ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 21st, 2018 um 4:31:40pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


 1   Alaska / Reiseziele / Re: Meine Alaska - Reise: Dezember '18  Datum: 10/19/18 um 18:54:13 
Begonnen von Vorkuta | Letzter Beitrag von Vorkuta
am Oktober 18th, 2018 um 12:51:17pm schrieb North :
Klingt nach falschem Schlafsack.  
Also ich könnte niemals mit laufender Heizung (egal welcher Art) schlafen, aber ich weiß schon, dass da einige Leute härter im Nehmen sind als ich...

Aber in AK wirst Du ja dann sowieso immer in Gebäuden schlafen, oder?
Zitierten Beitrag lesen

Nö, ich besitze ger keinen Schlafsack, im Wohnmobil hab ich eine Steppdecke, das genügt. Jetzt in AK schlafe ich ja nur in Hotels oder B&B, das wird schon hinhaun.-

Die Zeittabelle mit Sonnenauf- und Untergang ist sehr gut, also grob gesagt, kann ich schon mit 4 Std. Taglicht rechnen. Bei der Gelegenheit habe ich die für mich neuen Worte: Civil Twilight Begin + Civil Twilight Ends
gelernt, die kannte ich vorher gar nicht.
Ich will das alles mal testen.

Gruß von der Camping Messe in Wels / Österreich.
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 2   Alaska / Nachrichten / Re: Die gefährlichste Straße der USA: Dalton Hwy  Datum: 10/17/18 um 12:58:48 
Begonnen von admin | Letzter Beitrag von North
Danke für die Bilder. Auch wenn das nicht so meine Himmelsrichtung ist ...

am Oktober 16th, 2018 um 1:04:11pm schrieb Vorkuta :
Die Seite DALTON EXPRESS hab ich mir mal gespeichert, im Winter machen sie ja auch paar Fahrten, zumindest bis zum ARCTIC CIRCLE: Wäre ja auch schon mal was.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, das habe ich auch schon gesehen und drüber nachgedacht. Könnte mir allerdings vorstellen, dass der Bus dann total überheizt ist, was bei einer so langen Fahrt wohl zu einer ziemlichen Tortur werden kann.



Jetzt habe ich erst mal 11 Nächte in ANC ein Hotel gebucht,


11 Tage Anchorage, kommt mir irgendwie lang vor. Bleibst Du so lange in der Stadt oder gibt's dann immer Tagesausflüge in die Umgebung?


von da aus fahre ich dann weiter mit dem AURORA WINTER TRAIN nach FNB,


Ja, mit dem würde ich eben auch mal gerne fahren. Im März fährt der auch mal eine Weile mehr als einmal pro Woche.



Ich bin in FNB im  https://www.ahrosemarie.com/              Sieht ganz gut aus und mit 55 $ bin ich gut bedient.


Ja, das geht eigentlich. Und außerhalb des Sommers sind solche Unterkünfte ja auch immer gleich erschwinglicher.


Nimmst Du eigentlich immer Dorm-Bett oder Private Room?


Mittlerweile versuche ich auch, die Dorms zu vermeiden (seit ich wegen Ohrproblemen keine Ohrstöpsel mehr tragen kann ). War aber bisher immer mal so, mal so. Ist halt auch immer eine Frage des Preises. Im Sommer/Herbst hatte ich bisher eben immer für einen Teil der Zeit einen Mietwagen, damit kann man dann auch mal spontan mit Zelt auf einen Campingplatz gehen, aber im Winter ist das wohl eher ungeschickt (zumal da ja auch die allermeisten CPs geschlossen sind).

Hast Du denn bei Deiner Winterreise dann gar kein Auto? Außer Railroad und Taxi (und Citybus) gibt's ja außerhalb des Sommers keine Transportmöglichkeiten, das stelle ich mir schwierig vor. Hatte deshalb schon überlegt, in der 2. Märzhälfte hinzufliegen (dann ist es auch wieder heller, aber normalerweise gibt's immer noch Schnee), dann erst mal mit der RR von A nach B (und C) und zurück zu fahren und dann doch noch für ein paar Tage ein Auto zu mieten (wobei das dann natürlich auch viel teurer wird als z. B. im September), in der Hoffnung, dass wenigstens die Hauptstrecken zu der Zeit einigermaßen gut zu befahren sind.
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 3   Alaska / Nachrichten / Beadnose ist der fetteste Alaska-Bär  Datum: 10/13/18 um 21:24:09 
Begonnen von admin | Letzter Beitrag von admin
Der fetteste Bär in Alaska: Beadnose

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/fattest-bear-of-2018-in-alaska-409-beadnose-ist-der-fetteste-baer-a-1232422.html

admin
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 4   Alaska / Nachrichten / Jagdunfall in Alaska  Datum: 10/06/18 um 10:28:17 
Begonnen von admin | Letzter Beitrag von Vorkuta
Stimmt, Jonni, aber all das hab' ich bis jetzt nicht gewußt. Werde im Dez. das erste Mal privat in Alaska Urlaub machen, weiß aber noch nicht so richtig Bescheid.
Als Orte, in denen ich etwas länger verharren möchte, habe ich ANC, FNB, North Pole, Juneau + Ketchikan gewählt, von wo aus ich Richtung Heimat fliegen werde.

Bin gespannt . . .
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 5   Alaska / Tipps / Re: von Fairbanks oder Anchorage ach Barrow?  Datum: 10/03/18 um 21:38:17 
Begonnen von jalitt | Letzter Beitrag von Milaq

[quote author=jalitt link=board=02&num=1176625565&start=15#15 date=04/17/07 um 07:58:14]




...........zitat
(übrigens, selbst in Quaanaaq/ nördl. Siedlung Grönlands gibts z.B. B&Bs für 25 Euros).........

Na denn , koennten die amer. Inuit es ja auch billiger machen.

Aha, und weil es den Inuit`s in Quaanaaq so super geht , deshalb nehmen sie nur 25.-Euro ?
So hab ich Deinen Satz verstanden.

es scheint meinen Freunden in Quaanaaq nicht gut zu gehen, also bitte lieber jalitt,ueberleg was Du schreibst ,
Danke

Angarlartussuaqmilaq
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 6   Alaska / Tipps / Re: TC Slide out mit 3 erwachsenen Personen möglic  Datum: 10/01/18 um 04:06:56 
Begonnen von etosha-micha | Letzter Beitrag von BeateR
Hallloo Micha,

TC hat Recht, ich bin ein Fan des Teklanika. ohne den geht es nicht.
Wir waren jetzt dreimal dort, und sind jedesmal nach der 2. Nacht abgefahren, ohne Probleme. Bezahlen mussten wir natürlich 3 Nächte.
Heuer im Mai waren wir wieder dort und sind diesesmal wirklich 3 Nächte geblieben. Zum Glück, denn das war das erste mal dass beim Ausfahren kontrolliert wurde. Ich weiss nicht, wie die Parkranger reagiert hätten, wenn wir nach der 2.Nacht abgefahren wären.

Zum Bus: wenn Du am Teklanika stehst kaufst Du den TekPass. Damit kannst Du die Busfahrt am ersten Tag reservieren. Der TekPass gilt auch noch am 2. Tag, dann aber ohne Reservierung. Dann musst Du halt warten, bis ein Buss mit freien Plätzen kommt. Lt. info der Parkranger fahren die Busse aber immer mit einigen freien Plätzen (für den Teklanika) ab.
Man hat also mit dem TekPass zwei Tage Busfahrt zum Preis von einem Tag.

Viele Grüsse aus dem Yellowstone bei bestem Wetter
Beate
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 7   Alaska / Tipps / Re: 1. Nacht in Anchorage ohne Auto  Datum: 09/28/18 um 16:09:25 
Begonnen von etosha-micha | Letzter Beitrag von etosha-micha
Hallo Alaskadeutscher,

Wenn Du immer bei GoNorth ein WoMo buchst, kannst Du es doch noch am Ankunftstag übernehmen.
Macht Ihr das nicht und übernachtet immer die erste Nacht im Hotel?

Ich habe jetzt auch das Auto bei GoNorth gebucht, sie haben am Ankunftstag bis 19.00 Uhr geöffnet.
Wir wollten das Auto übernehmen, evtl. noch einkaufen und in der Nähe einen CG suchen.

... so der Plan
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 8   Alaska / Allgemein / Re: MH 19 in Alaska  Datum: 09/27/18 um 22:36:10 
Begonnen von Gudi | Letzter Beitrag von Gudi
Habe ich noch vergessen :

Ihr braucht als " Neulinge " keine Angst haben :
Glaub mir , alles ist wirklich absolut  easy !!!!!!

Das Dumpen mußten wir auch erst lernen . Beim ersten Mal standen wir tatsächlich mit dem Handbuch da , um ja alles richtig zu machen . Jetzt lachen wir immer , wenn wir uns die entsprechenden Photos ansehen .
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 9   Dogmushing / Yukon Quest [www.yukonquest.info] / Re: YQ 2019  Datum: 09/25/18 um 12:06:50 
Begonnen von North | Letzter Beitrag von alaskadeutscher93
Moin Bootie-Anna,

wenn ich so an den Hugh Neff denke, wie ich ihn dieses Jahr in Central gesehen habe. Der sah wirklich nicht gut aus. Er hatte die Hunde geparkt und sass beim Essen an der Essbar/theke neben mir. Hugh war nass geschwitzt. Er sagte nur kurz zu mir, Karl pass auf meine Sachen auf, ich muss... Er blieb ne lange Zeit weg.Kam wieder und sah noch schlechter aus.Neben ihm stand dann Jeff King, der gerade die Situation um seine Tochter gehört hatte. Der war für mich um Jahrzehnte gealtert.
Irgendwie war HN dieses Jahr nicht voll auf der Höhe
wie man so sagt. Schon am Mushersbanquett fragte er mich und meinen alaskan. Freund, ob wir ihm beim Start helfen könnten, er habe Probleme Handler zu bekommen, da 2 Teams seines Kennels am Start wären. Na ja der Rest seines Rennens ist ja bekannt.
Bis dahin mal, alaskadeutscher93
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

 10   Alaska / Allgemein / Re: Bären in Haines - wann ist beste Zeit?  Datum: 09/24/18 um 16:59:49 
Begonnen von Bootie | Letzter Beitrag von Truck_Camper
Hallo Jana

Dass du auch im Juli Petze gesehen hast ist für dich schön, aber sicher nicht die Regel dort!
Waren jetzt schon mehrfach dort Juni/Juli/bis mitte Aug. haben zu dieser Jahreszeit noch nie welche gesehen.
Wie heisst es so schön" zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein".
Da war ich vermutlich einfach zur falschen Zeit dort!!
Im Sept. hat es hingegen immer geklappt mit Sichtungen. Je nach Ausflugsschiffe welche in Skagway andocken, hat es mehr oder weniger Betrieb am Fluss!!

TC
 Antworten | Zitieren | Über Antworten benachrichtigen

Zurück zur Hauptübersicht



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.