ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 14th, 2020 um 2:52:49am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Alaska und Corona
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Alaska und Corona  (Gelesen: 1210 mal)
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1227

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #15 Datum: Mai 1st, 2020 um 9:37:13am)
| Zitieren | Ändern

Ja, das ist hier in München auch so. Und wird auch so "beworben". Es gibt inzwischen hunderte von Fernsehsendungen in denen erklärt wird, wie man eine solche Maske näht. Und auf youtube gibts noch mehr Anleitungen.

Das alles nur, weil es kaum Masken zu kaufen gibt.

Beate

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1834

  | WWW |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #16 Datum: Mai 1st, 2020 um 10:48:26am)
| Zitieren | Ändern

am Mai 1st, 2020 um 9:37:13am schrieb BeateR :
Das alles nur, weil es kaum Masken zu kaufen gibt.
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Beate,

den "Modetrend" mit den farbigen Masken finde ich auch eigentlich ganz witzig.

Aber selbermachen ?  Ob die dabei verwendeteten Stoffe da wirklich viel Sicherheit bringen  

Kaum was zu kaufen ?

Ok, das war ganz am Anfang der Krise ein Problem und es half oft nur Vitamin B (eziehungen).

Nach wie vor hapert es an Masken der Schutzklassen SFP 2 / SFP 3.
Aber die sollten sowieso (im Moment noch) den "Professionels" vorbehalten bleiben. Die brauchen die wirklich dringender.

Aber jetzt gibt es die sogenannten "Alltagsmasken" sehr wohl bei uns z. B. im EDEKA zu kaufen.

50 Stck. = 59,- € !  

Stolzer Preis, aber die taugen was, sind gut zu tragen und reichen eine Weile.


Gebt auf euch acht und bleibt gesund.
Einen schönen 1. Mai wünscht

der Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Mai 1st, 2020 um 10:53:48am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2608

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #17 Datum: Mai 1st, 2020 um 3:26:37pm)
| Zitieren | Ändern

Also ich finde diese weißen Dinger furchtbar, da wird man ja immer ans Krankenhaus erinnert...
Dann lieber bunt, wenn es denn sein muss...
Allerdings darf man (zumindest in D) die Masken nicht im Auto tragen, falls man nämlich mal geblitzt wird...
Und jetzt plötzlich ist das "Vermummungsverbot" außer Kraft... Denn was ist eine Maske anderes...

Was für Zeiten!

Bleibt gesund! Mit weiß oder bunt!  

Schließe mich gerne Snowdogs Wünschen zum 1. Mai für euch an!

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1834

  | WWW |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #18 Datum: Mai 1st, 2020 um 4:34:52pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 1st, 2020 um 3:26:37pm schrieb Bootie :
1) Also ich finde diese weißen Dinger furchtbar, da wird man ja immer ans Krankenhaus erinnert...

2) Allerdings darf man (zumindest in D) die Masken nicht im Auto tragen, falls man nämlich mal geblitzt wird...
Zitierten Beitrag lesen

Hallo Bootie,

1) nee, nee, ....... die sind nicht weiß, sonder himmelblau wie der wolkenlose Frühlingshimmel  

2) So viel ich weiß, darf die Maske auch in D im Auto getragen werden, sofern noch Augenpartie und Haare zu erkennen sind.
Also zusätzlich Hut/Mütze und/oder Sonnenbrille sind tabu.

Damit soll dem permanenten befingern der Maske vorgebeugt werden.


Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1227

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #19 Datum: Mai 1st, 2020 um 4:37:40pm)
| Zitieren | Ändern

Bei uns habe ich schon weisse und blaue gesehen. Wobei im Handel sehe ich immer nur weisse. Keine Ahnung, wo die blaue herkommen.
Ich selbst benutze keine Maske, sondern eine Bandana. Die ist leicht um den Hals zu tragen und wenn ich in einen Laden gehe, wird sie schnell über die Nase hochgezogen. Das klappt besser als mit Maske. Vor allem habe ich mit Maske immer das Problem, dass sofort die Brille anläuft. Und blind durch einen Laden zu laufen ist ja auch nicht gerade gesund

Beate

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1834

  | WWW |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #20 Datum: Mai 1st, 2020 um 5:31:15pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 1st, 2020 um 4:37:40pm schrieb BeateR :
Ich selbst benutze keine Maske, sondern eine Bandana.
Zitierten Beitrag lesen

Hi Beate,

Bandana ist eine gute Wahl !

Selbst wenn es vom Hund (YQ) kommt        .

Wenigstens ist man als Schlittenhundfan in diesen Zeiten dann stilecht unterwegs.  



Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1227

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #21 Datum: Mai 1st, 2020 um 5:56:18pm)
| Zitieren | Ändern

Hei, DAS Bild hatte ich ja noch gar nicht entdeckt  

Beate

gespeichert

 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 115

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #22 Datum: Mai 2nd, 2020 um 2:37:17pm)
| Zitieren | Ändern

Moin Beate,

diese Maske von Snowdog fällt ohne CORONA unter das Vermummungsverbot

LG und bleibt alle gesund
alaskadeutscher93

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2608

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #23 Datum: Mai 4th, 2020 um 3:01:26pm)
| Zitieren | Ändern

Wir können ja alle ein Foto von uns reinstellen mit den Masken, die wir tragen, sollten wir es denn müssen.  
Wir müssen bisher die Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln tragen, in Geschäften oder draußen ist es freiwillig.

Bleibt gesund!
Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1834

  | WWW |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #24 Datum: Mai 25th, 2020 um 12:40:40am)
| Zitieren | Ändern

ALASKA steht als erster Staat der USA für eine völlige Wiederöffnung an :


Alaska becomes 1st state to fully reopen:

https://youtu.be/VUPL4q5W-EQ

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1227

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #25 Datum: Mai 26th, 2020 um 7:52:25pm)
| Zitieren | Ändern

Keimt da ein kleines bischen Hoffnung auf, dass auch wir von Europa wieder einreisen können?

Beate

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1834

  | WWW |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #26 Datum: Mai 26th, 2020 um 9:27:51pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 26th, 2020 um 7:52:25pm schrieb BeateR :
Keimt da ein kleines bischen Hoffnung auf, dass auch wir von Europa wieder einreisen können?
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Beate,

die Hoffnung stirbt zuletzt ! ! !


Aber solange der ..... im weißen Haus seine Feinde von Aussen zum Überleben braucht, muß man mit der Hoffnung wohl vorsichtig sein.

Traurig, aber wahr !

Travel on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 593

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #27 Datum: Mai 27th, 2020 um 8:00:29pm)
| Zitieren | Ändern

Good Morning ...1...

Vergesst das Interview...der Report faellt [fuer mich] unter :
"nichts -ist-zu-bloed-um-es-nicht-mal-auszuprobieren"\

Ueber den Spruch, dass People einen Weg 3 Stdn. fahren muessen , muss ich nur kurz eingehen, es stehen genuegend Kommentare darunter,es darf gelacht werden.
Im Hintergrund der Reporterin sind Supermaerkte zu sehen.....in Wasilla , und da sind mehr.
fuer Wasilla People waere ein Drive zu Anchorage 1/2 Stdn.mit Stau ein taeglicher easy Ablauf.
oder weiter
"die Frage ist ,werden People wieder zurueck kommen "??, wenn z.B. fuer Geschaefte,andere Unternehmen einige Restriction vorwaerts /rueckwaerts gehen.?

Ach , die Alaskaner sind nicht so "dumm", wie dieses Interview klingt, wir denken mit, wir wollen , dass es klappt , wir handeln auch durchaus selbststaendig  und helfen uns selber.

netter Versuch ABC ..........

und  geht gleich weiter







gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 27th, 2020 um 8:38:09pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 593

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #28 Datum: Mai 27th, 2020 um 8:31:50pm)
| Zitieren | Ändern

......2..

und trotzden :
auch wenn man People aus Europa wieder reinlaesst, es aendert sich nix.
Die Einreise Beschraenkungen bestehen weiter.

Wir haben Corona immer noch hier, es ist ja nicht einfach ploetzlich weg.
Es ist weniger,es ist eingeschraenkt. Die Vorsicht bleibt, wir wollen es ja nicht neu befeuern , dass es fuer uns hier wieder von vorne losgeht.daher werden fuer ALLE /auch Alaskaner , die mal eben hier raus mussten, die Einreise Restriction erstmal bestehen bleiben.
noe, wir wollen also nicht in das Program " nichts - ist so- bloed----usw" eingebunden werden.
d.h.
= sofort bei der Ankunft  [ Airport oder Highway Border ]wird ein Test durchgefuehrt.

faellt er positiv aus , werden betreffende Personen sofort in ein dafuer vorgesehenes Quarantaene Haus ,mit med.Versorgung fuer 2 weeks in Quarantaene gebracht.
Danach Test, negativer Ausgang heisst : sie koennen gehen ....noch 2..3.. Tage Urlaub, dann ist Abflug  nach Hause
Bleibt es weiter bei positiv , bzw. der Zustand hat sich auch verschlechtert , ist Hospital  angesagt bis zur Genesung. Das kann lange dauern, jede Menge wochen mehr. [ xxx Anhang zum Schluss]
faellt der Test am Airport negativ aus, heisst es auch ...tada...fuer die naechsten 2 weeks in quarantaene...es koennte ja auch ein Corona Traeger" sein, ohne eigene Anzeichen.

Also , auch nix mit Urlaub.

Die Restriction , die hier fuer inland Lebende gelten , sind nicht aufgehoben, weil alles jetzt wieder nice oder bescheuert wie zuvor ist...die geringste Kleinigkeit kann uns wieder einen Rueckfall bringen.

Den koennen  wir [ auf der Kippe stehend ] jetzt schon  sehen.

Es ist Fishing Season.
Die grossen Fishereien/Schiffe heuern People von outside.
Die Firmen hier und die Firmen outside sind angewiesen, ihre Angestellten ,bevor sie nach Alaska kommen, testen zu lassen.
Das sich manche nicht dran halten, ist gemein, aber so ist es.
Nu sind schon [ mir bekannt [ 2 ] , laut News sind es bereits 4 , Angestellte nach wenigen Tg. hier krank geworden.
Sie sind hier positiv Corona getestet und bereits in Quarantaene.
Natuerlich haben sie seid Ankunft andere People kontaktet...und da geht es dann weiter.

[ Ein spezielles Danke von mir an diese Knallkoeppe.
]

Wir hoffen , es werden nicht mehr.


Schluss jetzt, die Sonne scheint.

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 27th, 2020 um 8:49:41pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1227

  |
Re: Alaska und Corona
(Antworten #29 Datum: Mai 27th, 2020 um 8:45:36pm)
| Zitieren | Ändern

Nach der Statistik, die ich jeden Tag anschaue, habt Ihr in Alaska insgesamt 411 Krankheitsfälle mit 10 Toten. Nur zum Vergleich: North Dakota, was in etwa genau so viele Einwohner wie Alaska hat, hat 2.500 Krankheitsfälle und 56 Tote.
Von NY brauchen wir ja gar nicht zu reden, ok, ist auch schlecht vergleichbar.

Ich wollte damit nur sagen, dass die Alaskaner sich tapfer geschlagen haben.

Beate

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.