ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
November 26th, 2020 um 9:11:36pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Tipps
   Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni  (Gelesen: 5542 mal)
 lizzy
 Junior Member
 **
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
( Datum: April 27th, 2011 um 7:06:53pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo und guten Abend an alle Alaska/Yukon-Fans/Profis,

wir wollen das erste Mal nach Alaska/Yukon vom 8. Juni-6. Juli 2011. Geplant haben wir die übliche 8 (+ Seward) ab Whitehorse mit einem Truckcamper (von FW). Etwas MoWo-Erfahrung haben wir, waren 2009 in BC und Alberta für 3 Wochen. Den Camper haben wir für 26 Tage, was ich so gelesen habe, sollte das okay sein für die Route. Vielleicht, je nach Wetter, gibts noch einen Abstecher zum Artic Circle, aber eben wetterabhängig.

Nach unseren guten Erfahrungen auf den staatlichen Campgrounds in BC und Alberta gehen wir ungerne auf die Privaten, Strom ist nicht wichtig und Dusche/Toilette haben wir schließlich an Bord.
Meine Frage: Gibt's diese CGs auch in Alaska und Yukon? Ist die Mile-Post Pflichtlektüre? Bei Übernahme des WoMo's vor 2 Jahren haben wir bei FW einen kleinen "Prospekt" mit den staatlichen Campgrounds bekommen, war vollkommen ausreichend. Wir möchten halt nicht so gern einen dicken Wälzer mitschleppen.

Vorab schon einmal Danke an Alle, die sich hier so hilfreich beteiligen.
Gruß Lizzy



gespeichert


Lizzy
 Baumjoe
 Gast
 
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #1 Datum: April 27th, 2011 um 10:52:01pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Lizzy,

zumindest für den Yukon gibt es einen Leporello mit den staatlichen Campingplätzen, den ihr euch auch runterladen könnt (http://www.travelyukon.com/sites/default/files/Documents/campgrounds_map1011.pdf). Für die Campgrounds braucht ihr die Milepost also nicht, aber das sind halt auch viele andere gute Tipps drin, z.B. auch Plätze an denen man "wild" campen kann, von denen es in Yukon und Alaska viele gibt.


Gruß

Baumjoe

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1261

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #2 Datum: April 27th, 2011 um 11:33:13pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Lizzy,

wir waren schon dreimal dort oben und haben nie eine Mile-Post dabei gehabt. Informationen bekommst Du z.B. auch hier:
http://www.milebymile.com/main/United_States/Alaska/United_States_Alaska_road_map_travel_guides.html

Wg. Campingplätzen: da gibt es so viele schöne und man kann auch an sehr vielen Stellen "wild" campen. Wir waren noch nie auf einem CG mit hook-up, braucht man auch nicht.

Gruss Beate

gespeichert

 lizzy
 Junior Member
 **
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #3 Datum: April 28th, 2011 um 11:27:00am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen,

besten Dank an Baumjoe und Beate für die prompten Auskünfte, hilft uns schon sehr weiter.

gespeichert


Lizzy
 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 680

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #4 Datum: April 28th, 2011 um 2:50:25pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo lizzy

Wenn Du keinen Converter hast um unterwegs deine Akkus zu laden, brauchst Du doch hie und da eine Steckdose. d.H. ein CG mit Hook-Up.
Im weiteren fällt doch sicher einmal Wäsche an, welche man doch gerne gewaschen hätte.
Laundry findest Du nur auf den privaten CG; natürlich auch in den grösseren Orten, nur soviele gibt es in AK/Yukon auch wieder nicht.

Gruss
TC

gespeichert

 lizzy
 Junior Member
 **
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #5 Datum: April 28th, 2011 um 2:51:36pm)
| Zitieren | Ändern

By the way...
da fällt mir noch etwas ein: Wenn wir keinen Campground anfahren, brauchen wir trotzdem (oder gerade deshalb) öfter mal eine dump station, natürlich auch für Wasser. Wie sieht es damit denn dann so aus auf der liegenden 8?

Nochmals Dank im Voraus

gespeichert


Lizzy
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1261

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #6 Datum: April 28th, 2011 um 3:34:49pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

bei den meisten Tankstellen kannst Du dumpen. Wenn Du dort tankst, dann auch kostenlos.

Beate

gespeichert

 lizzy
 Junior Member
 **
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #7 Datum: April 28th, 2011 um 3:56:46pm)
| Zitieren | Ändern

Einen Converter haben wir uns in BC gekauft, reicht vollkommen zum laden des Fotoapparates etc.

Der Tip mit den Tankstellen ist gut, wir werden eh den Rat beherzigen, an jeder Tanke Diesel aufzufüllen.

Weiß irgend jemand, wie diese gelben "Auffahrtkeile" richtig heißen, mit denen man das WoMo recht gerade stellen kann? Die haben wir damals bei FW gesehen, wissen aber nicht wie die Teile heißen und würden diese dann bei der Vermietstation anfragen.

Beim "wild"-campen denke ich jedoch, dass wir wohl kein Lagerfeuer machen sollten/dürfen wegen der Waldbrandgefahr, oder? Da gibts ja keine "vorgefertigten" Feuerstellen. Grills wie bei uns waren in den Supermärkten in BC Fehlanzeige, zwar viel Zubehör, aber sonst nix.

Das wars erst mal wieder mit Neugierigkeiten. Wegen mir könnts morgen losgehen....

Gruß
Lizzy

gespeichert


Lizzy
 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 680

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #8 Datum: April 28th, 2011 um 4:24:51pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo


Beim "wild"-campen denke ich jedoch, dass wir wohl kein Lagerfeuer machen sollten/dürfen wegen der Waldbrandgefahr, oder? Da gibts ja keine "vorgefertigten" Feuerstellen. Grills wie bei uns waren in den Supermärkten in BC Fehlanzeige, zwar viel Zubehör, aber sonst nix.



Bin eigentlich ein Verfechter vom "wild campen"; weil das eigentlich gar nicht nötig ist.
Im Yukon/AK gibt es genügend tolle CG's mit allem Drum und dran, auch mit Firepits.

Wenn das Campfire verboten ist, wirst du das überall lesen können.

Kleine Camp-Grills kaufst Du in Whitehorse im Super-Store oder Walmart.

Hier kannst Du dumpen ev. auch Wasser Nachfüllen:
Ob gratis oder mit Auflagen ist  hier beschrieben:

http://www.sanidumps.com/sanidumps_cdn_yt.php

TC

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1261

  |
Re: Neuling Alaska/Yukon/Reise Anfang Juni
(Antworten #9 Datum: April 28th, 2011 um 4:25:04pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

ich weiss leider nicht, welche "gelben Keile" Du meinst. Für evtl. Unebenheiten am Standplatz haben wir immer ein flaches Stück Holz im Auto, auf das dann der Camper gefahren wird  

Wg. Feuer: Du wirst schnell feststellen, dass an schönen Plätzen Du nicht der erste bist, der dort übernachtet hat. D.h. es sind oft schon "Feuerringe" aus Steinen, selbst zusammengetragen, dort vorhanden. Natürlich musst Du bei Feuer immer aufpassen und wenn es sehr trocken ist und ein "fireban" verhängt, dann darfst Du natürlich überhaupt kein Feuer machen.
Zum Grillen machen wir allerdings kaum ein Feuer, ist viel zu viel Aufwand. Wir haben uns vor Jahren schon mal einen ganzen Satz zusammenfaltbarer Grills gekauft. Die haben damals pro Stück 2 Euro gekostet, ist einem Billigmarkt. Und wir haben festgestellt, dass die mehr aushalten als gedacht. Wir benutzen einen dieser Grills immer 3 Urlaube lang, bis er hinüber ist.

Vielleicht gibts ja sowas irgendwo noch.

Ansonsten gibts auch in USA Einmalgrills zu kaufen. Oder, war wir auch einmal in einem Urlaub gemacht haben: eine ganz billige metallene Auflaufform gekauft (für die Holzkohle) und ein Gitter drübergelegt.

Gruss Beate


gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2020 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.