ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Februar 23rd, 2020 um 5:41:55am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Lebensmittel nach Alaska ?
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Lebensmittel nach Alaska ?  (Gelesen: 1520 mal)
 Thomas_G. (Gast)
 Gast
 
Lebensmittel nach Alaska ?
( Datum: Februar 24th, 2002 um 2:33:54pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

wir fahren im Sommer mit dem Wohnmobil von Kanada nach Alaska.
Gilt auch hier das generelle Einfuhrverbot von Lebensmitteln in die USA ? Wenn ja, wird es überwacht ?
Es wäre schön, wenn uns jemand Empfehlungen geben könnte, wo man sich am besten bevorratet.

Danke, Thomas.

gespeichert

 yukonhelmut
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 29

  | WWW |
Re: Lebensmittel nach Alaska ?
(Antworten #1 Datum: Februar 24th, 2002 um 7:42:27pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Thomas,
Du kannst selbstverständlich Lebensmittel aus Kanada nach Alaska mitnehmen. Die meisten Camper machen das, denn die Lebensmittel sind selbst im Yukon billiger als in Alaska. Ich würde mich in einem Supermarkt in Whitehorse eindecken, wahrscheinlich fährst Du auch über den Top of the World Highway nach Alaska. Am Grenzübergang Poker Creek musst Du dann ein grünes Formular Ausfüllen (Aufhebung der Visumspflicht) und bekommst dann einen Stempel mit Karibu in Deinem Reisepass und das war`s dann. Vielleicht schaut er auch mal ins Auto, aber das glaube ich nicht, letztest Jahr war es bei mir auch so. Bin schon öffters am Grenzübergang Poker Creek nach Alaska gefahren und es gab da nie Probleme.
Hoffe das ich Dir damit etwas geholfen habe und wünsche Dir (Euch) auch einen tollen Urlaub in Kanada und Alaska
Gruss Helmut

gespeichert


http://www.yukonhelmut.de
 yukonhelmut
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 29

  | WWW |
Re: Lebensmittel nach Alaska ? Nachtrag
(Antworten #2 Datum: Februar 24th, 2002 um 8:00:19pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Thomas,
hatte ganz vergessen, dass die Visumsgebühr 6 US $ kostet.
Gruss Helmut

gespeichert


http://www.yukonhelmut.de
 ThomasG.
 Gast
 
Re: Lebensmittel nach Alaska ?
(Antworten #3 Datum: März 3rd, 2002 um 12:43:10pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Helmut,

vielen Dank für Deine prompten Antworten.

Viele Grüße, Thomas.  

gespeichert

 Peter (Gast)
 Gast
 
Re: Lebensmittel nach Alaska ?
(Antworten #4 Datum: März 12th, 2002 um 9:28:01pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
....Helmut hat ganz recht.Allerdings muss ich sagen,dass ich andere Dinge ueber die Grenzstationen gehoehrt habe und will definitiv nicht die Idee aufkommen lassen,dass man "vielleicht mal" ins Auto guckt.Seit dem 11.September sind Regeln stark verschaerft worden und ich wuerde definitiv mit intensiven Untersuchungen rechnen.
Lebensmittel im Yukon zu kaufen ist eine gute Idee.In Alaska ist alles etwas teurer,zumindest wenn man nicht in Anchorage oder Fairbanks ist.
Nach wie vor muss ich ueber Einfuhr von Lebensmitteln aus Deutschland warnen.Selbst Trockensuppen,die nur eine Kuh auf der Aussenseite als Warenzeichen haben,werden auf Grund der Seuchen beschlagnahmt.
Eine gute Idee ist allerdings immer Graubrot oder Schwarzbrot in Dosen.Wenn es in Nordamerika an einem fehlt,ist es gutes Brot.
Happy Trails
Peter

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.