ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 13th, 2020 um 4:57:33pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Alleine auf den Highways unterwegs
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Alleine auf den Highways unterwegs  (Gelesen: 1119 mal)
 Irene1975
 Junior Member
 **
 




     

   Beiträge: 15

  |
Alleine auf den Highways unterwegs
( Datum: April 13th, 2013 um 1:27:34am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
auch wenn ich schon in Alaska gewesen bin, habe ich bisher als Fortbewegsungsmittel den Zug oder das Flugzeug gewählt, was nicht zuletzt an den angestrebten Orten Alaskas lag.

Im Mai fliege ich wieder nach Alaska und möchte dieses Mal mit dem Auto von Anchorage nach Fairbanks und über Tok und Glennallen wieder zurück.
Wie einsam sind diese Strassen eigentlich? Ich meine, kann man damit rechnen, zumindest in regelmäßigem Abstand ein anderes Fahrzeug zu sehen? Ich bin alleine unterwegs und meine Sorge ginlt nicht der Fahrbahnbeschaffenheit oder den Bären, sondern eher der Gefahr, sich zu verfahren oder eine Panne zu haben....
Vermutlich klingt meine Sorge extrem lächerlich in den Ohren vieler Member hier, und eigentlich ist gerade die Einsamkeit das Reizvolle an Alaska, aber ich würde es dennoch gerne wissen, ob man sich auf die Strassen ganz alleine trauen kann.   So schön ich Alaska und die Einsamkeit finde, so kann ich dennoch leider nicht über meinen Schatten springen und mich überkommt gerne Panik, wenn ich an eine mögliche Panne o.ä. denke und über Stunden kommt keiner vorbei...  

Danke schon mal, ....

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 677

  |
Re: Alleine auf den Highways unterwegs
(Antworten #1 Datum: April 13th, 2013 um 9:02:10am)
| Zitieren | Ändern

Hallo
Also verfahren ist jetzt im Yukon/Alaska sozusagen unmöglich.
Traffic hat es sicher im Mai noch bedeutend weniger als im Juli/Aug. Aber auch zu dieser Jahreszeit bist du nie allein auf den Strassen.
Pannen sind nie auszuschliessen; du wirst ja voraussichtlich nur auf den "paved" Roads unterwegs sein, da ist die Chance einen Reifen- Platten einzufangen sehr minim.
Ich nehme an, du willst nicht  auf deiner Reise irgendwo  "wild" campen wollen, das würde ich jetzt als allein reisende Frau nicht empfehlen.
Du bist dir sicher bewusst, dass im Mai der Frühling in AK noch nicht recht begonnen hat und du mit tiefen Temperaturen rechnen musst.

Gruss
TC

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2546

  |
Re: Alleine auf den Highways unterwegs
(Antworten #2 Datum: April 13th, 2013 um 9:57:02am)
| Zitieren | Ändern

Ich kann das, was Truck Camper schreibt, bestätigen und bin selbst schon (als Frau allein   ) diese Strecken gefahren (im August).
Auf dem Alaska Highway zwischen Delta Junction und Tok war Ende August schon recht wenig los, soweit ich mich erinnere, aber irgendjemand fährt doch immer auf solchen Strecken. Außerdem gehe ich mal davon aus, dass - falls Dir wirklich was passieren sollte, an einer verlassenen und netzlosen Stelle - wahrscheinlich auf schwach befahrenen Strecken vorbeikommende Autos noch viel eher anhalten als auf stärker befahrenen. Und Alaskaner sind ja normalerweise auch allgemein sehr hilfsbereit.

Also nur zu und viel Spaß beim weiteren Planen. Und Mai ist ja schon bald, da musst Du ja gar nicht mehr so lange warten, also schon mal gute Reise!  

gespeichert

 Irene1975
 Junior Member
 **
 




     

   Beiträge: 15

  |
Re: Alleine auf den Highways unterwegs
(Antworten #3 Datum: April 13th, 2013 um 2:11:20pm)
| Zitieren | Ändern

Danke für Eure netten Antworten. Ich kam mir richtig doof vor beim Stellen der Frage. Klingt alles sehr gut und lässt meine Vorfreude steigen   In drei Wochen gehts los.....
Nein, wild campen ist nicht wirklich mein Ding. Ich lerne sowieso gerne die Leute etc in kleinen Lodges und B&Bs kennen.

Stimmt wohl, Mai kann es noch recht frisch sein, aber genau das mag ich eben gerne. Und die Unterkünfte sind doch noch um ein vielfaches günstiger bis ca Mitte Mai

gespeichert

 dr-blei
 Gast
 
Re: Alleine auf den Highways unterwegs
(Antworten #4 Datum: April 13th, 2013 um 2:34:43pm)
| Zitieren | Ändern

Irene1975
Auf den Hauptstraßen hast du in der Regel kein Problem das dir wer hilft wenn etwas passiert. Anders sieht es da schon aus wenn du zb. auf dem Taylor Highway (5) von Tok nach Eagle oder weiter auf dem Top of the World Highway nach Dawson fahren willst. Übrigens die Strecke Tok Eagle ist einfach eine wunderschöne durch die Berge führende Gravelroad ( Schotterstr.)allerdings ist im Mai  noch nicht viel los vor allem ist in diesen Höhen ( American Summit) noch mit Schnee zu rechnen. Übrigens nach dem Goldgräber Ort Chiken existiert ein sehr schöner Campground mit Feuerholz. Auch als Frau bist du relativ sicher und ich kenne einige Frauen die ohne Problem allein im Norden unterwegs waren und noch nie Schwierigkeiten hatten. Aber wie gesagt das gilt auch für unsere Städte das kleine Wörtchen relativ.

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.