ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 3rd, 2021 um 5:00:22am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Yukon
   Allgemein
   Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September  (Gelesen: 539 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Antworten #15 Datum: September 12th, 2021 um 10:42:45am)
| Zitieren | Ändern

Hej hej zuzammen,

ausser unseren Wintertouren waren wir mit dem WoMo meistens Ende Mai bis Mittsommer im Juni unterwegs gewesen.

Wir sind sowohl auf der Norwegischen Seite, wie auch in Schweden rauf, bzw. runter gefahren.

In N haben wir die E6 immer gemieden. Die "Rennbahn" gen Norden ist zu jeder Jahreszeit immer sehr "busy" .

Der Inlandsvägen in S ist um diese Jahreszeit noch gut nutzbar.
Generell sind wir eher immer eher Nebenstrecken gefahren. Oft je kleiner, desto besser und haben so viele eingene kleine Highlights für uns gefunden. Gerade diese Vielfalt der Ausweichmöglichkeiten machte einen großen Reiz unserer Reisen aus.

Wettertechnisch hatten wir bei all unseren Fahrten nie einen total verregneten Urlaub, im Gegensartz zu Freunden, die in den gleichen Jahren auf den gleichen Routen im Juli/August mehr Touris, viel mehr Mücken und unbeständigeres Wetter erlebten.

Wir beschränkten uns auch auf die Region bis Alta/Kautokaino in N und bis Kiruna in S. Am Nordkap waren wir nie. Wir waren immer der Meinung, dass die Landschaft nördlich von Tromsö eingentlich sehr redundant ist und sich der ganze Trubel und Aufwand am Kap sich nicht lohnt.
Landschaftlich halten wir in N die Fjordregion, die Lofoten/Vesteràlen und Hardanger Vidda in N, sowie Mittelschweden (Dalsland, die großen Seen, Region Götakanal) und die West- und Ostschärenregion einfach für abwechslungsreicher und schöner.
Nicht zu vergessen die Åland Inseln zwischen S & FIN.

Sicher gehört vom Wetter her auch immer eine Portion Glück dazu.
Dennoch können wir sagen, von der süddeutschen Schwäbischen Alb (garnicht soviel weniger Strecke wie von CH) in den hohen Norden fahren:
Gerne jederzeit und immer wieder !  


Travel on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - September 12th, 2021 um 1:30:10pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Antworten #16 Datum: September 12th, 2021 um 6:59:41pm)
| Zitieren | Ändern


am September 12th, 2021 um 10:42:45am schrieb Snowdog :
Wir waren immer der Meinung, dass die Landschaft nördlich von Tromsö eingentlich sehr redundant ist und sich der ganze Trubel und Aufwand am Kap sich nicht lohnt.
Zitierten Beitrag lesen


Oh, da muss ich Dir aber widersprechen. Wir kommen ja gerade vom Nordkap, waren heute in Tromso und stehen jetzt irgendwo in der Wildnis. Die Landschaft nördlich von Tromso ist wahnsinnig interessant, ganz anders als südlich. Es ist karg, stimmt, aber die Berge sind beeindruckend hoch, Du siehst überall Gletscher. Und die herbstlichen Farben waren dort im im Norden wesentlich intensiver als hier rund um Tromso. Mich erinnerte diese Landschaft sehr an das südliche Patagonien, oder auch das nördliche Ende des Dempster Hwy (nur gab es dort nicht die hohen Berge).
Mit den Touristen am Nordkap hatten wir Glück: wir waren vormittags dort, auf dem Parkplatz standen gerade mal 5 Autos, wir konnten unsere (Touristen-)Fotos im strömenden Regen völlig ohne andere Touristen machen. Aber gegen 12.00 h kamen dann 6 Busse voller Touristen von Hurtig-Routen. Klar, dann sind wir ganz schnell geflüchtet. Denn ab diesem Zeitpunkt wäre kein Foto mehr möglich gewesen.

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Antworten #17 Datum: September 12th, 2021 um 9:27:50pm)
| Zitieren | Ändern

Upps Beate,

vielleicht habe ich mich da etwas missverständlich ausgedrückt. Keinesfalls wollte ich den äußersten Norden mit südlicheren Regionen vergleichen.

Natürlich ist jede Aussicht speziell, aber wir kennen die Strecke zwischen Tromsö und Alta. Dort hatten wir dann das Gefühl, dass uns die Strecke bis zum Nordkap nicht mehr sooo viel "Neues" zu bieten hat und sind Richtung südost nach Kautokeino abgebogen.

Südlich von Tromsö solltet ihr in Finsness unbedigt mal über die Brücke auf die Insel Senja fahren. = "Norway in a nutshell".

Und wenn ihr es einrichten könnt, solltet ihr auch auf dem Weg von Kristiansund nach Süden Richtung Molde wirklich "zwingend" den Altlanterhavsveien befahren, ....... s p e k t a k u l ä r  !  

Und falls ihr noch nicht dort wart, lohnt auch die Jugendstilstadt Ålesund jeden Besuch.

So, ....das war's.  Schöne Reise noch und einen guten Start in die neue Woche.


Travel on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - September 12th, 2021 um 9:29:41pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Antworten #18 Datum: September 13th, 2021 um 7:46:08pm)
| Zitieren | Ändern

Den Atlanterhavsveien sind wir Richtung Norden gefahren. Diese Strasse ist wirklich toll. Als wir letztes mal, vor vielen Jahren mit dem Mietwagen hier waren, haben wir dort irgendwo direkt am Meer in einem Ferienhaus übernachtet. Aber wir haben das Haus jetzt nicht mehr gefunden.
Und von wegen, nördlich von Alta bringt die Natur nicht mehr viel Neues. Ganz im Gegenteil: dort ändert sich die Landschaft total, kein Vergleich mehr zum mehr südlicheren Teil. Aber ich brauche Dir nichts erzählen, ich werde genügend Bilder hier einstellen, damit Du siehst, was Du versäumt hast  

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Antworten #19 Datum: September 16th, 2021 um 12:47:31pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Beate,

da habt ihr schon einige sehr schöne Strecken absolviert.
Ich bin gespannt auf eure Bilder hinter Alta.

Ich werde dann bewerten, ob ich etwas verpasst habe.  

Du musst wissen, dass ich ein großer Fan der samischen Kultur bin.
Geschichte,Lebensform, Schamanismus,Kleidung, Kultur etc., all das interessiert mich sehr und Orte wie Kautokeino, Jukkasjärvi, Jokkmokk (Samenmarkt) oder Arvidsjaur ziehen mich einfach magisch an.
Etwas, das ich vom touristischen Nordkap nicht behaupten kann.

Da stimmt für mich die Mischung von Tourismus und indigener Kultur-Erfahrung in Inuvik oder Tuktoyaktuk in Nunavut/NW-Territorien schon eher.

Ich weiß ja nicht, wie weit ihr schon im Süden seit, aber ein schöner wildromantischer Platz, auch zum freien Stehen, ist der Skrelifallan in Lyngdal, nicht weit von Kap Lindesnes.

Ansonsten noch gute Fahrt und kommt gut heim.


Beste Grüße
vom Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - September 16th, 2021 um 12:53:11pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: Kanada öffnet die Grenzen ab dem 7. September
(Antworten #20 Datum: September 16th, 2021 um 7:22:44pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Snowdog, danke für den Tip mit dem Skrelifallan. Das habe ich mir gleich mal vorgemerkt. Denn so weit südlich sind wir noch lange nicht.
Wir haben jetzt erst mal 2 Tage auf den Lofoten "vertrödelt", bei herrlichstem Sonnenschein und nachts mit Nordlicht. Als wir heute zurückgefahren sind war eine wahre Autoschlange westwärts. Da wirds in den nächsten Tagen zugehen wie auf dem Volksfest.
Jetzt sind wir in Borgnes, gerade mit der Fähre aus Lodingen gelandet und stehen direkt am Meer, natürlich wieder wild.
Wir haben hier im Norden wirklich fast jede kleine Strasse abgefahren, denn auch ich bin froh, wenn ich die E 6, oder auch die E 10, nicht fahren muss.
Morgen gehts nach Bodö und dann über die 17 mit all den Inseln und Fähren nach Süden.

gespeichert

  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.