ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 6th, 2021 um 1:25:37am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Allgemein [www.alaska-dogmushing.de]
   Finnmarksløpet 2020 (6. März)
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Finnmarksløpet 2020 (6. März)  (Gelesen: 3361 mal)
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Finnmarksløpet 2020 (6. März)
(Antworten #60 Datum: März 23rd, 2020 um 9:57:08am)
| Zitieren | Ändern

Hallo North,

danke für die Fotos und den Bericht!
Irgendwie erinnert es doch so mit dem Schnee und der Landschaft an ... Alaska bzw. den Yukon...  

Hahaha, echt? Mascara und Schminke? Und das bei den Temperaturen? Das ist ja schon fast bewundernswert...

Vielleicht gibt es ja "fahrende make up artists", die vor den Checkpoints einen Stand aufstellen und die Damen schminken und die Herren kämmen...  

Jedenfalls interessant, welche Unterschiede es da wohl zwischen den Rennen gibt...

Bleib gesund

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: Finnmarksløpet 2020 (6. März)
(Antworten #61 Datum: März 23rd, 2020 um 9:20:57pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo North,
danke für die Fotos.
Schnee war ja genug vorhanden. Und an die Teams kommt man sicherlich nicht näher ran, was ja auch gut ist! Sie sollen ja schließlich ihre Ruhe haben.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: Finnmarksløpet 2020 (6. März)
(Antworten #62 Datum: Mai 19th, 2020 um 8:29:53pm)
| Zitieren | Ändern

Auf Arte lief heute Abend eine Reportage über das Finnmarkslopet  
"Das härteste Rennen Europas"
Begleitet werden Ben Voigt und die erst 20jährige Hannah Lyrek.
Zu sehen noch bis Mitte August in der Mediathek!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2177

  | WWW |
Re: Finnmarksløpet 2020 (6. März)
(Antworten #63 Datum: Mai 20th, 2020 um 2:25:02am)
| Zitieren | Ändern

Hej hej Hauk,

Mange takk für den tollen Tipp mit dem Arte Beitrag.

Er war gut gemacht.

Was nur erstaunlich war, war die immense Präsens von QrillPet auch bei diesem Rennen.

Obwohl das Finnmarksløpet ja (noch) kein offizielles QrillPaws-Rennen ist, hat man überall das Logo, Sticker oder wenigsten das typische Orange gesehen.

Auch ist Hannah L. ja bereits offizielles QrillPaws-Teammitglied.
Das ist sicher eine große Ehre, mit T. W., Michelle Phillips oder J. L. Ulsom auf einer Stufe gefördert zu werden.

Aber wo bleiben dann irgendwann all die Idealisten wie Ben Voigt

Hier noch der Link zum Anschauen dees Beitrags:

https://www.zdf.de/gesellschaft/re


Mush på
Schwabiske Snøhund

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Finnmarksløpet 2020 (6. März)
(Antworten #64 Datum: Mai 20th, 2020 um 11:30:41pm)
| Zitieren | Ändern

am Mai 20th, 2020 um 2:25:02am schrieb Snowdog :
Hej hej Hauk,

hi Snowdog , ich finde auch , der Film war gut gemacht.

Was nur erstaunlich war, war die immense Präsens von QrillPet auch bei diesem Rennen.
Obwohl das Finnmarksløpet ja (noch) kein offizielles QrillPaws-Rennen ist, hat man überall das Logo, Sticker oder wenigsten das typische Orange gesehen.
Auch ist Hannah L. ja bereits offizielles QrillPaws-Teammitglied.
...................................................

Ist halt aggressive  Werbung , QPAWS macht, es widerspricht ja niemand.
das Iditarod winkt schon.
Man will ja nicht abgehaegt werden.Weil....sonst ist man nur ein "Zulieferrace", das die Musher auch noch selber bezahlen.
nicht nur das,
es wird in den Kommentaren ja auch oefter erwaehnt//"
z.B.
alles wird  mit grossen Sponsor   moeglich"..
mieserweise[ das ist meine Interpretation]wird das Beispiel Ben ====Hannah  durchgaengig gegeneinander gesetzt.
Der  Eine hat den grossen Sponsor , und ist" besser "
Der Andere hat nicht den grossen Sponsor, , ist weit abgeschlagen, hat sogar mehr Verletzungen  im Team...tz..tz
Das die gesponsorte Musherin nicht gewinnt, trotzdem sie  weit vorne liegt, das war nun nicht Sponsor `s Schuld, das Race wurde wegen Corona abgebrochen,


----------------------------------------------------------------

Aber wo bleiben dann irgendwann all die Idealisten wie Ben Voigt
------------
Tja Snowdog , die bleiben weg, zuhause, traveln fuer sich...
Er  einen sehr grossen Eindruck auf mich gemacht.
Er spricht viel ueber seine Dogs. Toll./

Mich wuerde interessieren, welche Dogs  Hannah hat. Nur bei Ben wurde  gesagt[ wenn ich mich jetzt recht erinner ] "er faehrt mit Alaskan huskys"
.......................
Milaq
2 nette Musher wurden gezeigt, sehr nett.
Einer ist weit hinten abgeschlagen [ zitat QPAWS]
Der andere Musher ist ganz traurig, dass das Race abgebrochen wird, sonst waere es ein vorderster Platz geworden...kein wunder bei dem futter.
Koennen die Beiden nicht einfach nur traurig sein, d**mned ..
Nachtrag
Das Schlimme auch daran ist [ meiner Meinung nach ] dass es bald Musher und andere Musher gibt.
Wer in welche Schublade passt..tja...das liegt am Geld/Sponsor.
Ueber wen berichtet wird..das liegt dann am Sponsor selbstverstaendlich.Welche Race noch ueberbleiben...usw,usw
Interessant, ich muss unbedingt ueber die so genannte "naechste Generation " schreiben.
Hier noch der Link zum Anschauen des Beitrags:

https://www.zdf.de/gesellschaft/re


Mush på
Schwabiske Snøhund
Zitierten Beitrag lesen

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 20th, 2020 um 11:48:00pm
  Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.