ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 13th, 2020 um 3:17:41pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Yukon River Break up
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Yukon River Break up  (Gelesen: 2389 mal)
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Yukon River Break up
( Datum: Mai 20th, 2013 um 12:14:17pm)
| Zitieren | Ändern

Nachdem Teile von Eagle City erneut vom Flusseis zerstoert worden sind hat es heute Circle erwischt.
Der Yukon bricht immer von oben nach unten auf...., deshalb soll morgen Fort Yukon dran sein.
Hier ein paar Links ueber die erneute Ueberflutung von Eagle (17. Mai):
http://www.alaskadispatch.com/article/20130517/after-yukon-river-floods-alaska-town-eagle-ice-jam-breaks  
...und Circle (19. Mai):  
http://www.alaskadispatch.com/slideshow/photos-yukon-river-breakup-floods-alaska-villages

http://www.newsminer.com/news/local_news/yukon-river-causes-major-flood-damage-in-circle/article_2be323d2-c0d8-11e2-8a5e-001a4bcf6878.html

Peter

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #1 Datum: Mai 21st, 2013 um 6:01:01am)
| Zitieren | Ändern

18 Kilometer oberhalb von Fort Yukon an der Muendung des Porcupine Rivers in den Yukon River hat sich waehrend des Flussbruches eine Mauer aus sich auftuermenden Eisschollen aufgebaut.
Piloten berichten, dass das Umland an dieser Eisblockade teilweise bis zu 4.5 km Entfernung vom Yukon River geflutet ist.
Fort Yukon ist im Alarmzustand. "Wenn das Eis schlussendlich nachgibt und das Wasser flussabwaerts fliessen laesst, wird dies einem Dammbruch gleich kommen", meine ein Beobachter des alaskanischen Wetteramtes. "Wie sich die Flutwelle ausbreiten wird ist uns nicht klar, aber viele Familien haben sich fuer die Nacht auf hoeher gelegene Stellen zurueck gezogen."
Hoffen wir auf das Beste....  
Peter

http://www.newsminer.com/news/alaska_news/fort-yukon-residents-prepare-for-yukon-river-flood/article_fd1f240e-c192-11e2-b4da-0019bb30f31a.html

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #2 Datum: Mai 22nd, 2013 um 2:54:22am)
| Zitieren | Ändern

Der aus sich aufgebaeumten Eisschollen natuerlich entstandene Eisdamm obhalb von Fort Yukon haelt entgegen aller Erwartungen immer noch. Um so laenger das Eis haelt und den Yukon River weiter aufstaut (obwohl einiges Wasser durch die Blockade fliesst) um so groesser wird schlussendlich die Flutwelle sein, die Fort Yukon treffen wird.
"Wir erwarten eine recht starke Flutwelle. Falls sich das Eis des Dammes auf dem unterhalb von Fort Yukon noch nicht gebrochenem Yukon River wieder aufbaeumt und das Wasser sich dann nochmals staut, waere dies die groesstmoegliche Katastrophe die wir uns vorstellen koennen," meinte der Dorfpolizist in der Indianersiedlung.
Dorfbewohner haben niedrig gelegene Gebiete im Dorf inzwischen geraeumt.

http://www.newsminer.com/news/alaska_news/deep-flooding-expected-at-fort-yukon/article_fd1f240e-c192-11e2-b4da-0019bb30f31a.html

 

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Mai 22nd, 2013 um 2:55:17am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #3 Datum: Mai 28th, 2013 um 7:23:10am)
| Zitieren | Ändern

Der Eisdamm in Fort Yukon brach und das Wasser ueberflutete nur ein paar Strassen.
Danach verkeilte sich das Eis des Yukon, der wie gesagt immer zuerst in Whitehorse/ Dawson City in Kanada aufbricht und dann weiter gegen Westen taut bis gestern nicht mehr. Die Doerfer Beaver, 'Steven's Village und auch die Yukon River Bruecke hattte keine Probleme mit der Fruehjahrsflut.
Vor zwei Tagen baute sich ein neuer  Eisdamm aus Eisschollen unterhalb von Galena auf. Der Damm sollte eigendlich schnell brechen, aber in dem nicht weit unterhalb gelegenem Dorf Koyukuk am Zufluss des Koyukuk River ist der Yukon inzwischen einige Meter gesunken, was heisst, dass der Damm haelt. Das Hochwasser in Galena hat inzwischen den Punkt der letzten groessten Flut von 1913 erreicht und der Strom in der Stadt ist abgeschaltet worden, da ein Grossteil der Haeusser unter Wasser steht. Alle 'Elders' (Dorfaeltesten) und Kinder sind heute nachmittag evakuiert worden und das Wasser ist weiterhin am steigen.
Leider finde ich die meisten Bilder der Flut auf Facebook von Bekannten von uns, die in Galena leben die ich nicht weiter geben kann. (Ich muesste sie auf meine Webseite laden, etc)
Hier allerdings ein Artikel von vor 18 Stunden, als das Dorf noch nicht ueberschwemmt war. Saemtliche Gebaude im Photo einschliesslich der Landebahn sind nach Aussagen von Bewohnern inzwischen ueberschwemmt worden.
http://www.alaskapublic.org/2013/05/27/yukon-river-causing-flooding-in-galena/

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Mai 28th, 2013 um 7:27:58am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #4 Datum: Mai 29th, 2013 um 6:05:43am)
| Zitieren | Ändern

Galena steht nun unter Wasser und der Damm der einen Teil der Stadt beschuetzen sollte ist gebrochen. Die letzten 40 Einwohner und Hunde sind vor einigen Stunden mit Helikoptern abgehohlt worden, da die Landebahn fuer Flugzeuge ueberschwemmt ist.
Die Flusshoehe sank letzte Nacht ploetzlich um ueber einen Meter und Bewohner dachten, das das schlimmste vorbei sei. Kurz danach stieg das Wasser innerhalb von einer Stunde um knapp 3 Meter als sich ein neuer, solider und weit groesserer Eisdamm weiter unten entlang des Yukon River aufbauten.
Leute von den Doerfern Koyukuk und Hughes werden nun ebenfalls mit Helikoptern evakuiert.
Die neu eroeffnete 'Yukon River Rescue' Facebook-Site kann hier gefunden werden: https://www.facebook.com/groups/650938338253607/ oder eben unter "Yukon River Rescue".
Die Site ist zur Koordination fuer Rettungsaktionen gedacht.
--
Hier ein Artikel des Fairbanks Daily News Miner (Tageszeitung) : http://www.newsminer.com/news/local_news/galena-flooding-the-water-came-so-fast/article_ca4d7cd6-c7d9-11e2-8bc6-0019bb30f31a.html  
========
Als ich dieses Blog begann hatte ich nicht vermutet, dass sich die Flut bis zur Bering See hinziehen wuerde.
Ganz am Anfang dachte ich, es waere traurig aber auch interessant ueber den Bruch des Eises zu berichten. Jetzt ist die Fruehjahrsflut mit so vielen betroffenen Doerfern nur noch eine Walze von auf einander folgenden Yukon River Katastrophen.....





gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #5 Datum: Mai 29th, 2013 um 10:56:04am)
| Zitieren | Ändern

Einige Leute, die aus Galena evakuiert wurden posten jetzt Bilder der letzten Stunden die sie waehrend der Flut in Galena verbrachten. Die Facebook-Group Seite 'Yukon River Rescue' ist fuer alle Leute offen, die eine Facebook-Seite haben.
Man sollte nicht vergessen, dass die meisten Bilder vor der Rettungsaktion und vor der schlussendlichen Flutwelle geschossen wurden.
Das Dorf ist von der Flut zum grossen Teil vernichtet worden.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2546

  |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #6 Datum: Mai 31st, 2013 um 10:19:55am)
| Zitieren | Ändern

Die Situation in Galena hat's mittlerweile schon in den Spiegel (online) geschafft:
http://www.spiegel.de/panorama/galena-in-alaska-eisfeld-verursacht-ueberschwemmungen-a-902780.html

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1556

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #7 Datum: Mai 31st, 2013 um 11:50:37am)
| Zitieren | Ändern

Galena ist fast komplett zerstoert worden.
Allerdings muss gesagt werden, dass der Damm entgegen vorhergehenden Berichten hielt. Ungefaehr 40 Leute traten an und schaufelten mit Maschienen einen recht nett angelegten Fahrradweg auf den niedrigsten Teil des Dammes als er anfing zu brechen.
Viele Geschichten werden nie erzaehlt werden....
Wer wirklich mit lesen will wie sich die Sache entwickelt, sollte auf 'Facebook' nach 'Yukon River Rescue' suchen.
-
Da der Eisdamm im Flussbett erst nur teilweise brach  lief das Flutwasser weit gleichmaessiger ab als vorher vermutet und brach auf Koyukuk nicht mit der vermuteten Flutwelle herein.
Obwohl immer noch Flutwarnungen fuer weiter unten liegende Doerfer am Yukon wie Koyukuk und Hughes ausstehen, ist Galena nach Eagle und Circle wohl das am schlimmsten betroffene Dorf des 2013 Yukon River Breakup.

http://www.newsminer.com/news/local_news/galena-flood-victims-find-refuge-in-fairbanks-willow-house/article_a7f9f59e-c9a3-11e2-9838-001a4bcf6878.html  
Was immer man denkt,... der Yukon hat sich ausgetobt. Grosse weitere Katastrophen wird es dieses Jahr nicht geben. Nun liegt der Riese schlussendlich in seinem Bett.
Bis naechstes Jahr ....
mit der Hoffnung auf weniger tragische Neuigkeiten....
Peter


gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4755

  | WWW |
Re: Yukon River Break up
(Antworten #8 Datum: Juni 5th, 2013 um 3:23:42pm)
| Zitieren | Ändern

auch hier eine Meldung:

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/wasser-und-eis-zerquetschen-galena-1.3433949

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.