ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 30th, 2023 um 5:49:58am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Yukon
   Allgemein
   Kanada lockert die Einreise-Regelungen
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Kanada lockert die Einreise-Regelungen  (Gelesen: 323 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Kanada lockert die Einreise-Regelungen
( Datum: März 18th, 2022 um 10:13:12pm)
| Zitieren | Ändern

Kanada lockert die Einreise-Regelungen
Einreise mit Antigen-Schnelltest möglich, Ankunftstest nach Zufallsprinzip ohne Quarantäne:

http://www.nord-amerika.de/kanada-lockert-die-einreise-regelungen/

admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 LongDistanceWalker
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: 5

  |
Re: Kanada lockert die Einreise-Regelungen
(Antworten #1 Datum: März 19th, 2022 um 4:19:15pm)
| Zitieren | Ändern

Die  Einreise nach  Canada ist  ja  nun wieder einfach.
Auch die Einreise in Alaska via Flugzeug ist klar.
Aber wie funktioniert es bei der Einreise vom Yukon nach Alaska.
Wo teste ich,  wenn ich die große 8 fahren will ?
Z.B: von Tok nach Haines und dann wieder von Dawson City nach Tok.  
In Alaska  kann ich bei  Tok-Haines  nur in Valdez  oder in  Delta junction eine Covid Test machen. Das Ergebnis soll zwischen 3 und 5 Tagen benötigen !!
In Whitehorse kann ich testen, aber das ist nach Haines ein größerer Umweg, nach Dawson  in Ordnung !
Allerdings kostet ein Test in Whitehorse  rund 290.-Can$ pro Person.
Das bedeutet bei vier Personen rund 2000.- .
Es kann sich bis zum Sommer  ja vieles wieder ändern, aber planen muss  ich jetzt.
Hat da vielleicht jemand einen guten Rat ??

gespeichert


Letzte Änderung: LongDistanceWalker - März 19th, 2022 um 4:22:35pm
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 



Mein Wahlspruch ist: North To Alaska
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 358

  |
Re: Kanada lockert die Einreise-Regelungen
(Antworten #2 Datum: März 19th, 2022 um 5:38:22pm)
| Zitieren | Ändern

Moin mein lieber longdistancewalker,

als erstes ne Frage, wie lange soll der Urlaub gehen?
Als langjähriger Alaskafahrer kann ich Dir sagen, nach Alaska oder Yukon fliegt man nich für 2 Wochen
denn da sieht und erlebt man nichts. Denn die Hinreise und die Rückreise verschlingen in der Regel schon 2,5 bis zu 4 Tage, je nach Fluglinie. Heißt also das man nur echte 3,5 Wochen hat.
Für 4 Personen eine Covidtestung mit €2000,- das ist schon heftig. Selbst bei 4 Wochen würde ich überlegen so etwas zu investieren. Ich würde in diesem Jahr dann lieber nicht fliegen und abwarten.
Es kann nur billiger werden oder wieder ganz wegfallen (man gibt ja die Hoffnung nicht auf).

North To Alaska
alaskadeutscher93

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1475

  |
Re: Kanada lockert die Einreise-Regelungen
(Antworten #3 Datum: März 19th, 2022 um 8:03:47pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Alaskadeutscher, Du hast ja sooo Recht. Ich warten jetzt seit 2 Jahren, endlich wieder nach Yukon/Alaska fliegen zu können. Und diese "Erleichterungen" bringen mir gar nichts. Denn so lange bei einer Einreise ein negativer Test erforderlich ist, werde ich nicht fliegen. Das Risiko eines (vielleicht sogar falschen) positiven Test ist mir zu hoch. Und bei mehrmaliger Ein- und Ausreise, wie es auf der "Acht" nötig ist, ist der ganze Aufwand viel zu umständlich. Also heisst es erst mal "abwarten".
@Longdistancewalker: wenn Du Tips zu Deiner Route oder überhaupt zu Deinem Trip haben willst: wir helfen gerne weiter. Vielleicht machst Du einen neuen thread auf und erzählst uns, wann Du reisen willst, wie lange, mit PKW oder Wohnmobil, etc.

gespeichert

 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 



Mein Wahlspruch ist: North To Alaska
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 358

  |
Re: Kanada lockert die Einreise-Regelungen
(Antworten #4 Datum: März 19th, 2022 um 10:49:17pm)
| Zitieren | Ändern


am März 19th, 2022 um 8:03:47pm schrieb BeateR :
Hi Alaskadeutscher, Du hast ja sooo Recht. Ich warten jetzt seit 2 Jahren, endlich wieder nach Yukon/Alaska fliegen zu können. Und diese "Erleichterungen" bringen mir gar nichts. Denn so lange bei einer Einreise ein negativer Test erforderlich ist, werde ich nicht fliegen. Das Risiko eines (vielleicht sogar falschen) positiven Test ist mir zu hoch. Und bei mehrmaliger Ein- und Ausreise, wie es auf der "Acht" nötig ist, ist der ganze Aufwand viel zu umständlich. Also heisst es erst mal "abwarten".
@Longdistancewalker: wenn Du Tips zu Deiner Route oder überhaupt zu Deinem Trip haben willst: wir helfen gerne weiter. Vielleicht machst Du einen neuen thread auf und erzählst uns, wann Du reisen willst, wie lange, mit PKW oder Wohnmobil, etc.
Zitierten Beitrag lesen


Beate, dem kann ich nur voll zustimmen.

alskadeztscher93

gespeichert

 LongDistanceWalker
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: 5

  |
Re: Kanada lockert die Einreise-Regelungen
(Antworten #5 Datum: März 20th, 2022 um 7:29:12pm)
| Zitieren | Ändern

Vielen Dank , für die Antworten, auch wenn sie nicht sehr hilfreich waren.  Es ging mir nur darum ob jemand Infos zu den Coronatests hat. Das Problem hat sich nun erledigt .
Siehe ganz unten !
Ad @alaskadeutscher93  und @BeateR
Zur Info :  Ich habe vor 20 Jahren die große 8 mit meinen Kindern gemacht und mache heuer mit meinen Enkelkindern in etwa dieselbe Tour. Dauer rund 4,5 Wochen.
Zum  Flug ?? warum 2,5 bis 4 Tage . Ich fliege in etwa 9 Stunden  nonstop  Frankfurt- Anchorage !
Bei allen Flügen die ich in den letzten 2 Jahren trotz Corona gemacht habe, gab es automatisch eine gratis Umbuchungsmöglichkeit. Welche ich auch 2x genutzt habe.
Bei diesem Hinflug, auch mit Umbuchungsmöglickeit,  machen wir  6 Tage vorher einen PCR – Test und  meiden dann bis zum notwendigen neuerlichen PCR-Test vor dem  Abflug einige Kontakte.   Weiters wurde mir beim Buchen um etwa 150.-€ eine Reiseversicherung für alle 4  angeboten, die ausdrücklich auch bei Corona wirksam ist.  
Nun zum Problem :  Coronatest während der Großen 8 !
Wir brauchen keinen Coronatest mehr !!
Siehe : https://www.dhs.gov/news/2021/10/29/fact-sheet-guidance-travelers-enter-us-land-ports-entry-and-ferry-terminalsDen Punkt : Arrival at Land Port of Entry or Ferry Terminal
Hier steht : COVID-19 testing is not required for entry via a land or ferry port of entry.
Wir sind 3fach geimpft und seit eine paar Tagen auch genesen ! daher sollte  die Einreise kein Problem sein.
Ich nehme doch an , dass auch  einige andere Reisende vor demselben Problem wie ich standen und  ich hoffe doch dass diese Regelung bis zum September halten wird.
Vielen Dank für die anderen wertvollen Infos, die ich bisher aus den foren erhalten habe !

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.