Alaska-Info Forum
         Yukon Quest [www.yukonquest.info]
           Thema von: admin am 02/05/18 um 19:50:30

Titel: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: admin am 02/04/18 um 13:05:13
YukonQuest 2018 Renn-Thread:



[size=4]Mile 101 --> Central[/size]





Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Snowdog am 02/04/18 um 18:15:44
am 04.02.18 um 15:58:08 schrieb admin

:http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=811

admin

====================
Sehr gute Beschreibung der Strecke. Wir hatten  März 2014 das  Glück, den Eaggle Summit in der gleichen Richtung bei Sonne, fantastischer Sicht und mäßigem Wind zu überqueren.

Die Rahmenbedingungen waren somit Spitze, aber die Abfahrt ist wirklich der absolute Hammer. Fast wie im freien Fall und du bist begeistert, voller Adrenalin und hoffst trotzdem, dass es bald zu Ende ist. 
Denn im Gegenteil zu einer Jahrmarkts-Achterbahn hast du hier keine Schienen  .

Für jeden von uns, die dabei waren, war und ist es ein unvergessliches Erlebnis und Höhepunkt unseres "Hobby-Mushens".

Mush on 
Swabian Snowdog


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: admin am 02/04/18 um 19:07:39

Sehr gute Beschreibung der Strecke


Ist von Peter Kamper und John Schandelmeier!


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Wolfsblut am 02/04/18 um 19:13:11
@Snowdog
Die Plätze alle schon mal gesehen zu haben oder wie Du viele sogar befahren zu haben, macht Beschreibungen vom Rennen oder Rennbericht, die man hört oder liest, sicher noch eindrucksvoller.
Für mich, der leider noch keine Teile der Strecken befahren konnte ist es immer schön zu hören wie es sich für einen ambitionierten "nicht Profi Musher" anfühlt.
Ich glaube das man so vielleicht auch nur annähernd besser nachfühlen kann, was die leisten, die eine solche Strecke unter Rennbedinungen zurücklegen.
Ich glaube wenn man selber mal auf z.B. dem Eagel stand, wenn auch bei bestem Wetter, dann man annähernd nachempfinden warum bestimmte Entscheidungen innerhalb eines Rennes getroffen werden.
Also immer wieder gerne so kleinere Erfahrungsberichte.

Mush Wild and free
Andreas


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Chriskat am 02/04/18 um 19:29:34
wenn ich das kleine Blockhaus Mile 101 sehe, muß ich immer an Peter denken und jetzt, das er vergessen hat seinen Tipp abzugeben.
Allen ist schon über 4 Stunden dort und langsam wird die Hütte voll und ich denke mal, er wird als Erster aufbrechen zu neuen Höhen. Platz für die Nächsten machen. jetzt wird es langsam spannend.

Gruß  Chris


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: brikett am 02/04/18 um 19:43:00
jetzt kommt die erste spannung rein.  schade das brent sass in dem feld der teilnehmer fehlt.


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Chriskat am 02/04/18 um 19:51:04
Ja an Brent habe ich auch schon gedacht, warum macht er eigentlich nicht mit?
vielleicht nimmt er am Iditarod teil, hab noch nicht nachgesehen. Trotzdem Schade. Habe gerade gesehen, daß Nathaniel (bester Rockie) nur noch 12 Hunde hat, ob das gut geht?

Gruß  Chris


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Boemby am 02/04/18 um 19:59:05
@Chris, die hatten alle nur 14 im Gespann, Nat ist schon mit nur 12 gestartet.


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Chriskat am 02/04/18 um 19:59:56
Das habe ich nicht gesehen, danke.


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: brikett am 02/04/18 um 20:15:44
und los gehts, Allen ist wieder unterwegs  :)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: North am 02/04/18 um 20:24:33

[quote author=brikett link=board=14&num=1517745913&start=0#5 date=02/04/18 um 19:43:00]
jetzt kommt die erste spannung rein.  schade das brent sass in dem feld der teilnehmer fehlt.

[/quote]

Stimmt, Brent fehlt irgendwie. Und natürlich Lance.

@Chriskat: Brent setzt dieses Jahr beide großen Rennen aus. Er will aber in Zukunft wieder dabei sein.


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/04/18 um 20:24:35

[quote author=brikett link=board=14&num=1517745913&start=0#9 date=02/04/18 um 20:15:44]
und los gehts, Allen ist wieder unterwegs  :)
[/quote]

Juchhuu! Nur fürchte ich, dass er nicht das Rennen gewinnt - denn wenn er jetzt wieder das Feld anführt...
das kann nicht gut gehen.
Dennoch: Allen Go go go!!  ;D


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/04/18 um 20:30:29
@Chriskat
Brent Sass fehlt mir auch irgendwie...
Hoffentlich ist er bald wieder dabei...

@snowdog
Ich kann ja immer noch nicht verstehen wie man in so einer Kälte auf den Kufen bleiben und auch die wilde Meute (Hunde...  ;D ) im Griff haben kann.
Ich bewundere jeden, der da nur ein paar Km oder Mi fahren bzw. auf dem Schlitten bleiben kann...
Geschweige denn Eagle Summit oder ähnliche Hindernisse zu überwinden. Ob als "Profi" oder "Amateur" - ich zolle da allen meinen Respekt!
Ich finde das alles mehr als beeindruckend!
Und beneide dich und die anderen um solche tollen Erlebnisse!
Bootie


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: brikett am 02/04/18 um 21:32:14
es kommt wieder bewegung in das feld der teilnehmer  :)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Habicht am 02/04/18 um 21:59:08
Alex Buetow mit 14 Hunden aus Two Rivers, aber nur mit 13 Hunden rein in Mile 101 ??


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/04/18 um 22:17:20

[quote author=Habicht link=board=14&num=1517745913&start=0#14 date=02/04/18 um 21:59:08]
Alex Buetow mit 14 Hunden aus Two Rivers, aber nur mit 13 Hunden rein in Mile 101 ??
[/quote]

Upps... was ist das denn...?  ???


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/04/18 um 23:27:56
Sehen das meine müden Augen richtig?
A. Moore in Central?
Das macht mir ja Angst...
Erfahrungsgemäß wird der nicht Sieger, der von Anfang an durchprescht... Denke da jetzt an meinen Tipp...  ::)

Bootie


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/04/18 um 23:34:18
[quote author=Bootie link=board=14&num=1517745913&start=15#16 date=02/04/18 um 23:27:56]
Sehen das meine müden Augen richtig?
A. Moore in Central?
Das macht mir ja Angst...
Erfahrungsgemäß wird der nicht Sieger, der von Anfang an durchprescht... Denke da jetzt an meinen Tipp...  ::)

Bootie[/quote]
Das hatte ich bei Hugh auch gedacht, aber er macht ja nun eine Spur langsamer - denke Alan in Kürze auch.
Noch ist nichts entschieden und Peter wird sicher auch noch ein besseres Statement abgeben, ausserhalb von Facebook und Co.  ;)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/04/18 um 23:36:18
Huch, A. Moore schon aus Cenral raus...??
Richtig?


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/04/18 um 23:38:55
[quote author=Bootie link=board=14&num=1517745913&start=15#18 date=02/04/18 um 23:36:18]
Huch, A. Moore schon aus Cenral raus...??
Richtig?[/quote]
Keine Ahnung - mal schauen  8)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/04/18 um 23:39:49
Jep -laut Tracker  ???


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/04/18 um 23:42:14
Er wird abr sicher in Kürze rasten - Show und Blöff für die anderen Teams vermutlich, denn so ein Tempo solange halten die Hude nicht durch, und das weiß auch Alan  ;)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/04/18 um 23:46:51

[quote author=Dogfox link=board=14&num=1517745913&start=15#21 date=02/04/18 um 23:42:14]
Er wird abr sicher in Kürze rasten - Show und Blöff für die anderen Teams vermutlich, denn so ein Tempo solange halten die Hude nicht durch, und das weiß auch Alan  ;)
[/quote]

Hm...
Oder einfach wirklch gute Hunde...? Alle in guter Kondition?
Aber so ein Tempo halten die wohl nicht durch... oder doch... Da sitzen wir ja nicht drin... Schauen wir mal.
Hey Allen, haltet durch - ich hab auf euch getippt!  ;D
Vor Schreck gehe ich schlafen...  ::)
Gute Nacht allerseits!
Bootie


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/04/18 um 23:51:34
Ich vermute mal, Cirkle Hot Springs da hält er an  :D


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/05/18 um 00:05:02
Interessant finde ich, dass Laura Nesse mittlerweile so weit vorne mitmischt ...  :)

Achtueller Stand:

1. Alan Moore
2. Paige Drobny
3. Thorsten Kohnert
4. Matt Hall
5. Laura Nesse
6. Ed Hopkins
7. Katherine Keith


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: brikett am 02/05/18 um 00:14:43
sieht ja mal ganz anders aus wie die jahre zuvor. neff geläutert und ruhiger unterwegs, allen auf der überholspur, andere teams in der ersten reihe. verspricht wirklich interessant zu werden.  :)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Snowdog am 02/05/18 um 00:42:19
Echt schade  :'(

Mike Ellis mit seinen tollen Sibiriern hat lt. CURRENT STANDINGS in Mile 101 gescratcht.

Mush on
Swabian Snowdog


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Dogfox am 02/05/18 um 00:47:13
[quote author=brikett link=board=14&num=1517745913&start=15#25 date=02/05/18 um 00:14:43]
sieht ja mal ganz anders aus wie die jahre zuvor. neff geläutert und ruhiger unterwegs, allen auf der überholspur, andere teams in der ersten reihe. verspricht wirklich interessant zu werden.  :)[/quote]
Ich fand, das Hugh Neff zu Anfangs zuviel Tempo vorgelegt hat. Aber er hat ja auch geäussert, er wolle mehr Spass auf dem Trail haben als alles andere und es sei alles nur eine große Party. Wenn das mal stimmt und ernst gemeint ist - schauen wir mal ...  ;)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: North am 02/05/18 um 08:24:24

Guten Morgen!

[quote author=Snowdog link=board=14&num=1517745913&start=15#26 date=02/05/18 um 00:42:19]

Mike Ellis mit seinen tollen Sibiriern hat lt. CURRENT STANDINGS in Mile 101 gescratcht.


[/quote]

Oh, schade.  :'(

Vorne bildet sich ja so langsam eine Reihenfolge. Denke auch, dass Allen das nicht ewig so durchzieht. Aber mittlerweile sind die anderen ja auch nicht mehr so weit weg.
Hugh ist echt relativ weit hinten, aber naja, das Rennen ist ja noch lang.


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: North am 02/05/18 um 08:36:48
P.S. Laut Tracker parkt Mike Ellis irgendwo weiter nördlich am Steese Highway. Wohnt er dort?  ;)

Allen und Matt scheinen gerade zusammen abzuhängen.


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/05/18 um 09:06:42
Da bin ich mal gespannt, wie sich die Reihenfolge im Laufe des Rennens ändern (oder auch nicht) wird...
Ist auf jeden Fall spannend!

@Snowdog
Wie viele Hunde hattet ihr denn vor dem Schlitten?
Bei 14-16 Hunden ist das ja schon Knochenarbeit... Die Meute  ;) zusammenzuhalten, meine ich.
Wenn ich da an den Start denke, wie die Hunde alle rumsprangen, sich in den Leinen verfingen... Da ist ein Sack Flöhe ja leichter zu hüten.  ;D


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Snowdog am 02/05/18 um 09:15:32
[quote author=North link=board=14&num=1517745913&start=30#30 date=02/05/18 um 08:36:48]
P.S. Laut Tracker parkt Mike Ellis irgendwo weiter nördlich am Steese Highway. Wohnt er dort?  ;)

[/quote]

Hi North,

Sein Wohnort wird ja mit Fairbanks angegeben. Der angezeigte Ort im Tracker wäre dann doch wohl etwas weit weg. :)

Da sollte wohl mal einer seinen Tracksender abgeben  ;).

Mush on
Swabian Snowdog


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Snowdog am 02/05/18 um 10:44:04
[quote author=Bootie link=board=14&num=1517745913&start=30#31 date=02/05/18 um 09:06:42]
@Snowdog
Wie viele Hunde hattet ihr denn vor dem Schlitten?
........
Wenn ich da an den Start denke, wie die Hunde alle rumsprangen, sich in den Leinen verfingen... Da ist ein Sack Flöhe ja leichter zu hüten.  ;D
[/quote]

Hallo Bootie,

Auf der Tour bin ich mit 9 Hunden gefahren.
........
Was du mit dem Getobe beim Start beschreibst, ist zum großen Teil auch Erziehungssache.
Die einen Musher stört es nicht und andere mögen es etwas ruhiger.

Bei einem Gespann von Sab S. hast du die Hunde nicht toben sehen. Angespannt, voll vorwärts konzentriert ja, aber kein Hüpfen,   Jaulen oder Kreischen. So habe ich sie schon 2007 beim Start in Whitehorse erlebt.
Wenn du bei Blue Kennels morgens aus dem Haus kamst, gab es erstmal ein großes Hallo durch die Hunde.
Dann hast du je ein energisches "Quiet !!!" in Richtung des Rüden- und Hündinnen-Kennels gerufen und .... es war absolut ruhig.
Ca. 80 Hunde gaben keinen Ton mehr von sich, ...... beeindruckend.
Und das alles in gewaltfreier Erziehung, Chapeaux !

Mush on
Swabian Snowdog


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Bootie am 02/05/18 um 15:14:38

[quote author=Snowdog link=board=14&num=1517745913&start=30#32 date=02/05/18 um 10:44:04]
Hallo Bootie,
Auf der Tour bin ich mit 9 Hunden gefahren.
........
Was du mit dem Getobe beim Start beschreibst, ist zum großen Teil auch Erziehungssache.
Die einen Musher stört es nicht und andere mögen es etwas ruhiger.
Bei einem Gespann von Sab S. hast du die Hunde nicht toben sehen. Angespannt, voll vorwärts konzentriert ja, aber kein Hüpfen,   Jaulen oder Kreischen. So habe ich sie schon 2007 beim Start in Whitehorse erlebt.
Wenn du bei Blue Kennels morgens aus dem Haus kamst, gab es erstmal ein großes Hallo durch die Hunde.
Dann hast du je ein energisches "Quiet !!!" in Richtung des Rüden- und Hündinnen-Kennels gerufen und .... es war absolut ruhig.
Ca. 80 Hunde gaben keinen Ton mehr von sich, ...... beeindruckend.
Und das alles in gewaltfreier Erziehung, Chapeaux !
Mush on
Swabian Snowdog
[/quote]

Hi Snowdog,

naja 9 Hunde ist ja auch schon ein schöner "Haufen"...  ;D
Die muss man auch im Griff haben (können).
Ich glaube, da würde ich verzweifeln... .-)

Wow - echt? Wie hat der Sab S. das denn gemacht? Respekt!
Also nichts gegen das Bellen und Hochspringen, aber bei mehr als 20 Gespannen "klingeln" da schon die Ohren...  ;D
Da denkt man ja, die sind schon fertig, bevor es überhaupt losgeht...
Aber schön die Freude bei ihnen zu sehen. Ist ja auch ein gutes Zeichen.

Im Muktuk Kennel waren die Hunde auch ruhig. Nur wenn welche abgeholt wurden, um eine Runde zu drehen, da bellten die anderen, die bleiben mussten, wie verrückt. Sobald die Handler dann mit den Hunden weg waren, herrschte wieder eine Stille, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören.  ;) So nach dem Motto: Bellen nutzt jetzt eh nix mehr. ;-)
Schade, hätte gerne mal den Sab S. beim Start gesehen...

Viele Grüße
Bootie


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Habicht am 02/05/18 um 17:51:05
Tja, da müssen wir doch mal bei Sab in die Lehre gehen, wir haben nicht mal unseren einen Kläffer im Griff gehabt  ::)
@Snowdog, danke für deine Trailbeschreibungen und Hut ab, das du den Eagle überwunden hast!!!

Zurück zum YQ
Mark Stamm hat sich aber viel Zeit in 101 gelassen: 17 Std. Rast, da hab ich auch schon befürchtet.....
aber nun ist er wieder auf dem Trail, hat sich sicher nett mit Olivia unterhalten.

Und unser Bernhard hält sich auch ganz gut im Mittelfeld  :)


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Wolfsblut am 02/05/18 um 17:59:26
3 starke Frauen im Rennen vorn dabei, dass ist doch mal eine tolle Sache und es gab sogar ein paar die das so kommen sahen. Wir haben zwar noch ein langes Rennen, aber bis jetzt "Hut ab".

Hugh geht das Rennen in diesem Jahr wohl etwas anders an oder er ist vielleicht doch durch seine Erkältung geschwächt. Wir werden es sehen (hören, lesen).

Die Theorie von Peter mit den "guten Hunden der Partner" könnte sich, wenn man sich Allens Rennen ansieht, tatsächlich bewahrheiten.

@Snowdog, danke für Deine kleinen "Ausflüge im Geiste".

Das Rennen in diesem Jahr lässt sich interessant an und es ist  ein spannendes Feld, auch wenn ich natürlich Brent Sass etwas vermisse.

Mal sehen was uns noch alles erwartet.

Mush on
Andreas


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Snowdog am 02/05/18 um 18:21:32

[quote author=Wolfsblut link=board=14&num=1517745913&start=30#35 date=02/05/18 um 17:59:26]

@Snowdog, danke für Deine kleinen "Ausflüge im Geiste".

Mush on
Andreas
[/quote]
@Wolfsblut

...... bitte, gern geschehen  ;)

Ich werde dann zwischen McCabe Creek und Braeburn, wenn gewünscht, noch mal mein Eindrücke schildern.

Mush on
Swabian Snowdog


Titel: Re: YQ 2018 Renn-Thread: Mile101 - Central
Beitrag von: Susanne_B. am 02/05/18 um 19:50:30
@Snowdog: ich finde deine Trailbeschreibungen echt toll , man kann sich das ganze dann doch etwas besser vorstellen.
Danke an @HeiCa: toll, das ihr von "vor Ort" berichtet!
Viele Grüße von
Susanne