ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 20th, 2019 um 1:59:47pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Meine Planung für 2021
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Meine Planung für 2021  (Gelesen: 336 mal)
 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Meine Planung für 2021
( Datum: August 22nd, 2019 um 6:43:18pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Zusammen!

Nachdem ich mich vorgestellt habe, möchte hier nun meine Informationen für unsere bevorstehende Alaska-Reise im Jahr 2021 sammeln.

Kurze Zusammenfassung:
Meine Familie (Ich (w, 36), mein Mann (38 ) und mein Sohn (4)) möchten gern Alaska sehen.
Nächstes Jahr geht es nach Norwegen per Kreuzfahrtschiff.
Bzgl. Alaska sind wir absolute Anfänger!
Aber die „üblichen“ Urlaube (Spanien, Italien, Griechenland & Co) haben mich noch nie wirklich glücklich gemacht. Es war schön - keine Frage. Aber es war nie die Erfüllung eines Traumes.
Auch Bali und Singapur haben meine Glücks-Schleusen nicht öffnen können.
„Hitze, Strand, Meer“ - ist einfach nicht mein Ding.

Welche Orte sollte man denn unbedingt gesehen haben in Alaska?
Was ich mir von Alaska erhoffen würde:
Fauna erleben (Bären, Elche, Bergziege, Adler usw.), Küste sehen, Schifffahrten machen, Wale beobachten, Berge, Seen, Yukon, wandern, National Parks besuchen.... usw.!
Alles wird natürlich nicht klappen, aber so wisst ihr schon mal in weiche Richtung die Interessen gehen.

Nahegelegt wurde mir ja bereits, einen WoMo Urlaub zu planen und nicht irgendwo vor Ort zu bleiben.

Könntet ihr mir vorbereitende Lektüren empfehlen?

Welchen Flughafen sollte man am besten ansteuern?
Hängt wahrscheinlich von der Route ab, die man plant....
Also bräuchte ich Hilfe bei einer für uns passenden Route.

Oh Mann. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.


gespeichert


Viele Grüße, Mareike

Letzte Änderung: +Mareike+ - August 22nd, 2019 um 6:44:17pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2261

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #1 Datum: August 22nd, 2019 um 8:03:46pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo.

Da habt Ihr ja noch ein bisschen Zeit für die Planung.  

Habe im anderen Thread gelesen, dass Ihr erst mal nur 2 Wochen geplant hattet, maximal 2 1/2? Ich denke, Letzteres sollte schon das Minimum sein, damit es sich lohnt. Ist ja auch eine lange Anreise + Jetlag etc.

Natürlich könnt Ihr in diesem Zeitraum nur einen Teil der gewünschten Sachen sehen, also müsst Ihr etwas Prioritäten setzen, wobei ich das Ganze aber trotzdem nicht so starr planen würde, sondern lieber nur eine grobe Planung machen + dann vor Ort flexibel bleiben.
Und bei der Vorbereitung lieber ein paar mehr potentiell interessante Orte raussuchen, damit Ihr vor Ort auch auf kurzfristiges Umdisponieren eingestellt sein.
Zum Einlesen gibt es natürlich diverse Reiseführer, wobei ich im deutschsprachigen Bereich nur sehr verallgemeinernde Werke gefunden habe. Auf Englisch fand ich die Frommer's Guides ganz gut. Ansonsten gibt's natürlich im Internet immer mehr brauchbare Sachen.
Die berühmte Milepost (die jährlich neu aufgelegt wird, aber schon mal für mehrere Jahre verwendet werden kann) kann ich auf jeden Fall empfehlen, da könnt Ihr Euch vorher schon mal angucken, welche Highways sich am meisten lohnen.

Zu konkreten Tipps: Mit Schifffahrten kenn ich mich überhaupt nicht aus, aber was Natur und wilde Tiere angeht, kann ich - wie sicher die meisten anderen hier auch - auf jeden Fall den Denali-Nationalpark empfehlen. Plant ein paar Tage ein, Näheres kann man dann noch später besprechen, aber die meisten Infos findet Ihr auch auf der Website des NP. https://www.nps.gov/dena/index.htm

Für Küsten, Adler (und evtl. auch Schiffsausflüge) bietet sich die Kenai-Halbinsel südlich von Anchorage an.
https://www.kenaipeninsula.org/Dort gibt es auch einige Wandermöglichkeiten (wobei es die im Eingangsbereich des Denali-NP auch gibt). Mit Kind wird es sich ja vermutlich nur um kürzere Wanderwege handeln.

Für welchen Monat ist denn die Reise geplant?

Als Flughafen bietet sich Anchorage an.
Falls Ihr vom Yukon Territory noch was mitnehmen wollt, ginge auch Whitehorse, aber dann werdet Ihr bei 2,5 Wochen für Alaska natürlich noch weniger Zeit haben.
Den Yukon River selbst kann man in Alaska auch an einer einzigen Stelle mittels Straßenbrücke überqueren, im Süden des Dalton Highway, der allerdings nicht mit den normalen Mietwagen befahren werden darf (weiß jetzt aber nicht, wie es bei Womos ist), in den Sommermonaten gibt es da aber auch ein Shuttle.

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1059

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #2 Datum: August 22nd, 2019 um 8:10:11pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Mareike,
da Du so gar nicht weisst, was Du machen willst, würde ich Dir erst mal empfehlen, einen guten Reiseführer zu lesen. Geh vielleicht mal in eine Bücherei oder in einen Buchladen und schau mal, welcher Dir zusagen würde.
Dann könntest Du auch schon mal die Wohnmobil-Preise für 2020 nachschauen. Da gibts verschiedene Angebote, z.b. bei Trans-Amerika-Reisen oder Trans-Canada-Touristik. Da siehst Du auch, welche Wohnmobile angeboten werden. Und die Preise werden sich nicht allzuviel verändern. Anmietstation wäre entweder Anchorage oder Whitehorse, je nach dem welchen Flug Ihr wählt. Der Flug ist auch wieder eine Preisfrage, aber auch da kannst Du schon mal etwas nachschauen, was ein infrage kommender Flug nächstes Jahr kosten würde.

Falls Du Dich für Mietwagen entscheidest, gilt dasselbe: Du kannst jetzt schon nach Preisen für nächstes Jahr schauen. Schau da mal bei billiger-mietwagen.de. Denn einen Mietwagen sollte man immer über einen deutschen Vermittler buchen, nur so sind alle Versicherungen enthalten.
Falls Mietwagen kannst Du aber auch gleich mal nach Hotels googeln, damit Du auch hier ein Gefühl für die Preise bekommst.

Ich habe Dir ja schon mal einen Vorschlag gemacht, die "Acht" zu fahren. Aber das ist nur eine Möglichkeit. Kauf Dir eine Strassenkarte von Alaska und Yukon, dann siehst Du besser die Möglichkeiten.

Wenn Du dann etwas klarer siehst, kannst Du mal eine Route einstellen, so wie Du sie Dir vorstellst. Wir können dann ganz gut unseren "Senf" dazu geben und Dir vielleicht von einigem abraten und anderes empfehlen.

Viel Spass beim Planen
Beate


PS: Ich wollte Dir noch Antwort geben wegen AirBnB: Ja, da greifen inzwischen in ganz USA und Kanada die Verwaltungen strikt durch. Viele dieser AirBnB waren illegal (also nicht angemeldet, somit wurde auch nichts versteuert). Ausserdem wurde und wird in den Städten der Wohnraum für normale Mieter verteuert, da man ja mit tageweise Vermietung mehr verdient. Deshalb gibt es inzwischen sehr strikte Regeln: Z.B. es darf nur noch vermietet werden, wenn der Vermieter mit im Haus wohnt, und das auch nur 30 Tage im Jahr. Aufgrund dieser Regelungen wurden praktisch über Nacht viele dieser Unterkünfte geschlossen, ohne Vorankündigung und die Gäste standen dann vor verschlossenen Türen. Und diese Schliessungen passieren immer noch, da immer mehr dieser illegalen Vermietungen auffliegen.
Wie schlimm das in Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse ist, kann ich allerdings nicht sagen. Ich selbst habe noch nie in einem AirBnB übernachtet.

gespeichert

 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #3 Datum: August 22nd, 2019 um 9:17:13pm)
| Zitieren | Ändern

Vielen Dank schon mal!
Ich antworte noch ausführlicher, aber über Reiseführer-Empfehlungen (gern auf deutsch) wäre ich dankbar!

gespeichert


Viele Grüße, Mareike
 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #4 Datum: August 23rd, 2019 um 8:05:17am)
| Zitieren | Ändern

Was haltet ihr von „Westkanada und Alaska mit dem Wohnmobil“ von Bernd Hiltmann?

gespeichert


Viele Grüße, Mareike
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 258

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #5 Datum: August 23rd, 2019 um 10:12:02am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Mareike,
ich mach Dir einen Vorschlag:
ich habe etliche Bücher und Infobücher über Alaska und Kanada. Würde diese Dir gerne zur Verfügung stellen. Schau in der Mitgliederliste kannst Du meine Mail Adresse finden. Schicke mir eine Mail mit deiner Adresse und ich schicke Dir die Bücher zum anschauen zu. Wenn Du mit der Planung fertig bist schickst Du mir die Sachen wieder zurück.
Denke das dürfte doch OK sein...………….
Gruß Husky_Heinz

Ps. schau mal unter Reiseberichte. Hier sind sehr gute Erfahrungsberichte und Bilder von Teilnehmern hier aus dem Alaska Forum. Da kann man sehr viel sehen was man alles in Alaska sehen und erleben kann.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #6 Datum: August 26th, 2019 um 12:58:27pm)
| Zitieren | Ändern

am August 22nd, 2019 um 8:03:46pm schrieb North :
Habe im anderen Thread gelesen, dass Ihr erst mal nur 2 Wochen geplant hattet, maximal 2 1/2? Ich denke, Letzteres sollte schon das Minimum sein, damit es sich lohnt. Ist ja auch eine lange Anreise + Jetlag etc.

-Ja genau. Also 2,5-3 Wochen sollten es dann doch mindestens werden. Das denke ich dann inzwischen auch.-

Natürlich könnt Ihr in diesem Zeitraum nur einen Teil der gewünschten Sachen sehen, also müsst Ihr etwas Prioritäten setzen, wobei ich das Ganze aber trotzdem nicht so starr planen würde, sondern lieber nur eine grobe Planung machen + dann vor Ort flexibel bleiben.
Und bei der Vorbereitung lieber ein paar mehr potentiell interessante Orte raussuchen, damit Ihr vor Ort auch auf kurzfristiges Umdisponieren eingestellt sein.

-Das macht bestimmt Sinn!-

Zum Einlesen gibt es natürlich diverse Reiseführer, wobei ich im deutschsprachigen Bereich nur sehr verallgemeinernde Werke gefunden habe. Auf Englisch fand ich die Frommer's Guides ganz gut. Ansonsten gibt's natürlich im Internet immer mehr brauchbare Sachen.
Die berühmte Milepost (die jährlich neu aufgelegt wird, aber schon mal für mehrere Jahre verwendet werden kann) kann ich auf jeden Fall empfehlen, da könnt Ihr Euch vorher schon mal angucken, welche Highways sich am meisten lohnen.

-Alles klar, danke für die Tipps!-

Zu konkreten Tipps: Mit Schifffahrten kenn ich mich überhaupt nicht aus, aber was Natur und wilde Tiere angeht, kann ich - wie sicher die meisten anderen hier auch - auf jeden Fall den Denali-Nationalpark empfehlen. Plant ein paar Tage ein, Näheres kann man dann noch später besprechen, aber die meisten Infos findet Ihr auch auf der Website des NP. https://www.nps.gov/dena/index.htm

Für Küsten, Adler (und evtl. auch Schiffsausflüge) bietet sich die Kenai-Halbinsel südlich von Anchorage an.
https://www.kenaipeninsula.org/Dort gibt es auch einige Wandermöglichkeiten (wobei es die im Eingangsbereich des Denali-NP auch gibt). Mit Kind wird es sich ja vermutlich nur um kürzere Wanderwege handeln.

-Zur Kenai Halbinsel habe ich mir schon ein paar Sachen angesehen. Ein Traum! Das sollte auf jeden Fall in unsere Route eingeplant werden.-

Für welchen Monat ist denn die Reise geplant?

-Wahrscheinlich Mai/Juni, da wir außerhalb der Ferien planen möchten.-


Als Flughafen bietet sich Anchorage an.
Falls Ihr vom Yukon Territory noch was mitnehmen wollt, ginge auch Whitehorse, aber dann werdet Ihr bei 2,5 Wochen für Alaska natürlich noch weniger Zeit haben.
Den Yukon River selbst kann man in Alaska auch an einer einzigen Stelle mittels Straßenbrücke überqueren, im Süden des Dalton Highway, der allerdings nicht mit den normalen Mietwagen befahren werden darf (weiß jetzt aber nicht, wie es bei Womos ist), in den Sommermonaten gibt es da aber auch ein Shuttle.

-Passt der Yukon R. wohl trotzdem noch in die Route, wenn wir definitiv die Kenai Halbinsel sehen wollen?-
Zitierten Beitrag lesen
[b][/b][/u][i][/i][u][/u][u][u][/u]

gespeichert


Viele Grüße, Mareike

Letzte Änderung: +Mareike+ - August 26th, 2019 um 1:14:35pm
 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #7 Datum: August 26th, 2019 um 1:03:13pm)
| Zitieren | Ändern


am August 22nd, 2019 um 8:10:11pm schrieb BeateR :
Hallo Mareike,
da Du so gar nicht weisst, was Du machen willst, würde ich Dir erst mal empfehlen, einen guten Reiseführer zu lesen. Geh vielleicht mal in eine Bücherei oder in einen Buchladen und schau mal, welcher Dir zusagen würde.

Dann könntest Du auch schon mal die Wohnmobil-Preise für 2020 nachschauen. Da gibts verschiedene Angebote, z.b. bei Trans-Amerika-Reisen oder Trans-Canada-Touristik. Da siehst Du auch, welche Wohnmobile angeboten werden. Und die Preise werden sich nicht allzuviel verändern. Anmietstation wäre entweder Anchorage oder Whitehorse, je nach dem welchen Flug Ihr wählt. Der Flug ist auch wieder eine Preisfrage, aber auch da kannst Du schon mal etwas nachschauen, was ein infrage kommender Flug nächstes Jahr kosten würde.


-Alles klar, wird gemacht!



Ich habe Dir ja schon mal einen Vorschlag gemacht, die "Acht" zu fahren. Aber das ist nur eine Möglichkeit. Kauf Dir eine Strassenkarte von Alaska und Yukon, dann siehst Du besser die Möglichkeiten.

-Wird auch gemacht! Was hälst Du denn von dem Reiseführer, den ich vorgeschlagen hatte?



PS: Ich wollte Dir noch Antwort geben wegen AirBnB: Ja, da greifen inzwischen in ganz USA und Kanada die Verwaltungen strikt durch. Viele dieser AirBnB waren illegal (also nicht angemeldet, somit wurde auch nichts versteuert). Ausserdem wurde und wird in den Städten der Wohnraum für normale Mieter verteuert, da man ja mit tageweise Vermietung mehr verdient. Deshalb gibt es inzwischen sehr strikte Regeln: Z.B. es darf nur noch vermietet werden, wenn der Vermieter mit im Haus wohnt, und das auch nur 30 Tage im Jahr. Aufgrund dieser Regelungen wurden praktisch über Nacht viele dieser Unterkünfte geschlossen, ohne Vorankündigung und die Gäste standen dann vor verschlossenen Türen. Und diese Schliessungen passieren immer noch, da immer mehr dieser illegalen Vermietungen auffliegen.
Wie schlimm das in Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse ist, kann ich allerdings nicht sagen. Ich selbst habe noch nie in einem AirBnB übernachtet.

-Danke für die Info.
Zitierten Beitrag lesen
[b][/b]

gespeichert


Viele Grüße, Mareike
 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #8 Datum: August 26th, 2019 um 1:13:13pm)
| Zitieren | Ändern

am August 23rd, 2019 um 10:12:02am schrieb Husky_Heinz :
Hallo Mareike,
ich mach Dir einen Vorschlag:
ich habe etliche Bücher und Infobücher über Alaska und Kanada. Würde diese Dir gerne zur Verfügung stellen. Schau in der Mitgliederliste kannst Du meine Mail Adresse finden. Schicke mir eine Mail mit deiner Adresse und ich schicke Dir die Bücher zum anschauen zu. Wenn Du mit der Planung fertig bist schickst Du mir die Sachen wieder zurück.
Denke das dürfte doch OK sein...………….
Gruß Husky_Heinz

Ps. schau mal unter Reiseberichte. Hier sind sehr gute Erfahrungsberichte und Bilder von Teilnehmern hier aus dem Alaska Forum. Da kann man sehr viel sehen was man alles in Alaska sehen und erleben kann.
Gruß Husky_Heinz
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Heinz!
Vielen Dank für das Angebot. Das ist echt nett.
Wie viele Bücher wären das denn? Ich denke, dass ein oder andere würde mich bestimmt interessieren. Da ich noch so lange Zeit habe, würden mich erstmal Bücher interessieren, die mir die erste grobe Planung erleichtern.

Ich mache mir auch schon grobe Notizen. Alle Infos die Ihr mir gebt, wandern in mein Alaska Notizheft. Ich muss erstmal meine Gedanken sammeln, um mir einen Überblick zu verschaffen.

Zu Allererst brauche ich nun einen guten Reiseführer würde ich sagen.
Hier bin ich immer noch unsicher welcher es werden soll.

Aber ich gucke hier mal in der entsprechenden Rubrik nach.

Kurz zum Forum und der Handhabe.
Ich kann leider keine Texte bearbeiten. Fett, Kursiv usw. klappt leider nicht.
Dann würde ich gerne irgendwo sehen können, wenn jemand auf meine Beiträge antwortet - geht das tatsächlich nur per Mail?
Ich kenne das aus anderen Foren etwas anders.
Da wird direkt nach der Anmeldung angezeigt, wenn auf Beiträge geantwortet wurde. Oder liegt es daran, dass ich nur per Smartphone oder Tablet aktiv bin? Wäre es am PC übersichtlicher?  

gespeichert


Viele Grüße, Mareike

Letzte Änderung: +Mareike+ - August 26th, 2019 um 1:15:59pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1059

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #9 Datum: August 26th, 2019 um 4:04:00pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Mareike,
nochwas zum Nachdenken:
Im Mai ist dort oben noch Winter, also so ungefähr wie in Deutschland im März. Das ist vielleicht nicht die beste Reisezeit.

gespeichert

 +Mareike+
 Junior Member
 **
 



Neu hier!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 11

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #10 Datum: August 26th, 2019 um 4:25:48pm)
| Zitieren | Ändern


am August 26th, 2019 um 4:04:00pm schrieb BeateR :
Hallo Mareike,
nochwas zum Nachdenken:
Im Mai ist dort oben noch Winter, also so ungefähr wie in Deutschland im März. Das ist vielleicht nicht die beste Reisezeit.
Zitierten Beitrag lesen


Ok...Ab Juni wäre es dann grundsätzlich ok?

gespeichert


Viele Grüße, Mareike
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2261

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #11 Datum: August 26th, 2019 um 4:33:27pm)
| Zitieren | Ändern


am August 26th, 2019 um 1:13:13pm schrieb +Mareike+ :
Ich kenne das aus anderen Foren etwas anders.
Da wird direkt nach der Anmeldung angezeigt, wenn auf Beiträge geantwortet wurde. Oder liegt es daran, dass ich nur per Smartphone oder Tablet aktiv bin? Wäre es am PC übersichtlicher?  
Zitierten Beitrag lesen


Ich kenne es nur auf Computer und Tablet und eigentlich ist es auf dem Rechner vor allem größer.
Eine direkte Anzeige von ungelesenen Beiträgen gibt es nicht, aber unter den ganzen Rubriken (auf der Hauptseite) kann man unten "Neueste Beiträge" anklicken, da werden dann die 10 letzten Beiträge angezeigt.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2261

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #12 Datum: August 26th, 2019 um 4:36:03pm)
| Zitieren | Ändern


am August 26th, 2019 um 4:04:00pm schrieb BeateR :
Im Mai ist dort oben noch Winter,
Zitierten Beitrag lesen


Wer weiß wie lange noch.

Dieses Jahr wurde z. B. in Homer schon Anfang April die Grillsaison eröffnet.  

(aber ok, da haben alle gesagt, temperaturtechnisch sei alles ca. 1 Monat zu früh dran)

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1059

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #13 Datum: August 26th, 2019 um 4:39:51pm)
| Zitieren | Ändern


am August 26th, 2019 um 1:13:13pm schrieb +Mareike+ :
Dann würde ich gerne irgendwo sehen können, wenn jemand auf meine Beiträge antwortet - geht das tatsächlich nur per Mail?
Zitierten Beitrag lesen


Du bekommst doch immer eine Nachricht, wenn jemand auf Deinen Beitrag geantwortet hat.
Und wenn Du ins Forum gehst, siehst Du in der linken Spalte, ob in einer Abteilung neue Beiträge aufgelaufen sind.

Beate

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2261

  |
Re: Meine Planung für 2021
(Antworten #14 Datum: August 26th, 2019 um 5:18:05pm)
| Zitieren | Ändern


am August 26th, 2019 um 4:39:51pm schrieb BeateR :
Du bekommst doch immer eine Nachricht, wenn jemand auf Deinen Beitrag geantwortet hat.
Zitierten Beitrag lesen


Was für eine Nachricht bekommt man denn da? Ich hab bisher noch nie eine solche Nachricht bekommen.  

gespeichert

  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.