ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 15th, 2018 um 10:09:59am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Truck Camper kaufen in USA/Kanada?
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Truck Camper kaufen in USA/Kanada?  (Gelesen: 1292 mal)
 SirKeppa
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 2

  |
Truck Camper kaufen in USA/Kanada?
( Datum: Mai 14th, 2017 um 7:11:36pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo miteinander,

leider bin ich sehr unschlüssig in welchem Forum man so eine Frage am besten stellt - Autoforum, Reiseforum, USA-Forum...? Ich versuche es einfach mal hier und hoffe auf konstruktive Hilfe eurerseits!

Mittlerweile war ich schon zwei mal längere Zeit in Alaska/Yukon und hatte dabei immer einen Truck Camper von CanaDream gemietet.
Nach ca. zehntausend Kilometern kam man dann mal auf den Trichter, dass man sich quasi in einen Ford F-350 Lariat verguckt hat.  
Mensch, das wäre doch was so eine Kiste zu Hause stehen zu haben - dachte ich mir.

Da der Vater meiner Freundin sich auch schon einen Dodge RAM 1500 importieren lassen hat ist die ganze Idee auch alles andere als abwegig oder reine Spinnerei.
Auf unseren Touren kamen wir (ausschließlich in den USA) ein paar mal an angebotenen PickUp-Campern vorbei und einmal war sogar ein richtig tolles Angebot dabei.
Es handelte sich dabei um genau das gleiche Fahrzeug mit dem wir unterwegs waren, angeboten von einem CG-Inhaber in Talkeetna der auf ein großes RV aufgerüstet hatte. Zu dem Zeitpunkt spontan einen Camper mitten in der Reise zu kaufen kam natürlich nicht in Frage.
Die super netten Betreiber von CanaDream in Whitehorse (Deutsche) sagten mir dann auch, dass Fahrzeuge teilweise an Privatpersonen abgestoßen werden nach einer Zeit - ich weiß jetzt allerdings nicht ob sie damit CanaDream oder die Konkurrenz meinten.

Nun, steht bei mir für Anfang 2018 ein Arbeitgeberwechsel mit eventuell mehrmonatiger Leerlaufzeit vor Arbeitsantritt bevor...na, an was denkt da der fernwehgeplagte Reisende in spe?
Natürlich will ich die Zeit gerne nutzen und mit meiner Freundin eventuell 3 Monate durch Kanada oder den US-Norden reisen.

Mir kam nun die Idee einen neueren F-150 + Kabine vor Ort gebraucht zu kaufen und am Ende der Reise nach Deutschland zu verschiffen.

Leider bin ich völlig unerfahren was den KFZ-Kauf in USA/Kanada angeht und ob z.B. so ein PickUp + Kabine überhaupt in einem ISO-Container verschiffbar ist?
Ist es überhaupt problemlos möglich das Fahrzeug zu kaufen, anzumelden und dann nach der Reise zu überführen als Tourist?
Dass das Auto dann in Deutschland verzollt und umgerüstet werden muss ist mir soweit von meinem Schwiegervater bekannt.

Falls Ihr mir nicht helfen könnt aber mir eventuell Tipps für Ansprechpartner oder ein geeigneteres Forum geben wollt, wäre das auch sehr willkommen!

Vielen Dank im Voraus

Sebastian

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 953

  |
Re: Truck Camper kaufen in USA/Kanada?
(Antworten #1 Datum: Mai 14th, 2017 um 8:27:43pm)
| Zitieren | Ändern

Oh je, Sebastian, da hast Du ein Endlos-Thema angestossen.

In Einzelheiten kenne ich mich auch nicht aus, nur so viel:
Du kannst zwar problemlos ein Auto (welches auch immer) in Kanada kaufen, aber mit dem Anmelden und Versichern scheints Probleme zu geben. Soweit ich informiert bin, brauchst Du eine Anschrift in Kanada, wo Du auch wirklich wohnst. Und auch dann dürfte die Versicherung nicht gerade billig sein.

Die Überführung nach Deutschland ist dann das kleinste Problem. Aber die Umrüstung!!! Die wird teuer.
Und dann ist die Infrastruktur in Europa ganz anders ausgelegt. Z.B. wirst Du nirgends diese Dump-Stations finden wie in USA/Kanada. Was machst Du dann mit der Entsorgung

Vielleicht bekommst Du hier genauere Auskünfte:

http://panamericanaforum.org/index.php?mode=index

Es wäre schön, wenn Du uns auf dem Laufenden halten würdest, was Du erreicht hast. Ich glaube, es gibt viele hier, die das auch schon mal überlegt haben.

Beate

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.