ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 30th, 2023 um 6:09:36am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Allgemein [www.alaska-dogmushing.de]
   Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?  (Gelesen: 387 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
( Datum: November 15th, 2021 um 5:24:46pm)
| Zitieren | Ändern

Seit Jahrtausenden ziehen Menschen mit Hundeschlitten durch die Arktis. Doch diese einzigartige Kultur droht zu verschwinden:

https://www.fr.de/panorama/schlittenhunde-in-groenland-wie-lange-werden-sie-noch-heulen-91110284.html

admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Antworten #1 Datum: November 15th, 2021 um 8:55:06pm)
| Zitieren | Ändern

==1==
Nun, ich konnte den link [ bzw. wollte ihn auch nicht ]
nicht oeffnen.
a] er wird wie so viele zuvor, dem Ganzen sicher nicht gerecht.
b ] I lehne es ab, zum staendigen Cookie Herausgeber zu werden.

Aber    ich glaub schon zu wissen, was in dem Artikel steht.
Zu oft wurde unter diesem Titel schon die [ leider ] jetzige Zukunft der Inuit  mit ihren Dogs beschrieben.
Ein Drama .

Doch gibt es am Rande Widerstand -- oft wird es unter`m Tisch fallen gelassen
[...da die groenlaendischen Inuits wie auch die can.  Coast/Inland Natives...Samen, Jakuten....evm.
schon in einer eigenen Vereinigung dagegen kaempfen.]...regelmaessig bei der UNO auflaufen,Prozesse  fuehren  -auch gegen DK - fuehren.[wie z.B. die Zurueckgabe von Thule an die Inuits in Qaanaaq, fordern.

Ich such mal spaeter den internationalen Link heraus,  mit einer Story.

Ein kleiner Einblich jetzt hier z.B.

Im Norden Goenlands kurz vor Thule die Nord/ein Teil der Eastseite sind,  von den dort lebenden Inuits eingefuehrt worden, keine Snowmobile  zur lebensnotwendigen Jagd  zu benutzen.
Nur die  6 - 12 koepfigen Groenlanhund /Fan Gespanne  sind dafuer geschaffen.
Da geht es in diesem Bereich weiter wie bisher.

[Natuerlich "wagt" der eine oder Andere es mit Snowmobil...es setzt sich nicht durch.]

Issitormiut Meeraat [ Kinder aus der Kaelte ]

Ein sehr historischer Spruch ,in dem sich die Inuit selbst beschreiben , als die  " Kinder, die aus der Kaelte kommen."

Ein Spruch der wieder auflebt, der u.a. zum eigenstaendigen Aufstehen gegen DK gefuehrt hat.
Ein Spruch , der zur Inuit Autonomie fuehrte,
ein Spruch , den die damalige  noch sehr junge  Partei uebernahm,
Der gegen den Raubbau genannt wurde, und noch wird.
Ein Spruch, der mein Leben mit den Groehlis und meine Kontakte , seid ueber fast 40 Jahre wurde,der Name meiner Groehlis ,
Ein Spruch , der die Inuit vereinigte, nachdem daen.Forscher in Groenland Mumien ausgrub,und sie nach Kopenhagen brachte....die Inuits  haben mit diesen Spruch ihre Toten zurueckgeholt.
Es gibt viel zu erzaehlen, die westlichen Blaetter erzaehlen eigentlich zu wenig.


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 17th, 2021 um 9:41:14pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Antworten #2 Datum: November 17th, 2021 um 9:51:28pm)
| Zitieren | Ändern

==2==

https://de.wikipedia.org/wiki/Inuit_Circumpolar_Concil    

https://www.inuitcircumpolar.com    


https://thefanhitch.org/theISD/introduction.html    

https://www.britannica.com/topic/Inuit-Circumpolar-Conference    


so, erstmal ein paar links
Jedes Land hat auch eigene webpages...muesste irgendwo aufgefuehrt sein.[ sorry, bei mir geht es im Moment etwas "drunter---drueber.]

kleine story folgt....ich muss leider jetzt rennen./ fahren

Milaq

oh je...sorry...habe grad erfahren , dass der 3.link -bzw. der Fan hitch link nicht mehr besteht.
Aufgeloest---mist so etwas

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 18th, 2021 um 9:20:04pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Antworten #3 Datum: November 20th, 2021 um 9:32:19pm)
| Zitieren | Ändern

==1==
Guten Morgen, es ist sehr kalt.

weiter mit einer eng zusammengefassten story..

Es war 1976 ...1977
2 Inuit , Hans +Jokum Groevold von  Oillakitsoq
[das ist Westcoast - in der Naehe von Oummannaq ]nahe der Diskobay.
waren unterwegs , um ptarmigan zu hunten. als sie auf eine lang verlassene kleine Siedlung stiessen.
Es fiel ihnen auf, dass es einige merkwuerdig  aussehende Steinhuegel gab.
Nun ist das kein besonderes Ding, weil dies in der Vergangenheit, wie weit in die Zukunft hinein auf Graeber schliessen laesst.
Sie waren trotzdem neugierig, und sammelten die umliegenden Stones ein, dabei stiessen sie auf etwas, dass alles veraendern wuerde.

Sie fanden 2 Gruppen von Mumien, die nebeneinander lagen [ aufgeschichtet waren.]
Insgesamt waren es 8 Mumien.[eventuell 9..das widersprach sich in  Erzaehlungen oft]
On Top einer Gruppe lag  ein 6 Mon. altes- unglaublich  gut erhaltenes Kind.
Ein weiteres [um die 6 Jahre altes Kind in der 2 Gruppe.
Der Rest  waren Erwachsene zwischen 20 und 50 Jahren.\
Dieses stellte sich spaeter bei Untersuchungen sehr detaliert heraus.

Die beiden Hunter verschlossen diese stelle und  machten sich sofort auf den Weg nach  der naechst grossen Siedlung  um ihren Fund  zu melden.
Kaum Interesse.
So ging es weiter, bis hin nach Nuuk [ dort ist ein Museum, dass sich mit der History Groenland/Inuit beschaeftigt.
Auch dort war das Interesse etwas mager.
Aber , man fragte im Kopenhagener   [DK ]Museum nach.
Und damit ging es los............


gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 20th, 2021 um 10:16:36pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Antworten #4 Datum: November 20th, 2021 um 10:14:27pm)
| Zitieren | Ändern

==2==

Sofort , kurze Zeit spaeter waren 3 daenische Fachleute [ Pathologen, Archiologen vom  Kopenhagener Museum da...und buddelten sorgfaeltig alles aus , alle moeglichen Gaben , die dort reingelegt wurden, damit die Toten ihre lange Reise "komfortabel" antreten konnten.

Die 8 Mumien stellten sich all hervorragend erhalten heraus...und es ging los nach Kopenhagen.
Ab dieser Stelle fang ich an , diese Story etwas zu reduzieren....weil es geht ja um die Entstehung von
"Issittormiut  Meeraat " [ Kinder derer , die aus der Kaelte kommen ]manche interpretieren in Groenland es auch ...Kinder derer , die in  der Kaelte wohnen ]

Das variert von Ost/Nord to West.

Die Untersuchungen in DK/Kopenhagen ergaben sehr viel, es war eine excellente Fuelle an Informationen  , die aeusserst gut erhaltenen 2 Mumien [1 Frau , das 6 mon. alte Kind wurden  den  Mengen an Besuchern vorgestellt.

Ich lass jetzt mal die vielen Infos weg, wichtig ist  :

Es waren Mumien von 1475,  keiner starb an z.B. schwerwiegenden Krankheiten, sie waren auch nicht einfach verhungert[nahm man an]
Die 3 Forscher haben eine wahnsinnig gute Arbeoit geleistet.
Es wurde die Attraktion.
und in Groenland fing es an zu brodeln.


"Das sind unsere Vorfahren, nicht daenische Vorfahren ", unsere History, die Groenland  gehoert, nicht DK ".....und Aehnliches.

Bis zu diesem Zeitpunkt war Groenland eine/die Kolonie von DK...ohne grosse eigene Rechte.

Es bildete sich in Groenland eine junge Partei,
die sich eben Issittormiut Meeraat nannte.
Das trifft es  :

Kinder derer , die in der Kaelte wohnen[bzw. aus der Kaelte kommen]
Es fing an mit Riesen Lettern  - IM - mit Farbe auf Haeusern gesprueht, Papieren  ,Berichten, Flugblaetter....es breitete sich ueber ganz Groenland  aus....die junge Partei machte Reklame, rief zum Widerstand auf, es ist unsere History "....uvm.
Sie stellten sich mit dem Slogan  auf , um zu waehlen....verhandelten mit DK....es wuchs enorm schnell an.
1979  , 1.Mai ,war es dann soweit.
Groenland und DK einigten sich im Guten,und
Groenland hat heute ein Innere Selbstverwaltung. in der Staatsgemeinschaft mit DK.
2 Groenlaender sitzen im daenischen Parlament.
Es ist seitdem [im Groben ausgesprochen] eine gute Gemeinsamkeit, wovon Beide profitieren.

Auf ein sehr wichtiges Gesetz haben die Inuits von Anfang der Gespraeche an , bestanden.

Es durfen keine lebenden Animals nach Groenland mitgebracht werden.
Da die Daenen 4 Jahre, bzw. nach Antrag nochmals einmalig  4 Jahre anhaengend in Groenland leben durfen, ergab sich dieses Gesetzt als sehr wichtig.
[Es sei denn , Daene und Groenlaender heiraten]
viele Daenen wollten ihre dogs mitbringen.
Die Inuits lassen bis heute keine Dogs aus anderen Laendern ins Land.

..............

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Antworten #5 Datum: November 20th, 2021 um 10:43:37pm)
| Zitieren | Ändern

==3==
..der Grund ist :

Sie brauchten, und brauchen noch immer[ NW / NE , und streckenweise dazwischen,
ihre Groehli Doggespanne zum Leben.
Diese Dog sind hervorragende Polarbaer Hunter
[ nein Roy , es hat keinen Sinn ,dort nachzufragen, es gibt strikte rules , ]
Es wird dort nur gehunted, was man zum Leben dort braucht, keine Trophaeen.

Die Dogs haben etwas , was viele  Dogs nicht mehr haben.
Die koerperliche und mentale Einstellung zum Leben in der Arktis, wochenlang vor dem Schlitten, auf dem zugefrorenen Meer.
Denn Inland ist [ bisher noch - reines Gletschergebiet.
Kein Baum/Strauch/keine Animals,Menschen.
Alle leben direct an der Kueste, gehunted wird auf dem Ozean.
Eine Gesundheit der Dogs, die sich [wie wir ja inzwischen wissen fast 10 000 Jahre erhalten/aufgebaut hat.
Davon hing, davon haengt teilweise , das Leben der Inuits ab.
Irgendwann Mitte 1980 .
Ein auslaendisches Schiff ankerte im Hafen ,[ Raum Disko  Bay ,ein Schiffshund ,  auf den nicht aufgepasst wurde ,  buexte aus , hat  sich mit Groehlis angelegt.
Dabei hat er  einen Virus uebertragen, der in Groenland voellig unbekannt war.
Fast 20 000 Dogs sind daran verstorben.
In muehseliger Zuchtarbeit, wobei auch People, die aus Groenland Dogs bekamen , mitgeholfen haben, bei gleichzeitiger 6 mon. in Groenland Quarantaene auf dem Ice  lebend ,....alles langsam wieder aufzubauen.

Heute sind es schaetzungsweise  wieder, so Richtung 15 000 Dogs.

Die damalige junge entstehende IM Partei , die diese  politische Richtung [fuer Dogs und Menschen , eingeleitet hat...diese Partei gibt es noch.
Sie hat mit dem Namen Issittormiut Meeraat um ihre Mumien gekaempft , in Folge um ihre Autonomie
Heut hat sie einen anderen Namen, hat sich ein wenig veraendert, aber :
Die Mumien sind zurueck in Groenland im Nuuk Museum
Der Norden hunted[ teilweise Osten und dazwischen ] immer noch nur mit den dog Gespannen.
Die Entwicklung stuetzte sich -bis heute - auf den Namen/Titel.

Und, vieles mehr.

Die beiden Worte :
"Issittormiut Meeraat ,Kinder derer, die in der Kaelte wohnen "
haben viel erreicht.
Leider [meine pers. Meinung, manche sehen es noch nicht so....leider
ist auch durch Tourismus , meist aber durch falschverstandenen Lebensvorstellungen im Disko Bay Bereich[grossflaechig sehr viel kaputt gegangen.
Wie ueberall auf der Welt, wenn 2 Kulturen- die Alte und die Neue - zusammenkommen.

Wird schon...seufz...es gibt viel Hoffnung.

......Milaq

Nachtrag

alaskadeutscher93  kennst du eigentlich aus der damaligen Schlittenhundezeit meinen dear,alten daen. Freund ?
Freddie Klindrup, Er war oft als Richter fuer Sleddogs in der Westfalenhalle, war verantwortlich fuer Importe aus Groenland, die in kopenhagen ankamen.


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 21st, 2021 um 8:06:05am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Schlittenhunde in Grönland - wie lange noch?
(Antworten #6 Datum: November 22nd, 2021 um 9:37:50pm)
| Zitieren | Ändern

hi

der link mit dem Photo am Anfang  vom admin eingebracht , ist von der Berliner Morgenpost-veroeffentlicht :Juni  2019.
Dieses [eine] Photo wurde von vielen Zeitungen uebernommen....natuerlich nur bei Akzeptieren von Cookies.
Ich versuche  weiter , an das Bild zu kommen.

Ich hab das Original gefunden , und leider ist es nicht im Moment zu  finden...schreibt man  
ich versuch es weiter...es ist ein interessaantes Photo.

Das Original Photo wurde am 14.Juni  2019 um 7:08 AM von dem daenischen klimaforscher S.Olsen in NW - Groenland gemacht.
Am  19.Juni 2019 veroeffentlichte die Berliner Morgenpost , mit einem kleinen Bericht dieses Bild.

Der daenische Klimaforscher Olsen hatte  gedacht, dass dieses Bildes sehr surreal aussieht und knipste  ,  so koennte es beim klimawandel aussehen.  koennte..
Alles richtig, auch verstaendlich...und auch gut...usw....aber :
auch ohne den dramatischen Klimawandel, der ja nun wirklich auf uns zurast/schon begonnen hat, so ganz fair ist es nicht , denn es sieht nun mal Mitte juni auf der Iceflaeche  bei brennender Sonne so aus.

im Juni beginnt das oberste Ice  auf dem  Meer  an zu schmelzen, .Es beginnt eine kurze heisse Zeit.
noch fuer eine "klitzekleine Zeit [ vielleicht  zu befahren] aber eigentlich nicht safe , es wird nicht mehr gehunted.....man wartet bereits , dass jeden Moment das Ice gaenzlich weg ist, die Kanus rauskommen, denn die Wale kommen.

Es ist ein funny Bild, als das wurde es geknipst , das benutzt wurde, um einen tatsaechlich stattfindenden klimawandel im Bild zu zeigen.

Richtig , aber so sah es schon vor vielen,vielen Jahren,
zu dieser Zeit in Groenland aus, in gewisser Weise ,finde ich , wird ein voellig normales Wetterbild etwas[ wenn auch zum guten Zweck] missbraucht.
Schade.
Etwas surreal , fand der Klimaforscher sein Photo...und meinte , ...."dass ein solches Photo eine so grosse Reichweite bekommt, haette er nicht gedacht ".....
damit hat er wohl nicht gerechnet.

Aber es wird auch gleich  von vielen Schreiberlingen als Beweis fuer den klimawandel vermarktet.
Es ist kein Beweis dafuer.
Die Jahreszeit, der kurze Sommer ist heiss
es wird benutzt um zu manipulieren, damit ein funny Picture Sorge aufkommen laesst, damit man zukunftigen Klimawandel beweisen kann.
Das braucht man doch wohl nicht mit Fake Bildern...oder ?
Stattdessen wird vermittelt, die armen ,hungernden Inuits/Hunde [ das waere noch was fuer peta]
sie muessen hungrig sich in dieses gefaehrliche Abenteuer stuerzen, um die Familien zu fuettern.
Was fuer ein Bullsxxxxx.
[Es gibt Inuits , in der Disko Bay Area in Groenland , die hier in Fairbanks Dryfood fuer ihre Dogs  bestellen.
Nein kein witz, ich wollte es auch erst nicht glauben.

Fakten
a]Wenn es im Juni hier so heiss ist, wie Juni 2019 auch in Groenland...gleiche Hoehe ,wie hier bei uns...

dann ist in der Nacht schon der Schmelzvorgang angefangen.
b]..ich seh manchmal hier sogar a.d.Lake in North Pole noch ein paar XXX?XXX  mit Schlittschuhen draufgehen
c] mit dem Foto soll vermittelt werden, dass die armen Inuits/Dogs auf`s Ice hunten fahren.
Das tun sie nicht, die Sleds sind leer, zum hunten rausfahren heisst : viel Material' Waffen ...etc mitnehmen.
Nicht der Hunger, sondern der Bloedsinn treibt sie dazu , rauszufahren.
Die Farbe des Wassers zeigt ihnen , wie dick die drunter liegende Iceflaeche noch ist.

bis denne mal

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 22nd, 2021 um 9:57:54pm
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.