ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 22nd, 2019 um 1:45:07am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Yukon
   Allgemein
   Inuvik - Tuk Highway
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Inuvik - Tuk Highway  (Gelesen: 626 mal)
 chechako
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Inuvik - Tuk Highway
( Datum: Dezember 9th, 2017 um 12:25:52pm)
| Zitieren | Ändern

Am 15. November wurde der TUK HWY eröffnet. Es ist eine ganzjährige Landverbindung von Inuvik nach Tuktuyaktuk an der Beeringsee. Die Strecke ist 150 km lang und führt durch das Mackenzie Delta. Für alle Abenteurer sicher eine lohnenswerte Route. Wir sind vor einigen Jahren noch mit dem Flieger hingeflogen. Ein phantastischer Tagesausflug.

http://ith.dot.gov.nt.ca/

Dieter

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1059

  |
Re: Inuvik - Tuk Highway
(Antworten #1 Datum: Dezember 9th, 2017 um 9:21:55pm)
| Zitieren | Ändern

Ach, wäre das schön, diese Strasse mit dem Truck-Camper zu fahren!!!!
Leider wird das kein Vermieter erlauben.  

Beate

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4520

  | WWW |
Re: Inuvik - Tuk Highway
(Antworten #2 Datum: Dezember 11th, 2017 um 11:13:43pm)
| Zitieren | Ändern

Offizielle Eröffnung des Inuvik-Tuktoyaktuk Highways.

In den Northwest Territories wurde nach vierjähriger Bauzeit am 15. November 2017 die neue Allwetterstraße eröffnet, die als Verlängerung des Dempster Highways auf 138 Kilometern von Inuvik nach Tuktoyaktuk an die Nordküste Kanadas führt:

http://www.nord-amerika.de/offizielle-eroeffnung-des-inuvik-tuktoyaktuk-highways/

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: Inuvik - Tuk Highway
(Antworten #3 Datum: Dezember 12th, 2017 um 2:51:46pm)
| Zitieren | Ändern

Schon Wahnsinn, was man alles heute machen kann.
Ich denke aber auch nicht, dass man die Strecke mit dem Mietwagen fahren darf...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1479

  | WWW |
Re: Inuvik - Tuk Highway
(Antworten #4 Datum: Dezember 13th, 2017 um 11:05:23pm)
| Zitieren | Ändern

Mit einem einfachem Mietwagen darf man den Dempster eh nicht befahren, aber es gibt ja einige Outfits die Schotterstrassen selbst mit Truckcampern erlauben.
Wie der Bericht sagt:
"Der neue Highway wurde unter schwierigen Rahmenbedingungen in völlig unerschlossenem Gebiet erbaut, das von einer meist zugefrorenen Landschaft aus Seen und Flüssen geprägt ist. Er fußt auf einem rund 2 Meter dicken Bett aus Schotter, wodurch der fragile Untergrund aus Eis, Sediment und Permafrost geschützt und der Straße ausreichend Stabilität gegeben wird."
Damit ist die Strasse also auch nicht anders gebaut als der Dempster oder Dalton Highway. Allerdings hat man vom Bau der beiden ersten Strassen viel gelernt. Es besteht also die Chance, das der Highway sogar besser gebaut ist.
Ich denke wirklich, dass gewisse Mietwagen-Firmen die Befahrung sicherlich erlauben werden.
Nehmt nur genuegend Mosquitospray, extra Benzin und zwei Ersatzreifen mit.
Ich finde es Klasse, dass Kanada endlich eine Strasse bis ans Nordmeer gebaut hat.
In Hinsicht auf oekologischen Tourismus tut Kanada damit weit mehr als Alaska und bringt Geld in Doerfer der 'first Nation', das wohl von den meisten begruesst werden wird.

Peter

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.