ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 22nd, 2022 um 9:59:12pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Bären
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Bären  (Gelesen: 1986 mal)
 Maja
 Gast
 
Bären
( Datum: August 9th, 2006 um 4:36:39pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
in fünf Wochen gehts los. Yuhuu! Nun noch eine Frage. Habe schon mehrfach gelesen dass meine seine Lebensmittel, Zahnpasta etc. .. bärensicher in entsprechende Boxen verschließen und außerhalb des Wohnmobils lagern soll. Als ich nun bei der Wohnmobilvermietung angerufen habe (um zu fragen ob solche Boxen im Wohnmobil sind), sagte die Dame zu mir, dass sie nicht verstehe was ich wolle. Ich hätte doch die Lebensmittel im Kühlschrank, dass würde genügen und solche Boxen seien unnötig.
Was meint ihr dazu?

Lieben Gruß
Maja

gespeichert

 Martin_G.
 Full Member
 ***
 



“In every walk with Nature one receives far more than he seeks.”
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 24

  |
Re: Bären
(Antworten #1 Datum: August 9th, 2006 um 4:52:48pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Maya,
in erster Linie solltest Du achtgeben, dass die Lebensmittel (oder Abfälle!!) keinen Geruch in der Gegend verströmen.
Bewahre sie geruchsdicht auf (in verschliessbaren Gefrierbeuteln etc...) dann wirst Du kaum Besuch von Bären bekommen.

Die Bärenboxen auf den Campgrounds kannst Du auch benutzen, aber wenn Du alles im Mobil aufbewahrst ist das auch in Ordnung. Du wohnst sozusagen in einer Bärenbox
Obwohl ein ausgewachsener Grizzly durchaus in der Lage ist, ein Wohnmobil zu zerlegen

Also wieder: achte im LAger auf Vermeidung sämtlicher Gerüche und auf Sauberkeit, dann bleibt Dir ein Besuch erspart.

Viel Spass !
Martin

gespeichert


Don't walk behind me; I may not lead. Don't walk in front of me; I may not follow. Walk beside me that we may be as one.
 Balto
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 222

  |
Re: Bären
(Antworten #2 Datum: August 9th, 2006 um 5:04:52pm)
| Zitieren | Ändern

hallo maja,

ich kann mich nur martin anschliessen. das mit den geruchssicheren boxen ist in meinen augen nur was für leute die zelten. wir hatten auch im denalipark nie unsere lebensmittel in solchen boxen. wir hatten alle unsere lebensmittel im wohnmbil verstaut. die verderblichen im kühl- bzw. gefrieschrank....


gruss balto

gespeichert


Meister Yoda: "Dunkel die andere Seite ist...sehr dunkel..."

Obi-Wan: - "Sei ruhig Yoda, und iss endlich deinen Toast!"
 Eagle (Gast)
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #3 Datum: August 10th, 2006 um 9:00:01am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Maja
Die beiden Vorredner haben sicher das wichtigste gesagt.
Ich würde vorallem auch darauf achten, dass der Grillrost nach dem grillieren etwas gereinigt wird.
Grizzlys wirdst Du kaum auf einem CG anfinden, (sind sehr scheu), eher Schwärzbären.

Halt Dich an die Verhaltensregeln , die jeweils auf INFO-Tafeln vermerkt sind, dann wirst Du keine Probleme haben.


Eagle

gespeichert

 CharlieAK
 Sourdough
 *****
 



North to the future!
     

   Beiträge: 471

  |
Re: Bären
(Antworten #4 Datum: August 11th, 2006 um 4:25:22am)
| Zitieren | Ändern


am August 9th, 2006 um 5:04:52pm schrieb Balto :
ich kann mich nur martin anschliessen. das mit den geruchssicheren boxen ist in meinen augen nur was für leute die zelten.
Zitierten Beitrag lesen

Das seh ich auch so. Wir haben auch immer die Lebensmittel ganz normal im Wohnmobil drin (und mein Mann geht schon seit ca. 40 Jahren campen in Alaska )

Gruss,

Charlie

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1629

  | WWW |
Re: Bären
(Antworten #5 Datum: August 11th, 2006 um 10:25:52am)
| Zitieren | Ändern

Schliesse mich meinen Vorschreibern an.

Eagle's Warnung den Grillrost zu saeubern ist neben Michaels Idee, dass ihr ja eigendlich in einer Baerenbox lebt wahrscheinlich der beste Beitrag zum Thema....  
(Michael, auch ausgewachsene Grizzlies haben nicht die Angewohnheit RV's auseinander zu nehmen und du weisst das genau...., richtig ?    )

Am 9.August geschrieben: "In 5 Wochen geht es los....".
Ich wuerde mir mehr um Fruehtau, Schnee und Eisregen auf den Paessen/Strassen Sorge machen.
Ruestet euch fuer Wettereinbrueche aus. Rein gefuehlsmaessig werden von meinem Standpunkt aus die Baeren euer geringstes Problem um Mitte September/Anfang Oktober sein.

Happy Trails,
Peter

gespeichert

 Martin_G.
 Full Member
 ***
 



“In every walk with Nature one receives far more than he seeks.”
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 24

  |
Re: Bären
(Antworten #6 Datum: August 11th, 2006 um 10:42:17am)
| Zitieren | Ändern

Hi Peter,

...(Michael, auch ausgewachsene Grizzlies haben nicht die Angewohnheit RV's auseinander zu nehmen und du weisst das genau...., richtig ?    )

Ja, richtig - Du hast mich ertappt Ich sollte keine Schauermärchen erzählen.

Schöne Grüße
Martin

gespeichert


Don't walk behind me; I may not lead. Don't walk in front of me; I may not follow. Walk beside me that we may be as one.
 Eagle (Gast)
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #7 Datum: August 11th, 2006 um 12:09:41pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Maja

Ich habe ja ganz übersehen, dass Du Deine Ferien für Alaska sehr, sehr spät beginnst. Hast Du das so gewollt?
Ich gebe Peter_Kemper absolut recht. Du wirst unter Umständen schon mit winterlichen Verhälntnissen rechnen müssen.
Der Denali , die Hauptatraktion, ist dann ev. auch nicht befahrbar. Auch diverse CG haben schon geschlossen.


Gruss

Eagle

gespeichert

 Maja
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #8 Datum: August 11th, 2006 um 3:58:21pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Eagle,
leider gehöre ich zu den "armen" Menschen die zwischen April und Mitte September keinen Urlaub bekommen. Somit blieb uns nichts anderes übrig als erst Mitte September zu fahren. Ich hoffe trotzdem dass das Wetter mitspielt und werde aber auch dementsprechend Kleidung und gute Laune einpacken. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps oder Anregungen bezüglich der späten Reisezeit?
Liebe Grüße
Sabine  

gespeichert

 Eagle (Gast)
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #9 Datum: August 11th, 2006 um 5:57:43pm)
| Zitieren | Ändern

Salü Sabine

Wo startet Ihr; und was für eine Route habt Ihr geplant ?
Vieleicht ist doch der eine oder andere gute Tipp noch hilfreich.

Gruss

Eagle

gespeichert

 tom21
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #10 Datum: August 12th, 2006 um 12:47:49pm)
| Zitieren | Ändern


Somit blieb uns nichts anderes übrig als erst Mitte September zu fahren. Ich hoffe trotzdem dass das Wetter mitspielt und werde aber auch dementsprechend Kleidung und gute Laune einpacken. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps oder Anregungen bezüglich der späten Reisezeit?


Das finde ich die richtige Einstellung. Zu dieser Jahreszeit ist der Yukon und Alaska eigentlich wunderschön und es gibt tolle Farbkontraste. Leider sehen dies die Amerikaner wohl nicht so und es setzt die große Flucht in Richtungen Süden ein. Viele Unterkünfte, Campingplätze, Restaurants und Tankstellen werden geschlossen und öffnen erst wieder im nächsten Frühjahr. Für mich ist dies schwer verständlich, warum dies so ist.

Gruss Tom

gespeichert

 Maja
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #11 Datum: August 12th, 2006 um 5:50:55pm)
| Zitieren | Ändern


Hallo Eagle,
unsere endgültige Reiseroute steht noch nicht fest, morgen werden wir nochmal Reiseführer wälzen, aber grob haben wir uns folgendes gedacht:
Anchorage - Denali NP - dann von Cantwell nach Paxson - Glennalen - evtl. Wrangell/St. Elias NP - evtl. Valdez - Anchorage - Kenai Insel
Was haltet ihr davon? Ist dass o.k. für 3 Wochen?
Freue mich auf eure Tipps.
Liebe Grüße

gespeichert

 Eagle (Gast)
 Gast
 
Re: Bären
(Antworten #12 Datum: August 13th, 2006 um 11:56:43am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Maja

Du hast vor den Denali Hwy zu befahren-Cantwell-Paxson.
Ich weiss nicht, ob Du überhaupt diese Strecke fahren darfst. Der Denali ist eine Gravel Road und diese verbieten normalerweise die Vermieter. D.h. der Versicherungsschutz erlischt bei Pannen oder Unfall.
Wenn Du trotzdem fahren willst, dann nur bei gutem Wetter und trockener Piste. Ob du das zu dieser Jahreszeit antriffts; musst schauen!!

Du willst auch in die Wrangell-Mountains; ich vermute nach Mc Carthy.  Das würde ich Dir mit dem WoMo, so oder so abraten. Ist eine Rütelpiste sondergleichen.
(diese Strecke ist generell von den Vermietern verboten)

Wenn Du auf die Kenai- Halbinsel fährst, steht an oberster Stelle Seward.
Ist absolut lohnenswert, wenn Du eine Whale-Watching Tour machst, auch immer wieder bei gutem Wetter. (Kenai Fjord Tours würde ich empfehlen)

Valdez ist bekannt für ein "Regenloch"; obs bei Dir mit Sonnenschein klappt....; ich hoffe.
Auch hier gilt, wenns regnet lohnt sich die Fahrt von Glennallen-Valdez und zurück nicht.

Von der Zeit her, ist die Tour absolut i.O. Ist locker mit genügend Reservetagen zu schaffen.

Schaut Euch die Route nochmals an un d melde dich allenfalls wieder.

Eagle



gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2022 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.