Alaska-Info Forum
         Yukon Quest [www.yukonquest.info]
           Thema von: admin am 02/17/15 um 09:27:11

Titel: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/12/15 um 20:41:54
YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City:


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/13/15 um 10:16:34
Hallo,
wie sich wohl jeder von euch vorstellen konnte sind die letzten Kommentare von John Schandelmeier hier in Alaska ueberhaupt nicht gut angekommen. Ich habe zwar mehere Foren durchgelesen, aber nicht einen einzigen positiven Kommentar gefunden.
Ich bewundere den alten Musher wirklich. Er hat wahrscheinlich mehr Kenntnisse vom mushen als all die Leute gemeinsam, die gescratcht haben... aber die Sache mit dem 'Namen nennen' und jeden persoenlich fertig zu machen war ein bischen heftig. So kenne ich ihn eigendlich auch nicht. Der hoeflichste Kommentar zu seinem Artikel, der von einer aeltern Musherin kam, besagte: "John, hast du vergessen heute morgen deine Yoga-Uebungen zu machen ?"
Fuer mich ist er immer noch einer der besten Musher in dieser Welt, aber dies war wirklich unnoetig.
-----
Das Rennen ? Puuh..., Allan hat auf der Strecke zwischen Dawson und Eagle noch mal ein paar Kilometer gegenueber Brent verloren. Ich hoffe , dass Brent sich nun ein bischen Zeit gibt, denn wenn er seine Karten richtig spielt und nicht ueber seine Schnuersenkel stolpert so wie jemand sagte, dann hat er die Sache so ziemlich in der Tasche. Aber dies sind gefaehrliche Worte...
Wir haben schon ueberlegt ihn an der Einfahrt in unseren Checkpoint anzuhalten und ihm in der Dunkelheit zu sagen, dass er mit seinem Team bei uns nicht parken kann weil 'morgen' Yukon Quest Musher bei uns ankommen. Naja, doofer Witz.
Eine andere Idee war: "Was ist ihr Name ? Brent was ? Sass ? Wie buchstabieren sie das ? - Hm, tut uns leid, sie sind nicht auf der Gaesteliste.
Oder: "Das tut uns Leid. Sie sind erst fuer morgen gebucht. Da muss es ein Missverstaendnis gegeben haben."
Naja, dumme Gedanken mit denen man sich die Zeit vertreibt, .... waere aber lustig auf Film. :)
Ansonsten faehrt Allan Moore wirklich gut. So wie es aussieht guckt er nur hinter sich und will keine Fehler machen, weil ihm mit seiner Erfahrung und seinen Hunden der 2.Platz fast sicher ist.
Er wird Distanz zu Ulsom und Neff behalten und darauf warten, dass Brent einen Fehler macht. Der Teufel steckt im Detail.
Was sagte John Schandelmeier dazu: "Sass waere ein wirklich guter Musher wenn er mal lernen wuerde was Geduld ist."
Nach Geduld sieht das grade nicht aus, aber ich drueck ihm die Daumen.
Wer sich wirklich das Genick verrenken sollte ist Hugh, denn Ulsom hohlt unerbitterlich auf. Jetzt liegt er nur noch 10 km hinter Neff. Es waren mal knappe 30 km oder so, richtig ?
Vieles wird davon abhaengen wessen Team mehr Energie hat. Der lange flache Trail auf dem Yukon River ueber Slavens nach Circle erfordert nicht viele Hunde. Das wird zwischen den beiden noch spannend werden. Allan Moore wird den Checkpoint allerdings ungefahr zur selben Zeit verlassen zu der die beiden ankommen. Knappe 6 Stunden Vorsprung ?
Ansonsten:
Sui, du alter Koellner. Nu meld dich doch mal... :)
Bis spaeter in ca. 20 Stunden von 101 aus,
Peter


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Nordmann am 02/13/15 um 13:50:13
Hey Peter sitze in Destruction Bay und bin auf dem Weg ! Internet Verbindung sag ich jetzt nichts zu ! :( Wir sehen uns hoffe Brent drückt auf die Bremse sonst wird es eng Ihn in Circle  City zu erwischen !!!!

Gruss Sui

Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/13/15 um 14:16:29
Wegen Schandelmeiers Artikel:

Mich würde es nicht wundern, wenn  Schandlemeier und seine Frau (deNure) sich in nächster Zeit trennen. Das was Schandelmeier da in dem Artiklel sagt, ist ja eigentlich eine versteckte Kritik an seiner Frau.   ;)

Nein im Ernst.

Der von Schandelmeier erwähnte Joran Freeman, wurde quasi von der YQ-Rennleitung 2001 (?) gezwungen aufzugeben (sonst wäre er disqualifiziert worden), da seine Hunde nicht mehr aus dem Checkpoint wollten. Einige Musher hatten schon vor dem Rennen Bedenken wegen Freeman, da man befürchtete das er seine Hunde zu sehr stressen würde. Was er ja dann auch tat.

Diese Art von Mushern nach fast 15 Jahren als Vergleich heranzuziehen, finde ich mehr als befremdlich. Der Sport hat sich geändert - dass muss irgendwie an Schandelmeier vorbei gegangen sein.

Über was will Schandelmeier eigentlicht schreiben, wenn die Tierschützer auf den Plan treten, die Sponsoren abspringen und die Rennen nicht mehr finanziert werden können?

Will er nur über seine selbst organisierten Rennen berichten.

Ich werde mir in Zukunft jedenfalls zweimal überlegen, ob ich seine oder die von seiner Frau veranstalten Rennen (GinGin / Snowy Mt) nochmals irgendwo erwähne.

admin/ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Rondy am 02/13/15 um 14:28:30
Hat mal jemand den link zu diesem unsäglichen Artikel , ist irgendwie an mir vorbeigegangen ? Danke .


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/13/15 um 14:28:37
@Peter

Sehr schöner Artikel auf FB /CheckpointMile101 (Aufgeben)

danke.

ragnar  


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/13/15 um 14:29:16
Schandelmeiers Artikel:

http://www.newsminer.com/mushing/yukon_quest/trail_watch/if-you-sign-up-for-the-
quest-stick-with-it/article_0abe6eb8-b277-11e4-849c-6b7e7284f634.html


Kommentar von Tony Angelo:


In short, I now believe you are probably as poor at caring for dogs as you are at writing a newspaper article. Tony


admin


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/13/15 um 15:43:09
Wir sollten dem Artikle gar nicht soviel Aufmerksamkeit schenken. Mit seinen Aussagen hat sich Schandelmeier selbst am meisten geschadet. Mal sehen wer noch gerne bei seinen Rennen dabei ist.
Aber zum eigentlichen. Ich finde im Gengensatzt zu Peter, dass Brent sehr wohl Geduld zeigt. Zu mindest für seine Verhältnis. Rein von hier aus betrachtet gibt er zwar auf der Strecke richtig Gas, legt aber scheinbar zur richtigen Zeit, die richtige länge an Pausen ein. ob ich mit dieser Einschätzung recht habe wird sich aber noch zeigen. Hugh und Ulsom ist eine heiße Sache, da bin ich echt gespannt wie die mit Ihren Hunden über die Berge kommen und wer am Ende (wenn beide ankommen sollten) die Nase vorn hat.Wobei Hugh im Moment die Augen auch auf Allen richten könnte und Ulsom mit Hopkins auch noch jemand im Nacken hängt. Also für Spannung ist schon noch gesorgt.
Und da ist ja noch die Sache mit dem besten Rookie Go Nicolas Go ;D. Die Taktik ist perfekt. Hauptsache ankommen, der Rest an Rookies vor ihm scheidet schon noch aus ;)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Chriskat am 02/13/15 um 16:31:44
He @Peter, da hast Du ja nun wieder was richtig gutes losgelassen!
Ich glaube, das der Brent den Spaß mitmacht, wenn er denn mit genügend Vorsprung bei Euch anhält.
Das Video dann auf FB, ein Gaudi hoch 3!
Ich muß jetzt schon lachen.
Aber Brent fährt ein Tolles Rennen, bis jetzt! (Ich habe Allen vor ihm getippt! ;))
Es bleibt noch spannend und unser Sui ist auch wieder da.
Nicht soviel Ärgern, das gibt nur Falten!

Gruß an Alle Chris


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/13/15 um 18:42:38
Brent hält weiter den Abstand von 30 Meilen zu Allen.
Er hat wohl eine Rast eingelegt und Allen konnte 2-3 Stunden auf ihn gut machen mal sehen wenn Allen seine Pause macht.
Der Tracker von Brent ist bei mir seit 25 Min. nicht aktualisiert worden.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/13/15 um 20:23:36
Hugh Neff und Joar Leifseth Ulsom treffen in Eagle ein.
Alle Teams haben nun Dawson erreicht.

Mehr Infos nach dem Link:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=666

admin


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/13/15 um 21:49:44
Sorry Admin/Ragnar
wenn ich dir widerspreche aber der Vorsprung wird größer statt kleiner. Allen pausiert gerade seit 20´ in der Hütte.
Brent fährt wohl einen etwas höheren Durchschnitt und hat trotz längeren Pausen Zeit gut gemacht.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/13/15 um 22:00:08
Bei Meile 682,2 steht nun auch Brent. Er ist nun 37 Meilen in Führung.
Er wird wohl mitten in unserer Nacht in Sleavens´Roadhouse sein. Hat er immerhin noch 29 Meilen bis dort hin.
Sind es tatsächlich nur 12 Meilen von Sleavens nach  Circle?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/13/15 um 22:09:29
Brent´s Team scheint perfekt vorbereitet. Ich möchte jetzt einfach glauben, dass er das Ding nach Hause bringt. Nochmal, mir scheint als fahre er diesmal mit kühlen Kopf und trotzdem mit dem richtigen Mut. Wenn er es ins Ziel bringt, hat er die perfekte Balance erwischt. Ich will jetzt einfach dran glauben. Außerdem würde sich dann auch Schandelmeier freuen- weil Brent ja weiß, das Musher Kälte gewohnt sein sollten ;)
Was Cody Strathe abliefert gefällt mir wirklich auch gut, würde mich auch freuen, wenn er das so ins Ziel bringen kann, auch wenn es meinem Tipp überhaupt nicht zuträglich ist. Aber über den sollte ich besser eh nicht mehr reden 8)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/13/15 um 22:09:54
Widersprich mir ruhig - denn du hast mittlerweile Recht!

Nach Slavens sollten es ca. 60 Meilen sein.

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/13/15 um 22:13:31
Was alles schon passiert ist mit den einsamen Führenden, ich erinnere mich an Hugh Neff und William Kleedehn...

Da ist noch nichts sicher. Wenn es nicht der Schnürsenkel ist, könnte es noch was anderes werden. Nicht das ich ihm das wünsche, aber es ist halt alles noch möglich.

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Chriskat am 02/13/15 um 22:15:52
Hugh jetzt nur noch mit 8 Hunden, hoffentlich geht dies gut!

Chris


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/13/15 um 22:19:59
Du hast recht Ragnar, aber ich will jetzt einfach dran glauben, dass der Schlitten hält, die Hunde gesund und fit bleiben, die Schnürsenkel fest sitzen und Brent nicht müde vom Schlitten fällt. Oh, da muss ja ganz schön viel passen...aber trotzdem, Brent schafft das- oder :-/


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/13/15 um 22:25:57
Jaaaa, verdient hat er es auf jeden Fall endlich mal!!!!!
Schließlich ist dem einsamen Wolf vorneweg bestimmt auch eine Menge Spaß entgangen, wenn ich mir andere Teams so ansehe, die gemeinsame Biwaks entlang des Trails abhalten, wie zur Zeit: Kohnert, Ellis, Wilmshurst, Dalton und Lance ist jetzt auch dazugestossen, wobei Kohnert schon weiter ist.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/13/15 um 23:46:15
Brent macht dieses mal alles richtig. Wenn er nicht gerade ein paar Stunden verschläft, kann er Allen gut in Schach halten. Er wird sicher seine Geschwindigkeit gut einschätzen wenn Allen nicht groß in die Trickkiste greifen kann, wird Brent das Rennen weiter kontrollieren seine Stärke in den Bergen sind uns ja alle bekannt.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/13/15 um 23:50:15

[quote author=Habicht link=board=14&num=1423770114&start=15#18 date=02/13/15 um 22:25:57]

Schließlich ist dem einsamen Wolf vorneweg bestimmt auch eine Menge Spaß entgangen, wenn ich mir andere Teams so ansehe, die gemeinsame Biwaks entlang des Trails abhalten,
[/quote]

Naja, Spaß ist das eine, aber ob man sich dann in der Gruppe auch so effektiv erholt?

Wenn ich das richtig sehe, hat Brent mittlerweile ca. 50 Meilen Vorsprung auf Allen. Das sieht doch schon sehr gut aus. Trotzdem ist der Weg natürlich immer noch weit.

Hugh mit nur noch 8 Hunden macht mir auch etwas Sorgen. Mal sehen, mit wievielen Joar weiterfahren wird.

Zu den Rookies: Damon Alexander Tedford scheint ja derzeit schwer schlagbar als angehender Rookie of the Year. Recht gute Position und noch 13 Hunde.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/14/15 um 00:33:47
@North, Ich hatte das  ;) vergessen ;)
Joar jetzt auch nur noch mit 8 Hunden aus Eagle raus.
Bewundernswert: Allen immer noch alle 14 Hunde!!!


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/14/15 um 00:46:27
Allen Moore ist wieder auf dem Trail. Er hat knapp 4 Std. gerastet. Brent wird wohl bis Sleavens fahren?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/14/15 um 08:08:47
Guten Morgen in die Runde
Nach dem Brent wohl an die 4 Std. in Slavens gerastet hat ist er wieder Unterwegs. Allen hat noch 27 Meilen Rückstand braucht noch etwa 17 Meilen bis Sleavens. Wird er dort Rasten wie Brent oder wird er weiterfahren um den Abstand zu verkürzen?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/14/15 um 08:41:25
Morgääähn,
Brent noch 100 Meilen bis 101.
Ed Hopkins hat Ulsom, während der gerastet hat, überholt und nähert sich nun Hugh!
Ich denke ab dem 3. Platz da kann sich noch einiges in der Top 7 ändern.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/14/15 um 09:23:10
Guten morgen miteinander,

so Wochenende und Urlaub :D.
Ich glaube unter den Top 7 kann sich von 1-7 noch einiges ändern. Wenn den beiden vorne ein Mißgeschick passiert, oder oder. Was ich aber nicht hoffe.
Ich werde jetzt erstmal in den Wald und mich um mein Holz kümmern und bin gespannt was sich bis heute früher Abend getan hat.
Einen schönen Tag für Euch alle.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 11:04:08
Joar Leifseth Ulsom (oder nur sein Tracker) stehen nun seit über 6 Stunden - sieht nicht so gut aus.

Kaltenborn hat in Dawson aufgegeben

admin


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Harry am 02/14/15 um 11:42:58
Oh je, nicht auch noch Joar.

Habe mal all unsere Tipps in eine Excel-Liste gehackt. Falls Joar wirklich ausfällt und Lance nicht in die Top 7 fährt, sieht es für alle gleich bescheiden aus.;D
Da könnte ein Torsten Kohnert auf Platz 6 oder 7 den Ausschlag geben.
Vielleicht genügt in diesem Jahr aber auch der richtige QY300 Tipp von Kodiak und Ragnar um das Rennen zu machen ;)

Gruß
Harry


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 12:00:47
Jetzt sind es fast acht Stunden bei Joar Leifseth Ulsom,
so lange rastet der nicht freiwillig. Bisher keine Meldung


ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/14/15 um 12:50:30
OhOh, das wäre nicht schön! Vor ein paar Std. ist Ed Hopkins an ihm vorbei. Ist dort denn eine besonders gefährliche Stelle?
Oder Probleme mit den ihm verbliebenen Hunden. So wie ich das in Erinnerung habe ist er auch ein sehr um seine Hunde besorgter Muscher. Hoffen wir, dass nichts ernsthaftes passiert ist!


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/14/15 um 13:36:20
So wie es aussieht, ist Joar wieder unterwegs (laut Tracker mit 4.0 mph, aktualisiert vor 3 min.).
Also hat er vielleicht einfach nur eine längere Rast gebraucht?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 13:37:07
Joar fährt nun in die andere Richtung nach Eagle zurück, um dort wahrscheinlich das Rennen zu beenden.


admin

nun offiziell:


The Spot shows Joar is heading back to Eagle. We are monitoring the situation and will send an update once we have more information.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/14/15 um 13:39:32
Wer mir ja etwas Sorgen macht, ist Lance. Er scheint schon seit einigen Stunden zu rasten, und das relativ kurz hinter Forty Mile.
Kristin K.P. ist auch dort, aber ich weiß jetzt nicht, wie lange schon. Vielleicht hilft er ihr bei irgendwas, oder sie ihm?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 13:41:10
Brent ist gleich in Circle und Allen rastet immer noch...

Auf dem Papier,sah das Rennen so spannend aus und ist nun eines der langweilligesten Yukon Quest geworden.

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 14:08:33
Kaltenborn ist in Dawson ausgeschieden. Joar Leifseth Ulsom kehrt nach Eagle zurück. Wird der Norweger auch das Rennen beenden?

Mehr Infos nach dem Link:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=667

admin


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Harry am 02/14/15 um 14:13:47
Woran könnte es denn liegen?

Sind die Leistungsunterschiede der Musher und natürlich ihren Hunden inzwischen so groß, sind die Bedingungen ( Temperaturen, Trail, ... ) dieses Jahr besonders hart, oder wird der Quest womöglich von einigen wirklich nur noch als Vorbereitung für's Iditarod benutzt? :-/

Gruß
Harry


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 14:37:37
Naja wenn ich langweillig schreibe, meine ich vor allem, dass es kein Rennen mehr um den Titel gibt.

Die weiteren Plätze sind ja noch umkämpft. Schön ist es, dass nun Musher mal in die Top5 bis 10 fahren können, die dort kaum aufgetaucht sind (Hopkins, Ellis, Cassavant)

King hat wohl definitiv den Quest als Vorbereitung genutzt, soll auch vorher gesagt haben, dass er aus dem Rennen geht, wenn es schwierig wird. King ist finanziell in der Lage dies so zu tun. Viele andere nicht. Er hat auch gesagt, dass er keinen weiteren YQ-Titel brauch, er wolle hauptsächlich Spass haben - was er bei -45 C nicht hatte.

Das Neff jetzt mit nur noch acht Hunden ziemlich langsam unterwegs ist, sei auch deswegen, da er das Rennen zu schnell hat angehen lassen - soll er selbst zugegeben haben.

Vergessen wir nicht, dass es eine Pausenänderung gab. Die vorgeschriebene Gesamtrastzeit wurde um 2 Stunden verkürzt. Dawson von 36 auf 24 Stunden. Viele mussten ihre Strategie ändern. Schon vor dem Rennen hat Moore gesagt, dass diese Änderung hauptsächlich Brent Sass zugute kommt,
da seine Hunde sowieso weniger Rastzeiten benötigen.

Das Sass und seine Hunde mit der Kälte keine Probleme haben, ist ja bekannt.

Am Trail und Wetter kann es eigentlich nicht liegen, wenn ein Rookie, wie Damon Tedford, der weniger als 1 Jahr Mushing-Erfahrung hat, so eine grandiose Leistung bisher abliefert.

Sass und Moore sind die einzigen, die bei diesen Bedingungen das hohe Tempo durchhalten, alle anderen die dies versucht haben - müssen jetzt dem Tribut zollen. Die restlichen Teams waren sowieso langsamer unterwegs und sind noch im Rennen.


ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/14/15 um 15:17:58
Hm, ich finde das jetzt alles noch etwas gewagt. Auch wenn Brent nach wie vor so souverän vorne weg fährt, ist da noch nix gewonnen. Immerhin war er letztes Jahr ähnlich gut gefahren, wenn auch vielleicht nicht mit ganz so viel Vorsprung, das weiß ich jetzt gerade nicht mehr.
Ich könnte mir vorstellen, dass er diesen Vorsprung in nächster Zeit nutzen wird, um sich doch nochmal längere Rastzeiten leisten zu können. Zumindest hat er ja nach dem Fiasko im letzten Jahr gesagt, er habe sich in der zweiten Hälfte zu wenig Rast und Ruhe gegönnt und müsse das in Zukunft ändern.

Das mit Joar finde ich sehr schade. Ich denke, da wird es wohl wenig Hoffnung geben, dass er noch weitermacht?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/14/15 um 15:39:29
Hallo,
da ist man mal ein paar Stunden im Wald und dann passiert da doch so einiges. Joar raus schade. Der Doc fährt aber echt ein starkes Rennen. Hoffe das Hugh nicht auch noch sein Anfangstempo bereut.
Sind echt Hammer Ausfälle (was die Namen angeht), aber was schön daran ist, das mal andere Namen vorne zu sehen sind Strathe, Hopkins, Tedford...
Aber tippen konnte das niemand.
Zeigt aber eben auch, dass beim Quest alles passieren kann und somit sind wir auch bei Brent. Mein Eindruck ist er fährt noch viel stärker als im letzten Jahr und trotzdem, gerade in diesem Jahr würde gar nichts mehr überraschen. Aber ich glaub dran, Brent schafft das, er hat gelernt aus dem letzten Jahr, die Hunde bleiben fit und 101 wird er so gestärkt, dass gar nichts mehr schief gehen kann.
Ich finde das Rennen in diesem Jahr nicht wirklich langweilig. Vorne zittert man mit Brent ob er in diesem Jahr durchkommt und dahinter ist so viel noch offen. Auch die anderen Namen auf den vorderen Plätzen haben ihren Reiz.
Mal sehen was wir noch für Überraschungen bekommen 8)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 15:41:21

Das mit Joar finde ich sehr schade. Ich denke, da wird es wohl wenig Hoffnung geben, dass er noch weitermacht?


Die Tatsache, dass er nach Eagle zurückkehrt und nicht nach TroutCreek weiterfährt - also einen offiziellen Checkpoint aufsucht - läßt eigentlich nur einen Schluss zu: das Rennen beenden.

So ähnlich wars bei King, der nach Pelly zurückfuhr.

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/14/15 um 16:46:54

[quote author=admin link=board=14&num=1423770114&start=30#39 date=02/14/15 um 15:41:21]


Die Tatsache, dass er nach Eagle zurückkehrt und nicht nach TroutCreek weiterfährt - also einen offiziellen Checkpoint aufsucht - läßt eigentlich nur einen Schluss zu: das Rennen beenden.

[/quote]

Ja, so wird's wohl sein. Zumal er ja auch nur noch 8 Hunde hatte. Wenn da jetzt noch einer ausfällt, würde es schon eng werden, die ganze verbleibende Strecke mit nur noch 7 Hunden zu bewältigen.
Naja, wie gesagt, schade.

Wer mich hingegen überrascht, ist Nicolas Vanier. Irgendwie hat der wohl wieder richtig Ordnung ins Team gekriegt (am Anfang gleich die Leithündin abgeben müssen ist ja nicht gerade günstig), denn mittlerweile scheint es bei ihm wirklich gut zu rollen.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 16:59:06
Brent Sass erreicht mit grossem Vorsprung Circle City. Ulsom ist nun in Eagle.

Mehr Infos nach dem Link:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=668

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/14/15 um 17:03:04

[quote author=North link=board=14&num=1423770114&start=30#40 date=02/14/15 um 16:46:54]
Wer mich hingegen überrascht, ist Nicolas Vanier. Irgendwie hat der wohl wieder richtig Ordnung ins Team gekriegt (am Anfang gleich die Leithündin abgeben müssen ist ja nicht gerade günstig), denn mittlerweile scheint es bei ihm wirklich gut zu rollen.
[/quote]
Sag ich ja. ;D
Aber im Ernst, also wenn der echt ins Ziel kommt Hut ab- aber jetzt ist es halt auch so, das er "keinen Druck" mehr hat. Jetzt erwartet niemand mehr was von ihm nach vorne, nun hat das ganze eher wieder einen Expeditionscharakter und wenn er durchkommt hat er "trotzdem" eine starke Leistung gebracht (was ja stimmt). Durchhalten scheint ja etwas zu sein, was er gut kann und später gibst auch noch das Buch dazu ;)

Wer mich persönlich aber im Moment echt am meisten plättet und da geb ich Ragnar recht, ist Tedford. Mit der Erfahrung so einen Rennen- Wow. :o )


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 17:07:55
Kristin Knight Pace ist nun losgefahren und läßt Lance Mackey bei Meile 510.5 zurück !!??

Was ist da nur los?


---


und später gibst auch noch das Buch dazu

;D ;D

Ja maximale Gewinnausbeute.

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/14/15 um 18:34:08
... und ich werd es kaufen (aber nur in deutscher Übersetzung, dann erfährt man endlich mal wieder Details ;D)

Das scheint echt das YQ der Retour-Musher zu werden.
Bei Lance ist mir auch ein wenig bange, hoffentlich hat er sich nicht zu viel zugemutet oder es ist was mit einem Hund!

Für Mike Ellis freut es mich auch, wenn er mal in den vorderen Rängen landet, hat ja auch schon oft Pech gehabt.

Und Spannend wird es spätestens bei unserer Tippauswertung noch mal richtig ;D


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: brikett am 02/14/15 um 18:50:40
brent sass kommt dem erhofften sieg immer näher und diesen wünsche ich ihm sehr. solange er so gut und sicher unterwegs ist kann ihn da sicher keiner mehr gefährden.  auch allen auf platz zwei ist wohl nicht mehr zu gefährden. gespannt bin ich mal auf die platzierungen danach, da dürfte noch so einiges möglich sein.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/14/15 um 19:41:07

[quote author=Wolfsblut link=board=14&num=1423770114&start=30#42 date=02/14/15 um 17:03:04]

und später gibst auch noch das Buch dazu ;)

[/quote]

[quote author=admin link=board=14&num=1423770114&start=30#43 date=02/14/15 um 17:07:55]

;D ;D

Ja maximale Gewinnausbeute.

[/quote]

...und einen entsprechenden Film nicht vergessen.  ;D

Derzeit scheint Nicolas jedoch eine längere Rast einzulegen, die schon über 3 Std. andauert.

In der Zwischenzeit ist Hugh dabei, von Ed Hopkins überholt zu werden.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Nordmann am 02/14/15 um 20:30:07
Sui in Circle City kleine Bilder und Filmchen sind in meiner Chronik auf Facebook zu sehen! Die Internet Verbindung und noch einiges andere muss mal in Ruhe angesprochen werden. Wenn das Y.Q. so weiter macht werden wohl nicht mehr viele Y.Q. Fans aus Übersee kommen ! Man rühmt sich Internationales Schlittenhunderennen aber so einiges bleibt weiter hinter den Erwartungen zurück !!! Ohne das Arrangement der Einheimischen und Volounteers wäre das ganze wahrscheinlich schon beerdigt ! Man nennt das in Köln Klüngel !!!! Ich hoffe und wünsche das man sich mal zusammensetzt und das im Ernst bespricht !!! Hoffe das geht raus bevor das Netz wieder aufgibt !!!

Gruss aus Circle City

Sui

Viva Colonia ;)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Chriskat am 02/14/15 um 20:58:45
Brent hat jetzt 6 Stunden Pause hinter sich und Allen ist noch 26 Meilen weg.
Ich glaube Allen kommt langsam wieder näher :D
Und Hugh und Ed treten sich gegenseitig in die Fersen!
Der  Hintere muß ständig auf die Bremse treten, weil die Hunde einfach nach vorne wollen.

Chris


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: AlaskaDreamer am 02/14/15 um 21:33:15
Ulsom hat in Eagle gescratcht.
Und Brent Sass scheint auf dem Weg aus Circle raus zu sein. Schon fies  ;D ... da wird Allen in den Checkpoint einfahren, den Brent grad erst frisch verlassen hat... Psycho-Spielchen? :-) Nicolas Vanier campt auch schon ne ganze Weile.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Boemby am 02/14/15 um 21:40:47
Brent hat seine Pause wohl etwas überzogen, knapp 45 Minuten hat er sich mehr gegönnt. Allen ist noch über 20 Meilen weg und hat auch noch eine 6 stündige Rast vor sich.
Mal sehen wer noch wieviele Hunde nach Circle hat?


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 22:07:06
Joar Leifseth Ulsom ist nun endgültig ausgeschieden.

Brent Sass auf dem Weg nach Central.

Mehr Infos nach dem Link:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=669

admin


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/14/15 um 22:23:44

[quote author=AlaskaDreamer link=board=14&num=1423770114&start=45#49 date=02/14/15 um 21:33:15]
Nicolas Vanier campt auch schon ne ganze Weile.
[/quote]

Ja, relativ knapp hinter Ryne Olsen, die auch dort schon länger rumhängt. Mittlerweile ist Lance (und hinter ihm Kristin K.P.) kurz davor, auf Nicolas aufzuholen.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/14/15 um 23:11:37
Cody Strathe kehrt um nach Eagle.....


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/14/15 um 23:12:40
Hallo,
Sui ist bei uns in 101 vorbei gekommen und hat sich sehr uebers Internet entlang des Trails aufgeregt. Wieso das Quest nichts daran macht ist mir auch schleirhaft. Bei uns in 101 ist das Internet gut. Allerdings ist es 2/3 zu 1/3 fuer Offizielle und Reporter mit einem Passwort eingeteilt. Ich werde sehen, dass Sui dann unser Medienpasswort bekommt. Eigendlich hatte ich gedacht, dass er sich einen Reporterpass besorgt ?
Naja, bei uns kriegt er eh eine Checkpoint-Weste und wird offiziell bei uns arbeiten, wie jedes Jahr.
Das Rennen ? Hm, .... wenn Brent und Allen nichts falsch machen, wird sich an der Spitze nichts aendern. Ich denke, dass Allan wie schon erwaehnt nur noch ueber die Schulter guckt und sich mit dem zweitem Platz zufrieden gibt. Jetzt noch 6-7 Stunden aufzuhohlen waere ein bischen happig. Abgesehen wuerde ihm Aliy, seine Frau, eins um die Ohren hauen wenn sie die besten Leithunde nicht gesund fuer's Iditarod zurueck kriegt. :)
Ueber Ed Hopkins bin ich echt erstaunt. Sein Kennel mit Michelle Phillips wird jedes Jahr besser. Er war mit Sicherheit das 'dark horse' des Rennens. Die Karriere der beiden wird weiter gehen.
Hugh ist ein guter Musher, aber seine Strategie hat eben diesmal nicht funktioniert. Mehr will ich dazu nicht sagen.
Von Mile 101 aus gibt es nicht viel zu berichten. Wir haben 3 Trailbreaker hier stationiert und das Wetter ist ohne Wind und mit sonnigen - 20C unter blauem Himmel traumhaft schoen.
Die Trailbreakers stationieren wir hier fuer Notfaelle.
Inzwischen glaube ich, dass das Wetter um so besser ist um so mehr Trailbreaker wir zur Hand haben. :)
-
Das Rennen zwischen Hugh und Ed wird noch interessant werden.
Bis spaeter,
Peter :)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/14/15 um 23:17:22
Cody kehrt um ? Sag das nicht..... :o
Ich habe nicht auf den Tracker geguckt, aber falls er auch aufgibt werden die Jungs, die es am Anfang bei -40C ganz langsam angegangen sind weil sie eh nicht gewinnen konnten ganz gut da stehen...  ;D


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/15/15 um 09:12:03
Guten morgen,

Cody dreht um- hm, schade. Mal sehen ob er raus geht, hat bis jetzt echt gut ausgesehen und ich hab mich gefreut ihn soweit vorne zu sehen.
Brent fährt und fährt und die ersten sieben sehen echt interessant au, jetzt ist Torsten Kohnert auch drin, schön. Tedford hat noch 13 Hunde, stark.

Irgendwie ein denkwürdiges Rennen, das einige Fragen aufwirft. Sei es an die Rennleitung/ Organisation (siehe Sui), wie auch an den einen oder anderen Musher. Ich fände es echt interessant, wenn die Musher so einen kleinen "Erlebnisbericht" über das Rennen abgeben müssten.
So erfahren wie wahrscheinlich nur aus der sicht von Vanier, wie ein Insider das diesjährige Rennen wahrgenommen hat ;D
In seinem neusten Buch "mein Quest als beinahe bester Rookie" 8)

Andreas


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Chriskat am 02/15/15 um 09:25:23
was ist bloß dieses Jahr los, das einer nach dem anderen raus geht?
Ursache Wetter? kann ich mir nicht vorstellen, denn jetzt ist es ja angenehmer geworden.
Und Lance? wenn Rob Cooke auch aufgibt, kämpft er um die Rote Laterne!

Und vorne bleibt es noch spannend.
Allen wird sehr dicht auffahren und dann sind seine Hunde heiß :D

Gruß, besonders an Meile 101
Eier und Speck stehen bereit, den viel Zeit werden die beiden dort sich dort nicht gönnen oder doch gerade deswegen und sich belauern!

Chris


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/15/15 um 10:44:16
Bei Lance habe ich irgendwie das Gefühl, dass er, zumindest bei diesem Rennen, körperlich nicht mehr in der Lage ist, vorne mitzufahren. Immer wieder lange Pausen. Vielleicht ist es aber auch sein junges Hundeteam. Wobei er ja immerhin noch 11 Hunde vor dem Schlitten hat.
Ich meine er hat ja duchaus schon oft gezeigt, was für ein harter "Hund" er ist. Wer weiß schon in welchem Zustand er in diesem Jahr das Rennen fährt.
das Rennen zwischen Ed und Hugh ist echt toll. Hundetechnisch beinah auf dem selben Stand, ziehen sie da beinah im Gleichklang ihre Spur.

Brent weiß in diesem Jahr genau was er tut, das sag ich jetzt mal so. Go Brent go.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/15/15 um 11:06:19

[quote author=Wolfsblut link=board=14&num=1423770114&start=45#56 date=02/15/15 um 09:12:03]
So erfahren wie wahrscheinlich nur aus der sicht von Vanier, wie ein Insider das diesjährige Rennen wahrgenommen hat ;D
In seinem neusten Buch "mein Quest als beinahe bester Rookie" 8)
[/quote]

Wie gemein.  ;)
Aber ich weiß natürlich, was Du meinst. Ich mag von ihm auch lieber die Bücher und Filme, in denen er selbst als Protagonist nicht vorkommt.  ;)

Derzeit rastet er wohl mit Lance und Kristin in Eagle.

Armer Joar, echt, und arme Hunde.: https://www.youtube.com/watch?v=8akQWDSHcFs :'(


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/15/15 um 11:24:56
Cody Strathe gibt auch auf.

Restlichen Teams profitieren von den Ausfällen.

Mehr Infos nach dem Link:


http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=670

Iditarod spielt also doch eine Rolle!

admin


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Yukongirl am 02/15/15 um 11:42:16
so, der nächste raus,
nun kommt eagle summit, wirds auch noch mal spannend,

3 musher von mir schon raus,

bin gespannt !!!

Gruss Christine :-)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/15/15 um 11:59:45
Das finde ich aber dann schon irgendwie befremdlich, wenn man beide Rennen fahren will gut, aber dann beötigt man eben auch die Hunde dazu. Entweder in der Menge oder eben von der Substanz her. Vielleicht versteh ich da aber auch zu wenig von.
Aber ein Yukon Quest zu fahren und dann immer im Hinterkopf das Idiatarod zu haben, komisch. Welche Wertigkeit hat da das Rennen ???
Aber gut vielleicht muss man sich da als "Zuschauer" auch umstellen. Doch will ich das?
Andreas


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/15/15 um 13:31:46

dann schon irgendwie befremdlich,


Stimme dir zu.

Aber erst seit Lance Mackey haben viele mitbekommen, dass es möglich ist zwei 1000 Meilen Rennen hintereinander zu fahren und es den Teams nicht schadet bzw. sie davon profitieren.

Doch die "Iditarod"- Musher wie, Martin Buser, Dallas Seavey, Berington und jetzt Ray Redington Jr. haben immer nur einmal teilgenommen.

Die Aufteilung von A- und B-Team wie bei Moore/Zirkle, Philips/Hopkins (oder auch Strathe/Drobny ) scheint erfolgreicher zu sein oder zu werden. Aber auch Moore/Zirkle fahren beide Rennen immer mit einem Kernteam. Da nützt auch der größte Kennel nichts.

Es scheint sich noch finanziell zu rentieren beim Yukon Quest 1000 auszusteigen, um seine Hunde für das Iditarod zu schonen. Ob uns als Zuschauer gefällt oder nicht.

Die Aufregung damals (2009) als Hans Gatt freiwillig in Dawson City an vierter Stelle aus strategischen Gründen aus dem Rennen ging - also keine Verletzung, Krankheit, Erschöpfung etc. - war riesig. Begründung nach 500 Meilen von Gatt, sein Hundeteam sei jetzt in dem Zustand mit dem er das Iditarod gewinnen könne. (er wurde 10ter..)

Vielleicht war ja auch diese Strategie, die sich mit der Aussage , "Aufgabe zum Wohle des Teams" leicht verschleiern läßt, mit ein Grund für Schandelmeiers Kritik.

Die Zeiten haben sich auch in dieser Hinsicht geändert. Wenn der Quest die Preisgelder erhöhen könnte, wäre der Anreiz, das Rennen zu Ende zu fahren, größer. 25.000$ hat Peter Kaiser für sein Gewinn des Kusko 300 dieses Jahr erhalten,  wieviel erhält der diesjährige Yukon Quest 1000 Sieger ? Eben!

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/15/15 um 15:18:01
Hm, also ich weiß nicht. Ok, bei Jeff King war es wohl eindeutig, dass er die Entscheidung zugunsten des Iditarod getroffen hat, was gerade von jemandem seines Kalibers schon irgendwie merkwürdig ist.
Aber bei Cody und Joar? Letzterer hatte sowieso nur noch 8 Hunde und wirkte in dem Video doch sehr unglücklich darüber, aufhören zu müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er aufgegeben hätte, wenn er eine reelle Chance gesehen hätte, sein Team unbeschadet bis nach FB zu führen.
Und Cody hatte zwar noch 10 Hunde, aber wenn diese vielleicht wirklich nicht mehr wollten? Ich bin ja selbst kein Musher, aber vielleicht sind sowas auch Dinge, die man einfach jedes Team selbst intuitiv entscheiden lassen muss.  ???
Das bevorstehende Iditarod kann da sicher auch noch ein zusätzliches Argument sein, klar; also wenn die das selber schon so angeben. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass jemand in einer solchen Situation sowas auch gerne sagt (auch zu sich selbst), um die Niederlage in irgendetwas Positives umzuwandeln.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/15/15 um 15:39:46
Tja, ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, das YQ mal nur so anzugehen. Andererseits, wenn ich wirklich vor der Wahl stehen würde auf Biegen und Brechen das Ziel vielleicht als 6. oder 7. zu erreichen, dabei aber die Gesundheit meiner Hunde aufs Spiel setzten müsste und dann ev. an dem ja wirklich einträglicheren ID nicht starten zu können. Hm!
So ist es auch beim Mushing wie bei jedem Sport bei vielen auch eine Frage des Geldes geworden.
Hut ab vor Dave Dalton, sein wie vieltes QY fährt er dieses Jahr, oh sehe gerade Jubiläumstour "25" Jahre dabei, egal ob vorne dabei, hauptsache ankommen! (sechsmal musste er aufgeben)
Wenn Musher von Anfang nicht beabsichtigen das Quest zu beenden, wäre es ja mal interessant die Futtersäcke zu sehen.

Joar macht auf jeden Fall einen ziemlich niedergeschlagenen Eindruck. Der Trail ist vielleicht auch wirklich sehr schwierig dieses Jahr mit dem vielen aufgetürmten Eis und Overflows.

Spekulationen, die wir wohl nicht so schnell, wenn überhaupt, beantwortet bekommen.

Auf jeden Fall  tut es mir für Sui auch leid, der ja seinen Jahresurlaub und wieder viel Geld opfert, und sich dann auch nur ärgern muss.
@Peter, verwöhnt den Sui mal ein bisschen auf mile 101 ;), er haat esglaube ich nötig!


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/15/15 um 15:50:16
[quote author=Habicht link=board=14&num=1423770114&start=60#65 date=02/15/15 um 15:39:46]
Andererseits, wenn ich wirklich vor der Wahl stehen würde auf Biegen und Brechen das Ziel vielleicht als 6. oder 7. zu erreichen, dabei aber die Gesundheit meiner Hunde aufs Spiel setzten müsste und dann ev. an dem ja wirklich einträglicheren ID nicht starten zu können. Hm![/quote]

Ja, gut, könnte schon sein.
Trotzdem:
- Geht es wirklich darum, bei ID gar nicht starten zu können? Oder nur schlechtere Chancen zu haben?
- Wenn man beim YQ nur wegen des ID scratcht, heißt das ja, dass man es eigentlich noch irgendwie bis FB schaffen könnte. Wieso fährt man dann, sobald man die Entscheidung getroffen hat, nicht wenigstens noch bis zum nächsten Checkpoint weiter, sondern dreht um und fährt zum näher gelegenen vorherigen Checkpoint zurück?




Wenn Musher von Anfang nicht beabsichtigen das Quest zu beenden, wäre es ja mal interessant die Futtersäcke zu sehen.



Gute Idee, die mal näher zu inspizieren.  ;D


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: admin am 02/15/15 um 17:52:06

Wieso fährt man dann, sobald man die Entscheidung getroffen hat, nicht wenigstens noch bis zum nächsten Checkpoint weiter, sondern dreht um und fährt zum näher gelegenen vorherigen Checkpoint zurück?


Bei Ulsom + Strathe war Eagle wirklich näher als Circle City.
In Eagle mussten sie sich sogar ausfliegen lassen, da es keine freien Strassen gibt!

Auch bei King war Pelly näher als Dawson.

ragnar


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Wolfsblut am 02/15/15 um 17:58:31
[quote author=admin link=board=14&num=1423770114&start=60#63 date=02/15/15 um 13:31:46]

Vielleicht war ja auch diese Strategie, die sich mit der Aussage , "Aufgabe zum Wohle des Teams" leicht verschleiern läßt, mit ein Grund für Schandelmeiers Kritik.

ragnar
[/quote]

genau das Selbe habe ich mir heute auch gedacht und das würde zumindets inhaltlich die Aussagen Schandelmeiers ein wenig in ein anderes Licht rücken. Wobei die Art und Weise immer noch indiskutabel ist.

Mir geht es gar nicht darum über eine einzelene Entscheidung der Musher zu urteile. ich frage mich nur grundsätzlich welchen Wert das Yukon Quest so hat. Siehe Preisgelder, Organisation (was Sui so kurz angesprochen hat).
Vielleicht ist der Anreiz für ein Team dann doch nicht mehr so groß wie beim Idiatarod.Aber vielleicht ist es einfach so, dass ich mich, von der zugegebenen naiven Vorstellung, verabschieden muss, das so ein Rennen aus Idealismus gefahren wird. Hat sich aber gut angefühlt, zu glauben da fahren Teams nur um Ruhm und Ehre.

Aber jetzt genug der Grundsatzdiskussion meinerseits, zurück zum Rennen.
Andreas


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/15/15 um 18:47:21

[quote author=admin link=board=14&num=1423770114&start=60#67 date=02/15/15 um 17:52:06]


Bei Ulsom + Strathe war Eagle wirklich näher als Circle City.
In Eagle mussten sie sich sogar ausfliegen lassen, da es keine freien Strassen gibt!

Auch bei King war Pelly näher als Dawson.

[/quote]

Das ist schon klar, dass das jeweils die kürzere Variante war. Ich meinte halt nur, dass man diese kürzere Route doch normalerweise nur dann wählt, wenn man wirklich glaubt, es bis zum weiter entfernten nächsten Checkpoint nicht mehr zu schaffen.
Und bei Jeff war's ja dann das fehlende Futter.  ;D


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/15/15 um 20:46:08
Lance und Kristin wollten dann übrigens doch nicht mehr auf Rob Cooke warten und haben jetzt Eagle verlassen.  ;D


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Yukongirl am 02/15/15 um 21:20:12
Sui schreibt mir grad,

Brent in Central angekommen ...supi  :-)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/16/15 um 10:10:34
Also wenn man zusieht, wie Lance da im hinteren Feld so ganz gemächlich vor sich hin dümpelt, könnte man ihm ja, wenn man böse wäre, auch unterstellen, er wolle seine Hunde für's Iditarod schonen.  ;D


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/16/15 um 11:03:25
@North, das macht mich eher traurig, ich habe da irgendwie ein nicht so gutes Gefühl, was Lance Gesundheit angeht  :(

Aber ich beobachte mit Wohlwollen wie sich mein Rookie Campeau immer näher an den den führenden Rookie Tedford heran arbeitet, 16 Meilen wären bestimmt noch zu schaffen ;)


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/16/15 um 11:26:26

[quote author=Habicht link=board=14&num=1423770114&start=60#73 date=02/16/15 um 11:03:25]
@North, das macht mich eher traurig, ich habe da irgendwie ein nicht so gutes Gefühl, was Lance Gesundheit angeht  :(

[/quote]

Ja, den Gedanken hat man bei ihm irgendwie immer. Aber ging's ihm nicht doch wieder besser in letzter Zeit? Ich meine, auf jeden Fall besser als letztes Jahr, sonst hätte er sich ja nicht für beide großen Rennen angemeldet.
Nein, ich denke, es sind wirklich eher die Hunde, ein junges Team, und er will sie einfach nicht überfordern; das dürfte wohl der Grund für seine teilweise doch sehr langen Rastphasen sein.
Zumindest hört man ja sonst nix von ihm, aber früher oder später wird er sich schon bezügl. denn Rennverlaufs zu Wort melden.

Meine Bemerkung bezügl. ID bezog sich ja nur auf die Anmerkungen zu den gescratchten Teams. Das Team von Lance ist ja offensichtlich auch nicht fitter, aber er gibt halt so schnell nicht auf.


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: Habicht am 02/16/15 um 11:33:59
Ja, das finde ich auch bemerkenswert an Lance, aufgeben ist so schnell keine Option für ihn!!!


Titel: Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
Beitrag von: North am 02/17/15 um 09:27:11
Übrigens ist Lance mittlerweile in Circle angekommen.