ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juni 24th, 2018 um 10:50:56am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   one way
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: one way  (Gelesen: 226 mal)
 christiangold
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1

  |
one way
( Datum: November 17th, 2017 um 3:44:17pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Leute,
da ich hier neu bin erstmal kurze vorstellung: ich heiße christian und bin anfang 20.
das muss reichen
weiß jemand wie es ist wenn man nach alaska auswandern will? muss ich unbedingt eine amerikanische staatsbürgerschaft annehmen dafür oder reicht es wenn ich hinflieg mich beim bürgeramt melde und dort bleib. ich spiele schon seit langem mit diesem gedanken und habe jetzt den entschluss gefasst dieses vorhaben in die tat um zu setzen. ich danke schonmal im vorraus für die hilfe und wünsche euch allen ein schönes wochenende

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1691

  |
Re: one way
(Antworten #1 Datum: November 17th, 2017 um 5:25:12pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo christiangold,

willkommen!

Also das ist jetzt nicht ganz so einfach, wie du dir das vielleicht vorstellst...
Zuerst einmal würde ich ein paar Wochen nach Alaska fahren - denn vor Ort sieht die Sache oft anders aus. Und ein Urlaub ist ja auch was ganz anderes als dort richtig leben.
Wovon willst du leben, wenn ich fragen darf? Anfang 20 - da wirst du schon ein Abschlusszeugnis in der Tasche haben müssen bzw. eine Berufsausbildung.
Du musst auf jeden Fall deinen Unterhalt bestreiten können - sprich: eine Arbeit dort vorweisen können.
Wie sieht es mit der Sprache aus?
Ziehst du die Stadt oder die Natur vor? (Das hängt dann auch von der Arbeit ab, die du dort verrichten willst.)
Ein Winter mit viel trockenem Schnee in Alaska hört sich auch gut an, aber dann dort Monate im Fast-Dunkel wohnen... das ist auch schon eine Herausforderung, denke ich.

Wenn du uns schonmal diese Fragen beantworten möchtest...
Es gab schon ein paar Mal hier die Frage zum Auswandern - ich schaue mal, ob ich die Posts finde.

Ansonsten gibt es hier viele Forumsteilnehmer, die dir Auskunft geben können zu den Formalitäten an sich.

Viele Grüße
Bootie

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 809

  | WWW |
Re: one way
(Antworten #2 Datum: November 17th, 2017 um 6:26:42pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo auswanderungswilliger Christian,

wenn du in Alaska, sprich USA, dauerhaft leben und arbeiten willst, dann kommt da erstmal die so genannte "Greencard" ins Spiel.
Einfach mal danach googeln. Ohne die geht garnichts; aber Donald ist gerade dabei, die ganze Sache etwas knauseriger zu handhaben.

Es ist schon in Ordnung, hier im Forum anzufragen, aber entschuldige, wenn ich das so offen sage:
Deine Anfrage zeigt, das deine Pläne noch sehr unreif und blauäugig sind. Du solltest erstmal mindestens einen Urlaubsaufenthalt im Sommer (an vielen Stellen Myriaden von Mücken) und im Winter machen (beinharte Kälte bis zu -50°C und dazu wochenlange Dunkelheit ohne Sonne). Wenn du dann immer noch gerne dorthin möchtest, mach dich bei den offiziellen Stellen wie z. B. der US-Botschaft schlau.
Das Feintuning bei pos. Bescheid können dann viele Tips hier im Forum leisten.

Ein nicht ganz so ernst gemeinter Hinweis:
Such dir beim ersten Aufenthalt eine nette Frau, verliebt euch und wenn sich Nachwuchs ankündigt, wird's bei Heirat vielleicht auch leichter mit der Aufenthaltserlaubnis    .

Good luck
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - November 17th, 2017 um 6:32:09pm
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.