ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist nicht mehr möglich !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Februar 23rd, 2024 um 2:03:53pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren



--- !!! Liebe Mitglieder, wie schon angekündigt ist das Alaska-Info Forum hier geschlossen und dient nur noch als Archiv.
Ich würde mich freuen, euch alle im neuen Alaska-Forum unter https://www.alaska-forum.de begrüßen zu können. !!! ---




   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Alaskareise im September
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Alaskareise im September  (Gelesen: 1537 mal)
 Rockys98
 Cheechako
 *
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 3

  |
Alaskareise im September
( Datum: Februar 1st, 2006 um 3:22:22pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo, wir möchten  dieses Jahr im September nach Alaska mit dem Truckcamper, das wir in Whitehorse mieten , bis Tok waren wir schon, wollen aber diesmal  die 8 fahren , wie sind die Dieselpreise im Moment und wie weit kann ich mit dem Camper in den Park fahren, welcher Campground ist zu empfehlen, und wieviel Tage kann ich im Park bleiben. Vielleicht kann mir  jemand Tips und Infos geben. Wäre super.  Sind die Campinggebühren sehr hoch in Alaska ?

gespeichert


Letzte Änderung: Rockys98 - Februar 2nd, 2006 um 7:53:08am
 tom21
 Gast
 
Re: Alaskareise im September
(Antworten #1 Datum: Februar 3rd, 2006 um 11:48:03am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

Infos zu Benzin und Dieselpreisen gibt es unter
http://www.themilepost.com/gas_prices.html

bzw
direkt unter
http://www.alaskagasprices.com




und wie weit kann ich mit dem Camper in den Park fahren


Du müßtest schon sagen, welchen Park du meinst ??

Gruss Tom

gespeichert

 Rockys98
 Cheechako
 *
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 3

  |
Re: Alaskareise im September
(Antworten #2 Datum: Februar 4th, 2006 um 10:08:31am)
| Zitieren | Ändern

Hi Tom , ich meinte den Denali Park, da kann man doch ein Stück weit fahren , muß ich mich dazu auch anmelden ? Kenne mich da überhaupt nicht aus.

Lena

gespeichert

 Tom21
 Gast
 
Re: Alaskareise im September
(Antworten #3 Datum: Februar 6th, 2006 um 9:13:04pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

in den Den
ali NP führt eine 92 meilen lange Strasse.

Die ersten 14,8 Meilen sind asphaltiert (bis zum Savage River) und frei zugänglich. Dort gibt es einen Kontrollpunkt der Parkranger und ohne Erlaubnisschein kommst du dort nicht weiter.

Die Erlaubnis zur Weiterfahrt bekommt man nur unter bestimmten Voraussetzungen. Beispielsweise bekommt man die Durchfahrtsgenehmigung mit einer Reservierung für den Teklanika Campgound (Mile 29). Man darf dann bis zum Campingplatz fahren und kann im Park übernachten. Es ist aber eine Mindesanzahl von 3 Nächten für diesen Campingplatz vorgeschrieben und man darf das Wohnmobil dort nicht zur Weiterfahrt nutzen.

Alle anderen Besucher können mit dem shuttle Bus die Parkstrasse nutzen.

Wichtig zu wissen: Am 14. Sept 2006 ist in diesem Jahr die letzte shuttle Bustour. Der Denali NP bleibt zwar auch danach geöffnet, es werden aber keine Bustouren mehr angeboten.

Gruss Tom

gespeichert

 Anke
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 85

  |
Re: Alaskareise im September
(Antworten #4 Datum: Februar 6th, 2006 um 10:59:47pm)
| Zitieren | Ändern

...und nach dem Wochenend am 14.9 (Road Lottery) darfst Du mit dem Camper 33 Milen rein fahren ohne Erlaubnis. Bis Teklanika ist die Park Road dann offen, wenn kein Schnee liegt. Falls es doch nachts etwas geschneit haben sollte, lohnt es sich je nach Temperaturen auch, bis nach Mittag zu warten, oft machen sie die Strasse dann wieder auf.
Meines erachtens die beste Zeit fuer den Park, wenn man nicht mit dem Shuttel zum Wonderlake moechte. Man kann selber bis Mile 33 fahren, keine lauten stinkenden Busse, die einem das Tierbeobachten schon irgendwie "vermiesen" koennen, kaum noch andere Touristen, meist nur Fotografen und Biologen und die Elchbrunft wird immer interessanter und aktiever. Also, nur zu! Und hoffe, dass es keinen fruehen Winter gibt. Ich probiere zu der Zeit auch nochmal da zu sein.

gespeichert

 chris (Gast)
 Gast
 
Re: Alaskareise im September
(Antworten #5 Datum: Februar 18th, 2006 um 3:06:03pm)
| Zitieren | Ändern

hi, also wegen deiner tour---keiner weiss wann der erste schnee fällt und rund um den denali kann das schon sehr früh sein. da würde ich etwas vorsichtig sein. wenn der park zu ist, kannst du so reinfahren is eh bequemer. bis zu ner best stelle--ung35mi--kommst du. dann evtl noch mit bike.
war einmal zur gleichen zeit--ist sehr enttäuschend, sowenig tiere hab ich noch nirgendwo gesehen, gleich null,null.
fahr fairbanks und rauf nach circle hot springs und dann gasfuss richtung süden--mein tip um nicht eingeschneit zu werden.
schau mal rein bei mir:
www.alaska-cabin.de

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung

Alaska-Info Forum (https://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.