Alaska-Info Forum
         Tipps und Vorstellungen
           Thema von: North am 01/09/16 um 20:10:28

Titel: TV-Tipp 8.3. HR, 20:15 Uhr
Beitrag von: North am 01/06/16 um 13:27:41
Freitag, 8.3., 20:15 Uhr
HR

Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/318912930-alaska-mit-dem-zug-durch-die-wildnis


Titel: Re: TV-Tipp 8.3. HR, 20:15 Uhr
Beitrag von: North am 01/09/16 um 13:07:25
Hat das hier noch jemand gesehen? Mann, was für ein Müll. 45 Minuten Sendung und davon vielleicht 10 Minuten Railroad, von ANC nach TKA und zurück und nach Seward (und davon auch nur die teure Goldstar-Klasse), ein paar Minuten "Wildnis"-Ansichten, ansonsten hauptsächlich Orte mit Menschenansammlungen sowie Aufnahmen von irgendwelcher Fresserei.   ::)


Titel: Re: TV-Tipp 8.3. HR, 20:15 Uhr
Beitrag von: Peter_Kamper am 01/09/16 um 16:56:04
North,
ein Grossteil der 'realen' Filme ueber Alaska sind absoluter Bloedsinn. Daran muss man sich gewoehnen.
Auch wenn die dunkle Maennerstimme im Film sagt:
"Falls diese Maenner heute keine der letzten nach Sueden fliegenden Gaense mehr schiessen, wird der Fleischvorrat im Haushalt fuer den Winter nicht reichen."
Echt ?
Pfff..... Wenn du wirklich so hungrig und so weit entfernt vom Strassennetz bist, schmeiss deinen Motorschlitten an (Hunde werden leider nicht mehr eingespannt) und schiess dir einen Elch oder je nach Gebiet ein oder zwei Karibu.
Vielleicht sollte ich dies nicht erwaehnen, aber.... kein Foerster wuerde in einem Buschdorf im Winter aus seinem wohl geheiztem Haus raus kommen um sich mit einen Einwohner des Dorfes irgendwo in der Wildnis bei -20C ueber Fleisch streiten.
DAS ist die wahre Geschichte dort draussen, die aber natuerlich nie gefilmt werden wird.
Die Jungs in den Filmen machen genuegend Geld um die besten Steaks einfliegen zu lassen.
Die Leute im Hintergrund haben andere Sorgen....
------
Ich denke, wer immer den Film ueber die Eisenbahn geschnitten hat, hat diesen gut verkauft .

Kelly (meine Frau) kennt viele der  Leute, die an den weiter noerdlich gelegen Filmauftritten mitmachen. Wir lachen ueber die Shows...

Falls du Lust hast, kannst du gerne bei uns vorbei kommen, in unserm Wald verzweifelt versuchen eine Huette vor dem Wintereinbruch zu bauen und langsam aber sicher sterben.
Bitte sterbe sehr langsam.
(Abendessen gibt es bei uns um 18:30).
Ich denke du verstehst den wohlgemeinten Witz ?
---
Hin und her...
wer immer einen Film in Alaska macht und diesen verkaufen kann, hat gewonnen. Hut ab.
Das wahre Alaska ist in Hinsicht auf Filme schon vor langen Jahren leider auf der Strecke liegen geblieben.

Tja,
und das ist der Rest der Geschichte.

Peter ;)


Titel: Re: TV-Tipp 8.3. HR, 20:15 Uhr
Beitrag von: North am 01/09/16 um 20:10:28
Ja, ich weiß, da wird insgesamt viel Müll gesendet, vor allem die Sachen die hier auf DMAX laufen, Gold rush, railroad workers und die ganzen Sachen über diese superharten Typen (ich denke, auf diese Sendungen bezieht sich Dein Beitrag am ehesten); das Zeug guck ich mir schon gar nicht mehr an.

Aber auf den "normalen" Sendern läuft schon auch ab und zu mal was Gutes, also richtige Dokus, mit Natur, Tieren usw., die auch richtig nett aufgemacht sind (erinnere mich da z. B. an eine Sendung, die - glaub ich - "Highway in die Arktis" hieß). Und auch sonst kamen schon immer mal wieder sehenswerte Sachen, aber das hier auf HR war jetzt eher so im Stil von "Fahr mal hin" oder wie das Zeug alles heißt.  ;D

P.S. Auf Dein In-der-Hütte-sterbe-Angebot werde ich evtl. zu gegebenem Zeitpunkt zurückkommen.  :D