ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 19th, 2018 um 10:40:06am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Alaska / Yukon 2019
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Alaska / Yukon 2019  (Gelesen: 1654 mal)
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 953

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #15 Datum: August 2nd, 2018 um 11:05:29pm)
| Zitieren | Ändern

"""""Ich habe von einem Anbierter sogar schon mal die 8 in 14/15 Tagen gesehen"""""

Naja, es gibt auch Anbieter, die bieten ganz Europa in 14 Tagen an.


""" Obwohl wir damals in Kalifornien auch gute 4000km gefahren sind, 3 Wochen"""

das sind letztendlich keine 200 km am Tag, also gut zu schaffen.

""""Und selbst Canusa bietet den ja an über CA."""

Natürlich. Und nicht "über" CA, sondern über Canusa VON CA.
Jeder Vermittler bietet diesen TC an, denn er ist letztendlich im Programm von CA. Ob der jetzt gut ist, das entscheidet letztendlich der Kunde. Und der Kunde sollte sich halt VORHER informieren.

Aber nun ja, gebucht ist gebucht. Jetzt sollten wir alle mal schauen, wie wir das Beste daraus machen.

Beate




gespeichert

 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #16 Datum: August 3rd, 2018 um 9:26:19am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen Beate,

klar, angeboten wird heutzutage alles mögliche, hauptsache man kann damit Geld verdienen. Du wirst vielleicht schmunzeln, aber ganz zu Beginn als das Thema Kanada aufkam, das war so vor knapp einem Jahr, dachte ich noch, eine Woche Banff und Jasper + die 8 in zwei Wochen (mit Flug dann von Edmonton nach Whitehorse) machen zu können. Nachdem der erste Reiseführer kam und ich mich mit den Entfernungen anfreundete, hakte ich das Thema Banff u. Jasper ab.
Na ja, und nun wird’s noch ein bisschen weniger durch den Camper.

gespeichert

 jonni
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 24

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #17 Datum: August 3rd, 2018 um 3:32:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Danii,

im Norden ist die Durchschnittsgeschwindig niedriger als z.B. in Kalifornien, in Alaska sind max 65 Meilen erlaubt, im Yukon 90 km. Tatsächlich fährt man aber meist deutlich langsamer, vorallem mit einem Camper.
Wir kommen meist auf ca. 65 km, auch mit einem TC.

Nochmal zum T17. CA setzt den auf einen F150. Die Camper von Fraserway oder Canadream haben als Basis einen F350 oder ein vergleichbares Modell eines anderen Herstellers. D.h., der Truck ist ein Stück länger und kann mehr zuladen. Dementsprechend länger ist auch die Wohnkabine, das macht sich sehr deutlich bemerkbar. Und so wie mir scheint, ist beim T17 der Alkoven niederiger als bei den anderen beiden.

Hier noch der Link für die Einweisung, das Meiste trifft auch auf einen TC zu:

https://www.youtube.com/watch?v=JZye58k9vbc

Aber ihr habt gebucht, freut euch drauf und macht das Beste draus. Und nächstesmal bucht ihr bei einem anderen Anbieter.

Gruß Jonni

gespeichert


Letzte Änderung: jonni - August 3rd, 2018 um 4:34:30pm
 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #18 Datum: August 3rd, 2018 um 4:26:13pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Jonni,

vielen Dank für den Link mit dem Video. Das hatte ich noch nicht gefunden.
Auch für den Tip mit den Geschwindigkeiten die man so tatsächlich fährt. So kann man die Strecken am Ende doch etwas besser einschätzen.

Ja, nun ist gebucht und ich kann mich ja jetzt nicht ein Jahr lang verrückt machen. Wird schon werden  

LG Dani

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 953

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #19 Datum: August 4th, 2018 um 8:20:33am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Danii,
mir ist noch was eingefallen:
Ihr seid ja mit Eurer Tochter unterwegs. Da sollte sich Deine Reisebüro-Bekannte mal drum kümmern, ob Ihr einen speziellen zugelassenen Kindersitz braucht und ob der sich auch entsprechend befestigen lässt.

Beate

gespeichert

 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #20 Datum: August 7th, 2018 um 8:11:24pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Beate,

danke für den Tip mit dem Kindersitz. Da werde ich noch mal nachhaken.

Bevor ich nun mit meiner „neuen“ Planung beginne - wir haben die Frühabholung für den Camper gebucht. Welche Zeit zum Starten ist dann in etwa reell? Einkaufen werden wir ja auch erst danach fahren. Wir möchten dann Richtung Kenai / Homer.
Wie weit werden wir da am Montag noch kommen?

LG Dani

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 953

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #21 Datum: August 7th, 2018 um 8:43:43pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Dani,

rechne mal vom geplanten Abholungs-Termin mindestens 2 Stunden, bis Du allen Papierkram und die Einweisung fertig hast. Und dann brauchst Du mindestens 2 Stunden für den Ersteinkauf. Einräumen musst Du das Womo dann auch noch, was nochmal bestimmt eine Stunde dauert.

Dann kannst Du Dir ausrechnen, dass Du nicht mehr als 2 Stunden fahren kannst, also ungefähr 100 - 120 km.

Beate




gespeichert

 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #22 Datum: August 8th, 2018 um 11:08:06pm)
| Zitieren | Ändern

...okay, das ist schon mal ne ungefähre Richtung.
Und schon kommt die nächste Frage. Ursprünglich ist geplant die Fähre von Whittier nach Valdez zu nehmen. Wenn ich von Seward komme kann ich dafür einen ganzen Tag einplanen. Dann von Valdez nach Tok (am nächsten Tag) mind. 5 Stunden reine Fahrzeit. Würde ich besser kommen gleich von Seward nach Tok zu fahren? Sind nach Maps auch ca. 450 Meilen, d.h. zeitmäßig werden wir nicht besser kommen, da wir auch zwischendurch irgendwo nächtigen werden, aber wir würden uns die Kosten der Fähre sparen. Ist die Strecke sehenswert?

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 953

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #23 Datum: August 9th, 2018 um 9:09:27am)
| Zitieren | Ändern

Das ist eine der schönsten Strecken auf der ganzen Tour. Ich habe das erst vor ein paar Tagen hier im Forum geschrieben. Aber Ihr braucht dafür mindestens eine Zwischenübernachtung, wenn möglich sogar 2, denn es sind reine Fahrzeit  schon ca. 9 Stunden.
Es gibt auf dieser Strecke auch sehr viel zu sehen, z.B. den Matanuska Gletscher, was aber wieder Zeit kostet.

Die Fähre mag ja recht sein, aber wenn Ihr schlechtes Wetter habt, dann habt Ihr eine Menge Geld bezahlt und seht gar nichts.

Beate

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 619

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #24 Datum: August 9th, 2018 um 9:37:23am)
| Zitieren | Ändern

Hallo
Viele Touris sind der Meinung bei der Fähr-Ueberfahrt Whittier-Valdez , Wale zu sehen, das ist leider nicht so!
Wie schon erwähnt, kostet die Ferry schon ein Batzen; die Fahr als solches ist sicher toll, aber das Wetter kann niemand voraus sehen!
Etwas anderes Noch:
Ihr seid mit 3 Camper unterwegs; bedenke dass der ganze Tagesablauf um einiges träger abläuft. Da braucht ihr sicher einiges mehr an Zeit!

TC

gespeichert

 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #25 Datum: August 9th, 2018 um 1:48:23pm)
| Zitieren | Ändern

Hey ihr Beiden,

schön, dass ihr euch schon gemeldet habt.
Mit dieser langen Fahrzeit hatte ich ja wie gesagt auch schon gerechnet, aber von Seward nach Whittier + Fähre nach Valdez und dann nach Tok brauche ich auch anderthalb Tage. War mir nicht ganz sicher Beate, ob du diese Strecke meintest, als du geschrieben hast das diese sehr schön sei. Na dann werde ich wohl umplanen, auf die Fähre verzichten, etwas Geld sparen und wie ihr schon sagt, wenn das Wetter nicht mitspielt ...
Dann vielleicht doch lieber mit einem Schiff nen Ausflug zum Gletscher. Habt ihr da eventuell eine Empfehlung, Homer, Seward?  Momentan frage ich euch erst mal nach vielen Sachen, also nicht wundern. Am Ende gucke ich was ich wie planen würde. Und dann könnt oder dürft ihr Stellung beziehen wenn ihr möchtet
TC - ja, und wie wir mit unseren 3 Campern voran kommen, da bin ich auch gespannt.

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 619

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #26 Datum: August 9th, 2018 um 2:53:36pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo

Whale-Tour; machst du ab Seward mit dieser Gesellschaft:

https://www.alaskacollection.com/day-tours/kenai-fjords-tours/tours/

Kostet dich aber auch p.P-.$146.--; das auch nur bei gutem Wetter!
Ist aber ein tolle Sache.

TC

gespeichert

 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #27 Datum: August 9th, 2018 um 9:20:46pm)
| Zitieren | Ändern

Hi TC,

hab mir die Seite schon mal angesehen und steht schon mit auf der Liste  

LG Dani

gespeichert

 Danii
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 40

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #28 Datum: August 10th, 2018 um 5:04:48pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo TC

noch mal zur Kenai Fjords Tour - habe gerade in einem anderen Beitrag dazu von dir gelesen, eher spontan buchen wegen dem Wetter.  Meinst du im Juli zur Hauptsaison klappt das auch?

LG Dani

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 619

  |
Re: Alaska / Yukon 2019
(Antworten #29 Datum: August 10th, 2018 um 8:39:27pm)
| Zitieren | Ändern

Halo
Wir haben immer spontan gebucht; also erst vor Ort, wenn wir die Forecast gesehen haben; das auch im Juni/Juli.
Es geht ev. auch 1-2 Tage vorher telefonisch: nur das Wetter spielt auf Kenai oft verrückt!

TC

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.