ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
August 10th, 2022 um 1:36:46pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Yukon
   Allgemein
   Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003  (Gelesen: 2166 mal)
 Coni
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 4

  |
Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
( Datum: September 27th, 2002 um 11:23:28am)
| Zitieren | Ändern

Hallöchen alle zusammen
Ich lese mit Interesse alles zum Thema Alaska und Yukon.
Wir wollen wenn alles gut geht im nächsten Herbst (2003) unsere Reise beginnen. Leider lese ich überall, dass vermutlich zu dieser Jahreszeit schon viele Campsites geschlossen haben und auch z.t. Grenzen schon dicht sind nach/von Alaska und zurück. Weiss vieleicht jemand einen link wo ich mehr darüber erfahren kann, oder ist schonmal jemand zu dieser Jahreszeit unterwegs gewesen und könnte mir einige Tips geben? Wir wollen so ca für 5 bis 8 Wochen unterwegs sein und haben uns als Ausgangspunkt Whitehorse gedacht(Fahrt von hier nach Alaska und wieder zurück) mit Endpunkt (sofern die Zeit reicht) Vancouver. Ich hoffe ihr könnt uns helfen. (PS wir werden wahrscheinlich mit einem Truckcamper unterwegs sein, oder einen anderen Tip?)
Gruessli Coni

gespeichert

 yukonhelmut
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 29

  | WWW |
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #1 Datum: September 27th, 2002 um 3:04:56pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
mit dem September Oktober habt Ihr  Euch eine schöne Zeit ausgesucht. Der Indiansummer ist mit die schönste und bunteste Zeit im Yukon und Alaska.
Kann und wird natürlich auch vom Wetter her schon ziemlich frisch und kalt sein. Dafür gibt es aber keine Mosquitos mehr. Die meisten Urlauber sind schon weg und ab den 16. September haben auch viele private Campingplätze geschlossen, aber nicht die staatlichen Campgrounds. Hier ein Routenvorschlag von mir.
Gleich im September von Whitehorse nach Dawson über den "Top of the World Highway" (Poker Creek ist im September noch nicht geschlossen) nach Fairbanks. Da ihr ja Zeit genug habt würde ich auch den Dalton Highway bis ans Eismeer fahren. Er ist wunderbar, ein kleines Abenteuer für sich. Anschließen von Fairbanks zum Mt McKinley am Parks Highway zum Denali Highway, für mich eine der schönsten Straßen in Alaska (Schotterstraße) bis an den Richardson Highway. Dort könnt Ihr Euch dann entscheiden ob Ihr den Abstecher nach Valdez noch macht. Zurück nach Tok zum Alaska Highway und die Zeit müßte auch noch nach Vancouver reichen. Ich selber bin von Whitehorse nach Vancouver in 3 Tagen gefahren (das ist zu schnell, eine Woche sollte man sich mindestens Zeit nehmen )
Einen kleinen Auszug von dieser Reise könnt Ihr Euch in einer Diaschau auf meiner HP anschauen
http://www.yukonhelmut.de/Urlaub2001/Kanu2001.htm
  Hoffe ich habe Euch damit ein bißchen geholfen.
Gruß Helmut

gespeichert


http://www.yukonhelmut.de

Letzte Änderung: yukonhelmut - September 27th, 2002 um 3:06:25pm
 Coni
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 4

  |
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #2 Datum: September 28th, 2002 um 1:01:10pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Helmut
Herzlichen Dank für deine Tipps für unsere Reise, ich habe mir genau diese "Runde" gedacht, allerdings ohne den Abstecher ans Eismeer. Wir werden schauen ob wir dies dann wirklich machen werden. Wir haben uns ausserdem noch gedacht einen Tripp in eine Lodge ins Nirgendwo einzuplanen (ich dachte mir um Tiere etc. zu beobachten, bin leidenschaftliche Hobbyfotografin) hat da vielleicht noch jemand einen Tip (dachten so an 3-5 Tage, evt. geführt da ich doch noch einen riesigen Respekt vor Bären habe, sie aber zugleich super toll finde.... und unbedingt welche sehen möchte). Vielleicht hat ja auch noch jemand einen Tipp für meine Kameraausrüstung und welches Objektiv ich auf keinen Fall vergessen darf. Bin schon richtig gespannt auf alle Antworten.
gruss Coni

gespeichert

 Henry (Gast)
 Gast
 
Yukon/Alaska Ende Mai/Anfang Juni 03
(Antworten #3 Datum: November 25th, 2002 um 7:54:51am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Leute,
wir möchten Ende Mai nach Whitehorse fliegen und mit
einem RV  den Yukon und Alaska bereisen.
ist die Reisezeit ok, oder ist es für Alaska noch etwas zu früh?

viele Grüsse
HL

gespeichert

 kbomm (Gast)
 Gast
 
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #4 Datum: Januar 26th, 2006 um 1:22:58pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo coni,

wie war es denn Mitte September/Oktober in Alaska/Yukon. War es auszuhalten(Kaelte)? Campingplaetze ok?

Ich plane dieses Jahr von Mitte September nach Whitehorse und von da nach Vancouver(3 Wochen). Also wahrscheinlich 2 Wochen oben und dann langsam runter.

Danke
kbomm

gespeichert

 Eagle (Gast)
 Gast
 
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #5 Datum: Mai 1st, 2006 um 9:07:09pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo kbomm


Hallo coni,

wie war es denn Mitte September/Oktober in Alaska/Yukon. War es auszuhalten(Kaelte)? Campingplaetze ok?

Ich plane dieses Jahr von Mitte September nach Whitehorse und von da nach Vancouver(3 Wochen). Also wahrscheinlich 2 Wochen oben und dann langsam runter.

Danke
kbomm



Hast Du schon Infos erhalten? Bin halt erst seit kurzem Mitglied dieses Forums. Wenn Du noch Tipps brauchst, mach ein Posting.

Eagle

gespeichert

 kbomm (Gast)
 Gast
 
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #6 Datum: Juli 26th, 2006 um 5:55:12pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Coni,

leider habe ich noch nichts gehoert. Kannst Du mir antworten?

Danke

Sorry dass ich mich erst jetzt ,elde.

Kbomm

gespeichert

 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 504

  | WWW |
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #7 Datum: Juli 26th, 2006 um 6:14:19pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo kbomm

Das Thema ist schon 4 Jahre alt, ich denke nicht das Coni hier noch aktiv dabei ist. Deshalb gibt sie wohl auch keine Antwort.

Vielleicht kann dir ja jemand anderes helfen und dir sagen wie es im Herbst da oben ist, wie es mit Campen usw. aussieht.
Wobei es gibt bereits einige Themen, wenn du mal ein bisschen rumstöberst findest du einige Beiträge z.B in der Rubrik - Allgemein = "Zelten im August/September" / "Alaskareise September" / "Septemberreise" usw.
Vielleicht findest du da was.

Gruss
Corinne

gespeichert

 Yukonstern
 Gast
 
Re: Yukon/Alaska im Sept/Okt 2003
(Antworten #8 Datum: Juli 26th, 2006 um 9:30:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo kbomm,

wir sind schon viele Jahre vom Kanada/Yukon-Virus befallen und unsere bevorzugte Reisezeit ist der Herbst, also die Zeit des Indian Summers. Vom Wetter her haben wir von hochsommerlichen Temperturen bis Wintereinbruch alles erlebt. Vielleicht helfen Dir die Reiseberichte auf meiner Webseite weiter. Falls Du noch weitere Fragen hast, ich stehe gerne zur Verfügung.

Gruß

Inge

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2022 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.