noch mehr und er versprühte so richtig "gute" Laune, dass wir schon fast keine Lust mehr auf USA hatten.
Dann wagte mein Mann es, einen seiner Arme auf das Pult zu legen und wurde angemotzt, er möge bitte den Arm wegnehmen, das sei schließlich sein (der Beamte) Arbeitsbereich!
Huch...
Willkommen in Amerika!

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 857

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kana
(Antworten #7 Datum: August 5th, 2016 um 11:19:34am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

ja, ETA braucht man nur bei Einreise mit dem Flugzeug.

ja, wenn man mit dem Auto von Kanada nach USA einreist, braucht man kein ESTA, muss aber diesen grünen Zettel ausfüllen und zahlt 6 Dollar. Bei mehrmaliger Ein- und Ausreise innerhalb eines Urlaubes (was ja bei einer Tour Yukon/Alaska vorkommt), behält man diesen grünen Schnipsel im Pass und zahlt nur einmal.

und Nein, wir hatten bei vielen Einreisen, sowohl in Kanada als auch in USA wirklich noch nie einen unfreundlichen Officer. Manche waren gesprächig und lustig, andere waren halt Redemuffel. Aber unfreundlich war noch keiner, auch die nicht, die unseren Camper "auf den Kopf gestellt" haben, aber nichts finden konnten.

LG
Beate

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kana
(Antworten #8 Datum: August 5th, 2016 um 1:50:15pm)
| Zitieren | Ändern


am August 5th, 2016 um 11:19:34am schrieb BeateR :
Hallo,

... wenn man mit dem Auto von Kanada nach USA einreist, braucht man kein ESTA, muss aber diesen grünen Zettel ausfüllen und zahlt 6 Dollar. Bei mehrmaliger Ein- und Ausreise innerhalb eines Urlaubes (was ja bei einer Tour Yukon/Alaska vorkommt), behält man diesen grünen Schnipsel im Pass und zahlt nur einmal.
Zitierten Beitrag lesen


Wir mussten keinen grünen Zettel dieses Jahr ausfüllen, der Officer gab nur unsere Daten in den Computer ein und heftete uns einen weißen Zettel (einen Computerausdruck) in unseren Reisepass. Die 6 Dollar mussten wir dennoch löhnen und er sah im Computer, dass wir bereits ESTA angefragt und bezahlt hatten... Neue Regeln wohl...  
Er war wohl sehr freundlich und gab uns sogar Tipps, was wir sehen und wohin wir fahren sollten. Aber die Zeit hatten wir ja, denn der Computer fiel ständig aus...  

Sonst hatten wir auch Glück mit den Officers auf beiden Seiten der Grenzen.
Ein Kanadier hat mal unseren Kofferraum durchsucht und die Koffer geöffnet und wunderte sich dann, dass ihm aus jedem Koffer ein Plüschbär entgegenschaute... Er konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen...  

Viele Grüße
Anna

gespeichert

 Qualle
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kana
(Antworten #9 Datum: August 8th, 2016 um 5:24:57pm)
| Zitieren | Ändern


am August 5th, 2016 um 1:50:15pm schrieb Bootie :
Wir mussten keinen grünen Zettel dieses Jahr ausfüllen, der Officer gab nur unsere Daten in den Computer ein und heftete uns einen weißen Zettel (einen Computerausdruck) in unseren Reisepass. Die 6 Dollar mussten wir dennoch löhnen und er sah im Computer, dass wir bereits ESTA angefragt und bezahlt hatten... Neue Regeln wohl...  
Er war wohl sehr freundlich und gab uns sogar Tipps, was wir sehen und wohin wir fahren sollten. Aber die Zeit hatten wir ja, denn der Computer fiel ständig aus...  

Sonst hatten wir auch Glück mit den Officers auf beiden Seiten der Grenzen.
Ein Kanadier hat mal unseren Kofferraum durchsucht und die Koffer geöffnet und wunderte sich dann, dass ihm aus jedem Koffer ein Plüschbär entgegenschaute... Er konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen...  

Viele Grüße
Anna
Zitierten Beitrag lesen


Ich verstehe es doch aber richtig, dass ich bei der Einreise auf dem Landweg von Kanada kein Esta für die USA benötige, oder? Hat das vielleicht irgendwelche Vorteile bei den Einreiseformalitäten ?

Danke im voraus für eure Rückmeldungen!

LG
Qualle

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 857

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kana
(Antworten #10 Datum: August 8th, 2016 um 7:35:42pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Qualle,

bei Einreise auf dem Landweg von Kanada in die USA brauchst Du kein ESTA. Aber irgendwelche Vorteile hat es auch nicht. Du musst dieselben Fragen beantworten, es werden Fotos gemacht und Fingerabdrücke. Und wenn Du Pech hast, wird Dein Auto durchsucht. Der einzige "Vorteil": es kostet keine 14 Dollar sondern nur 6 Dollar.

Wenn Du aber auf dem Flug von D nach Kanada oder zurück nach D evtl. in USA umsteigen musst, dann brauchst Du ESTA, auch wenn Du nicht aus dem Flughafen rauskommst.

Beate

gespeichert


Letzte Änderung: BeateR - August 8th, 2016 um 7:36:10pm
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kana
(Antworten #11 Datum: August 11th, 2016 um 11:14:54am)
| Zitieren | Ändern


am August 8th, 2016 um 5:24:57pm schrieb Qualle :
Ich verstehe es doch aber richtig, dass ich bei der Einreise auf dem Landweg von Kanada kein Esta für die USA benötige, oder? Hat das vielleicht irgendwelche Vorteile bei den Einreiseformalitäten ?
Zitierten Beitrag lesen


Ja, Qualle, genau und wie Beate es auch schreibt.
Vorteile hast du also nicht direkt - wie gesagt, du sparst ein paar Kröten, wenn du ohne ESTA per Land einreist.  
Einziger winziger Vorteil ist, dass sie im Computer sehen, wenn du vorher ESTA beantragt hättest und du dir das grüne Formular sparen kannst, da der Officer deine Angaben im Computer einsehen kann. Somit bist du vielleicht schon ein bisschen "sicherer" eingestuft. Aber wie gesagt: du musst dann zweimal löhnen - das muss ja nicht sein!

Anna

gespeichert

 Qualle
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Ab Oktober: Keine eTA – keine Einreise n. Kana
(Antworten #12 Datum: August 12th, 2016 um 3:35:42pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure fundierten Antworten.

LG Qualle

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.