Alaska-Info Forum
         Yukon Quest [www.yukonquest.info]
           Thema von: admin am 02/24/10 um 13:07:27

Titel: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 01:36:03
1. Hans Gatt
2. Lance Mackey
3. Hugh Neff
4. ?

hier geht dann weiter:


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/16/10 um 02:15:45
Guten morgen zusammen
Nun ist es soweit und wir wissen jetzt wer das Y.Q. 2010 gewonnen hat !! Ich komme gerade von der Ziellinie und Peter ist noch fleissig Videos am bearbeiten die er der grossen Y.Q. Fangemeinde zur Verfügung stellen wird. Um das erlebte der letzten  Std. hier in ein paar Sätzen niederzuschreiben wäre der Sache nicht gerecht. Ich muss das eben wieder erlebte selbst erstmal verarbeiten ,soviel Emotionen und Gefühle werden frei wenn Du das erleben darfst. Du freust dich einfach mit den Mushern, den Hunden usw. Man kann das garnicht in Worte fassen darum werde ich jetzt Stück für Stück das Erlebte zusammen fassen. Ein ganz grosses Dankeschön gebührt den Menschen die im Hintergrund arbeiten, den Volunteers,den Trailbreakern usw.usw. Wir hatten dieses Jahr einen Race Marshall der seines gleichen sucht und ich hoffe das diese Crew nächstes Jahr wieder dabei sein wird?! Darüber wird später noch zu berichten sein, Jetzt ist erstmal eine Dusche fällig nach ... Tagen und dann wird was gegessen und dann gehen wir ins Flippers gemütlich ein Bierchen trinken.  Unsere Wünsche und Gedanken gelten heute abend auch denen die noch draussen auf dem Trail sind auf dem Weg nach Whitehorse . Mögen die Hunde und Musher wohlbehalten hier ankommen !!!!
Gruss in die Runde
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Kodiak am 02/16/10 um 08:24:30
Gratulation dem  Yukon Quest Sieger 2010 : Hans Gatt  

Es ist geschafft! Das diesjährige YQ ist ohne große Ausfälle und besondere Schwierigkeiten
-hoffentlich auch für den letzten in der Wertung-  verlaufen.  Eine tolle, konstante Leistung und ein faires Rennen des gesamten Feldes.

Besonderes Lob für Abbie West und Joshua Cadzow. Von den beiden werden wir noch vieles erwarten können!

Zu der Aufgabe von Gerry Willomitzer: es kann gut sein, dass Gerry die Strecke Fairbanks-Dawson als reines Practice fürs Idita gefahren ist. Wir erinnern uns an Hans Gatt 2009, als auch er bereits in Dawson aufgegeben hatte.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: husky12 am 02/16/10 um 09:06:59
langsam... es sind erst 3 von 24 mushern angekommen, und das Rennen ist noch lange nicht zu Ende. Da wird noch um einige Plätze gekämpft, und es kann noch einiges passieren! Bisher war es ein suuuper Rennen, congrats, Hans, Lance und Hugh...ich hoffe, das alle anderen genausogut durchkommen! Danke, Sui und Peter für die tolle Berichterstattung, freu mich noch über weitere Berichte, Interviews (RoY...) und Filme und viel Spaß beim feiern(wo ist das flippers, ist das ne neue Kneipe?-war allerdings schon ein paar Jahre nicht mehr da  :(   )
Gruß und euch ne spannende Nacht
Barbara


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Harry am 02/16/10 um 11:29:58
Hello again,

mal sehen ob sich Ken und Zack das erwartete Kopf an Kopf Finish in Whitehorse liefern. Lange kann deren Ankunft ja nicht mehr dauern, oder?

Ken gib alles!  Mein Tipp-Punktekonto würde es dir danken ;)

Harry


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: husky12 am 02/16/10 um 11:29:59
Weiß eigentlich jemand über Joce bescheid? Im blog der Skyhigh wilderness-ranch steht, dass sie krank war, sich aber doch entschlossen hat, weiterzulaufen. Hat einer von euch da insider-infos? Wär schön, wenn sie auch durchkommt-bei nur noch 7 Hunden hat man sicher auch ein mulmiges Gefühl, ob das bis zum Ende gutgeht, da sie ja auch noch ne ziemliche Strecke vor sich hat.
Gruß  Barbara


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 12:47:40
Uiuiui! Die engste Entscheidung steht kurz bevor. Zack ist noch vorne, aber Ken keine zwei Meilen dahinter! Keine fünf Meilen mehr bis ins Ziel!

Und auf der Webcam endlich gute Sicht. Nur vier Leute sind zu sehen, um die beiden zu begrüßen.  :(


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 13:02:23
Es scheint ein Schlitten im Ziel zu stehen und ein gelber Parka huscht herum, aber Hans Oettli trägt ja auch gelb.  ???


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: husky12 am 02/16/10 um 13:11:06
Zack Steer ist mit 3 min. Vorsprung vor Ken Anderson angekommen!!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 13:22:45
Das war knapp! Blöd, dass Kens Tracker eine Dreiviertelstunde vor dem Einlauf das letzte Signal abgesetzt hat.  ::)

Wie gestern schon donnert auch heute ein Musher-Dreierpack Richtung Whitehorse, der es auch nochmal spannend machen wird: Abbie, Josh und Brent. Wie das wohl ausgeht?


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 14:23:40
Eben erst 'entdeckt' der Schweizer Pierre-Antoine Héritier hat seine Fahrt ueber den Eagle Summit gefilmt!



[flash=425,344]http://www.youtube.com/v/R_yRW81k4oE&hl=de_DE&fs=1&[/flash]

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/16/10 um 14:41:00
Glückwunsch an Zack und Ken, sah lange nicht so knapp aus auf dem Tracker. Eine Mile weiter und Ken wäre vorbei.
Wunderschönes Video hast du da entdeckt, Admin.
Denke mal das war französisch! habe nicht viel und doch alles verstanden.
Ich muß gestehen, ich hatte eine Träne (vor Freude) in den Augen.

Chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 14:47:30
Ich kann mich nicht erinnern schon mal ein, von einem Musher selbstgedrehtes Video, am Eagle Summit gesehen zu haben. Heritier kommt aus der franzoesisch sprechenden Schweiz. Habe auch nix verstanden, aber seine 'Freudenjauchzer' sind klasse!

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/16/10 um 14:55:15
der ist ein super typ.... wir sind gemeinsam das lgo gefahren - ich freu mich fuer ihn wie bolle...wir haben beim lgo ein paar nette geschichten zusammen erlerbt.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 14:56:24
Yep, wunderschönes Video, danke Ragnar!

Habt ihr des Video mit Lance im Ziel gesehen? Gegen Ende hin, ab 2:40 Min! Rosenmontag in Whitehorse scheint ihn überrascht zu haben. ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 14:58:45
Schade, dass man von den 'hinteren' Teams beim Quest so wenig erfaehrt...

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 15:01:20
[quote author=bergsau link=board=14&num=1266280563&start=0#14 date=02/16/10 um 14:56:24]
Yep, wunderschönes Video, danke Ragnar!

Habt ihr des Video mit Lance im Ziel gesehen? Gegen Ende hin, ab 2:40 Min! Rosenmontag in Whitehorse scheint ihn überrascht zu haben. ;D
[/quote]

waere ja beinahe vom Schlitten gefallen.... ;D

die wars:
[url]http://picasaweb.google.com/alaskatinchen/TinaYQ#5438665039670337938[/url]



na ich haette auch einen Schreck bekommen  ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 15:09:26
"What are you wearing?!" :o hat Lance glaube ich gefragt.
;D
Danke an Tina für die neuen Bilder! Hab mich schon gewundert wo Nachschub bleibt, weil macht süchtig das Zeug, schlimm sogar!
Vorallem die vielen Landschaftsaufnahmen bei verschiedenen Lichtstimmungen, menschenleer, schööööön!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/16/10 um 15:31:17
ich pers. finde das immer wieder ein wenig respektlos, weil ein rennen besteht nicht nur aus den ersten drei und jeder der dort mitfährt hat verdient das man auch ueber sie berichtet. jeder von ihnen hat eine geschichte, die die dort hinter her fahren habe oft kein trail mehr, fahren lange ohne wirklich jemanden zu treffen....weil lange keiner mehr vor ihnen gefahren ist....aber man hoert nur wie schwer es der erste hatte weil dort noch keiner gefahren ist...man hoert dann kommentare wie zb. der trail war verweht....ja glaubt man denn tatsächlich das nach ihnen der trail für immer frei geweht ist und er super ist...

was glaubt ihr ist das fuer ein gefeuhl - du kommst in den checkpoint und da ist fast niemand mehr weil alle den ersten hinterher fahren....


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 15:47:21
@Silvia
Ja es ist schade.
Es werden oftmals nur noch die Geschichten der Sieger erzaehlt. Aber ich glaube , dass ist in allen Sportarten bzw. Wettbewerben so. Wie kann man das aendern?

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 16:08:36
Wettbewerbe sind dazu da Sieger zu ermitteln. Dass drüber die Teilnehmer dahinter oftmals nur am Rande, wenn überhaupt, erwähnt werden ist schon respektlos. Aber das heißt ja nicht, dass diese Teams nicht für die Öffentlichkeit interessant wären. Ich kann mir vorstellen, dass gerade weiter hinten im Feld mehr passiert, nicht alles so glatt läuft wie bei den Toprunnern, der Zusammenhalt unter den Teilnehmern größer ist und sich eben daraus auch für die Medien Grundlagen für berichtenswerte Beiträge finden lassen, die außerhalb des nur auf die Spitzengruppe focusierten Bereichs liegen und so auch eine viel breitere Öffentlichkeit ansprechen können.
Leider passiert das zu wenig und wird nach den täglichen Berichten über die Führenden und ein bis zwei Abschnitten am Ende abgehandelt.
Was mir dieses Jahr im Falle des Yukonquest auch auffiel, war dass auf der Seite des Veranstalters deutlich weniger Berichte unter den "Current News" erschienen als in den Jahren zuvor. Gerade dort hätte doch eine ohnehin strauchelnde Veranstaltung die Gelegenheit, das Rennen in seiner vollen Bandbreite darzustellen.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 16:18:19

Was mir dieses Jahr im Falle des Yukonquest auch auffiel, war dass auf der Seite des Veranstalters deutlich weniger Berichte unter den "Current News" erschienen als in den Jahren zuvor. Gerade dort hätte doch eine ohnehin strauchelnde Veranstaltung die Gelegenheit, das Rennen in seiner vollen Bandbreite darzustellen.


Die YQ-Berichterstattung fand fast ausschliesslich in Facebook statt! Das aber sehr zeitnah und auf alle Teilnehmer bezogen.

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/16/10 um 16:19:41
Die ersten 5 sind jetzt im Ziel, Glückwunsch noch an Zack Steer und Ken Anderson.

Das war diese Jahr ein super schnelles Rennen, sogar Ken Anderson hat die Rekordzeit von Sab im letzten Jahr deutlisch mit 9 Tagen 14 Std. 52 Min unterboten, lag das nur an dem "Guten Wetter" ?


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 16:31:37
Ich habe zu Anfang mal auf Facebook reingeschaut und dort kurze Zwischenmeldungen gefunden mit Kommentaren von Fans, die scheinbar jede Erwähnung ihres Idols in einem Beitrag mit "xy, Your the man!", "xy, you rule!", usw. garnieren mußten, dass ödet dann auch eher an, als dass es einen Nutzen stiftet. Was noch dazu kommt: ich habe gar keinen Facebook-Account. Wenn ich nicht die Links, die hier im Forum gesetzt wurden hätte verwenden können, wäre ich gar nicht an die Berichte herangekommen. Extra einen Account zulegen werde ich nicht, da mir diese Riesencommunties seit dem Aufruhr um die Änderung der Nutzungsbedingungen bei studiVZ suspekt sind. So sind mir dann wohl umfänglichere Infos aus dem gesamten Feld entgangen.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 16:46:36

[quote author=bergsau link=board=14&num=1266280563&start=15#23 date=02/16/10 um 16:31:37]
Ich habe zu Anfang mal auf Facebook reingeschaut und dort kurze Zwischenmeldungen gefunden mit Kommentaren von Fans, die scheinbar jede Erwähnung ihres Idols in einem Beitrag mit "xy, Your the man!", "xy, you rule!", usw. garnieren mußten, dass ödet dann auch eher an, als dass es einen Nutzen stiftet. Was noch dazu kommt: ich habe gar keinen Facebook-Account. Wenn ich nicht die Links, die hier im Forum gesetzt wurden hätte verwenden können, wäre ich gar nicht an die Berichte herangekommen. Extra einen Account zulegen werde ich nicht, da mir diese Riesencommunties seit dem Aufruhr um die Änderung der Nutzungsbedingungen bei studiVZ suspekt sind. So sind mir dann wohl umfänglichere Infos aus dem gesamten Feld entgangen.
[/quote]

Ich sehe das aehnlich.  Ich habe nur einen anonymen Facebook Account, weil ich diesem 'Laden' nicht traue. Trotzdem glaube ich, dass es fuer das YQ-Rennen ein grosser Fortschritt war, die Facebook Seite einzurichten, da man so ohne grosse Programmierkentnisse (Webseite) endlich schnell die Informationen verbreiten konnte. Wirkliche Analysen des Rennes waren da nicht zu finden (jedenfalls habe ich sie nicht gesehen), da muss man dann auf Jon Little oder Gwen Holdman zurueckgreifen.
Die Mischung macht es halt. Ich habe die Berichte und Kommentare von Gerry Willomitzer vermisst, die letztes Jahr die Berichterstattung auf der englischen Seite fast perfekt gemacht haben.

Insgesamt muss man halt, 'filtern'.

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/16/10 um 16:52:50
Das die Berichterstattung auf Facebook ausgelegt war und nicht in den Current News der Yukon Seite liegt wohl eher daran, das es sich bei der "Current News" um einen HTML Seite handelt, welche erst überarbeitet werden muß und anschließend online zu stellen, oder aber online zu bearbeiten was es aber nicht einfacher macht bei HTML.

Bei Facebook gibt man den Text ein und drückt den Button "Teilen" fertig, ist einfach schneller.

Im großen und ganzen fand ich die Berichterstattung
in diesem Jahr besser als in den letzten Jahren.

Nicht zu letzt ein großer Verdienst von Peter, Sui und Tina,  die uns mit aktuellen Videos , Berichten, und Bildern auf dem Laufenden gehalten haben.

Nochmals ein großes Dankeschön an Euch, auch wenn ich mich jetzt wiederhole, es war wie mitten drin statt nur dabei.  
 


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 17:04:56

[quote author=admin link=board=14&num=1266280563&start=15#24 date=02/16/10 um 16:46:36]


Ich sehe das aehnlich.  Ich habe nur einen anonymen Facebook Account...[/QUOTE]:o Das geht?! Von Freunden, von denen ich eine Einladung zu FB erhielt, hörte ich immer nur von Accouts mit Realnamen. Danke für die Info! ;)


Trotzdem glaube ich, dass es fuer das YQ-Rennen ein grosser Fortschritt war, die Facebook Seite einzurichten, da man so ohne grosse Programmierkentnisse (Webseite) endlich schnell die Informationen verbreiten konnte.
Noch größer könnte der Effekts sein Leuten, die vielleicht nie zum Schlittenhundesport gestoßen wären oder nur das ID kennen, den Quest zu präsentieren  

...auf Jon Little oder Gwen Holdman zurueckgreifen.
Jon Littles Berichte kenne ich nur vom ID, ich wußte nicht, dass er auch den Quest verfolgt. Mein Englisch ist sicher nicht ganz schlecht, aber bei Jon stoße ich dann doch immer wieder an meine Grenzen und muß auf leo.org zurückgreifen.

Die Mischung macht es halt. Ich habe die Berichte und Kommentare von Gerry Willomitzer vermisst, die letztes Jahr die Berichterstattung auf der englischen Seite fast perfekt gemacht haben.
Oh ja, das war spitze! Aber nachdem er die Hütte in Scroggie fertiggestellt hatte, hätte ein anderer Musher, der dieses Jahr nicht fuhr einspringen können. Mehr als nur eine Prise Humor bringt William ja auch mit. :D


Insgesamt muss man halt, 'filtern'.

Informationsgehalt pro Minute pro im Tagesverlauf schwankende Aufnahmefähigkeit des Users.  ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: dr-blei am 02/16/10 um 17:13:30
Auf jeden Fall Gratulation den Siegern und vollen Respeckt für alle Musher die das Wagnis Quest und Iditarod in anngriff nahmen oder noch nehmen werden!Ebenfalls gehört den Berichterstattern und allen Ofiziellen und ehrenhalber helfenden Personen unsere Hochachtung. Einen besonderen Dank Gilt den Berichterstattern die uns soviel Spannung und Freude vermitteln konnten! :D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 17:19:07

Im großen und ganzen fand ich die Berichterstattung
in diesem Jahr besser als in den letzten Jahren.



Was Facebook und die Aktualitaet angeht auf jeden Fall. Aber wie gesagt Hintergruende, ganz zu schweigen von Analysen - Mangelware.
Der Tracker (kostenlos!) genial, die Videos von Peter (kostenlos) auch genial. Die Bilder dieses Jahr haben mir weniger zugesagt, da war die Qualitaet die letzten Jahre wesentlich hoeher (Carsten Thies, John Hagen)

Was ich nicht verstehe, warum das Quest keinen Link von ihrer Homepage auf Facebook gesetzt hat?!
Es gab oder gibt bestimmt noch viele Besucher, die nicht wissen, dass die ganze Berichterstattung in Facebook stattfindet.


Das geht?! Von Freunden, von denen ich eine Einladung zu FB erhielt, hörte ich immer nur von Accouts mit Realnamen. Danke für die Info!


Also ich habe einen Alias-Namen benutzt, nicht meinen echten und der Account ist auch nur fuers Mushing/ID/YQ etc..

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/16/10 um 17:26:12
@ragnar,

man kann das ændern, wenn sich zb. jemand bereit erklaeren wuerde nicht mit den frontrunners mit zu laufen. ich bin mir sicher das sich viele fuer die geschichten derer interessiert die nicht vorne mitlaufen, die die genau von vorn herein wissen das sie nicht unter den ersten fuenf laufen werden. warum machen sie das, was bewegt sie, oder schau euch Jocelyne LeBlanc  die hat nur noch 7 hunde und hat noch jede menge an meilen vor sich....das ist eine geschicht, die will nur an kommen, will einfach nur stolz sein. von einigen muss ich mir heute noch anhøren warum ich nicht noch kyla ueberholt habe, warum ich nur 16. geworden bin....aber nur wenige interessiert es was uns beide dazu bewegt haben stressfrei die letzen meilen zusammen zu fahren.

das yukon quest board muss nur einfach mal einen schritt gehen den andere nicht gehen, einfach jemanden abstellen der ueber die berichtet die noch auf der stecke sind, wenn andere schon an der siegesfeier denken...

@bergsau,
es ist schon richtig was du schreibst...aber jeder ist ein sieger der ueber die zielline beim quest fæhrt und jedem gebuerht der gleiche respekt an Aufmerksamkeit


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/16/10 um 17:31:17
@ragnar,

sorry das ich dich ein wenig benutze:-)

aber diese aussage von dir ist genau das was viele denken wenn die ersten ueber die zielline gefahren sind:
zitat ragnar:

Ja Neff hat es geschafft (und wir auch)  

eigenentlich haben wir es ja noch nicht geschafft es sind ja eben noch viele draussen....



Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 17:34:58
Da faellt mir nur (und das mache ich jetzt ohne Werbelink) der Film von Becky Bristow ein, 'Dog Gone Addiction / Inspired by the Woman of the Yukon Quest',
da geht es nicht um Sieger und Gewinner, sondern nur um die Teilnehmer ihre Motivation, Gefuehle und Aengste.

Ich weiss auch nicht, ob es Aufgabe des Quests ist, als Veranstalter da lenkend einzugreifen, es sollte eigentlich die Presse die Geschichten aufgreifen und berichten.

Dieses Jahr ging es einfach (zu) schnell, nach einer Woche schon im Ziel. Keine Zeit fuer intensivere Berichte.

Folgen wir einfach den verbliebenen Teams und hoffen soviel wie moeglich ueber ihre Fahrt mitzubekommen, ob auf Facebook, auf den Musher-Blogs, auf den offiziellen Seiten oder in Foren.  ::)

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 17:38:29
@Silvia

Ja Neff hat es geschafft (und wir auch)


Das war absolut nur auf die Zeit bezogen, ich habe gestern fast ununterbrochen am PC gesessen, um alle Infos zu buendeln und zu veroeffentlichen (Forum, Webseite, Facebook, etc.) Nach dem Neff im Ziel war, war ich einfach auch geschafft...

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/16/10 um 17:41:24
@ragnar :-*


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/16/10 um 17:44:02
@ragnar,

auch als veranstalter habe ich pressesprecher und gerade eben als Veranstalter denke ich mal wære es auch super so eine berichterstattung selber zu machen, gerade in bezug auf der immer weniger werdenden teilnehmerzahl....

sagen wir doch einfach mal es wære eine marketingaktion um mehr musher zu bekommen, den leuten da draussen klar machen ....auch wenn die ersten da sind alle musher sind uns wichtig...


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 17:55:57
mmh ich glaube dem Quest ist schon jeder Musher wichtig, vielleicht haben sie nicht immer die Moeglichkeit das umzusetzen. Jedenfalls wird in Facebook fleissig weiterberichtet ueber jeden Teilnehmer.

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Paul am 02/16/10 um 18:21:49
.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Paul am 02/16/10 um 18:23:26

[quote author=Paul link=board=14&num=1266280563&start=30#36 date=02/16/10 um 18:21:49]
Also ich hab jetzt einmal versucht, den Abstand zwischen Zack und Ken "greifbar" zu machen.

Wären die auf der Kitzbühler Streif ein Abfahrtsrennen gefahren, wäre der Zeitunterschied im Ziel (in Relation) ca. 0,0002 Sekunden gewesen.
Irre!

Heuer war ich kaum online, weil ich auch viel unterwges war.... und ohne Freund Sab beim YQ...  :)
Vielen Dank an alle, die hier so großartig live berichtet haben! <tiefe Verneigung>

Beim ID mit Sab hoffe ich, wieder mehr live dabei zu sein - werde aber leider gerade in dieser Woche die meiste Zeit in Fliegern, im Auto und dienstlich auf Bergen sitzen, wo ich nicht weiss, ob es Internet gibt.
[/quote]


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/16/10 um 18:41:59
Hallöchen, ich komme grad nach Hause, möchte erst einmal den gestrigen Mushern, Hugh und Lance gratulieren, sowie heute Zack und Ken, das habt Ihr alle ganz toll hin gekriegt, meine Hochachtung. Ich habe jetzt nur mal grob gelesen. Gibt es schon Videos?
Mit Lance habe ich ja richtig getippt, aber mit Brent Sass als 7. wird nun nix bei mir.
Tinas Fotos habe ich mir teilweise angesehen, herrliche Bilder, diese Natur, einfach Wahnsinn. Bis später,
Gruss Christine.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/16/10 um 18:44:54
Ragnar, ich könnte nochmal den Link gebrauchen von Facebook, danke schön.
Christine


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/16/10 um 18:49:07
http://www.facebook.com/YukonQuest   ;D ;D ;D bin zwar nicht Ragnar ....


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/16/10 um 19:00:57
Taach zusammen
Hier ist ja ganz schön was los an Diskussionen. Ich bin da mit Euch einer Meinung das jedem Musher der gleiche Respekt gebührt ob er nun vorne, in der Mitte oder am Schluss fährt. Gerade das Schlusslicht hat immer im Hinterkopf : Da kommt keiner mehr hinter mir , was wenn das und das passiert ?? Nun es liegt an der Y.Q. Leitung auch von dort zu berichten wo es eben nicht um den Sieger geht, aber auch deren Personal um das Feld abzudeken ist auf drei Leute geschrumpft !!!!!! Von diesen dreien deckt einer die Offizielle website ab der andere Facebook und der dritte?? Weiß nicht wo der ist. Jedenfalls ist hier in mancher hinsicht einiges was ma verbessern könnte und das nicht nur in Hinsicht auf die Berichterstattung !! Aber liebe Y.Q. Fangemeinde ich sitze hier gerade im Zimmer und sehe vom Fenster aus wie Lance Mackey seine Hunde versorgt sein dogtruck ist dierekt gegenüber geparkt und er hat die Fütterung auch diese Nacht selbst übernommen obwohl sein Doghandler (Seine Frau) das hätte tun können. er gönnt sich selbst keine Ruhe !! Ich bin immer wieder begeistert wie er mit seinen Hunden spricht ,jeden einzeln tätschelt und bemüht ist jedem einzelnen auch ja die gleiche Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Er unterhielt sich gerade eine ganze Weile mit Zack Steer der vorbei kam und nun mit seinem Gefolge frühstücken geht. Ich werde jetzt hier Schluss machen um auf den Tracker zu schauen denn ich möchte Brent,Josh und Abbie vor der Stadt am Takhini abfangen um von dort noch einige Bilder zu bekommen. Bald wissen wir auch wer der tippspiel Sieger sein wird ?!
Gruss aus Whitehorse
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/16/10 um 19:01:57
Hallo in die Runde:
Glückwunsch an Hugh (hat sich dann ja doch noch Zeit gelassen ;))

Zack und Ken war dann wohl wirklich spannend und mit Blick auf das Ziel (und ich musste arbeiten  ::))

So wie es im Moment aussieht wird Sonny wohl als 6. finishen vor Josh C. und Brent dann leider nicht mehr in den Top7  ( >:( für meinen Tipp, ansonsten bestimmt eine Superleistung, so lange schon mit nur 7 Hunden unterwegs)

So, mein Göttergatte hat das Essen auf dem Tisch, bis gleich
Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/16/10 um 19:02:05
Das ist wunderbar, Dieter, du warst eben schneller, ich danke Dir.
Im Moment wenig Zeit, später gehe ich da rein.
Gruss Christine


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: husky12 am 02/16/10 um 19:03:42
Um bei facebook mitlesen zu können, braucht man gar kein account, das ist nur notwendig, wenn man auch etwas schreiben möchte. Und dort wird weiterhin  berichtet - bald wird Sonny Lindner erwartet
Gruß  Barbara


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 19:10:37

aber auch deren Personal um das Feld abzudeken ist auf drei Leute geschrumpft !


Drei? Drei Leute? Ist das dein Ernst?  :o

Das erklaert manches...

admin


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/16/10 um 19:20:37
der 3. Mann arbeitet auf Twitter  ;D ;D

Zitat "Beautiful day, dogs are ready to run. For current updates, check out the Quest's Facebook page."

http://twitter.com/yukon_quest


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/16/10 um 19:33:35

[quote author=Anacok link=board=14&num=1266280563&start=15#22 date=02/16/10 um 16:19:41]
Die ersten 5 sind jetzt im Ziel, Glückwunsch noch an Zack Steer und Ken Anderson.

Das war diese Jahr ein super schnelles Rennen, sogar Ken Anderson hat die Rekordzeit von Sab im letzten Jahr deutlisch mit 9 Tagen 14 Std. 52 Min unterboten, lag das nur an dem "Guten Wetter" ?
[/quote]

Und Sonny Lindner mit einer Zeit von 9 D 21 Std.5 Min auch noch darunter ????


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/16/10 um 19:55:02
Komme gerade von der Zielinie , was für ein bewegender Moment als Sonny Lindner dort einfuhr. Begrüsst von seiner Frau und seinen Kindern die er erstmal lange umarmte und seine Frau meinte : Lange nicht gesehen. so nun muss ich raus zur Takhini Brigde um Josh Cadzow dort abzufangen. Noch was es geht nicht schneller was zu schreiben oder hochzuladen der sogenannte Highspeed Internet ist langsam wie eine Schildkröte, da war Circle City am Arsch der welt schneller !!!
Gruss Sui
Viva Colonia  ;)   ;)


P.S. Ja Ragnar das ist so 3 Leute decken den Y.Q. ab !!! Traurig oder? Da wird am verkehrten Ende gespart !!!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Phil am 02/16/10 um 20:43:33
Verfolge mit Interesse seit Jahren dieses Rennen und bin der Meinung.....
@ Silvia, die wenigen Infos über die zurückliegenden Teams hat mit Sicherheit nichts mit Respektlosigkeit zu tun. Das ist in bekannteren Sportarten z, B. bei der Tour de France nicht anders. Da werden die mittleren bis hinteren Ränge, sprich Namen so gut wie gar nicht erwähnt. So ist nun mal Wettkampf... Der Zweite ist auch immer der erste Verlierer.
Ansonsten, wenn man z.B. auch die Aussagen von William Kleedehn verfolgt hat der meinte, das der Trainingsaufwand sich innerhalb von seinen 20 Jahren die er den Sport betrieben hat vervielfacht hat, die Kosten stark gestiegen sind um ein Team überhaupt an den Start zu bringen, das Preisgeld aber nur unwesentlich gestiegen ist, kann man sich ausmalen warum immer weniger Musher an den Start gehen. Wer glaubt das Gerry Willomitzer in Dawson ausgestiegen ist weil er nur trainieren wollte, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Der Gedanke schwirrte hier im Forum umher. Nur um zu trainieren zahlt doch kein Mensch ein Haufen Startgeld, verschickt Fooddrops usw. usw.  
Wenn da nicht bald etwas passiert, soll heissen, die Preisgelder extrem erhöht werden, bzw. das ganze Event für die aktiven Teilnehmer attraktiver gestaltet wird, ähnlich wie beim ID, wird es dieses Rennen in ein paar Jahren so nicht mehr geben.
Gratulation an alle die dieses Rennen beenden.
Phil


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/16/10 um 21:18:10
[quote author=silvia link=board=14&num=1266280563&start=15#29 date=02/16/10 um 17:26:12]
@bergsau,
es ist schon richtig was du schreibst...aber jeder ist ein sieger der ueber die zielline beim quest fæhrt und jedem gebuerht der gleiche respekt an Aufmerksamkeit
[/quote]Hallo Silvia,
das ist es ja was ich meine. Bitte interpretiere meinen ersten Satz "Wettbewerbe um Sieger zu ermitteln" nicht falsch. Damit meine ich die Grundintention eines Rennens und das daraus abgeleitet vorrangige Interesse der breiten Öffentlichkeit, das von den berichtenden Medien beachtet wird und welche so auch gezwungen sind sich zunächst auf die Frontrunner zu konzentrieren. Die wenigsten Rundfunkstationen oder Zeitungen werden mehr als zwei Reporter zum Quest schicken, dieser einzelne Journalist wird sich zwangsläufig entscheiden müssen, worüber er berichtet. Zu Beginn des Rennens, wenn das Feld noch enger zusammen liegt, mag es diesem dann noch gelingen über eine größere Zahl von Mushern zu berichten. Im letzten Jahr gab es von Dan Bross auch mal einen Beitrag, in dem er schilderte, wie ein Tag eines den Quest begleitenden Journalisten aussah. Schlafmangel war auch für ihn kein Fremdwort.
Mangelnde Berichterstattung über einen großen Teil des Teilnehmerfeldes würde ich eher Folge der Umstände, nicht als mangelnden Respekt werten.

Dass jeder ein Sieger ist, der die Ziellinie erreicht ist eh klar, mehr noch, jeder der es überhaupt erst zum Start schafft, diese Tatsache teilen wir hier alle, ohne Ausnahme und ist auch nicht neu. Einen eigenen Kennel zu unterhalten ist eine Herkulesaufgabe, was ich Dir ja nicht sagen muß.
Dafür, dass ihr Musherinnen und Musher das immer wieder hinkriegt, habt ihr meinen vollsten Respekt und Anerkennung.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: husky12 am 02/16/10 um 21:48:54
Die Ziellinie füllt sich wieder-Josh Cadzow kommt an


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/16/10 um 21:58:28
Stimmt, es tut sich wieder etwas  ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/16/10 um 22:07:01
Mein Tipp als Bester Rookie  kommt  als 7. ins Ziel,
Joshua Cadzow



Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/16/10 um 22:20:08
J.Cadzow ist drin  :) in Whitehorse


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 22:22:57
Damit haben wir unsere TOP7 komplett.
Jetzt heisst es rechnen  :P
morgen...
admin


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/16/10 um 22:29:09
??? rechnen? was denn? mein tipp ging daneben..schluchtz :-)  :P ennemennemu du webcam blöde du :P Wir sollten bis nächsten Jahr irgendwie einen Investor suchen und finden um dieses kleine Ereigniss in die weite (moderne) Welt live zeigen zu können. Es gibt nicht viele vergleichbare Sportarten, und doch so viele andere wo der Rubel so locker rollt.... Da sollte doch was möglich sein?! Man hört immer nur das so vieles falsch oder nicht richtig gemacht wurde.... WIESO passiert aber in all den Jahren nicht viel um diesen Zustand zu ändern? Wer oder welche Leute tragen diese Verantwortung?

Letztes Jahr glaube ich hat jemand berichtet das man die Quest Webseite für viele tausende Dollars "renoviert" hat.... Das Ergebniss?.... Kein Kommentar....  Für eine vernünftige Live übertragung im Ziel fehlte das Geld leider.

Grüße
Paul


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/16/10 um 22:52:54
Wenn ich hoere, dass hundert Leute im Zielbereich sind, wenn die ersten Musher kommen. Die Webcam zeigt auch nur ein paar Zuschauer, wenn ich gerade ein Bild sehe mit der Unterschrift Paparazzi und es sind Sui, Tina, Carsten, der Fotograf vom Newsminer und noch jemand als offizielle akkredierte Pressemenschen (im Zielbereich) zu erkennen, dann bekomme ich das Gefuehl, dass das Interesse in Alaska/Yukon vielleicht geringer ist als hier.

Vieleicht ueberschaetzen wir den Quest auch ein wenig?

Ob es wirklich am Geld liegt?  Der YQ hat heute eine Pressemitteilung rausgegeben, dass Alaska Pipeline Project neuer Sponsor ist (Exxon und TransKanada).
Die Regierung (CAN) ueber 250.000$ fuer das aktuelle und das naechst Rennen sponsert wird. Wo geht das Geld hin, wenn da (laut SUI) nur drei Leute die ganze Webseiten, Facebook usw. machen?



Wer oder welche Leute tragen diese Verantwortung?


Ich glaube, dass ist das Problem, diejenigen die verantwortlich sind wechseln, wenn nicht jedes Jahr mindestens alle zwei-drei Jahre. Keine Kontiunitaet in der Leitung.

Oje, die selben Fragen und Anmerkungen wie jedes Jahr.

Ich mach jetzt mal lieber Schluss....

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 00:28:55


Damit haben wir unsere TOP7 komplett.
Jetzt heißt es rechnen:P
morgen ...
admin




Hallo Ragnar,

hab mal grob überschlagen:
Wir haben einen neuen / alten Gewinner:D
ohne Gewähr ;)

Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 00:37:31
Es gibt also doch Leute die hier im Forum sind und über Insider Wissen verfügen ?! Wenn man an den Weihnachtsmann glaubt dann gibt es Ihn auch !!! Es liegt einiges im Argen und wie Phil schon schrieb wenn nicht bald Kontuinität einkehrt dann wird es schwer auch weitere Geldgeber zu finden. Ich könnte hier eine Menge Dinge erzählen was besser, geändert oder gar neu gestaltet werden könnte,aber man bringt es vor und was passiert ????? Es liegt mir fern hier Leute zu kritisieren aber es wird hier viel Geld in den Sand gesetzt für nichts !!!! Mein Englisch ist zu schlecht um es an der vieleicht richtigen Stelle los zu werden, aber irgendwann kommen Sie vieleicht selbst drauf. Und hinter den Kulissen wird genauso um Posten gescharrert wie man es von anderen Sportarten her auch kennt, aber über diese Sachen können wir nach dem Rennen diskutieren, jetzt geht es erstmal raus um Brent Sass zu empfangen !!!
Gruss aus Whitehorse
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 01:06:33
Brent Sass mit nur 6 Hunden als 8. im Ziel!

Herzlichen Glückwunsch

Gute Nacht Freunde des YQ
Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 04:27:05
Einige neue Bilder von mir (Sui) unter
[ftp]http://picasaweb.google.com/alaskatinchen/SUI2010#[/ftp]


Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/17/10 um 07:59:32
guten morgen an alle,

zitat ragna: Drei? Drei Leute? Ist das dein Ernst?  

Das erklaert manches...

--------

das ist das was ich meine- ich weiss wie das quest organisiert ist, ich weiss was in den hintern reihen abgeht, ich weiss wie das ist wenn du erstmal in den checkpoint rein gehen musst um hallo zu sagen weil keiner mitbekommen hat das du da bist,  und ich kenn die andere variante wenn man auf dich wartet....

und ich bleibe dabei, es liegt sehr viel am yukon quest board dieses zu aendern und mit respekt haben gegenueber den mushern meine ich nicht nur das von diesen berichtet wird...
2001 als ich in dawson angekommen bin, waren ja die meisten schon weg ( ein schei...gefuehl kann ich euch sagen) da gab es  ein kleines zelt, fuer die ersten musher war das noch beheizt, es gab kaffee, und etwas zu essen fuer die doghandler, musher usw. fuer die die spaeter kamen gab es gerade irgendwo noch heisses wasser, wobei das nicht das wichtigste war, aber was viel schlimmer war es war nocht nicht mal mehr beheizt...das ist fuer mich ein stueck weit fehlender respekt, denn 2003 habe ich es ganz anders erlebt da bin ich vor kelley griffin reingekommen. also irgendwie so mitten drinne,  diese beiden rennen sind fuer mich so unterschiedlich gewesen wie tag und nacht.

sollche mængel gibt es nicht nur beim quest, das sei mal ganz klar gestellt.
ich weiss noch zu genau als ich die finishline beim finnmarkløpet ueberquert habe (und ich war nicht letzte da waren noch einige teams hinter mir  :-)  ) und mein doghandler musste erst jemanden holen um diesen mit zu teilen das jemand die zielline uerberquert hat.

es wird immer diskussionen darueber geben was man veraendern kann und das ist auch gut so, erst wenn man aufgibt zu reden hat man keine chance etwas zu veraendern....
wir sind sicher nicht immer einer meinung, aber von den ideen die aus diesen diskussionen enstehen kann man evtl. das eine oder andere herauspikken und fuer veraenderungen nutzen.

@phil
bei der tour de france gibt es einen besenwagen und da sind so viele um einen herum die sich um einen kuemmern, das hat etwas mit respekt zu tun...
...beim quest gibt es keinen besenwagen


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: sowieso am 02/17/10 um 09:33:47
verstehe deinen frust. sehe es auch so wie du. nur gibt es in sehr vielen bereichen genau dieses verhalten. bei der tour mag es auf grund des medieninteresses besonders in F etwas anderes sein. aber schau dir mal hochleistungssportler in sg "randsportarten" an? da spielt sich das selbe ab - was aber ja nicht bedeuten soll, dass ich dies zur verharmlosung schreibe. respekt und anerkennung an alle, die leistung erbringen - egal in welcher form!!! ... und ganz viel denen, die dies wirklich brauchen. jeder, der sich vorstellen kann, was hinter einer yq-teilnahme alles steckt, hält die leistung eines jeden/r absolut hoch: heroes all


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/17/10 um 10:00:56
das ist fuer mich respekt
http://www.facebook.com/album.php?aid=146884&id=49609734489#!/photo.php?pid=3293388&id=49609734489&fbid=309771864489


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 11:33:44
Ja, so ist das in unserer Leistungsgesellschaft!
Die ersten 3 sind die Gewinner und der ganze Rest ist schon nicht mehr vorhanden.
Wenn ich auf den Fotos die paar Menschen im Ziel sehe die noch Sonny Lindner in Empfang nehmen oder auch Josh (wahrscheinlich nur Familie und Freunde) ,ist schon traurig. Da kann ich mir vorstellen wie man sich fühlt als einer der letzten an zukommen (ist da das Zieltor überhaupt noch aufgebaut?)

Für mich ist jeder Einzelne, der nur den Mut und die Kraft hat auf so eine Tour zu gehen ein Gewinner und wenn sie es dann noch schaffen das Ziel zu erreichen, einfach unglaublich!

Aber ich glaube, das werden wir nicht mehr ändern.
Ich kann nur hoffen, dass "unsere" Leute (Peter, Sui, Tina...) vor Ort weitergeben, dass es selbst im fernen Deutschland und bestimmt auch in einigen anderen Ländern viele Menschen gibt, die ihre Leistung sehr  bewundern, auch wenn sie nicht als Sieger über die Ziellinie fahren!

Liebe Grüße aus dem sonnigen Münsterland
Renate

PS. Mich wundert übrigens sehr, das nicht mehr Menschen im Ziel oder auch an den Strecken zu sehen sind, dachte ich doch, dass es eigentlich ein Nationalsport in Alaska ist.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 11:35:22
Guten morgen zusammen,
Silvia ich kann dich verstehen, aber glaube mir es ist einiges besser geworden man ist bemüht und gibt alles darum "ALLE" Musher und Hunde gesund nach Whitehorse zu bringen. Das ist aber auch ein riesiger Verdienst des Race Marshall und seiner Crew. Ich zolle dem Verantwortlichen  Hans Oettli einen riesigen Respekt !!! Da sind Leute an der Strecke die wissen wie ein Musher fühlt zb. Thomas Tetz, Rudi Niggemaier, Reinhard und all den anderen  Judges ein grosses Lob und ich hoffe und wünsche man kann diese Crew für Jahre gewinnen denn dann hat das Y. Q. einen grossen Schritt nach vorne getan !!!
So nun ist es an der Zeit auch mal zu schlafen!! Die Gedanken bei denen die noch auf dem Trail sind !!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/17/10 um 12:56:55

Wenn ich auf den Fotos die paar Menschen im Ziel sehe die noch Sonny Lindner in Empfang nehmen oder auch Josh (wahrscheinlich nur Familie und Freunde) ,ist schon traurig.



Mich wundert übrigens sehr, das nicht mehr Menschen im Ziel oder auch an den Strecken zu sehen sind, dachte ich doch, dass es eigentlich ein Nationalsport in Alaska ist.


GENAU!!!

Das ist es was ist auch nicht so ganz auf die Reihe bekomme!

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/17/10 um 13:10:11
Existiert noch eine funktionstüchtige Webcam vor Ort?
Ich würde gern die Zielankunft von Fast Mike mit seinen Sib. sehen?

gruss tg


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/17/10 um 13:37:46
hi togo, versuche es mal hier:
http://www.wpyr.com/explore/webcam.html

habe leider keine Zeit.

Gruß  Chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/17/10 um 13:57:33

[quote author=admin link=board=14&num=1266280563&start=60#67 date=02/17/10 um 12:56:55]



GENAU!!!

Das ist es was ist auch nicht so ganz auf die Reihe bekomme!

ragnar
[/quote]

viele stehen auch auf der strecke oder eher gesagt sie rufen aus den häusern, wo auch immer sie sind.
2003 als ich sicher noch 10 meilen auf dem fluss zu fahren hatte, wunderte ich mich immer wieder darueber wie die leute mit bekommen das man gerade still und leise im dunkel auf dem river fährt.  Ein hallo hier und ein hallo dort....da war vielleicht eine freude in mir.

aber der grosse run den gibt es einfach nicht- warum keine ahnung


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/17/10 um 15:07:35
@Ragnar:

Wäre es möglich diesen Thread hier aufzuspalten?
-Yukon Quest 2010
-YQ Verbesserungsvorschläge/Kritik
evtl. im Dogmushing-Bereich:
-Zukunft des Schlittenhundesports

Es würde ein wenig der Übersichtlichkeit dienen.
Danke.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/17/10 um 15:19:31

[quote author=Chriskat link=board=14&num=1266280563&start=60#69 date=02/17/10 um 13:37:46]
hi togo, versuche es mal hier:
http://www.wpyr.com/explore/webcam.html

habe leider keine Zeit.

Gruß  Chris
[/quote]
Vielen  der link liefert Bilder. Habe vorhin einige Screens von der Ankunft von Jacob Dries gesehen.

gruss togo


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 15:43:06
Hey an alle,
melde mich zurueck, doch oh graus is schon fast  alles aus. :'(
Vier Tage nicht hier, unglaublich dass halbe Feld bereits im Ziel.
Sehr traurig das ich das spannendste verpasst hab, kann mir jemand sagen fuer was die Cindy Barrand die Zeitstrafe bekam, dauert so lange bis ich mich durchgelesen hab,  Danke.
Oh oh mein Tipp is ja ma fuerchterlich in die Hose gegangen
Gratulation an die irre Leistung der Ersten sind ja fast nach Whitehorse geflogen, dass Cadzow noch vor Sass eingelaufen ist, Hochachtung auch fuer A.West einfach klasse wie die mitgehalten hat.
Nun „arbeite“ ich mich mal durch die „tausend“ Berichte.

Gruss aus der trueben Pfalz Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 15:59:01
Cindy Barrand... Ihr hatte wohl jemande geholfen als sie ein Problem mit den Bremsen hatte...


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 16:04:47
Danke Dieter,
das ist schade das sie dies mit 3o min. buessen muss.
Ist ja mal heftig wie schnell das Rennen geworden ist, haette nicht gedacht das bereits sooo viele im Ziel sind :-/
wobei es mich natuerlich fuer die musher freut,
was hoert man von Mackey´s Flugplatzaffaere?
Monika

Oh ha, da wird der Hans Gatt aber stolz sein, dass er den Rekord um weitere 23 h verbessert hat, fuer uns allerdings betrueblich wenn dies so weitergeht ist der Quest mal in 8 - 1o Tagen gelaufen.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 16:16:34
Hallo Monika,
ja das Renne war für die ersten sshr schnell,
hatte es schon mal vorher geschrieben,  gleich 6 Musher haben die Rekordzeit von Sab unterboten.

Gut im hinteren Teil gibt es noch einen Wackelkandidaten
P.Heritier hat jetzt den 3. Versuch unternommen seine Dogies zum weiterlaufen zu ermuntern, drücken wir Ihm die Daumen das er auch noch in Whitehorse ankommt.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 16:23:47
jepp bin gerade die vielen Seiten am lesen.
Hab gerade in der engl.  u. dt. Quest seite nachgeschaut, koennte man nicht noch eine spalte anfuegen in der die gesamt Laufzeit steht oder gibts dass schon und ich seh sie nicht.
Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 16:27:54
Gesamtlaufzeit ... noch nicht , aber wenn du auf die einzelnen Namen in der Current Standings klickst steht gaaanz unten die
"Official Corrected Elapsed Time"


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 16:34:40
thanks,

soweit unten hab ich dass immer uebersehen ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/17/10 um 16:59:00

[quote author=Anacok link=board=14&num=1266280563&start=75#76 date=02/17/10 um 16:16:34]
Hallo Monika,
ja das Renne war für die ersten sshr schnell,
hatte es schon mal vorher geschrieben,  gleich 6 Musher haben die Rekordzeit von Sab unterboten.

Gut im hinteren Teil gibt es noch einen Wackelkandidaten
P.Heritier hat jetzt den 3. Versuch unternommen seine Dogies zum weiterlaufen zu ermuntern, drücken wir Ihm die Daumen das er auch noch in Whitehorse ankommt.
[/quote]

Ich habe mich schon gewundert warum er kurz nach dem verlassen von Pelly crossing keine speed entwickelt hat. Seit 2 Std. laufen die Banditen aber.

Die Zeiten zu vergleichen ist natürlich schwierig aber auch Mike Ellis wird auf Platz 13 seine zeit von vor 2 Jahren von +12 verbessern auf vermutlich unter 11 Tagen verbessern.

tg


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 17:08:35
Die cam der Zielline verspricht einen schoenen vormittag, sieht jedoch noch sehr verlassen aus, wenn man bedenkt das M. Ellis nicht mehr fern ist.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 17:11:54
Auf dem Tracker das täuscht ...sind ca noch 2 1/2 Stunden ...


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 17:19:08
Wie lange dauert es denn noch von der Takhini bridge bis ins Ziel?
Dort war er schon vor 30 min.

LG Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 17:19:35
oh  na dann
dafuer sieht es auf der Cam gerad richtig schoen aus


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 17:27:40
Als Wetterfrosch bin ich augenscheinlich genauso untauglich wie als Tipperin   :(
GRuss Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 17:29:31
so um 18:35 unserer Zeit werden die ersten "Menschenmengen" auf der Cam zu sehen sein  ;D ;D ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 17:32:27
Danke Dieter, dann kann ich noch in Ruhe zu Ende bügeln ;D

LG Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 17:35:01
oh fein, Renate
mal fix meinen Waeschkorb zu dir beam    8)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 17:36:50
:o bloß nicht mir reicht meiner, Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 17:39:48
 @ Renate  :'(


kann dich verstehn, ungeliebte Arbeit seufz
lieben Gruss Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 17:47:17
Hallo Sui, ausgeschlafen?
Mach schöne Fotos von Mike Ellis Hunden :)
auch mit der Digicam, bitte!

LG Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 17:52:36
Wieso zeigt der Tracker Normand Casavant noch auf der Strecke an?? Der ist seit Stunden hier !!!!!! Gerade werden die Hunde von Zack Steer gefüttert und die Raben versuchen natürlich was zu ergattern, aber die leben gefährlich denn laufend versucht einer der Hunde einen dieser fetten, schwarzen Vögel zu erwischen und als kleine Beilage zu verspeisen. Was die Menschenmengen am Ziel angeht ? Nun es ist auch die Zeit wo die meisten auf der Arbeit sind, aber einige wenige kommen immer wieder zur Ziellinie auch wenn es immer die gleichen sind !! Es ist aber auch so das man nicht nur Fotos von der Finishline haben möchte sondern man geht/fährt irgendwo ausserhalb der Stadt auf den Trail um auch von dort Fotos zu bekommen. Und man kann nur das eine oder das andere ? Aber das Interesse war schon beim zweiten weniger und beim dritten noch weniger und jetzt sagen wir es mal so ,kommt nur noch das Fussvolk. Doghandler, Freunde, Familie und richtige Fans die den ankommenden Mushern die Aufmerksamkeit  zukommen lassen die Ihnen gebührt !!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 17:57:52

[quote author=Nordmann link=board=14&num=1266280563&start=90#92 date=02/17/10 um 17:52:36]
...kommt nur noch das Fussvolk. Doghandler, Freunde, Familie und richtige Fans die den ankommenden Mushern die Aufmerksamkeit  zukommen lassen die Ihnen gebührt !!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)
[/quote]

Und natürlich Wir, die am PC sitzen und warten .... und uns für jeden freuen der ins Ziel kommt.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 17:58:07
@ Dieter,
hast Du eine "bessere" Cam vom Zieleinlauf?
Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 17:59:09
nein, das ist die einzige  >:(


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 18:00:04
@ Sui & Peter
nach vier Tagen Zwangsabstinenz vom Pc und damit vom YQ, hab ich bisher nur einen Bruchteil Eurer Berichte und Videos gesehen.

Zum ersten: Allein dafuer gebuehrt Euch beiden ein Oscar :-)

zum anderen wann habt Ihr denn geschlafen, das geht ja fast nonstop,
Hut ab, selbst mit unterbrechung kann man dass Quest super gut nachverfolgen
Vielen lieben Dank dafuer


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 18:00:54
nu ja besser als nix
Danke Dieter


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/10 um 18:32:04
Hi,

es dauert nicht mehr lange dann sehen wir Mike Ellis im Finish
http://www.wpyr.com/explore/whitehorsewebcam.html?keepThis=true&TB_iframe=true&height=500&width=650

Grüße Paul


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/10 um 18:40:59
Und er ist drin  ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 18:41:25
Und schon ist er da  :)

Mike Ellis mit seinen wunderschönen Sibs im Ziel


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 18:41:54
M.Ellis angekommen  
gut geschaetzt Dieter


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 18:45:15
Außer dem Rookie of the Year hab ich ja diese Jahr bei allen Anderen daneben gelegen   ;D ;D ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/17/10 um 18:48:35
@ Dieter
troeste Dich Du bist nicht allein >:(
Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 19:12:23
so, David Dalton wird der nächste sein in ca. 4 1/2 Std.

auch er wird seine Zeit aus 2008 unterbieten, 2009 hatte er ja in Dawson aufgegeben.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/17/10 um 19:54:40
Hallo YQ- Freunde,
ich habe wieder viel verpasst, bin spät von Arbeit, habe Eure Berichte jetzt überflogen.
Es macht mich aber sehr traurig, dass so wenige Leute am Ziel stehen, wenn spätere Teams ankommen, das kann ich kaum glauben. Vielleicht ist es dort schon Routine, was für uns hier höchst spannend und anerkennenswert ist.
Wer schickt mir bitte,bitte  paar Links, um Videos von Zielreportagen zu gucken, auch das Video vom Eagle Summit von Pierre A. kann ich nicht öffnen, nur ein weisses Bild.
Danke und Grüsse von Christine.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 20:03:09
hier die Seite von P. Heritier
http://teamheritier.blogspot.com/2010/02/eagle-summit.html  ( Video )
oder
http://teamheritier.blogspot.com/  


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 20:13:12
Ich komme etwas verspätet von der Ziellinie zurück, das hat damit zu tun das ich so angetan von Mike Ellis Team war das ich mich nicht eher losreissen konnte !!!
Aber der Reihe nach. Ich wollte gerade unter die Dusche hüpfen und checkte nochmal unsere Website und da las ich das Mike Ellis im anflug ist. Also duschen musste warten, ab in die Klamotten und rüber zur Ziellinie. Mike;,s Frau brachte schon kleine Steaks raus für Ihre vierbeinigen Lieblinge. Es war schön mit anzusehen wie sich der zieleinlauf doch mit ca. 50 Leuten füllte. Sonny Lindner kam auch mit Familie um Mike Ellis zu begrüssen. Dann kam er endlich in Sichtweite und die Siberians liefen mit erhobenen wedelnden Schwänzen dem Ziel entgegen. Welch ein Anblick !!! Ohne Worte mein Herz machte Freudensprünge bei diesem Anblick !!! Und in welch super Verfassung die Siberians waren. Jeder freute sich lies sich liebkosen und immer die Schwänze wedelnt. Und als sie dann Ihre Steaks bekamen liessen sie sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Einfach nur toll mit anzusehen und die Kameras klickten und Video Kameras surrten ohne aufzuhören. Dann als Mike seine Hunde alle nochmals wieder abging und tätschelte leckten sie ausnahmslos alle durch sein Gesicht. Die Freude war bei den Zuschauern wie auch bei Mike und den Hunden gross. dann bin ich schnell rüber ins Hotel um Euch diese zeilen rüber zu schicken und dann bricht hier laufend die Verbindung zusammen !!!
Sorry for That !! So nun gehts unter die Dusche aber vorher tippe ich noch schnell diese Zeilen und hoffe sie erreichen Euch noch bevor die meisten ins Bett gehen ?!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 20:21:13
Hallo Sui, ist doch erst 20:25 noch zu früh fürs Bett.
Danke für deinen Bericht.
Wenn man so etwas sieht bekommt man da nicht Wasser in die Augen ?


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/17/10 um 20:24:17
Danke Anacok, habe mir das Video gleich zweimal angesehen, es hat mich sehr gerührt, toll hat Pierre das gefilmt, so habe ich den Eagle Summit noch nicht gesehen,
meine Bewunderung immer wieder an die Hunde und die Musher.

Nein Sui, wir sind noch nicht 20: 15 im Bett, sonst verpasst man doch zuviel von Deinen wunderbaren Reportagen,
Gruss Christine.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 20:35:59
Mit den feuchten Augen hast Du nicht ganz unrecht, ich musste dabei an meine beiden Siberians zu Hause denken !!! Aber das darf man auch ruhig zeigen ich habe mich so gefreut für Mike ,die Hunde, seiner Frau und und und  !!!! Ein unglaubliches Bild wen n Ihr gesehen hättet wie frisch die Hunde noch aussahen und mit immerhin 11 Hunden hat er Whitehorse erreicht !!!!!!!!! Wenn das nicht ne tolle Leistung der Hunde und von Mike ist ???!!!! Und bedenkt die Temperaturen so richtig Winter ist es ja nicht gerade da bin ich hier schon andere Temperaturen gewohnt !!!
So jetzt muss ich etwas shoppen gehen für meine Kids zu Hause, Ihr versteht ?!!!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)

P.S. Die Leitung bricht schon wieder zusammen so ein Scheissendreck !!!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/10 um 20:47:04
@Dieter
Zitat:

Wenn man so etwas sieht bekommt man da nicht Wasser in die Augen ?

;D ... das nennt man dann eine "Heulsu(i)se" oder?
hey das soll jetzt net böse gemeint sein, ok?! ;)

Eigentlich sollten wir mal hier ein Quest Forum Treffen "checken" also an Land ziehen hm...wie könnt man das bloß machen :-)  Cool wäre es schon, oder?

Grüße Paul


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: bergsau am 02/17/10 um 20:58:05

[quote author=Yukonpaul link=board=14&num=1266280563&start=105#111 date=02/17/10 um 20:47:04]
@Dieter
Zitat:

;D ... das nennt man dann eine "Heulsu(i)se" oder?
hey das soll jetzt net böse gemeint sein, ok?! ;)[/QUOTE]He, Sie! Bei mir ist auch grad Hochwasser. ::)
Hoffentlich hat Peter den Zieleinlauf nicht gefilmt, sonst gibts flussabwärts noch richtig landunter. ;D


Eigentlich sollten wir mal hier ein Quest Forum Treffen "checken" also an Land ziehen hm...wie könnt man das bloß machen :-)  Cool wäre es schon, oder?

Grüße Paul

Jepp! Sui hat vor ein oder zwei Tagen erwähnt, dass Hugh Neff im Sommer nach D kommt, aber er hält sich mit weiteren Infos noch bedeckt. Das ist Folter ist das! ;D
Vielleicht wäre das dann auch gleich eine passende Gelegenheit für ein Treffen.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 20:58:35

[quote author=Yukonpaul link=board=14&num=1266280563&start=105#111 date=02/17/10 um 20:47:04]
@Dieter
Zitat:

;D ... das nennt man dann eine "Heulsu(i)se" oder?
hey das soll jetzt net böse gemeint sein, ok?! ;)

Eigentlich sollten wir mal hier ein Quest Forum Treffen "checken" also an Land ziehen hm...wie könnt man das bloß machen :-)  Cool wäre es schon, oder?

Grüße Paul
[/quote]

@Paul

Das mit dem Treffen währe schon einen Überlegung wert


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/17/10 um 21:02:24
kann mich da richtig reinversetzen, bei Sui seinen Berichten und da werden auch die Augen feucht, aber das ist doch schön. Freue mich auch für Mike und seinem Team.
Haben wir irgentwo ein paar Bilder oder Videos?

chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/10 um 21:04:40
Hochwasser??? Yepp, im Keller hatten wir heute 500 Liter "Hochwasser" zum rauskübeln, der Warmwassertank ist leck.... :'( zum Glück war ich auf Arbeit und die lieben Mitbewohner haben das ohne mich erledigen können  :P und die drei Eimer Kalk dann mit aus dem bösen Tank entfernt!!!

Ja, ein Treffen ist gut, man müßte da bloß dran bleiben...

Grüße Paul


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Urknall am 02/17/10 um 21:08:36
Hallo Leute,

ihr hättet Sui einmal auf seinem Diaabend erleben müssenn !

Nicht einfach ein paar Bildchen gezeigt, nöööööö

fast zu jedem Bild gab es ne Story, und auch diese wurde nicht einfach von ihm abgespult.
Hey, wenn einer das kann, dann unser Sui.
Nehmt euch bitte mal die Zeit, seine Berichte auf "Quest.de" zu lesen.
Lebendig, farbenfroh... als wenn man neben ihm steht.
Aus diesem Grund möchte ich auch seinen nächste Diaabend für ein Forentreffen vorschlagen.

Auf diesem Wege ein richtig "fettes" Dankeschön an "unsere" Reporter", die uns so fantastisch, unermüdlich, mit den News versorgen.

Viele Grüße

der Knalli  :D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/17/10 um 21:25:12
Ja, es ist wunderbar auf Suis Diaabend, ich habe das schon zweimal erlebt, die Kneipe war rappelvoll. Er hat es spannend rübergebracht.
Leider ist der Diaabend jetzt immer Freitags gewesen, da wäre ein Samstag schon mal besser, wenn wir uns in Kerpen/ Horrem treffen wollen. Sui, vielleicht kriegste das ja mal hin.
Ich sage jetzt Gute Nacht, habe noch was zu erledigen.
Viele Grüsse nach Whitehorse und an alle, welche noch tapfer auf der Strecke sind, mögen sie gesund ankommen,
Christine.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/10 um 21:40:56
Dave Dalton könnte jeden Moment eintreffen...

...jawohl...er hat´s geschafft!!!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/17/10 um 21:48:24
Jeep, da ist er!!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 21:56:21
Glückwunsch auch an Dave Dalton und sein Team.

@Sui

wo ist denn unser Peter abgeblieben lange nichts mehr gesehen von Ihm ?


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/10 um 22:59:24
Wer Lust hat kann sich mal die Berichte/Fotos/Videos auf Brent Sass´s Webseite ansehen: http://www.wildandfreealaska.com/quest10.php

Grüße und a Gute Nacht
Paul


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/17/10 um 23:46:58
Hi Ihr Nachteulen daheim in Deutschland
Peter ??? Gute Frage, habe Ihn schon überall gesucht undkeiner weiß wo er steckt. Sage nur soviel das wir letzte Nacht zusammen raus waren und es spät wurde. so und mehr wird nicht verraten. Vieleicht ist er auch nach Braeburn gefahren da wollte er eigentlich nochmal hin?
Zu Mike Ellis gibt es noch ein wenig zu erzählen. Ich habe eben Dave Dalton einfahren sehen und im zielbereich war eine Gruppe von Deutschen die in Braeburn waren als Mike dort abfuhr. Er stand auf dem Schlitten und ahmte den Ruf der Siberian Huskys nach und alle Hunde stimmten mit in das Konzert  ein, es ging von vorne nach hinten und wieder umgekehrt. Den Zuschauern bot sich nicht nur ein phantastisches Bild sondern sie hörten auch noch ein Hundekonzert, da wäre ich gerne dabei gewesen. Zu dave dalton sei gesagt das er ja mit einem relativ jungem Team unterwegs war und es mit 12 Hunden bis nach Whitehorse geschafft hat. So nun muss ich wieder los die Visa Card gibt noch was her für Kleinigkeiten für meine Kids daheim !!
Gruss Sui
Viva Colonia

;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/17/10 um 23:51:33
Na super,  nur Geheimnisse ,  ??? ??? ??? ???

wir sind doch gerade unter uns,  ich sag auch nix  :-X


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/18/10 um 03:43:16
Guten morgen Y.Q. Fangemeinde
Gut geschlafen ? Während Ihr an der Matratze gehorcht habt ist Kelly Griffin in Whitehorse angekommen. Im Zieleinlauf wurde sie von Ihrer langjährigen Freundin und Mitstreiterin Michelle Phillips begrüsst. Michelle fährt ja bekanntlich dieses Jahr das ID und verzichtete deshalb auf einen Start beim Y.Q. Im Zielbereich wurden auch gesehen : Zack Steer, Ken Anderson und Normand Casavant und eine Handvoll Fotografen und Fans !! Hier ist die Verbindung so scheisse das man manchmal erst nach Std. wieder senden kann, deshalb kommen auch die Berichte mit so grosser Verzögerung !!!
Gruss aus Whitehorse am frühen abend. Zeit zum Essen gehen und ein gemütliches Bierchen zu trinken ?!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: husky12 am 02/18/10 um 05:27:11
Danke Sui, für die neuen Infos. Michelle oder ihren Mann hab ich beim diesjährigen Rennen schon vermisst. Einer von beiden fährt sonst immer. Aber auch sie betreten das Neuland Iditarod... Und bei Quest hat  es mit Kelly mittlerweile Nr. 15 geschafft und imer noch hat nur einer gescratcht. Dieses Rennen ist in vielerlei Hinsicht einmalig. Ich hoffe, Joce fährt bis ins Ziel und auch dass Pierres Hunde genug Motivation haben, bis zum Ende durchzulaufen.  Bei aller Diskussion hier im Forum finde ich, dass sich einiges beim Quest zum positiven entwickelt hat, Tendenz steigend. Klar gibt es immer Dinge, die man verbessern könnte-aber, gerade auch mit der neuen Crew, befindet es sich auf einem guten Weg. Und die Medienpräsens ist selbst unter den mushern ein heikles Thema - Fluch und Segen zugleich. Zuviel, mit zB ständig kreisenden Hubschraubern usw., wär auch nicht soo toll.
Bin jetzt 5 Tage nicht da und werde unter Quest Entzug leiden  :), werde hinterher ne Menge aufholen müssen und hoffentlich gibt es schöne Videos und Geschichten vom finishing banquet.
Gruß und euch noch nen schönen abend
Barbara


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/18/10 um 05:32:53
Das Essen ist schon erledigt jetzt folgt Teil zwei des Abends !!! Eine bescheidene Frage habe ich aber noch ??
Wer hat denn jetzt nun das Tippspiel gewonnen ???
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/10 um 07:50:28
Wo Peter abgeblieben ist ?
Sorry Sui, bin morgens zum Checkpoint Whitehorse gefahren und als ich mit Hans Oettli redete, brachte ich auf, dass ich gerne nochmal den Trail hochfahren wuerde um einige der letzten Musher zu filmen. Jder kuemmert sich ja immer nur um die 'Frontrunners'.
"Shelly faehrt in 10 Minuten nach Carmacks", meinte er.
Shelly ist eine Rennrichterin des YQ.
Wieso ich zum ersten Mal Zeit habe etwas zu schreiben ist eine etwas laengere Geschichte.
Den Abend haben wir in der Kneipe verbracht und mit William Kleedehn, Lance Mackey, Hugh Neff, Brent Sass und ein paar anderen Mushern die Kneipe geschlossen.
Es war ein Heidenspass...
-
Heute morgen wachte ich gegen 9:30 Uhr auf. Es war meine erste Nacht in einem Bett, denn auf dem Trail habe ich nur in Checkpoints im Schlafsack geschlafen.
Naja, hatte noch ein bischen Kater ( ;) ) von gestern abend und nur 10 Minuten um meinen Computer und den Rest zu packen. Eigendlich sass ich im Auto und fuhr in Richtung Carmacks bevor ich richtig wach war.
Also, ... sorry Sui. Der Racemarshal haette gewusst wo ich stecke..., aber das kannst du ja auch nicht ahnen.
-------------
Wir fuhren zuerst hoch nach Braeburn, wo Thomas Tetz als Rennrichter und Alan sowie Paddy als Tieraerzte herumsassen. Der Checkpoint ist ein abgelegenes Restaurant an der Strasse nach Carmacks und Dawson. Sie waren sich gemuetlich die olympischen Spiele am angucken und wir guckten auch eine Weile zu. Fruehstueck und Kaffee vertrieben dann auch den Kater.

Wie immer wird die gesamte Geschichte des Yukon Quest Trails nie erzaehlt...
Der Besitzer des Restaurants hat einen riesigen Eber (Schwein) dessen Hauer verkruemmt eingewachsen sind. Da nun waehrend des Quest 3 Tieraerzte in Braeburn waren, gedachten sie den Eber zu operieren. Man kann ja mal einen Gefallen tuen.
Die Tieraerzte hatten eine beachtiche Menge an spritzbaren Narkosemitteln dabei und haben diese ins Schwein iniziert. Lange Rede, kurzer Sinn: Nachdem die Tieraerzte saemtliche vorhanden Mittel von zwei Crews gespritzt hatten stand das Schwein immer noch auf wackeligen Beinen. Mehrere Versuche es dann 'umzuschmeissen', fuehrten dann zu torkeligen Angriffsversuchen und man gab auf. "Was wir dem Schwein gespritzt haben haette einen ausgewachsenen Grizzly in den Winterschlaf befoerdern muessen", meinte Alan, ein langjaehriger YQ Tierarzt spaeter.
Naja, .... nur so als Geschichte nebenbei.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/10 um 09:18:13
Es war entspannend einfach da zu sitzen und zu reden, zu lachen und ein paar gute Geschichten vom Trail zu hoehren oder ihnen zuzuhoehren. Thomas Tetz hat vor langen Jahren gegen seinen Freund Hans Gatt ebenfalls das YQ verloren obwohl er damals in Carmacks einen guten Vorsprung hatte. Um so mehr freute er sich fuer seinen alten Freund ueber den Sieg, den dieser nun grade in fast der selben Konstellation gegen Hugh Neff und Lance Mackey gewonnen hatte.
Das Team der Tieraerzte und Rennrichter ist eines der enspanntesten und besten die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Ich muss zugeben, dass ich meine Zweifel hatte, aber die Fuehrung des diesjaehrigen Rennens ist wirklich ohne jeglichen Tadel.
--------
Wir fuhren weiter nach Carmacks, wo Pierre Hertier rastete. Der Himmel war bewoelkt und grau, das Licht schlecht und er war eher schweigsam. Kein besonders gutes Video, aber immerhin etwas. Pierre waere uebrigens der erste europaeische Musher, der ausschliesslich mit eigenen mgebracht das Rennen beendet. Als ich mich spaeter ein bischen im Checkpoint mit ihm unterhielt erschloss er sich als ein ganz anderer und wirklich netter Mensch. Manchmal sieht man viel mehr, wenn man die dumme Videokamera weglegt anstatt sie jedem ins Gesicht zu schieben.
Der franzoesisch sprechende Schweizer hat seine eigene Webseite und dort laesst sich ein gutes Video von Eagle Summit sehen, das er hochgeladen hat.
http://www.teamheritier.com/page_74.htm  
Beim ansehen des Videos kommen Erinnerungen der 2006 Helikopterrettung zurueck. Man stelle sich die Gegend nachts mit Sturmboeen von bis zu 130 km/h vor.

Ich wartete auf Jocelyn Le Blanc und Terry Williams, die als letzte den Trail des 2010 YQ befahren.
Natuerlich 'musste' Jocelyn LeBlanc nach dem letztem Tageslicht erscheinen, was filmen fuer mich und meine veraltete Kamera recht schwierig machen.
Sie ging durch die Routine des 'Gear Checks' und wollte privat mit einem Rennrichter redenp]. Normaler Weise gehe ich mit den Teams auf den Rastplatz, aber heute abend passierte das nicht. Mit einem Blick auf Shelly meinte ich:" Ich denke mal, du gehst da alleine hin." Sie nickte nur.
----------
Werde erst Mal nicht weiterschreiben.
Terry Williams hat das Rennen auf jeden Fall offiziell aufgegeben.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/18/10 um 10:48:54
@peter,

pieirre ist ein absoluter netter typ, wir haben schon das eine oder andere rennen gemeinsam bestritten, besonders beim LGO haben wir sehr viel spass gehabt...er hatte da so einen leader :-) wuerde mich echt mal interessieren was aus gerade diesem leader geworden ist. werde ihn nach dem rennen mal fragen

ich wuerde mich fuer ihn freuen wie bolle und er wird sich hochrappeln da bin ich mir absolut sicher....solltes du ihn noch irgendwie sehen und es dir nichts ausmachen...drueck ihn von mir.....

gruss
silvia


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/18/10 um 12:00:57
Um noch mal kurz auf die Berichterstattung (in den Medien) zurueckzukommen, ich glaube mit ein grosser Grund warum wir von den hinteren Mushern nichts erfahren (oder so wenig) war, dass Gatt, Mackey und Neff so ein Feuerwerk da abgebrannt haben, dass man kaum mitgekommen ist. Alles ging dieses Jahr so schnell.

Umso besser kann man sich jetzt auf die nachfolgenden Teams konzentrieren. Jetzt wird auch ueber sie geschrieben (Cadzow, Lindner, Ellis...)

Und hier im Forum, waren wir ja sowieso auf dem Laufenden, dank Sui,Tina und Peter. DANKE nochmals!

GEWINNSPIEL: Renate hat mir ihre Auswertung geschickt (DANKE!!!) Ich werde heute abend nochmals darueberschauen und morgen das Endergebniss mitteilen. Sorry (muss aber wieder arbeiten..)

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/18/10 um 14:20:39
Moin  8)

Hier mal was absolut goldiges ~

http://www.youtube.com/watch?v=QE-ZV3Rd0M0

Monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/18/10 um 17:09:03
Hallo Peter,
schön das es Dir wieder gutgeht !!! Schade das Du schon weg warst als Mike  Ellis in Whitehorse einfuhr, da hättest Du den Film des Y.Q. drehen können !!! Ich werde es Dir bei Gelegenheit erzählen möchte die Leser hier nicht mit alten Kamellen langweilen ?!!!
Ich dachte das mit der Kneipe sollte unter Top Secret laufen ????? Jedenfalls war dort in dieser besagten Kneipe gestern abend eine Karaokee Veranstaltung ich bin mal kurz runter und gaaaaaanz schnell wieder raus !!! Ohrenstopfen hätten das auch nicht erträglichen werden lassen dieses Gejauhle !!! Da sind mir die Huskys wenn sie in Ihren Gesang einstimmen Hundertmal lieber.So jetzt ist es wieder soweit das Frühstück ruft. Übrigens hat das wieder ne gute halbe Std. gedauert bis sich eine Verbindung zu dieser Seite hatte !! Highspeed ??? Fehlanzeige !!
Bis später
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)

P.S. Heute abend soll  in der Kneipe eine Liveband spielen mit dem Orginellen Namen "Die Jägermeisters" !!Na dann mollen wir mal sehen !!


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/18/10 um 18:19:04
:'(   Hier der Grund für die Aufgabe von Terry Williams..
http://www.yukonquest.com/user-uploads/basicpage-files/02-18-10%20YQ%20-%20Terry%20Williams%20Scratches.pdf


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Annie am 02/18/10 um 18:29:07
Wie schrecklich für Terry Williams und alle die zu dem Team gehören....  :'(


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/18/10 um 19:33:59
Die Bilder von der Ankunft von Mike Ellis sind auf der bekannten picaso seite da wo die anderen Bilder anzusehen waren nun  zu sehen. Aber sorry das ist nur eine kleine Digicamera die ich da bei mir habe ,erwartet nicht zuviel !!!
Ich sitze hier in der Backery in der Main Street hier funktioniert der Highspeed ausgezeichnet und verdient diesen namen auch !!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/18/10 um 19:46:53
schöne Hunde hat der Mike da, Danke Sui ....


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/18/10 um 20:46:13
Ab morgen werde werde ich nur noch vom Hotel eigenen PC schreiben können und der ist bekanntlich Lahm wie ...... !!! Die Tina reist morgen schon ab Richtung Fairbanks denn die fliegt von dort aus nach Hause und gibt auch Ihr Auto dort zurück. Da es Ihr Laptop ist den ich hier quasi mit Ein Finger Suchsystem vergewaltige wird es ab morgen mit den schon spärlicher gewordenen Berichten nun zur Sauren Gurkenzeit werden, was meine Berichte betrifft !!! Ich hoffe es hat Euch trotzdem ein wenig gefallen mit uns zu reisen und hoffe das ich doch noch ein wenig vom Hotel PC schreiben kann ?!
Bis dahin, so long, Cheers,Prost usw.
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/18/10 um 21:13:07
Hallo Sui, möchte Dir schon mal meinen großen Dank für all die schönen Berichte aussprechen. Denke mal, das noch einige folgen werden, auch wenn Du jetzt auf einen Fremd-PC schreiben mußt.
vielleicht kannst Du, oder auch Dieter noch mal hier den Link zu der Website deiner Picaso seite hier reinstellen.
Heute kommt noch Bart De Marie in Whitehorse an, jetzt ist ja beste Einlaufzeit.

Gruß Chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/18/10 um 21:14:26




Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/18/10 um 21:16:48
haben die Smilies da was hinter ihren Händen versteckt?

chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/18/10 um 21:22:29
Der Sui
ist jetzt wieder im Hotel um seine Kamera zu holen und die Ankunft von  Bart De Marie zu fotografieren !! Also bis denne. Der Link steht auf Seite 3 unter Erlebnisse yukon quest 2010 Sui.
Glaub ich jedenfalls.
Bis denne
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/18/10 um 21:36:31
@Chris was sollen die denn versteck haben ?

Link zu Sui http://picasaweb.google.com/alaskatinchen/SUI2010#Link zu Tina http://picasaweb.google.com/alaskatinchen/TinaYQ#

;D ;D ;D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/18/10 um 22:09:19

[quote author=Anacok link=board=14&num=1266280563&start=120#133 date=02/18/10 um 18:19:04]
:'(   Hier der Grund für die Aufgabe von Terry Williams..
http://www.yukonquest.com/user-uploads/basicpage-files/02-18-10%20YQ%20-%20Terry%20Williams%20Scratches.pdf
[/quote]

Respekt fuer seine Entscheidung nach dem Tod seines Hundes das Rennen zu beenden!

Ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/18/10 um 22:09:50
danke dieter, habe mir das letzte drittel der bilder angesehen, schöne bilder wieder dabei.
werde mich jetzt  verabschieden und ab in die Heiha gehen.

chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/18/10 um 22:13:09
Auf der Ziellinie tut sich wieder was, Bart De Marie wird gleich als 17. ins Ziel kommen, dann ist für mich auch schluss für Heute.

Gute Nacht zusammen.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/18/10 um 22:20:44
Hallo Leute,

was is denn jetzt alle wieder weg am Ziel  ???

Ist mein Rookie off the jear schon da?

Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/18/10 um 22:24:12
Heute Morgen dachte ich noch, dass es diesmal ohne Verlust eines Hundes laufen könnte
:'( :'( :'(

Es hat immer wieder einen bitteren Beigeschmack, solche Nachrichten zu lesen.
Hut ab, das Terry Williams das Rennen beendet hat.

Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/18/10 um 22:30:50
...Bart De Marie ist um 13:14 Uhr Yukontime in Whitehorse angekommen...


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/18/10 um 22:32:30
Tja, 6 Minuten zu spät  ::)

Bart de Marie hat das YQ gefinished.

Herzlichen Glückwunsch auch an ihn!

Und den letzten 5 Rookies, die sich noch auf dem Trail befinden drücke ich alle daumen, dass sie und ihre Hunde gut nach Whitehorse kommen!

Übrigens die häufigste Frage meines Mannes zur Zeit: "Und, ist das Rennen jetzt zu Ende?"

Also mir gelingt es nicht mal in den eigenen Reihen die Fasniation des YQ rüber zu bringen ::), aber das gehört in einen anderen Thread.

Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/18/10 um 22:51:53

[quote author=Habicht link=board=14&num=1266280563&start=135#147 date=02/18/10 um 22:24:12]
Heute Morgen dachte ich noch, dass es diesmal ohne Verlust eines Hundes laufen könnte
:'( :'( :'(

Es hat immer wieder einen bitteren Beigeschmack, solche Nachrichten zu lesen.
Hut ab, das Terry Williams das Rennen beendet hat.

Renate
[/quote]
Ich bin froh das der Quest das auch veröffentlicht. Beim Femundlopet 600 ist auch ein Hund sehr unglücklich umgekommen und dort ist nichts veröffentlicht worden (meines wissens).
Es muss ja auch im Checkpoint passiert sein da er mit allen Ausgecheckten Hunden auch eingecheckt hat?

Und ja, es ist ein bitteres Los einen Teamgefährten zu verlieren und dann das Rennen aufzugeben.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/18/10 um 23:46:41
[flash=425,344]http://www.youtube.com/v/SZ-3xV96KTg&hl=de_DE&fs=1&[/flash]






Zukuenftiger Quest-Teilnehmer ?
http://www.youtube.com/watch?v=c2d9Y0Bw788

Vom Producer;
http://www.yukonimages.com/onesheets/WWalcher_LifeGoneDogs.pdf



ragnar



Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/19/10 um 02:05:13
Guten morgen Y.Q. Fangemeinde
Komme gerade von der Ziellinie und habe dort mehr oder weniger den ganzen Tag verbracht. Um es kurz zu machen ob nun De Marie, Fleck (Der wurde im Ziel von seiner Mutter mit England Fähnchen begrüsst) oder Raffaeli alle Musher und Ihre Hunde im guten Zustand. Der/Die nächste die erwartet wird ist Katie Davies aber da ist es schon wieder dunkel und irgendwann muss man ja auch die letzten Tage den Urlaub ??? geniessen !!! Morgen um 19 Uhr ist nochmal ein Meet the Musher in der Old Firehall angesagt, ich werde mich mal umhören was man sich so erzählt. Aber was sagt Ihr zu Cindy Barrand? Als Rookie mit 13 Hunden ins Ziel zu kommen das ist doch was ?!!!Alle Hohe Achtung !!!! Es wurden im Zielraum auch gesichtet: Zack Steer,Sonny Lindner, Dave Dalton, Kelly Griffin und Josh Cadzow. Ist doch noch Kameradschaft vorhanden nach dem Rennen . Jetzt sind nur noch wenige draussen auf dem Trail lasst uns die Daumen drücken das auch sie und die Hunde den Weg nach Whitehorse heil überstehen ?!!!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/19/10 um 12:01:12
Bags, ist der Hund von Terrys der leider auf dem Rennen gestorben ist.
http://newsminer.com/bookmark/6395546/

Demnach ist der Hund durch Herzversagen umgekommen. Möglicherweise ein nicht erkanntes Herzleiden. Da der Hund gefressen hat und offensichtlich keine begleiterscheinungen zeigte, die der Musher oder die Ärzte erkannt haben, ist es passiert wie es passiert ist.
Der Rennmarschal hat nochmal bestätigt, das die Hunde nicht den Eindruck gemacht haben das Sie unter druck laufen mussten.
Vieleicht schreibt Terry noch etwas dazu -sobald er sich gesammelt hat- in seinem Blog.
http://www.jennifercochran.com/


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/19/10 um 12:07:15
Hallo Sui,
ja mach du mal noch ein paar Tage richtig Urlaub, hast es dir wirklich verdient! Vielen Dank für deine  vielen Stunden vor den "Highspeed- PC", für uns warst du Gold wert :D und liebe Grüße auch noch an Tina und den Peter!

Die Cindy Barand hat auch meine volle Hochachtung, die ganze Arbeit mit mit 13 Hunden und 52 Pfoten bis ins Ziel und das als Rookie, ist schon ne tolle Leistung.

Ich drücke den beiden noch auf dem Trail befindlichen Mushern noch ganz fest die Daumen und verabschiede mich dann mal für eine Woche (Urlaub :D). Aber zu ID bin ich ganz bestimmt wieder zurück.

Bis dahin alles Liebe
Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Habicht am 02/19/10 um 12:17:12

Bags, ist der Hund von Terrys der leider auf dem Rennen gestorben ist.

:'( :'(
Terry hat mein volles Mitgefühl, auch wenn er keinerlei Schuld hat und der Hund einen unerkannten Herzfehler hatte, wird er sich doch immer fragen, ob er nicht was übersehen hat oder etwas hätte tun können :(, ein schei...gefühl)
Ich finde, er ist ein sehr sympatischer Musher.

LG Renate


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Baumjoe am 02/19/10 um 13:16:26
Hallo zusammen,

habe den Quest nicht ganz so intensiv wie letztes Jahr verfolgt, aber ein wenig mitgelesen. Der Whitehorse Daily Star hat natürlich ausführlich über den Quest berichtet und heute sogar ein special dazu rausgebracht. Ich habe die relevanten Ausgaben und das special als pdf-Dateien runtergeladen und hier eingestellt: https://www.yousendit.com/download/RmNCeFVhbEpqY28wTVE9PQ .

Interessierte können die gezippten Dateien (insgesamt knapp 73 MB) von dieser Adresse innerhalb der nächsten Woche herunterladen.


Gruß

Baumjoe


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/19/10 um 16:47:18
Heritier ist mit Seinen 11 Eulen (in anlehnung an die Redewendung  "Eulen nach Athen tragen") stramm auf dem Weg in Ziel. Glükwunsch an Ihn und seine Crew.

tg


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukonpaul am 02/19/10 um 17:12:41
Hi,

P-A. Heritier müßte gleich ankommen, nur auf der Wecam ist noch keiner zu sehen  ???....ahh doch jetzt aber schon...

Grüße
Paul


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Maika am 02/19/10 um 17:22:54
Jetzt ist er da!!! Glückwünsche!!

Maika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/19/10 um 18:31:11
Dass mit Terrys Dog tut mir auch sehr leid, sowas geht mir unter die Haut, dabei sind die Untersuchungen der Hunde von den Ärzten so gut. Terry hast mein grosses Mitgefühl.
Gruss Christine.

Auch für die letzten Musher, die Whitehorse nun erreichen meine ganz grosse Hochachtung, toll habt Ihr das gemacht. Herzlichen Glückwunsch.


Und nochmal möchte ich herzlichen Dank sagen an alle Freunde, welche uns so mit allem Möglichen an Neuigkeiten  beim Race versorgt haben, herzlichen, grossen Dank.
Nun freue ich mich schon sehr aufs ID- mit Sabs   :)
Christine


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/19/10 um 19:03:52
Guten Taach zosamme,
Komme gerade von Der Ziellinie bzw. Frühstück denn ich war bei der Zielankunft von Pierre da ! Peter hat ein tolles Interview mit pierre gemacht und ich hoffe er tut es gleich hochladen ? War mit Reinhard frühstücken Peter !!! Muss ja auch sein !!!
Es waren doch ein paar Leute dort nur seine Handler nicht?? Die kamen mit Verspätung von Braeburn und so sass der arme Pierre im Zielraum fest und snackte seine Hunde. Die können auch anders als friedlich nebenher laufen, denn zweimal mussten raufende Hunde getrennt werden !! Aber dieser Ablick der Siberian Huskys einfach wunderschön !! Auch Mike Ellis war gekommen und kümmerte sich liebevoll mit um die Hunde (Doghandler waren immer noch nicht da )?? Dann endlich erschienen sie und Pierre hat das warten in der Zwischenzeit mit Interview geben (Peter Kamper) gut überbrückt und wir Neugierigen konnten tolle Fotos von den Hunden machen !! So ich werde jetzt hier schliessen denn die Tina bricht jetzt gleich Richtung Fairbanks auf und dann sitze ich ohne Laptop hier. Ich versuche dann über den Hotel PC noch etwas zu schreiben. Joyceline Le Blanc drücke ich die Daumen das auch Sie den restlichen Weg nach Whitehorse schafft und gesund mit den verbliebenen Hunden im Team hier ankommt.
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/20/10 um 01:07:09
Guten morgen Y.Q. Freunde,
die Sonne scheint vom Stahlblauen Himmel hier in Whitehorse, es scheint als hielte der Fruehling schon Einzug. Ich konnte heute Mittag vom Zimmer aus Stimmen hoeren erst wenige und dann immer mehr. Lance Mackey fuetterte  gerade seine Hunde als touristen vorbei kamen und Ihn einige Sachen zum Y.Q. und ID fragten. Er beantwortete auch alles in Ruhe und holte sogar einen seiner Schlitten vom Dogtruck und erklaerte und erklaerte. Zuerst waren es ja nur ein paar Leute, aber immer mehr gesellten sich dazu und das ganze entwickelte sich zur einer One Man Hundeschlitten ID und Y.Q. Informations Veranstaltung. Die einen gingen , andere kamen hinzu und der arme Lamce erklaerte und erklaerte. Um es kurz zu machen es vergingen  zwei Std. und der Musher aus Alaska stand immer noch an seinem Truck um Wissenshungrigen Touris alles zu erklaeren und das  liebe Freunde des Y.Q. das nenne ich Fan freundlich er wirkte ueberhaupt nicht abgehoben wie so manch anderer seiner Zunft sondern machte das alles in einer Ruhe und mit einer Selbstverstaendlichkeit wo Du denkst Mann der ist ja Mensch geblieben trotz seiner Popularitaet !! Gut gemacht Lance so Leute wie dich braucht der Y.Q. mehr !!!! So nun wartet alles auf Joycelin Le Blanc und ich denke sie wird gebuehrend empfangen werden da ja um 19 Uhr auch noch ein Meet the Musher stattfindet. Und ich denke mal da werden noch einige Leute dasein um sie zu empfangen?!
Gruss aus Whitehorse
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/20/10 um 07:21:17
Welch ein Zieleinlauf fuer Joyceline Le Blanc ca 150 Leute feierten die rote Laterne als haette sie das Rennen gewonnen !!! Gleich neben dem Ziieleinlauf befindet sich die alte Firehall und dort war noch ein Meet the Musher fuer 19 Uhr anberaumt. Die Halle platzte aus allen Naehten und die anwesenden Musher schrieben fleissig Autogramme. Kurz bevor Joycelin die Ziellinie erreichte stroemten natuerlich alle nach draussen und empfingen The Red Latern  wie den Sieger. Ich glaube die sympatische Musherin hat selbst mit diesem Empfang nicht gerechnet. Alles in allem einfach grossartig man freut sich richtig mit ,fuehlt mit ,einfach dabei zu sein das erleben zu duerfen mir fehlen im Moment die Worte. Nun ist das Y.Q. 2010 vorbei und wir freuen uns auf das Y.Q. 2011. Aber jetzt ist erstmal Party angesagt. Die Band nebenan im Flippers spielt schon.
Schoenes Wochenende und
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Anacok am 02/20/10 um 10:17:41
Danke, Danke, Danke
an Sui, Peter, Tina und auch Ragnar für die vielen Berichte,Videos,Bilder und das super Forum.
Es hat dieses Jahr wieder richtig Spaß gemacht das Rennen hier zu verfolgen.
Danke auch an alle Musher mit Ihren Teams, die das Rennen so spannende gemacht haben.
Danke auch an die die vielen Mitfieberer welche so fleißig hier gepostet haben, ich freue mich schon auf das nächste Yukon Quest 2011 hier im Forum.

Herzlichen Glückwunsch an  Jocelyne LeBlanc , die es auch noch bis nach Whitehorse geschafft hat.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Yukongirl am 02/20/10 um 10:43:53
Hallo alle Zusammen, ich freu mich auch sehr über Jocelyne, durchzuhalten, anzukommen, vielen Dank nochmal an alle Musher, welche uns so viel Freude mit ihrem Race ins Haus brachten.
Viele Grüsse Christine.
Sui und Dir einen ruhigen Rückflug.


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/20/10 um 13:05:45
"Die Betten im Himmel sind aus dem Blut der Herzen gemacht, die Leidenschaft empfinden"
Ich weis nicht wo ich dieses gelesen habe aber der diesjährige Quest hat mir durch die Tage der Hunde und Ihre Musher gezeigt, wieviel Warheit doch darin enthalten ist.

Ohne Dieses Forum und die Menschen die hier aktiv sind, insbesonders die Jungs und Mädels an der "Front", ohne Euch wäre es nicht so spannend gewesen.

Vielen Dank für Euer Herzblut.

togo


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/20/10 um 13:15:51
Hallo in die Runde,

freue mich für Jocelyne, das auch sie, zum Schluß mit 7 Hunden in Whitehorse gut angekommen ist und dann noch mit so einem überwältigenden Empfang. Das wird sie sicherlich gefreut haben und so nicht erwartet haben.
Es hat wieder mal sehr großen Spaß gemacht, mit allem drum und dran.
Mein Dank gilt allen, die maßgeblich daran beteiligt waren und es erst ermöglicht haben, das wir hier am PC fast live dabei waren.   Vielen vielen Dank!
Hoffe doch, das es beim ID 2010 auch so, oder noch einen Tick spannender wird! Hat sich Lance im letzten Jahr nicht heimlich davongeschlichen, als der andere schlief ? wer war das noch mal?
Aber mit Sab kann er das nicht machen ;)
Fahre am kommenden Dienstag zur Kur und hoffe, das ich doch noch etwas vom ID mitbekomme.
Mein Tipp habe ich bereits abgegeben.

Allen noch ein schönes Wochenende, draußen richt es nach Frühling!

Gruß Chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Rondy am 02/20/10 um 19:19:14
Oh , armer Sui , mußt jetzt ganz tapfer sein !
Deine Geissböcke verlieren 1 : 5 zuhause gegen Stuttgart , allein Cacau hat 4 Buden gemacht .
Als kleiner Trost sei Dir mein Dank für Deine tolle Berichterstattung .
Wenn die Nachuntersuchung meiner OP von Donnerstag glatt geht , sitze ich spätestens nächste Woche Mittwoch im Flieger  , um mich vom Rondy und Iditarod
wieder zu melden . Gruß ... Peter


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/20/10 um 19:46:26
Hi Rondy.
das war das erste was ich heute morgen mit Entsetzen gelesen habe, die Furchtbare Heimniederlage gegen den VFB Stuttgart. Ich druecke Dir die Daumen das deine Untersuchung zu deinen Gunsten ausfaellt und Du hier rueber kommen kannst. Nimm Shorts mit denn der Winter ist weit weg !!!! Super dann kannst Du uns ja ein wenig berichten ??!!!
Gruss aus Whitehorse (morgen frueh geht der Flieger nach Vancouver) ich hoffe wir koennen noch telefonieren bevor Du weg bist ?!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Annie am 02/20/10 um 20:40:57
Mein Glückwunsch auch an die Trägerin der Roten Laterne.. !
Nochmals danke für die vielen tollen Infos und Videos die man hier im Forum geschenkt bekommen hat !!! Ich freue mich jetzt auf das Iditarod und träume weiter davon, 2012 auch in Whitehorse dabei zu sein  :D


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/20/10 um 20:44:38
WILLST Du 2012 nur den Zieleinlauf in Whitehorse sehen? Das Y.Q. startet dann wieder in Fairbanks und Zielankunft ist hier in Whitehorse !!! Das waere schade wenn Du nur die haelfte vom Rennen siehst ?!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/20/10 um 21:16:06

[quote author=Baumjoe link=board=14&num=1266280563&start=150#156 date=02/19/10 um 13:16:26]
Hallo zusammen,

habe den Quest nicht ganz so intensiv wie letztes Jahr verfolgt, aber ein wenig mitgelesen. Der Whitehorse Daily Star hat natürlich ausführlich über den Quest berichtet und heute sogar ein special dazu rausgebracht. Ich habe die relevanten Ausgaben und das special als pdf-Dateien runtergeladen und hier eingestellt: https://www.yousendit.com/download/RmNCeFVhbEpqY28wTVE9PQ .

Interessierte können die gezippten Dateien (insgesamt knapp 73 MB) von dieser Adresse innerhalb der nächsten Woche herunterladen.


Gruß

Baumjoe
[/quote]


VIELEN DANK!

Seit der Whitehorse Star online nur noch im Abo zu lesen ist, hat mir diese Quelle oft gefehlt!

Ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Annie am 02/20/10 um 22:07:13
@Nordmann...
sooo genau hab ich das noch nicht geplant, ich dachte an Dawson City layover und Whitehorse finish - werde mich nächstes Jahr um diese Zeit damit genauer befassen !


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/21/10 um 01:17:45
Hi Y.Q. Infizierte
Wieder ist ein Rennen vorbei , ich sitze quasi schon auf gepackten Taschen, aber in gut einer Std. gehts zum Finisher Bunquet und da kann man sich nochmal richtig den Bauch vollschlagen und bekommt obendrein noch ein Unterhaltungs Programm geboten. Wer welchen Preis heute abend bekommt weiss ich auch nicht, nur soviel ist durchgesickert, es sind ein paar Ueberraschungen dabei?! Darueber werde ich aber nicht mehr berichten koennen denn sobald das Bunquet vorueber ist geht es in die Poffe denn um 7Uhr morgen Frueh gehts dann Richtung Vancouver und weiter nach Frankfurt und Koeln. Ich durfte wieder eine tolle Zeit hier erleben und habe viele alte aber auch neue Freunde gefunden und wieder
getroffen. Ich schliesse hiermit nun meine Berichterstattung und werde das ganze dann erstmal sacken lassen und mir Gedanken machen !!!
Ihr wart tolle Mitleser und auch Mitschreiber!!!!!! Wenn wir Glueck haben und der Peter  kann zum Rondy und ID dann werden wir auch von dort mit tollen Berichten und Geschichten vom Rande darueber hier im Forum lesen koennen ?!
So nun wird es Zeit sich fuers Bunquet fertig zu machen und Euch nicht mehr laenger zu belaestigen !!!
Bis denne,so long, Cheers
Gruss
Sui
Viva Colonia
 ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Lunatek13 am 02/21/10 um 01:21:41
Sui
danke fuer Deine tollen berichte + Bilder komm gut heim, entspannenden flug
alles liebe gruss monika


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: silvia am 02/21/10 um 18:58:10
@togo,

bist du dir sicher das mit dem hund beim femund600 hier in norwegen ist nicht darueber berichtet worden....
lg
silvia


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Chriskat am 02/21/10 um 19:08:58
Hallo Rondy,

hoffe sehr, das deine Nachuntersuchungen zu deiner Zufriedenheit verlaufen und du den Flieger nach Alaska erwischst, (hoffentlich nicht bestreikt!) und du uns mit Informationen vom ID füttern kannst.

Wünsche dir schon mal einen Guten Flug und spannende Abenteuer.

Gruß  Chris


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: admin am 02/21/10 um 22:17:39
Beim Abschluss-Banquet wurden wieder die Awards vergeben:

http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=415

ragnar


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/23/10 um 12:54:34
Zu muede, zu beschaeftigt, zu sehr darauf konzentriert dass ich Berichterstattung fuer's Rennen machen kann.
Das langsame Hochladen von Videos hat genervt und viel zu oft habe ich es bereut nicht auf Sui's Einladung auf ein Bier zu gehen.
Dann kam meine letzte Berichterstattung aus Carmacks, deren Hintergrund wohl die wenigsten wirklich verstanden haben, aber dies war auch gut so. Es war eine traurige Nacht  die ich gerne verpasst haette.
Vielen Dank an Ragnar, der meine clips professionel bearbeitet und hochgeladen hat, an Sui fuer seine Berichterstattung und seine Guete mir einen Sitzplatz in seinem Auto zu verschaffen damit ich Hans und Lance im naechsten Checkpoint nicht verpasste.
Es hat Spass gemacht hier ein bischen mtzuarbeiten.
========
Wie immer.....
so viele Geschichten die nie erzaehlt wurden....


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: Nordmann am 02/23/10 um 15:40:09
Hallo Peter,
ich hoffe Du kommst in nächster Zeit etwas zur Ruhe und kannst das ganze Y.Q,  nochmal Revue passieren lassen ?? Und dann erinnerst Du dich vieleicht an einige unerzählte Geschichten die Dir dann wieder einfallen und Du sie uns dann erzählen kannst/möchtest ???? Da würden sich viele mit Dir/Uns freuen !!!!
Aber wie schon einmal geasgt ,Du hast Recht das Y.Q. ist kein Urlaub in dem Sinne, aber trotzdem ist es ein Virus den man nicht loswird. Auch mir hat es wieder eine Menge Spass  und Freude gemacht und das ein oder andere Bier hätte mehr vernichtet werden können da gebe ich Dir Recht Peter, aber das holen wir beim nächsten Y.Q. 2011 ganz bestimmt  nach !!!!
Gruss aus dem regnerischen Rheinland
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: Yukon Quest 2010 (5)
Beitrag von: togo am 02/24/10 um 13:07:27
Ich kann mich dem Wunsch von Nordmann nur anschließen.
Tails from the trails,Clips from the pack.
Ein Rennen ist erst dann Geschichte wenn nicht mehr darüber geredet wird.

togo