ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 16th, 2019 um 2:38:30am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Handynutzung Alaska
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Handynutzung Alaska  (Gelesen: 215 mal)
 anja
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 64

  |
Handynutzung Alaska
( Datum: Juli 2nd, 2019 um 10:17:59am)
| Zitieren | Ändern

Ihr Lieben Alaskaprofis, ich brauche bitte mal wieder Hilfe.
2017 hat mein Handy in Alaska nicht funktioniert. WLAN ging, aber keine Telefonie oder SMS. Mein Telefon ist für Deutschland natürlich auf LTE eingestellt und schaltet sich auch leider nicht automatisch auf einen anderen Standard runter. Ich kann es aber manuell auf 2G oder 3G schalten. Meint ihr das klappt, oder ist Alaska gar inzwischen auf LTE umgestellt? Das war nämlich im letzten Urlaub echt ein blödes Gefühl sich im Notfall bei keiner Unterkunft melden zu können oder wenn man sonst wie mal hätte telefonieren oder texten müssen. Ich bin wirklich kein Handyjunkie, früher ging's ja auch ohne, aber es beruhigt doch ungemein ein funtionierendes Telefon bei sich zu haben. Letztes Jahr in Kalifornien hat dieses Telefon einwandfrei funktioniert. Daher meine Vermutung, dass es 2017 am verfügbaren Mobilfunkstandard in Alaska gelegen hat. Vielleicht hat ja jemand von euch aktuelle Erfahrungen oder Tipps für mich. Am Samstag geht's nämlich schon los.
Danke für eure Hilfe
Anja

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 649

  |
Re: Handynutzung Alaska
(Antworten #1 Datum: Juli 2nd, 2019 um 8:38:04pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo
Die Auslastung mit Netz ist immer noch schlecht!
Netzt hast du nur in grösseren Aglomerationen; sprich_ VC/Library Mac/Cars etc.
Fürs telefonieren kaufe ich, wenn überhaupt, immer eine Calling Card an Tankstellen oder Supermarket, zu 5.--/10.-- oder $20.--. Das funktioniert an den "meisten" "öffentlichen Telefonkabinen zu äusserst günstigen Konditionen.
TC

gespeichert

 Danii
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 63

  |
Re: Handynutzung Alaska
(Antworten #2 Datum: Juli 2nd, 2019 um 10:51:41pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Anja,

sitzen wir dann vielleicht im selben Flieger  
Wir fliegen auch am Samstag ab Frankfurt nach Anchorage.
Wir wollten uns auch vor Ort Karten kaufen, also fürs Smartphone. Denke, das wird am einfachsten sein.

LG Dani

gespeichert

 anja
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 64

  |
Re: Handynutzung Alaska
(Antworten #3 Datum: Juli 3rd, 2019 um 2:51:52pm)
| Zitieren | Ändern

Danke TC und Dani, aber das Gefummele mit den Telefonkarten an öffentlichen Telefonen geht nicht, weil ich unterwegs für eine kleine Airline erreichbar sein möchte, falls sich am Flugplan etwas ändert. Und für den Vorschlag, eine Karte für's Smartphone zu kaufen...ich weiß nicht, was das bedeutet   Ich bin kein "digital nativ" ; ich habe außer den Grundfunktionen null Ahnung was das Ding kann oder nicht kann oder wie man es dazu bringt etwas "außer der Reihe" zu können.
@Dani, ja wir sitzen wohl im selben Flieger.
Anja

gespeichert

 Danii
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 63

  |
Re: Handynutzung Alaska
(Antworten #4 Datum: Juli 3rd, 2019 um 5:29:28pm)
| Zitieren | Ändern

...ist ja lustig (wegen dem gemeinsamen Flug)  

Wegen der Karten fürs Smartphone - mir geht es da ähnlich wie dir, aber wir haben einen guten Freund dabei, der sich zum Glück damit auskennt.

Also dann, vielleicht erkennt man sich im Flieger.
Ansonsten einen schönen Urlaub  

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2261

  |
Re: Handynutzung Alaska
(Antworten #5 Datum: Juli 3rd, 2019 um 7:37:42pm)
| Zitieren | Ändern

Bei meiner ersten AK-Reise hatte ich noch ein altes Handy (Dual), das in den USA überhaupt nicht funktioniert hätte, also habe ich mir vor Ort ein billiges Handy + zeitlich begrenzte Sim-Karte gekauft. Danach hab ich mir jedes Mal vor Ort eine neue Karte für das Ami-Handy gekauft, obwohl ich mittlerweile auch in D ein Handy hatte, das in den USA auch funktionierte, nur eben sehr teuer mit der deutschen Karte. 2017 ging dan plötzlich beides nicht mehr, ich musste mir zu der neuen Karte (4 Wochen gültig) diesmal wieder ein neues Gerät vor Ort kaufen, da zwischenzeitlich eines dieser Gs (2G? oder doch schon 3G?) abgeschaltet worden war, was wohl auch der Grund dafür war, dass mein "neueres" deutsches Handy dort auch überhaupt keinen Empfang mehr kriegt, aber macht nix. Mit Tablet oder Laptop geht ja dann Wlan.
Für das Ami-Handy hab ich jeweils Sim-Karten gekauft, die 4 Wochen lang Flatrate innerhalb der USA haben (um mal spontan bei Unterkünften anzurufen o.ä.), und dazu konnte ich mir noch ein paar Euro draufladen lassen, um nach Europa zu telefonieren, allerdings nur ins Festnetz, wobei in dem Laden (AT&T) auch nicht wussten, warum der Tarif so komisch einschränkend ist.

gespeichert

 KonTheDon89
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 9

  |
Re: Handynutzung Alaska
(Antworten #6 Datum: Juli 15th, 2019 um 12:04:19pm)
| Zitieren | Ändern

Ich hatte während meiner Reise auch in mehreren Tankstellen, Büchereien und Post Offices nachgefragt, aber keiner kannte eine solche Telefonkarte...  

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.