ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 6th, 2021 um 1:19:18am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Allgemein [www.alaska-dogmushing.de]
   Schlittenhunde ...... uralt !
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Schlittenhunde ...... uralt !  (Gelesen: 655 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2177

  | WWW |
Schlittenhunde ...... uralt !
( Datum: Juli 2nd, 2020 um 12:30:31pm)
| Zitieren | Ändern

Seit langer, langer Zeit sind Schlittenhunde und Urbevölkerung eng miteinander verbunden. Eine interessante Studie:

https://www.sueddeutsche.de/wissen/schlittenhund-genetik-schlittenhunde-arktis-1.4952723


Welch eine stolze Historie für die "echten" Schlittenhunde !

Da darf durchaus mal wieder die Frage aufgeworfen werden, inwiefern die modernen Rennhundezüchtungen sowohl mit ihren Stärken (Schnelligkeit), als auch mit ihren Schwächen (Kältefestigkeit, Pfotenempfindlichkeit etc.) überhaupt noch in diese Historie hinein passen.

Ich persönliche finde, dass sie dieser nicht gerecht werden und sie verwässern.
Man wird nur schwerlich in hundert(en) Jahren veststellen, daß sie für das Überleben in diesen Regionen unabdingbar waren.

Deshalb sollten wir alle erdenklichen Anstrengungen zum Erhalt der ursprünglichen Hunderassen unternehmen, damit sie nach so langer Zeit nicht einfach untergehen.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: admin - Juli 20th, 2020 um 9:02:17pm
 WolfmanJack
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #1 Datum: Juli 2nd, 2020 um 2:29:18pm)
| Zitieren | Ändern

Schön, daß sich auch wissenschaftlich noch jemand mit den ursprünglichen Schlittenhunderassen befasst.

Mögen sie noch lange über-leben !


Gruß
WolfmanJack

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #2 Datum: Juli 2nd, 2020 um 10:46:26pm)
| Zitieren | Ändern

snowdog,
hast Du den Bericht von sience oder Smithsonian ?

...zitat ..."snowdog..
da darf durchaus mal wieder die Frage aufgeworfen werden,inwiefern die modernen Rennhundezuechtungen
mit ihren Staerken [ Schnelligkeit ] und Schwaechen [ Pfoten,Fell , Kaelteempfindlichkeiten ] ueberhaupt noch in diese History  hinein passen..............."

Dies haben die Inuits schon seitdem sie kontakt zu den ersten Daenen bekamen  beantwortet.
Sie passen nicht hinein.
Es gibt seitdem - bis heute - ein absolutes Verbot Hunde von ausserhalb der Insel  nach Groenland reinzubringen.
Deshalb heissen diese Dogs auch Groenlandhunde.
Es gibt keine anderen[ ganz weit unten  an der Suedspitze ist es erlaubt, da es dort viel waermer ist ,,andere Lebensbedingungen sind.
Auch von dort darf kein Dog  ' rein " ins eigentliche Groenland. [ich weiss garnicht , ob sie Dogs haben ? sie hatten Schafe ..?..deshalb wollen sie auch keine Groehlis.

Diese Art dogs sind/waren  lebenswichtig fuer das Leben der Inuits[und Dogs]
[Eric der Rote hat es ja mal ohne Dogs versucht , es klappte nicht]


In den 80ziger hat ein Schiff von Dk  einen Schiffshund dabei gehabt, laufen lassen....

20.000 Groenlandhunde [ der gesamte Bestand] ist an einen fuer sie , unbekannten Virus gestorben.
20.000 Dogs, das muss man sich mal klar machen, was das fuer die Inuits bedeutet hat.

Freunde von DK, auch bei mir wurde nachgefragt.... all diejenigen , die in den Jahren zuvor Groenlandhunde von Inuit Freunden bekamen , wurden gefragt  , ob sie ihre Dogs zurueckgeben zum Nachzuechten.
Natuerlich wurde geholfen.
Das sah dann so aus, dass diese Dogs fuer Monate ausserhalb der Villages  in quarantaene lebten, mit ihnen wurden viel/sehr viel nachgezuechtet.
Dann durften /mussten die Dogs wieder das Land verlassen.
Das weitere Nachzuechten ging dann mit eigenen  Dogs weiter...mit Woelfen ...dazu spaeter mal
Auch ging die zucht mit Dogs von Baffin Island  voran.

Es gibt unterhalb von Quertarsuaq eine kurze Ice strasse  rueber zu Baffin Island, die frueher  zu gegenseitigen Jagdbesuchen oft genutzt wurde.

Wir wissen schon lange , dass die can. Eskimodogs und die Groenlaender  gemeinsame Gene haben.
Es ist "ein Hund"
So wurde auch dort "ausgeholfen".

[ Dogs abgeben aus Groenland  an giut bekannte ,Freunde war akzeptiert....nur die Dogs wieder reinkommen lassen nach h Groenland ist nicht gewuenscht.
Gut so !!


So sind bis heute -muehselig  aufgebaut - eine ungefaehre alte Anzahl an Groenlandhunde  wieder da.

Leider hat sich der tourismus weiter in der Mitte der westlichen Seite entwickelt, wie auch die klimaabstuerze.
Mehr Daenen ist es erlaubt [unter aufsicht haltend] eigene Dogs mitzubringen.
So verwaessert sich der Groehli ein wenig in dieser Region.
Er ist nicht mehr so gefordert/ man kann Besuchern  halt nicht viel zumuten.
[3 und mehr weeks a.d.Ice unter Inuit Bedingungen leben/jagen...z.B.] auch das macht keine Versicherung mit.
Es gibt da ein paar Probleme zwischen "urspruenglich und angepasst fuer den Besucher.
Tagestouren , 1-3-4-5 Tg. okay , but ...
Die Dogs sind es noch nicht, aber sie werden etwas "weicher/ verwoehnter .

Im Norden gibt es daher [ weit gefasstes Thule Gebiet ] Die Quaanaaq People beschlossen ,
nach wie vor nur die Jagd mit Dogsled zu machen.
[ geht auch nicht anders]
Snowmobil zur Jagd sind nicht erlaubt...es war auch ein  generelles Verbot von Snowmobilen da.
Vielleicht ist es inzwischen"aufgelockert" ich weiss es im moment nicht,bzw. kann Niemanden tel. erreichen.

Issittormiut  Meeraat
{ Kinder derer, die aus der Kaelte kommen }


und sorry, ist wieder lang.
Milaq


gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juli 3rd, 2020 um 10:17:08am
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 578

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #3 Datum: Juli 3rd, 2020 um 8:22:19am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Milaq,
vielen Dank für die vielen Infos.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2177

  | WWW |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #4 Datum: Juli 3rd, 2020 um 1:54:01pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Milaq,

der folgende Artikel basiert auf Veröffentlichungen der Kopenhagener Universität:
÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/uralte-freunde-der-arktisbewohner/



gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Juli 29th, 2020 um 2:44:38am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #5 Datum: Juli 3rd, 2020 um 8:09:42pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Snowdog fuer Dein Suchen und finden.

Ich moechte dazu noch ein paar Details ergaenzen ,   muss jetzt aber leider zur Arbeit.
Morgen frueh geht`s erst wieder.  

Danke

Milaq

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #6 Datum: Juli 4th, 2020 um 3:07:25pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Snowdog und Milaq für die vielen Infos.
Ist schon interessant! Sooo weit zurückgedacht habe ich nicht.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #7 Datum: Juli 4th, 2020 um 9:13:37pm)
| Zitieren | Ändern

hi   ..........1...........
Erstmal eine Info, fuer Diejenigen , die es noch nicht wussten.
Die Insel Groenland kann nur an den Kuestenstreifen bewohnt sein.
Ein breiter oder auch smaller Coaststreifen ,grenzt a.d. Meer .
Und genau das Meer ist der Lebensraum der Inuit und der Dogs.
Im Sommer sind sie mit  Booten draussen ,
im Winter sind sie  mit Dogteams draussen, tja , um ihren Lebensunterhalt zu sichern, Essen und Kleidung [ Polarbaer---Kamik~s, Hosen ...etc ]
Im Ruecken , das Inlandice. Gletscher [ yearround zugefroren ]  bis zur anderen Seite der Insel.. Kilometer lang.
Dort kann Niemand leben. Es gibt keine Tiere dort,  ,unmenschliche Lebensbedingungen zwischen u.a. Gletscherspalten....nix - nur Ice + Snow.
Das heisst , dass Leben spielt sich an der Kueste ab.
Und in der Vergangenheit hat nicht selten auch  der Hungertod  villiges leer zurueckgelassen.
Unter diesen Bedingungen , ueber 1000nde Jahren  kann man sich vorstellen , dass der Mensch , der hund sich gegenseitig brauchten , um zu ueberleben.
Das ist jetzt sehr knapp zusammengefasst.
Zwischen den Inuit~s, den Dogs,dem Polarbaer gibt es eine spezielle, enge Verbindung.
Der Winter ist lang, dunkel, man lebt ueber ...ach was...ewig schon , zusammen, im winter sitzt man zusammen , und erzaehlt die alten storys. Mythen, die sich oft um die Verbindung Mensch,Bear,Dog drehen.
Es gibt viele gemalte, geschnitzte Bilder, die ein "winterverpacktes Gesicht zeigen. Eine Haelfte ist der Inuit,die andere Gesichtshaelfte ist der Groenlanddog...oder der Polarbaer.
Mythen, die weitergegeben werden, die von dem Dogmenschen handeln,der als Schamane grosse Storys , die von dem Geben/Nehmen in der Jagd auf dem Polarbaer erzaehlen.
Es ist ein unglaublich grosses
Potenzial, dass heute noch gepflegt wird.
Auch von den jungen Inuit~s.
Im Norden , NW und der gesamte Mittelteil im Osten gibt es noch gut funktionierende VVillage Strukturen,
im NO gibt es [ neben 1 village] die Sirius Patrol /DK.

In der Mitte West / around Disko Bay sind schon mehr "Anpassungen im negativen Sinn" zu sehen.
Es gibt keine Strassenverbindung zum Osten , zum Norden. Der Weiterflug dorthin  ist sehr teuer.
Die Villages leben z.T. sehr autonom.
Ich nuss damit hier jetzt aufhoewren, es wird zuviel, bei Interesse kann ich "stueckchenweise " darueber schreiben.

.........geht weiter


gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juli 5th, 2020 um 9:36:20am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #8 Datum: Juli 5th, 2020 um 10:03:49am)
| Zitieren | Ändern

.....2....

Verpaarungen mit heutigen amerik.  Woelfen hat man nicht gern/ kommen auch sehr,dehr selten vor.
Es waren wenige Zufaelle, einzelne Woelfe von Ellesmeer
Island [ vermutlich] von Baffin Island.
Mit den Nachkommen gab es nur Probleme, Scheuheit, u.a.
Es wurde damit nicht gezuechtet.

zitat snowdog  [ aus dem daenischen Bericht ]
"...sie zogen Lasten und Personen durch die eisbedeckten  Landschaft,und sicherten dem Menschen
damit das Ueberleben in diesem Lebensraum "...
.........
== und sie waren Polarbaer Hunter, Food und Kleidung  
fuer den Menschen/ Winter gewaehrleisten
==aus den Groenlandhunden wurde nach ihrem Tod manchmal das Fell fuer Kinder Kamiks verarbeitet.
==sie waren/ sind im Sommer mit Packtaschen unterwegs.Vogeleier/Beerensuche
uvm
zitat snowdog  [aus dem daenischen Bericht\
.." es zeichnet sich ab,dass sie Veranlagungen haben,die eventuell mit einer verbesserten Sauerstoffaufnahme  verbunden ist,was im zusammenhang mit dem Schlittenfahren Sinn macht.."....
...na , ich kann es so nicht glauben, aber ich kann das nicht beweisen. Es macht keinen Sinn.
Groenlandhunde sind bis vor wenigen Jahren , nicht aelter als 5 Jahre geworden.
Inzwischen sind es jetzt 7Jahre.
Die Lunge, das Herz versagte.
Ausserhalb Groenland geht es weit ueber 10 Jahre hinaus.
........................geht weiter

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #9 Datum: Juli 5th, 2020 um 10:54:27am)
| Zitieren | Ändern

......3.....
Groehlis sind witzige Chaoten, mit denen es Spass macht zu leben.

zitat snowdog [ daenischer Bericht ]
...." es zeigt sich ,dass Groenlaender  nicht die gleichen genetischen Anpassungen  an eine Zucker + staerkehaltigen Nahrung besitzen, wie die Hunderassen aus gemaessigten Zonen,stattdessen besitzen sie Merkmale, die sie mit Polarbaeren und den indiginen Menschen Menschen der Arctis verbindet. Genetische Anpassung an eine besonders fettreiche Nahrung [ robbenfleisch] Dies unterstreicht ,dass diese Hunde +Menschen in der Arctis mehr als 9500 Jahre zusammen arbeiten und sich gemeinsam angepasst haben .."...
.......[ es zeigt auch das Band, as sich durch alle alten storys zieht. Zwischen den Inuits ,den Dogs ,der Frau mit Dog am Grund des Meeres, die den Inuit beim "erfolgreichen Fischen hilft ..diese storys sind die theoretischen Connection zwischen Inuit,Dog und Food].............}
Die Dogs wie die Inuits leben ausschliesslich von Robben, Walen , [alles ,was das Meer ermoeglicht.Vogeleier,Beeren und natuerlich Polarbaeren.
Importe aus Groenland stellen uns vor grosse Probleme.
Egal,ob es das allerbeste Dryfood [davon wurden meine Dogs duenner] oder Beef , [  keine Energy ]..etc war.
Das Resultat : Durchfall.Lachs ? nicht genug Fett.
Wir haben es irgendwie immer geschafft Futter a.d. Meer zu bekommen, und Chicken.
Ausgerechnet Chicken  
Chicken hat das meiste Fett.
Die Dogs +Inuit fahren zur Jagd mit wenig Proviant los a.d. Meer.
Es muss erfolgreich sein ,und wenn es Wochen dauert.Die Inuit ,sind auch meist schnell erfolgreich,erst dann wird gegessen.
Deshlab sind die Dogs seid  ...ewig... darauf traniert.
erst wird erfolgreich gejagt, dann gibt es das Fressen.
Regel: die dogs werden nur alle 3 Tage gefuettert, sie "schlagen" sich den Bauch voll und dann wird gerastet.
[auf dem Meeresice ]
Der Inuit zerlegt alles passend  zur Sled Transportation..und weiter .
Manchmal sind sie Wochen unterwegs.Denn manchmal muessen einzelne Hunter viele villagebewohner mit ernaehren.

Da ist so viel und mehr, ich bin in , um die 36 Jahre Groehlis zu dem Ergebnis  gekommen :
ich kann den Hund nur verstehen, wenn ich sein Leben kenne, wenn ich das Leben und die dadurch bedingte Praegung der Inuit kenne.
Und sie nicht zu einem anderen Hund machen, der sie eigentlich nicht sein koennen.
[ wir doing good  

Milaq

gespeichert

 Yaq
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 29

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #10 Datum: Juli 8th, 2020 um 11:36:31pm)
| Zitieren | Ändern

Ergänzung zur Ernährung: ich habe bei vielen Hunden beobachtet, die noch aus diesen Regionen kommen., Sowie auch unsere Hunde aus Kanada, dass diese schnell unter SchilddrüsenunterFunktion leiden. Zu beheben ist diese auch relativ schnell in dem man sie konsequent mit Fisch füttert, dann verschwindet es nämlich wieder.

Diese Hunde sind einfach diese Ernährung gewohnt, Hauptbestandteil Fisch, Robbe und der gleichen so dass diese bei der hiesigen Ernährung dann halt solche gesundheitlichen Auswirkungen haben. Tatsächlich kann ich meine Grönländerin amBesten mit Fisch und mit fetthaltigem Lammfleisch am besten füttern, Dann gibt es weder Durchfall noch sonstige Probleme. Die Malamute  aus Kanada werden mittlerweile ausschließlich mit Fisch gefüttert, zwischendurch mal Fleisch aber der Fischanteil in ihrer Ernährung  macht 80-90 % aus. Nur dann ist gewährleistet dass sie keinerlei gesundheitliche Probleme, Mängel oder Einbussen hinsichtlich der Leistung haben.

Noch was zur Pfotenhärte, auch hier merke ich dass diese Hunde da weitaus härter sind als viele anderen. Selbst in den Bergen bei extrem langen Wanderungen auf Geröll brauche ich bei Grönlandhunden keinerlei Booties .
Habe zwar immer welche dabei, würden aber nur angezogen werden wenn benötigt.

Ich glaube schon, dass ich diese Rassen verändern werden. Wir haben nicht mehr die Gegebenheiten, die es früher gab nicht mehr die Notwendigkeiten, alles ist im Wandel. Ihr seid nur drauf aufpassen, dass ich diese Hunde wenn sie sich schon verändern müssen auch optimal mit verändern. Ich glaube das ist immer ein Wandel gab und diese auch nötig ist. Auch da gab es war gar nicht so krasse oder so Ich glaube schon, dass ich diese Rassen verändern werden. Wir haben nicht mehr die Gegebenheiten, die es früher gab nicht mehr die Notwendigkeiten, alles ist im Wandel. Künstlich  werden wir nicht ein Leben erzeugen können, dass dem Leben das es noch vor 50 jahRen und all den Jahren vorher gab auch nur ähnelt....
Es ist ein schmaler Grat ....

Gedanken noch nicht fertig .... musss erstmal schlafen ...


gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #11 Datum: Juli 9th, 2020 um 1:21:34am)
| Zitieren | Ändern



Ji , , schoen von dir zu hoeren.

Milaq

gespeichert

 Yaq
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 29

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #12 Datum: Juli 9th, 2020 um 10:29:09am)
| Zitieren | Ändern

Gerade ist alles was ich geschrieben habe gelöscht
... nacher nochmal 🙈

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #13 Datum: Juli 20th, 2020 um 8:45:47pm)
| Zitieren | Ändern



Yaq !!

Ist alles in Ordnung mit Dir ?
Meld dich bitte kurz.

gruss
ich

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde ...... uralt !
(Antworten #14 Datum: August 12th, 2020 um 11:03:09pm)
| Zitieren | Ändern

So etwas Bloedes.
Beim aufraeumen fand ich nachfolgende Rave news von Europa....und da es sich um Henrik stachnau  handelte, der ja bekanntlich hier das YQ fuhr.[ mit den Nachkommen der "uralt Rasse"....
wollt ich vor ein paar Monaten diesen link einsetzen.
Vergessen.. ...sorry
Hier ist er nun.

https://vdsv.de/bericht-zu-den-polar-distance-2020-world-championships/    

Milaq

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.