ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juni 20th, 2019 um 1:17:54pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Reisebericht  Juni  09
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Reisebericht  Juni  09  (Gelesen: 1127 mal)
 Michael
 Junior Member
 **
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 15

  |
Reisebericht  Juni  09
( Datum: Juni 28th, 2009 um 10:26:21am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen

Ich war mit meiner Frau 3 Wochen in Alaska unterwegs.Vielleicht kann ich mit meinem kurzen Reisebericht einige Fragen für diejenigen beantworten, welche zum ersten mal nach Alaska gehen (so wie wir auch)

Der Flug mit Condor war eigentlich ganz ok..das Flugzeug ist recht alt aber der Service ist ganz gut.Ich finde, dass es sich nicht lohnt Premium zu buchen,denn viel mehr Platz hat man dort auch nicht obwohl es doch recht viel teurer ist.Die Eco Klasse ist ganz ok und der Flug geht eigentlich recht schnell vorbei.
Kurz bevor wir gelandet sind hat der Pilot noch eine Schleife um den Mt Mckinley gezogen und das war super
In Anchorage haben wir dann ein taxi zur Vermietstation genommen und hatten sehr schnell unser Womo,das Womo von Cruise America war ganz ok.
Wir sind dann noch am selben Tag nach Eagle River gefahren und und haben dort auf einem Campingplatz übernachtet. Wir haben eigentlich während unseren ganzen Ferien immer auf den staatlichen Plätzen übernachtet und hatten nur ein oder zwei mal ein Hook-up.In unserer ersten Woche war das Wetter genial und so haben wir uns entschlossen von Talkeetna aus einen Rundflug um den Mt Mckinley zu machen.....und das war GENIAL!!

Im Denali haben wir eine 12 stündige Bus tour gemacht und auch das hat sich gelohnt,da wir wirklich viele Tiere gesehen haben,aber auch die Natur ist einfach super.Nach einigen tage sind wir dann in Fairbanks angekommen und weiter nach Chena gefahren.....nun ja....Chena....sagen wirs mal so...der Weg hat sich gelohnt wir haben Tiere gesehen und das Wetter war super.In Chena angekommen haben wir dort kurz gebadet,sind dann aber auch wieder zurück gefahren

Wir sind dann weiter den Richardson Hwy runter gefahren und die Landschaft ist traumhaft...wir hatten sehr wenig Verkehr und auf den Campingplätzen unterwegs war fast niemand.In Valdez angekommen hat sich dann auch das Wetter geändert,es war bewölkt und recht wechselhaft aber ich denke das ist auf der Kenai Halbinsel ganz normal

In Valdez haben wir einen Kanuausflug zu Columbia galcier gemacht,ist zwar ziemlich teuer lohnt sich aber.Wir haben ein bischen mit dem Preis verhandelt und dann gings los!!

Inzwischen fragt ihr euch vielleicht ob wir auch Bären gesehen haben......Na klar....wir haben unterwegs Schwarz Bären und auch Grizzlys gesehen,also keine Angst ihr müsst nicht den Zoo in Anchorage besuchen um welche zusehen

Wir sind dann weiter nach Seward gefahren wo wir mit einem Schiff zu einem Gletscher gefahren sind,unterwges haben wir Wale und viele,viele andere Tiere gesehen.Der Gletscher selber ist atemberaubend gross aber auch die Fahrt dort hin ist sensationell!!

Weiter sind wir dann auf dem Sterling Hwy Richtung Homer.Landschaftlich topp,hat aber immer viele Leute am Kenai River beim Fischen...aber ist super

Homer selber ist ganz cool,hat einige Kneipen und man kann dort super den Bald Eagle beobachten


So.....das ist eigentlich nur ein kurzer Abriss unserer Ferien....wir waren im ganzen über eine Woche auf der Kenai Halbinsel und das lohnt sich wirklich,man sieht sovieles unterwegs....einfach Tarumhaft.


Wir haben die Zeit sehr genossen.....das alleine sein....die Natur....die langen Abende....

Michael

gespeichert

 Balto
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 222

  |
Re:  Reisebericht  Juni  09
(Antworten #1 Datum: Juni 28th, 2009 um 10:42:56am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Michael,

hoert sich an, als ob Ihr einen tollen Urlaub dort verbracht habt. Aber ich sage Dir, dass Du Dir jetzt wahrscheinlich auch den Alaska-Virus eingefangen hast....  

Die anderen User hier im Forum werden mir sicherlich zustimmen, dass dieser (hoechst) ansteckende Virus fast "unheilbar" ist.....


Gruss Balto

gespeichert


Meister Yoda: "Dunkel die andere Seite ist...sehr dunkel..."

Obi-Wan: - "Sei ruhig Yoda, und iss endlich deinen Toast!"
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1011

  |
Re:  Reisebericht  Juni  09
(Antworten #2 Datum: Juni 28th, 2009 um 12:00:15pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

ZITAT:
""Die anderen User hier im Forum werden mir sicherlich zustimmen, dass dieser (hoechst) ansteckende Virus fast "unheilbar" ist..... ""

Damit hast Du 100 %ig Recht. Uns hats seit 4 Jahren erwischt und wird nicht besser.

Gruss Beate

gespeichert

 Balto
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 222

  |
Re:  Reisebericht  Juni  09
(Antworten #3 Datum: Juni 28th, 2009 um 9:17:25pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

ich wusste schon 1988 bei meiner ersten Alaskareise, dass dieses Land etwas ganz besonderes ist. Ich hab mal gelesen und das will ich zitieren:

"nur wer Alaska mit seinen eigenen Augen gesehen und erlebt hat, weis die majestätische Würde des Lands zu schätzen...."

Geht einem da nicht das Herz auf......



Gruss Balto

gespeichert


Meister Yoda: "Dunkel die andere Seite ist...sehr dunkel..."

Obi-Wan: - "Sei ruhig Yoda, und iss endlich deinen Toast!"
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.