Alaska-Info Forum
         Yukon Quest [www.yukonquest.info]
           Thema von: admin am 02/19/09 um 21:08:18

Titel: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/15/09 um 22:01:48
Jon Little ist als erster in Carmacks eingefahren!

schnelles Rennen.

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/15/09 um 23:22:57
Hallo Y.Q. Freunde
Kurz nach Jon Little genau  25 Min.nach  Ihm fuhr Iron Will unter mir in Carmacks unter der Yukon Brücke hindurch. Er stoppte sogar noch kurz sein Team um  zwei Skidoofahrern noch etwas zu sagen es klang wie eine Beschwerde kurz darauf fuhren die Skidoofahrer in die Richtung aus der Iron Will gekommen war. William war noch nicht ganz auf seinem zugewiesenen Rastplatz da tauchte auch schon Martin Buser hinter einer Insel im Yukon River auf 8 Min. nach Iron Will. Es ist wirklich ein schnelles Rennen und ich beschloss erstmal was essen zu mir zu nehmen.Hatte heute morgen noch nicht gefrühstückt und nun sind es schon 14.15 Uhr da darf man sich doch mal ein Süppchen gönnen???Draussen ist ein herrliches Wetter,die Sonne scheint bei knackig kalten Temperaturen.So macht es Spass und die Batterien für die Kamera halten auch durch. Dankefür die Info wie der FC gespielt hat, bin zwar etwas darüber entäuscht aber datt wor doch schon immer so kurz vor Karneval den ich wahrscheinlich in Dawson City verbringen werde?? Weibefastnach jedenfalls. So Leute ich esse schnell mein Süppchen und dann gehts wieder raus in diese herrliche wunderschöne Winterlandschaft. Bleibt am Ball wünsche allen noch aufregende Std. vor dem PC. Würde Euch gerne was über den Zustand der Hunde sagen aber so nah um das beurteilen zu können lässt man uns dieses Jahr nicht an die eigentlichen Akteure heran. (Die Regeln sind strenger geworden!!!)Dafür habe ich aber auch vollstes Verständis.Aber ich bleibe dran und vieleicht ergibt sich was in Pelly Crossing oder Dawson City??
Gruss aus Carmacks Sui

Viva Colonia ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dr-blei am 02/15/09 um 23:51:01
@ Nordmann

Solltest du William Kleedehn in Dawson sehen sag ihm alles gute von Erwin und Gisela wir hoffen er ist stark genug zu gewinnen und drücken alle Daumen!


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/16/09 um 00:14:09
.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/16/09 um 02:43:22
Hallo,
die beiden Motorschlittenfahrer die Kleedehn traf waren Carsten und seine Crew. Die Beschwerde war, dass er mit seinem Hexenschuss im Tiefschnee da draussen keinen Rastplatz in den Schnee trampeln konnte. Eigendlich wollte er draussen rasten und in Carmacks durchfahren.
Dies ist uebrigens was Hans Gatt, Brent Sass und noch ein paar andere machen. Little ist also nicht unbedingt in der Fuehrung. Die Rennfuehrung wird sich meines Erachtens in den naechsten Stunden ganz schwer aendern. Was grade hier in Carmacks sagt nicht viel aus.
Erst ab Pelly Crossing wird es in den Black Hills auf dem Weg nach Dawson wirklich interessant.
Der naechste Dogdrop McGabe Creek ist ca. 5 1/2 Stunden von hier entfernt.
Falls ich was neues hoehre und Zeit habe, sage ich Bescheid.
Peter


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/16/09 um 04:06:15
Guten morgen Y.Q. Freunde
Sab Schnuelle als erster in Carmacks raus!!!! Jon Little, William Kleedehn und Martin Buser pausierten noch als Sab Schnuelle angefahren kam kurz stoppte um Wasser und einge Sachen aus seinem Foodbag zu laden.Danach fuhr er sofort weiter.Da seine Hunde noch an den Leinen zerrten und weiter wollten gehe ich davon aus das Sab vor nicht allzu langer Zeit ausserhalb des Checkpoint campte und nun mit ausgeruhten Hunden auf dem Weg nach Pelly Crossing ist.Während ich diese Zeilen schreibe ist auch Hugh Neff als zweiter und Jon Little als dritter aus Carmacks raus. Sie werden sich an die Fersen von Sab Schnuelle hängen. Es ist spannend keine Frage denn auch William Kleedehn und Martin Buser machen sich aufbruch bereit. Bei William kommt noch hinzu das Ihn ein Hexenschuss plagt.Hoffen wir das beste für Ihn. Die Internetverbindung hier bricht des öfteren zusammen so das ich mich manchmal melden möchte aber keine Verbindung bekomme. Das heisst cool bleiben aber manchmal möchte man das Teil doch durch die Fenster werfen.
So nun heisst es wieder warten.
Gruss Sui
Viva Colonia ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Urknall am 02/16/09 um 06:22:20
Sui, hast ne PN!


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/16/09 um 08:46:19
Guten Morgen Fans!
Was führ ein Rennen!!!
Schon am Anfang so spannend und der Sab als erster aus Carmaks raus, Sab weiter so!
Der Iron- Will macht seinem Namen wieder alle Ehre. Ich denke jeder, der schon mal einen Hexenschuß hatte weiß wie er leidet und dann noch das NDR- Team im Nacken - Alle Achtung!

@Sui, Super, das du noch bevor du was für dein leibliches Wohl tust, an uns denkst und uns auf dem Laufenden hälst und schmeiss den PC bitte nicht durchs Fenster ;) Auch von mir ein dickes Lob an Peter und die Puppies, freu mich schon auf weitere Videos!

Liebe Grüße aus dem warmen Wohnzimmer
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Lunatek13 am 02/16/09 um 10:52:00
Guten Tag zusammen,
also nachdem ich das Video von Kleedehn gesehen hab kann ich nicht so recht an den "Hexenschuss" glauben, allerdings sieht man von seinem Gesicht nicht allzuviel :-) vielleicht beisst er die Zaehne zusammen . . . . koennte es auch Strategie sein?
Irre schoen das alles so "nah" mitzuerleben
trotz der vielen Hindernisse die Euch allen da draussen ueber die Fuesse stolpern.
Gruss
Monika

Also mal angemerkt, die videos die Peter und sein Team da auf die Beine stellen sind wirklich beachtlich und die Impressionen von J.C.Gomez umwerfend, so langsam wird klar, dass da beide Seiten voreinander Erfahrungen und Wissen austauschen.
Mehr als gelungene Kombination
@ Nordmann
dafuer das die Leitungen nur schwer zu haben oder am abstuerzen sind, ist es toll wie Du es schaffst uns dennoch auf dem laufenden zuhalten und das ohne was im Magen, einen Knicks vor Dir mach ~ laechel
Gruss aus der verschneiten Pfalz/Rheinebene
Monika


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/16/09 um 11:31:00
Hallo,
sass hier und habe versucht ein paar Sachen niederzuschreiben, aber dann ging die Batterie aus und natuerlich ging der ganze Artikel verloren und die Frau eines Mushers bittet mich grade, ihr in 10 Minuten meinen Computer zu leihen, damit sie dessen Blog updaten kann.
In Kuerze:
Der Trail von Braeburn war ein bischen weich, aber mit der waermenden Tagessonne in der die Hunde gut rasten koennen ebenfalls perfekt fuer die alte 'mushe bei nacht, raste ueber Tag'-Strategie.
Jason Mackey, Dave Dalton und einige andere Musher haben ein paar Darmprobleme..., entweder sie selber oder ihre Hunde. Es ist fraglich wie gut sie mit dem Feld in Zukunft mithalten koennen. Der Weg nach Fairbanks ist allerdings lang....
Es gibt auch Leute, die ihre Hunde zurueckhalten um die Strecke zwischen Pelly Crossing und Dawson anzugehen. Manche gehen diese Strecke in zwei 'Runs' an, andere in drei. Historisch ist auf dieser Strecke vieles im Rennen bis nach Dawson entschieden worden, und wie in jedem Langstreckenschlittenhunderennen gelten immer noch die Worte, die Rick Mackey einmal sprach, als er das YQ gewann und die ich jedes Jahr hier wiederhohle:
"Rast fuer die Hunde ist wie Geld in der Bank: Du musst es zum richtigem Zeitpunkt benutzen."
Ich bin wirklich nur ein Zuschauer und wenig mehr. Damit freue auch ich mich auf Gerry Willomitzer's Blog und bin gespannt, was er zu sagen hat.
Jon Little's Hunde sahen hervorragend aus.
---------
Heute abend hat die Renndirektorin mich gefragt, ob ich jemanden hier kennen wuerde, der eine Schicht draussen am Checkpoint als Checker (Ueberpruefung und Zeitnahme der einlaufenden Musher) uebernehmen koennte. Eigendlich fiel mir keiner ein, bis ich an Sui (Nordmann) dachte, der in der Turnhalle schlief in der dieser Checkpoint geherbergt ist.
Ich zog mir also die Schuhe aus und tapste leise auf Struempfen gegen 1:30 Uhr durch die schummrige Turnhalle, die mit zumindest 60 Schlafsaecken belegt war. Gluecklicher Weise schlief er ganz normal und nicht wie manche der anderen Leute, die tief vergraben in ihrem Schlafsack eingekugelt schnarchten.
Er hat sich dann auch tatsaechlich bereit erklaert, eine 2-stuendige Schicht zu machen nachdem ich ihn dem Rennrichter vorgestellt habe.
Den Rest dieser Geschichte muss ich ihm ueberlassen.
---------------

Muss weiter arbeiten...
Peter


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/16/09 um 12:29:50
@Peter + Sui

Ja Danke Jungs, dass ihr hier wirklich euch noch Zeit nehmt uns zu informieren, bei all den Widrigkeiten;
kein Schlaf, kein Essen, kein Strom, keine Batterie, kein Internet , kein...   -SUPER.

Klasse, dass du aus 60 Schlafmuetz aehh -saecken
ausgerechent Sui ausgewaehlt hast. War bestimmt eine tolle Erfahrung fuer ihn/dich.

Dreht weiter Videos - jetzt sogar von einem 'fahrenden' Schneemobil (Jose cruz-gomez twittert ja ein wenig...) -
und unterlegt sie mit dramatischer Musik! Genial.

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/16/09 um 13:13:07
Jon Little ist als erster durch McCabe durchgefahren und hat laut Infos im Dogdrop die Fuehrung uebernommen.
Ein erfahrener mir bekannter Musher meinte dazu: "Ich bezweifele, dass im Augenblick hinter diesem schnellen Rennen noch eine Strategie steckt. So wie es aussieht, rennen sie einfach gegeneinander und die meisten Strategien sind ueber den Haufen gefahren worden."
Eines ist klar: Der Run nach Pelly Crossing beinhaltet eine gute Rast. Ob man diese in McCabe nimmt oder erst spaeter, ist dabei egal.
Wie geht es weiter ?
Die 'Black Hills' nach Scroggie Creek auf dem Weg nach Dawson werden eine entscheidende Rolle spielen.
"Rast", wie Rick Mackey (Lance Mackey's beruehmter Bruder) vor langer Zeit einmal sagte, "ist Geld in der Bank. Man muss es zur richtigen Zeit abheben."
Der erste Musher wird in 4-6 Stunden (guckt auf die Zeit des Postings) in Pelly eintreffen.

Das einzige, was mich an Jon Little's Hunden beim eintreffen in Carmacks die Ohren spitzen liess, war das praechtige Aussehen des Teams. (Siehe Video).
Sie waren alle bester Laune.
Mal sehen.....
----------
Habe Mike Ellis mit Erlaubnis eines Rennrichters ein paar Kohletabletten gegeben. Er hat heftigen Durchfall und fuehlt sich garnicht gut.
Dave Dalton's und Jason Mackey's Team haben ebenfalls Darmprobleme. Deshalb die Rennzeiten.....
------------
McCabe Dogdrop gibt selten Updates durch. Ihr muesst also weiter vermuten, was dort passiert. Die Updates werden sicherlich nicht in Real-time kommen. Meine Info kam von einem Satelittentelephon.

Ich bin gebeten worden auch mal ueber andere weiter hinten liegende Musher zu berichten, aber ich kann kaum mit den ersten 5, meinem freiwilligem Job und der Crew mithalten.
Bei den 'Young Guns' haben leider die ersten Nervenzusammenbrueche stattgefunden. Nach der langen Nacht in Braeburn wurde mir vorgeworfen, dass ich nicht genuegend Infos darueber gebe wann man Zeit zum Essen und zum schlafen haette.
Ich fing an zu lachen. Darauf wurde die Dame, Cricket, boese: "Wir wollen die ganze Sache professionell und mit Respekt angehen. Lachen ist voellig unangebracht und beleidigend."
Ich verstehe das ja. Wirklich.
Nach so vielen Jahren auf dem Trail kam mir die Frage nur so absurd vor, dass ich mich daneben bekommen habe.
Mal sehen. Wenn wir Pelly Crossing erreichen wird jeder etwas Schlaf kriegen.

Bis spaeter,
Peter



Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/16/09 um 13:35:41
Hallo Ihr da draußen,

Ihr beide ergänzt Euch zur Freude aller ja prächtig.
Irgentwann müßt Ihr aber auch mal ruhen. Und die Jungen Wilden muss man ganz behutsam anfassen.
Peter, du mußt sie aber auch immer wieder loben. Die ersten Videos sind aber auch wirklich suuuupppper!
Hoffe die Darmprobleme und die "Hexe" verdrücken sich wieder. Ich drücke die Daumen für alle.
Bis Dawson sind es von Pelly noch 323 km, da wollen die Pausen gut überlegt sein. Die nachfolgenden Teams von Jon Little machen sicherlich vor Pelly Crossing Pause und werden dann dort vorbeirauschen.
Auf alle Fälle ist es sehr spannend.

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/16/09 um 15:25:46
@Lunatek

also nachdem ich das Video von Kleedehn gesehen hab kann ich nicht so recht an den "Hexenschuss" glauben, allerdings sieht man von seinem Gesicht nicht allzuviel  vielleicht beisst er die Zaehne zusammen . . . . koennte es auch Strategie sein?


Habe ich auch schon gedacht, zumal im NDR- Blog nur steht dass er wegen dem tiefen Schnee keinen Rastplatz gefunden hat. Von Hexenschuß steht da jedenfalls kein Wort!

@Nordmann
Hey, super, Herzlichen Glückwunsch zur Beförderung zum Checker! Noch näher dran am Geschehen geht ja bald nicht mehr!

@Peter
lass die Puppies mal ein bischen schlafen, dann geht es bestimmt wieder besser. Bei meinen jungen Mitarbeitern stelle ich auch immer wieder fest, dass die heutige Jugend ohne ausreichend Schlaf nicht zu gebrauchen ist. Mensch, was haben wir früher die Nächte durchgemacht und trotzdem unseren Mann (Frau) im Beruf gestanden!
Aber trotzdem, sie sind doch eine Bereicherung für die Berichterstattung und auch für uns Fories hier. Du wirst schon mit ihnen fertig werden. Da bin ich mir ganz sicher! ;)


Bin gespannt, wann sich die wirklichen Favoriten zeigen. Es ist und bleibt spannend.

Liebe Grüße
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Inge am 02/16/09 um 15:38:10
Jedes Rennen war bisher auf seine Art spannend, aber dieses hier ist irgendwie überhaupt nicht so richtig einzuschätzen.
Die Berichte von Peter und Sui, klasse! Und nicht zu vergessen die tollen Filme!
Danke Peter, Sui und alle anderen. Die "Young Guns" schlagen sich trotz Schlafmangels tapfer. Das wird ganz sicher am Ende für beide Seiten ein "Erlebnis der besonderen Art" werden!

Weiterhin Euch allen, ob vor dem PC oder beim Rennen hautnah dabei, viel Spaß!

LG

Inge



Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/16/09 um 16:35:11
@admin
hast du auch etwas mit der yukonquest.info seite zu tun? Muß jetzt etwas zu den Zeiten fragen oder ich stelle mir hier noch 2 Uhren hin, die Wände sind eh schon voll mit meinen Yukon-Karten.
Also auf besagter Seite werden rechts die Wetter und zeitangaben von Whitehorse, Dawson und Central angegeben. Zwischen Whitehorse und Dawson ist eine Stunde Differenz, mal wird sie angezeigt und mal nicht. wie kann dies gehen?
Soeben ist William als erster durch Pelly Crossing "durchgerast"! muß jetzt hier schluß machen, die anderen kommen sicherlich auch gleich. es ist verdammt eng davorne.

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/16/09 um 16:40:10
was ist den jetzt los?
Jetzt macht er wohl doch eine Pause in Pelly? das werden die wenigsten mitbekommen haben, vor 2 oder 3 min. haben sie noch seine Durchfahrt bei 7:18 angezeigt! Die Favoriten müßten aber auch gleich kommen.

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dkujawa am 02/16/09 um 18:01:53

[quote author=Chriskat link=board=14&num=1234731708&start=15#15 date=02/16/09 um 16:35:11]
@chriskat
hast du auch etwas mit der yukonquest.info seite zu tun?
siehe in der Copyright Notiz -> rnr-projects

@chriskat
Muß jetzt etwas zu den Zeiten fragen oder ich stelle mir hier noch 2 Uhren hin, die Wände sind eh schon voll mit meinen Yukon-Karten.

falls du Firefox benutzt:
es gibt ein ADD-On: Foxclocks
damit kannst du dir diverse Zeiten in die
Statuszeile legen

es gibt einmal Dawson City und einmal
Dawson Creek mit 1 Std differenz

Grusz Dieter

[/quote]


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukonpaul am 02/16/09 um 18:32:19
@Lunatek und Habicht,

William Kleedehn hat in der Tat einen sogenannten Hexenschuss, das ist keine Strategie sondern leider Fakt. Diese Info habe ich Freitag (13.02.09) abend persönlich von ihm erhalten. Er ist alles andere als glücklich darüber gewesen. Natürlich kann ich das nicht überprüfen jedoch soweit ich William beurteilen kann würde er nicht wirklich auf solche Tricks zurückgreifen.
Wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute.

Peter K.+Sui, vielen Dank nochmals für die tollen Infos mit denen ihr uns hier beglückt.
Was die Webseite vom Yukon-Quest.Com betriftt, irre ich mich oder ist die Seite bei diesem Rennen besser betreut bzw. neue Infos sind schneller online!

Grüße
Paul


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/16/09 um 18:43:28
@yukonpaul

just in dem Moment, wo du sagst es ist besser und schneller auf der Yukon Quest seite geworden, taucht dort auf einmal Jon Litte auf Platz 1 mit einer Zeit auf, der ich nicht folgen kann. Was ist da los?

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dr-blei am 02/16/09 um 18:53:06
Laut letztem Stand Pelly Crossing, ist William in Führung!


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukongirl am 02/16/09 um 19:55:05
Hallo, habe mir soeben mehrmals die Videos angesehen, ich freu mich sehr, dass wir so gut mit allen Neuigkeiten versorgt werden.  Peter, ein grosses Danke an Dich, Du machst alle hier sehr glücklich. Die Teams zu sehen, ein kleines bischen dabei zu sein.
Hei Sui, Du bist schon richtig ins Quest eingebunden, ich freu mich für Dich.
Viele Grüsse von Christine.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dr-blei am 02/16/09 um 19:59:32
Ja auch von mir ein Dankeschön! :)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukongirl am 02/16/09 um 20:03:50
Oh pardon, nicht die andern Alle zu vergessen, die auch an den Videos, Fotos usw., bei extremen Bedingungen beteiligt sind - vielen Dank.

Auf der Seite YQ.com kann man auch den YQ 300 gut verfolgen.
Grüsse von Christine.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/16/09 um 20:06:05
@chriscat

::) yukonquest.info mach ich.

Die Angaben der Wetter-Widgets und die Zeiten
sind dieses Jahr nicht genau. Ich weiss auch nicht aus welchem Grund die Anzeige zwischen Whitehorse und Skagway wechselt. Ich habe leider keinen Einfluss darauf, da die Daten von Wunderground kommen. Auf der engl. Seite ist es ebenso, sorry.

Was die Musher-Zeiten angeht, gibt es jedes Jahr Differenzen. Die Daten werden erst manuell erfasst,
gefunkt, getragen und was weiss ich noch alles, bis dann im Internet erscheinen Fehlerquellen eingeschlossen.

Facebook und Twittermeldungen sind manchmal 30 Minuten vor der offiz. Veroeffentlichung.

Was die Meldungen und die Aktualitaet angeht so hat die englspr. Seite, seit Rennbeginn einen Quantensprung gemacht. Vorher ging gar nicht - nun ist es schon fast perfekt!

muss mich nacher mal an ein paar News fuer die deutsche Seite machen - wird spaet

admin/ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/16/09 um 20:47:12
Hallo in die Runde,

danke Ragnar für die Informationen. Glaube wir werden jetzt eh ein bißchen mehr Zeit haben.
Die Favoriten sind alle raus, nur der Sab macht mir noch ein wenig Sorgen, oder macht er vor Pelly Pause?
Gibt es bis Dawson unterwegs auch noch eine Zeitnahme? oder müssen wir uns bis übermorgen in der Frühe bis Mittag (meine Hochrechnung ;)) gedulden?

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Urknall am 02/16/09 um 21:23:19
Was ist mit Iron Will los?

Stepping Stone, Hospitality Stop, wird soeben angezeigt

Hat jemand ahnung?


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/16/09 um 21:34:32
alles normal, er ist halt in Stepping Stone
auf :
[url]http://www.yukonquest.info/_trail_beschreibung02.shtml[/url]

Trailbeschreibung von Pelly nach Dawson

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Urknall am 02/16/09 um 21:36:57
Dankääääääääää !

Hab mir gerad, echt sorgen gemacht !

Nu... is besser  ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/16/09 um 21:52:01
mir ist auch schon ganz flau in der Magengegend geworden!

da bin ich ja beruhigt und kann in die Heiha gehen.

Gute Nacht bis Morgen

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Rondy am 02/16/09 um 22:05:45
Hallo in die Runde , besondere Grüße an Peter und Sui mit Dank für die Berichte . Hoffe  , mich in Kürze mit Meldungen vom Iditarod und den Sprintrennen revanchieren zu können , natürlich nicht so professionel , aber ich werde mich bemühen . Auch keine Updates , die man auf der ofiziellen Idit. HP besser und schneller bekommt , mehr so mit Hintergrundinfos und " Gerüchten " , die wir ja alle so lieben .
Also , wenn Jason Mackey das Ding noch für sich umdreht und unter die ersten drei kommt , (ich habe ihn auf Platz 6 getipt) vom aktuell drittletzten mach ich folgendes :
Ich stifte meinen orginal 86er Iditarod Zinnpokal (Rookieaward) zu unserem Iditarod Tipspiel als Wanderpokal , je für ein Jahr , Gravurkosten übernehme ich , wer ihn drei mal gewinnt , darf ihn behalten . Verliehen wird er dann immer zu unserem "jährlichen" Forumtreffen .
Viele Grüße in dieses wunderbare Forum ... Peter


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/16/09 um 22:22:47
wow!

GO MACKEY GO!!!

;D

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/16/09 um 22:27:49
Hier mal eine Renntabelle aus Pelly:

[url]http://twitpic.com/1iyy9[/url]

da kann schon mal was verrutschen oder man schaut
nicht so genau hin....



admin


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/16/09 um 23:32:18
Hallo Y.Q. Freunde
Die Schicht als Checker dauerte noch bis kurz vor 8Uhr morgens !!!!  Habe Peter dann morgens gefragt wie viele Min.denn in Alaska 2 Stunden haben.  ??? Er hat nur gelacht und gesagt:Welcome to the Yukon Quest.Das hiess 2 Nächte jetzt ohne vernünftigen Schlaf.Aber ich habe das gerne gemacht und bei Gelegenheit werde ich mehr darüber schreiben. Wir sitzen hier in Pelly Crossing brechen aber wegen des schnellen Rennen jetzt schon nach Dawson City auf um dort ja nicht den ersten Musher zu verpassen. Es ist wärmer geworden und ich glaube nicht das es so schnell weitergeht?! Es ist schon Rekord verdächtig aber jetzt wird es interessant die Berge lassen grüssen. Wir machen uns nun auf den Weg und ich versuche etwas Schlaf nachzuholen.Gehe Peter jedenfalls für heute aus dem Weg und sage Ihm auch nicht wo ich schlafe,jedenfalls heute nicht.Morgen egal da kann er mich wieder haben für irgendwas wo einer ausfällt.
Gruss aus Pelly Crossing und morgen dann aus Dawson City.
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukongirl am 02/17/09 um 09:19:54
Hallo Sui, dann schlaf mal schön, ich MUSS gleich schlafen und verpasse 2 Tage - im Schlaflabor  ::)
Viele Grüsse- Christine.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/17/09 um 09:22:27
Guten Morgen,

es hat sich ja einiges getan! oder auch nicht! Ich vermute mal, daß irgentetwas ausgefallen ist, meine natürlich die Technik, denn solange kann doch gar keiner Pause machen, bei William wären das jetzt über 10 Stunden.
Wir werden abwarten!
So, jetzt müssen wir alle zur Verfügung stehenden Daumen für Jason Mackay drücken, meine beiden natürlich auch, auch wenn er nicht in meinem Tipp auftaucht.
@rondy, du hast ihn auf den 6.Platz getippt, wollen wir ihn dann dort auch in die Wertung für dein Angebot nehmen?? :D  Dieser Platz ist doch auch gut!
@ragnar, wo hast du denn die Tabelle aufgegriffen? da kann schon einiges passieren, ein Windstoß und alle müssen noch mal zurück zur Zeitnahme ;D
@ dja Nordmann du hast es geschafft und bist jetzt voll integriert im YQ. Wahrscheinlich ist die Uhr öfters mal stehen geblieben oder die Zeit tickt dort anders.
Du machst das aber sicherlich gerne und uns macht es Spaß Eure Brichte zu lesen. Jetzt habt ihr Euch alle eine kleine "Ruhepause" verdient.
An den Zeiten hat sich noch nichts geändert.
Bis später.

Gruß   Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/17/09 um 09:34:19

es ist wieder Bewegung in die Tabelle gekommen!
Aber ich vermute, das die Versorgung der Teams und der Musher Vorrang hat, vor der Aktuallisierung der Tabelle. Kann mir vorstellen, das es dort in der kleinen Buschstation ganz schön eng zugeht.
Michelle wollte mit der Männerwirtschaft nichts zu tun haben und rauscht durch, weiter so Michelle, du stehst bei mir an 2.Stelle auf dem Tipp!

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/17/09 um 11:21:08
Es gab (wieder) Probleme ber der Aktualisierung der Renntabelle. YQ hat das bestaetigt. Ist aber eigentlich jedes Jahr normal...

Langsam muesste es einen YQ300 Gewinner geben, Crispin Studer lag 2 1/2 Stunden vor Willomitzer in Pelly, Mal schaun.

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/17/09 um 12:11:25
Jean-Dennis Britten ist in Pelly Crossing aus dem Rennen gegangen - der erste Aufgabe.

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukonpaul am 02/17/09 um 13:52:59
Gibt es schon Infos warum Jean-Denis Britten aufgegeben hat?!


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/17/09 um 15:50:32
@ yukonpaul

siehe hier: http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=339

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Rondy am 02/17/09 um 15:54:30
@ Chris und alle anderen Tipper !
Na klar , wenn Jason noch auf Platz 6 landet , gibs den Zinnpokal auch . Er ist ja schon auf dem Vormarsch , aktuell 15ter . Gruß ... Peter


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/17/09 um 21:53:59
Hallo in die Runde
Ein wunderschoener morgen hier in Dawson City.Komme gerade vom Campground wo die Handler den Rasrtplatz fuer Ihre Musher aufbauen.  Das ARD Kamerateam war auch vor Ort und hat die die Doghandlerin von Hugh Neff dabei gefilmt wie Sie das Lager aufbaut. Die Spannung ist greifbar nahe und jeder versucht sich im Kaffeesatz lesen wann denn der erste Musher hier sein wird und vor allem wer  aber da liegt ja noch King Salomom vor den Teams. Ich bin gespannt es knistert foermlich in der Luft. So ich muss nun wieder raus um Kaffeesatz Geschichten  mir anzuhoeren. Bis spaeter.
Gruss Sui
Viva Colonia ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/17/09 um 22:53:28
4 Teams rasteten vor zwei Stunden am Fuss der Black Hills. Der Pilot, der sie sichtete meinte, dass sie alle vier ca. eine halbe Stunde auseinander liegen.
Das erste Team wird in Dawson in 4-5 Stunden erwartet.
Vorherige Schaetzungen lagen bei 8-9 Stunden nach dieser Eintragung. Schreibe glleich mehr.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/17/09 um 22:58:35
Gerry Willomitzer hat den 3. Platz beim YQ 300.
Ed Hopkins hat ihm doch noch eine halbe Stunde abgenommen.

Weiß eigentlich jemand hier im Forum warum der Rudi Niggemeier nicht gestartet ist beim YQ300. Angemeldet war er ja.

@Sui
Einen schönen guten Morgen nach Dawson! Hast du denn heute schon gefrühstückt ;)?
Wann werden die ersten Teams ungefähr erwartet?
Bin gespannt ob der Sab sich das Gold holt, ich würd es ihm gönnen.
Aufregende Tage in Dawson und versorge uns bitte weiterhin so gut mit "Kaffeesatz und Musherlatein"
Liebe Grüße und gute Nacht
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/17/09 um 23:02:44
@Peter
Hallo, oh in 4- 5 Stunden schon, dann muß ich jetzt schnell ein paar Stunden schlafen, da ich dann auf jeden Fall vor dem Dienst noch an den PC muss ;)

Auch dir einen schönen guten Morgen und vielen Dank für deine Berichterstattung.

Liebe Grüße
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/17/09 um 23:25:11
hatte Sab Schnuelle nicht irgendwo vor dem Quest gesagt, er wolle dieses Jahr erstmal mit Mark Sleightholme (der mit einem Team von ihm unterwegs ist) fahren und spaeter (ab Pelly) mal schaun, wie sich das Rennen entwickelt.
Ha! Sleightholme hat er seit dem Start nicht mehr gesehen!

Mit Roland Waldispuehl und Niggemeier haette Sab vier Teams dabei gehabt. Rekordverdaechtig. War vielleicht zuviel...


ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/17/09 um 23:27:00
Hallo Ragnar,
das war bevor Lance Mackey ausgestiegen ist! ;)

Gute Nacht
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/17/09 um 23:32:15
Habe nachgelesen (Blog).
War nachdem Lance+Ken ausgestiegen sind und
er sagte:' werde ich mehr oder weniger gemeinsam mit Mark fahren..."
Na also alles offen.  ;D
Ist halt nur interessant wie unterschiedlich die Musher planen. Einige bleiben fest (stur) an ihrem (Renn-)Plan - andere werfen alles ueber den Haufen.

Nur das Resultat zaehlt..

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/17/09 um 23:33:41
Wie Peter schon schrieb, sie kommen wohl wirklich frueher:
New estimates!! Mushers resting in black hills about 30 minutes apart, last climb up solomons dome, 1st may me in by 6!!!

In ein paar Stunden..

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/09 um 00:44:19
Na,
die ganze Sache riecht verdaechtig nach einem Kampf bis zur bitteren Mitte. Wer hier in Dawson als erster ankommt,
wird ja einiges an Gold gewinnen.
Vor Mackey war es sehr, sehr selten der Fall, dass der Gewinner des Goldes auch das Rennen gewann. (mackey gewann das Gold und das Rennen zwei Mal.)
Wir sitzen jetzt hier und warten auf Neuigkeiten von den Piloten, die dort draussen rumfliegen um Stroh und Proviant zum Dogdrop Scroggie Creek zu fliegen und dann auf dem Rueckflug nach Dawson nach Mushern Ausguck halten.
Ich wollte gestern nacht eigendlich frueh schlafen gehen, habe dann aber auf den schweiz-kanadier Crispen Studer gewartet, der an der Ziellinie des YQ 300 eigendlich als erster gegen 1 Uhr morgens auftauchen sollte. Da er sich auf dem letzten Teil des Trails mehrere Male verfuhr, warteten wir bis 3:30 Uhr.
Um 6:30 ging es dann los nach Dawson City. Ich wollte heute eigendlich ueber Tag schlafen, aber das hat nicht geklappt.
Ich habe mir fest vorgenommen zumindest fuer die ersten vier Musher wach zu bleiben.
Meine Crew ist in vollem Einsatz, aber dies bedurfte einiger Rumfahrerei und Organisation.
Nathan ist auf der anderen Seiteb des gefrohrenen Yukon River um den Aufbau der Raststaetten fuer die Teams zu filmen, Jose flog gegen 13 Uhr mit einer einmotorigen Maschiene nach Scroggie Creek und Cricket ist grade mit einem Motorschlittenfahrer hoch auf den vor Dawson liegenden Solomon's Dome gefahren. Ich bin jetzt hier im Checkpoint um euch ein bischen zu informieren.
Cricket hat mein Handy und soll uns informieren sobald sie einen Musher sieht.
Mal sehen ob sie dazu Zeit findet.
----------------------
Die letzte Meldung besagt, dass der erste Musher hier nun gegen 16 Uhr (in 1 1/2 Stunden) eintreffen soll, aber das ist meiner Meinung nach ein Witz. Fast keiner ist hier im Checkpoint und die Ziellinie ist noch nicht mal aufgebaut.
Die Sonne scheint. Der Himmel ist strahlend blau und wolkenlos. Ich bin sicher, dass die Musher bewusst waehrend des hoechsten Sonnenstandes rasten und nicht vor 18 Uhr hier eintreffen werden. Die Huegel und der letzte Berganstieg hoch auf Solomon's Dome sind anstrengend und dies sind die die ersten wirklichen Steigungen des langen Rennens.
=========


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 00:46:19
zwar schon 12 Jahre her, aber interessant wie das damals ablief. Heute geht sowas wohl nicht mehr... oder?
Kalter Krieg am Yukon
Wie beim härtesten Hunderennen der Welt ein Fernsehteam die Konkurrenz ausschalten will:

[url]http://www.focus.de/kultur/medien/tv-reporter-kalter-krieg-am-yukon_aid_163761.html[/url]

ragnar



Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 00:57:50
In einem Interview mit KUAC Reporter hat der Vater von Sass gemeint Brent haette 20-Stunden Laeufe trainiert und koenne 100 Meilen Non-Stop laufen -.
einen solcher Lauf waere vor Dawson denkbar.

Wirklich?

r


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/09 um 01:27:02
Schnuelle erstaunt mich auch.
Er meinte damals zu mir, dass er sich erst Mal zurueckhalten will und mit Mark fahren wird obwohl dieser auf sich selbst aufpassen muss. Er sagte aber auch, dass...falls er eine Chance sieht ein bischen in der Tabelle nach vorne zu rutschen um was 'Kohle reinzubringen" wuerde er diese sicherlich greifen.
Sein Team scheint gut zu laufen. Es gibt diese Angelegenheit, die sich 'the perfect run' nennt. Dies ist, wenn die Laune im ganzem Team und alles einfach zusammen passt und sich das Team eher aufzubaut als langsamer zu werden. Dies passierte Hans Gatt einmal, der sich in Mile 101 kurz vor seinem Sieg wunderte, wieso er ploetzlich einen fast unaufhohlbaren Vorsprung hatte.
Im Prinzip wissen wir garnichts, da uns die Rastzeiten mehrerer der ersten Musher schon seit Carmacks unbekannt sind. Sie sind durch Pelly Crossing gefahren, dann durch Scroggie Creek. Das Verstecken von Rastzeiten ist eine der vielen Methoden um seine Strategie im Rennen geheim zu halten.
Manche Leute sagen, dass Jon Little als erster in Dawson eintreffen wird, aber je nach den Rastzeiten der einzelnen Teams - von denen wir nichts wissen - kann es auch anders kommen.
Natuerlich bieten die langen Steigungen der Berge den Mushern mit mehr Hunden einen Vorteil.
Ich bin auch nur am raetseln......
Allerdings hat Lance Mackey bewiesen, dass sich der Run von Scroggie mit einer dortigen Rast und gutem 'snacking' (kurze Rast und jede Stunde ein Happen fuer die Hunde) in einem Sprung machen laesst.
Guckt mit diesem Gedanken nochmals auf die Rennzeiten......


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/09 um 01:31:45
Sehe grade, was Ragnar erwaehnt hat.
Ja, .... diese langen 20-Stunden 'Runs' haben Mackey damals beruehmt gemacht. Sie sind moeglich.
Ich kann aus den wenigen Infos ueber Rast/Rennzeiten wirklich nicht viel machen, ausser dass wir wissen WER in Scroggie rastete, und ein einziger Lauf nach Dawson ohne weiteres moeglich ist.
Von denen, die nicht in Scroggie gerastet haben, wissen wir nicht, ob sie ein paar Kilometer vorher 6 Stunden gerastet haben, was manche Musher tuen um den Teams vor ihnen das Gefuehl zugeben, dass sie sicher sind.

PS: Guckt auf die Uhrzeit des Postings. Der Checkpoint hat eine Wache oben auf Solomon's Dome, die den Checkpoint zwei Stunden vor der Ankunft eines Mushers warnen wird. Damit kann der erste Musher nicht mehr vor 19 Uhr Ortszeit eintreffen.
Falls ich nicht einschlafe, werde ich euch hier vorwarnen.
===============
Ich brauche Kaffee.....


Peter


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 02:47:18
Hallo Ragnar und Y.Q. Fan Gemeinde
Sab hat schon beim Meet the Musher angedeutet das er nicht auf Camping Tour geht. Da Walisspuehl und auch Niggemaier nicht beim Y.Q. 300 gestartet sind hat er nun vieleicht auch noch gute Hunde in der Hinterhand um beim Iditarod wieder vorne mit zu fahren. Aber das sind Kaffeesatz Geschichten. Das der Erste Musher in Anfahrt auf Dawson City ist interessiert jetzt erstmal mehr.Die Kaffeesatz Storys erzaehlen wir dann mal wenn es ruhiger wird. Ich weiss nur noch nicht ob ich  die ersten Musher in Circle City erwische wenn die so ein Tempo vorlegen. Es ist Schnee gemeldet das macht den Trail etwas langsamer und ich hoffe das es mehr schneit. Nein ich schaue jetzt nur noch von Tag  zu Tag denn hier geht es dieses Jahr sehr schnell zu.
Bis spaeter in die Runde.
Gruss Sui
Viva Colonia ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: eisfox am 02/18/09 um 02:56:43

[quote author=admin link=board=14&num=1234731708&start=45#51 date=02/18/09 um 00:46:19]
zwar schon 12 Jahre her, aber interessant wie das damals ablief. Heute geht sowas wohl nicht mehr... oder?
Kalter Krieg am Yukon
Wie beim härtesten Hunderennen der Welt ein Fernsehteam die Konkurrenz ausschalten will:

[url]http://www.focus.de/kultur/medien/tv-reporter-kalter-krieg-am-yukon_aid_163761.html[/url]

ragnar



[/quote]

klingt alles heute etwas merkwürdig aber uns war damals nicht zum lachen. Bis kurz vor dem Start war nicht klar ob unser Team von Ralf starten konnte. Das zweite Team von Joni war davon nicht betroffen. Nachdem der "Vertrag" dann aufgelöst wurde war wieder alles in Ordnung. Der Grund dieser Anhäufung an deutschen Presse und Fernseeteams damals war der deutsche Hauptsponsor FULDA. Während des Rennens und insbesondere in Dawson hatten wir dann aber doch noch viel Spass mit diesen Leuten.
alles Gute und Servus
A.P.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/09 um 03:38:08
Teams sind zwei Stunden vom Checkpoint Dawson.
Jon Little fuehrt.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 04:13:55
Hallo Y.Q. Fan Gemeinde
Ich sitze hier im Info Center welches auch gleichzeitig Checkpoint Center ist neben Peter,der gerade eine Salami verdrückt.Er wollte sich eigentlich was hinlegen und ein Auge zu machen und hat mich gebeten Ihn zu wecken falls er nicht  wach wird aber ds ist schon wieder Geschichte.Er kommt einfach nicht zur Ruhe ich weiss auch nicht wo der Kerl die Energie hernimmt?  Ich fragte Ihn wann  wir unser Bierchen zusammen trinken wollen im Pit und er sagte das wir das verschieben müssen. Klar das Y.Q. geht vor da müssen andere Sachen zurück stehen. Gestern abend hatte ich die Gelegenheit mich mit Brent Sass seinem Vater in aller Ruhe zu unterhalten und er ist sehr davon überzeugt das sein Sohn noch weiter nach vorne fährt.Ich gönne es Brent Sass denn er hatte schon letztes Jahr ein klasse Rennen hingelegt.Ich gehe davon aus das die ersten fünf Musher die Dawson erreichen das Rennen unter sich ausmachen werden,auch wenn noch viel passieren kann und American und Eagle Summit noch zu bewältigen sind.Aber die ersten fünf liefern uns richtig Spannung.Letztes Jahr wurde es ja ein Zweikampf zwischen Lance Mackey und Ken Anderson aber dieses Jahr ist wirklich Spannung drin und ich liege mit meinem Tipp etwas daneben. Nun knistert es im Karton denn in weniger als 1 Std. ist die Hälfte des Rennens rum.(Kaffeesatz gelesen!!) Draussen wie drinnen ist rege Betriebsamkeit es tut sich was aber die Sirene die geht und den ersten Musher ankündigt (10 Min. bevor er durchs Halbzeit Ziel läuft) ist noch nicht gegangen.Jedenfalls ist es schon sehr voll hier im Info Center,sieht nach einer langen Nacht aus?!
So jetzt noch schnell ein heisses Süppchen reinziehen und dann raus und den ersten Musher Jon Little??? würdig empfangen!!!
Gruss aus Dawason City der Hauptstadt der Kaffeesatz Leser
Gruss Sui
Viva Colonia  ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/18/09 um 06:10:56
Guten Morgen Fans,
die Spannung ist kaum auszuhalten, der erste Musher vor den Toren Dawsons und ich muss zur Arbeit und werde nicht vor heute Abend wissen wer es nun ist >:(
@Peter und Sui eure Berichterstattung ist für mich wie Radio- live! Klasse und Danke und wie Sui sagen würde macht et jut!!

Bis in 12 Stunden  >:(
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 06:32:31
Guten morgen Y.Q. Freunde
Es sind zwar jede Menge Leute draussen versammelt und es wurde der erste Musher soon angekündigt,aber soon kann man wie Kaugummi ziehen. Soon hies es auch vor 2 Std. und jetzt schon wieder soon. Ich bin wieder drinnen und warte auf die Dinge die da kommen.Ist schon lustig es braucht sich nur einer von den Officals eine Jacke anzuziehen und nach draussen zu gehen und schon rennen die Leute wieder nach draussen. Der Mensch ist eben ein Herdentier?! Aber angeblich hat der erste Musher die 5 Meilen Grenze vor der Stadt wo ein Funkposten sitzt (Angeblich sitzt???) noch nicht passiert.Vieleicht hat der Musher aber auch vor einer Bar angehalten und trinkt sich ein Bier?? Nein mal im Ernst es ist jedes Jahr immer gleich. Einer hört was und erzählt es dem nächsten,der wieder einem (Stille Post) und am Ende kommen dann solche Kaffeesatz Prognosen zu stande. Also Renate fahr ruhig zur Arbeit,wenn Du heute abend nach Hause kommst werden wohl noch einige Musher Dawson City erreicht haben?  Wir werden sehen.
Gruss aus Dawson City
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: silvia am 02/18/09 um 06:40:03
guten morgen sui,

jetzt muss ich dann doch mal was antworten....das mit dem 5 meilen muss stimmen und irgendwo sitzt da wirklich einer...ich kann mich erinnern das mir so ca drei mailen vor dawson ein skiddo entgegen kam und es war dunken und er rief nur...wellcome in dawson silvia....tja und dann fængst du das denken an...woher weiss der das du kommst und besonders woher weiss er im dunkenl das ich silvia bin

in diesem sinne wuensche ich euch allen da drueben viel spass beim quest und sui denk daran die durchquerung der hardangervidda steht immer noch aus :-)

lg
silvia


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 06:52:57
auch mal nachguckenwollend, noch niemand drin?!...
und ich dachte ich komme zu spaet,

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 07:08:41
Soll also doch Little sein. Drei Stunden dahinter der
naechste.
Ein weiterer Musher hat aufgegeben.

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 07:19:56
WoW ! Es ist Kleedehn als Erster!

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 07:33:17
Geruechte sagen William soll Little beim Campen ueberholt haben. Hunde sehen muede aus.
Little sei ueberrascht, da Schnuelle noch nicht im Ziel sei...

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 07:33:37
Ja es ist Irion Will und kurz dahinter Jon Little.Die Ereignisse überschlagen sich Sab Schnuelle soll der nächste sein es kann aber auch Hugh Neff sein,lassen wir es auf uns zukommen. Komisch ist das Jon Little im Ziel fragte ob das Sab Schnuelle wäre der da  den Zieleinlauf verlässt und einer sagt :Nein das ist Kleedehn .Was immer das heissen mag?? Jon Little war jedenfalls der Meinung er hätte Schuelle vor sich.Der wird sich doch wohl nicht verfahren haben????  Aufregung im Zielbereich ich muss raus bis gleich!!!!!!!!!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 07:54:18
Jerry Joinson soll in Pelly aufgegeben haben...



Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/18/09 um 07:56:29
moin moin,

spannender geht es nicht mehr. Dank Eurer schnellen berichte sind wir wie live dabei.
Freue mich für William und alle anderen, die wohl  sehr zeitnah in Dawson eintreffen werden.
Morgen wird es noch spannender.
Laßt Euch das Bier schmecken und eine Gute Nacht

Christian


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 08:04:12
Hi  Y.Q. Freunde
Falscher Alarm der dritte Musher lässt auf sich warten.Egal wir bleiben am Ball.Peter und seine Youngs Guns sind in Alarmbereitschaft und ich denke das Sie ein paar Gute Shoots haben?! Es hatte angefangen leicht zu schneien,hat aber im Moment wieder aufgehört das ganze gibt dem Ereigniss noch eine besondere Note.Das ARD Kamerateam hat alles eingefangen und ist William gefolgt zu seinem Lagerplatz. Ich freue mich schon auf Ostern.Einer der Kameraleute löffelte gerade seine Suppe als William einfuhr,die Suppe steht immer noch auf Ihrem Platz,die kann er wohl vergessen. Hauptsache die fangen alles ein und da gehe ich von aus?! Den Jungs gebührt ein grosses Lob!!! Jetzt bekomme ich mal live mit welch ein Aufwand dahinter steckt. Auch Peter und sein Team macht einen super Job!!!
Von mir aus lkann es jetzt weitergehen.
Bis denne
Gruss Sui
Viva Colonia Sui ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Bon am 02/18/09 um 08:06:41
Kommt nicht ganz überraschend das Kleedehn erster in Dawson ist ( ist das offiziell?). Hat den schnellsten Speed zwischen Mc Cape und Pelly und auch Pelly-Scroggie gehabt. Davon ausgehend das da keiner grossartig angehalten hat und die Zeiten stimmen... schnelle Hunde dieses Jahr. Hut ab... vor diesem Team und dem Musher mit den Rueckenschmerzen..

Bon


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 08:15:00
Guten morgen Silvia
Schalte dich ruhig ein.Kommentare von einer Y.Q. Teilnehmerin und Finisherin sind sicher noch das Salz in der Suppe.Ich werde auf die Hardangervida noch zurück kommen.Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Schön das Du auch mit am Ball bist!!!
Gruss in die Runde
P.S. Das Bier muss noch warten
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 08:18:03
Hugh Neff als Dritter in Dawson City
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 08:26:51
Hugh Neff gibt noch Interview im Zielbereich das hat Iron Will und Jon Little nicht gemacht.Schade aber man muss Verständnis dafür haben. Hugh Neffs Hunde sprangen an der Gangline als wollten Sie sagen: Hi Alter wann gehts weiter.Tolle Leistung!!!
Es hat wieder angefangenn leicht zu schneien.
Werde noch den nächsten  Musher abwarten oder auch noch den übernächsten und dann mal an der Matratze horchen gehen um morgen in aller Frühe wieder präsent zu sein. Will dann mal rausfahren an die Bonanza Road um dort ein paar Bilder von Mushern zu machen die an der Dregge No.4 vorbei kommen.
Gruss Sui
Viva Colonia

;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 08:31:11
Der Vater von Brent Sass sitzt mir gegenüber und er rechnet damit das sein Sohn unter den nächsten Mushern ist die einlaufen werden.Warten wir es ab.
Gruss in die Runde.Jetzt gibt es erstmal Kaffee Statt Bier.
Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 08:41:23
Dank an unseren rasenden (rein/raus/rein...) Reporter
SUI!!!

Was is nur mit Sab, camp der noch??

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/18/09 um 08:51:07

auf Sab warte ich auch und Hans unser aller (fast) Favorit!? Habe gedacht, das die Zeitabstände kürzer sind.
Durch Euch sind wir schneller informiert, als durch die offiziele Seite.
Ist Silvia auch in Dawson?

Chris


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukonpaul am 02/18/09 um 08:56:05
:) Wow, das sind ja spannende Berichte aus Dawson. Danke Sui und Peter. Für William freue ich mich um so mehr das er als erster in Dawson angekommen ist.
Sui, falls du William zufällig  ;) sehen solltest bestell ihm einen schönen Gruß, er soll weiter so machen!!!

Viel Spaß noch.

Grüße
Paul


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Peter_Kamper am 02/18/09 um 12:23:48
Sab ist grade angekommen und wollte kein Interview geben, obwohl er damit sonst wirklich keine Probleme hat.
Auf jeden Fall ist er hier.
Brent Sass hat etwas Zeit aufgeopfert, weil sich einer seiner Hunde eine Sehnenverzerrung im Vorderlauf hatte. Es war einer seiner schwersten Hunde (30 kg), aber er hat ihn fuer 90 km durch die Berge geschleppt: "Ich habe fuer einen Augenblick daran gedacht, sie (die Huendin) weiterlaufen zu lassen und zu sehen ob sich das ganze wieder bessert, aber dann habe ich sie nach einer Meile (1.6 km) doch in den Schlitten gepackt. Irgendwie haben die anderen Hunde das verstanden und kraeftig mitgearbeitet als wir ueber die Huegel mussten."
Interessanter Weise schienen weder Hugh Neff noch William Kleedehn viel von Jon Little's Strategie zu halten.
So bemerkte William: "Ich habe Jon erst kurz vor Dawson ueberhohlt. Um den Goldpreis in Dawson habe ich mir wirklich keine Sorgen gemacht. Das Gold ist mir egal. Allerdings entschied sich sein Team wohl dazu, 2 km vor Dawson eine Pause einzulegen. Die Hunde konnten die Lichter der Stadt sehen. Wenn mein Team sowas machen wuerde, dann....", er zoegerte,...
"wuerde ich mir an seiner Stelle doch nochmal meine Strategie ueberlegen".
Hugh Neff und William Kleedehn betonten beide, dass das Rennen noch lange nicht entschieden ist. "Es gibt noch einige gute Musher hinter uns, die ihr Team im zweiten Teil des Rennens voll entwickeln koennen", meinte William.
36 Stunden nach ihrer Ankunft werden die Musher weiterfahren. Auf Grund der Startzeitdifferenz wird Jon Little als erster starten.
Hugh Neff wurde gefragt, ob er nicht lieber als erster den Weg nach Fairbanks antreten wuerde. "Eigendlich bin ich froh, dass ich ein paar Teams vor mir habe", meinte er. Auf die Frage "Wieso ?" antwortete er mit einem Grinsen:" Ich bin lieber der Jaeger als die Beute."

Mehr gibt es nicht zu sagen...., und jetzt werde ich mich - wie ich angewarnt habe - fuer solide 8 Stunden schlafen gehen. Genug ist genug.


:P


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dr-blei am 02/18/09 um 12:57:02
Auf jeden fall ein großes Kompliment den Mushern allen vorann William! :D :D


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/18/09 um 18:37:10
Hallo in die Runde
So die ersten 6 sind in Dawson.
Freue mich für Iron- Will. Es läuft ja wirklich gut für ihn. Ob das vielleicht an dem Fernsehteam liegt? Die Motivation und der Ehrgeiz sind bestimmt größer.
Hat Sab sich inzwischen geäußert warum er dann doch erst so "spät" angekommen ist? Hat doch nicht geklappt mit dem Gold.:( Okay, wie ich eben gelesen habe muß Will ja das Rennen auch erst noch beenden um es zu erhalten.
Warum habe ich eigentlich Hugh Neff nicht in meiner Top 7 ?
Aber noch sind sie nicht in Fairbanks ;)

Liebe Grüße
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Kodiak am 02/18/09 um 20:40:02
Hallo YQ-Freunde,

ja....der diesjährige Quest ist bisher recht schnell, spannend aufgrund von einigen besonderen Umstände -und dadurch sind die Teams z.Zt. gut gemischt. Bei jedem Endurance-Wettbewerb werden bestimmte Strategien verfolgt, sofern man irgendwie auf die Umstände Einfluss nehmen kann.
Wie jeder weis, trennen sich die besseren Teams besonders auf der Strecke ab Dawson! von den anderen schnell. Ich denke bis jetzt wurden hauptsächlich die Ausgangspositionen und etwas PR -gefestigt/betrieben.
Es ist keine Hektik angesagt >Finish line is in Fairbanks<.

Wollen wir hoffen, dass das Quest ohne Probleme für die Mushers endet, alle im Ziel ankommen und der Beste gewinnt.


Dieter
Move on to the North


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Skagway am 02/18/09 um 21:05:28
Hallo

Nordmann, Peter ich hoffe, dass ihr inzwischen gut geschlafen habt  ;D.
Auf jedenfall vielen Dank für die Infos - das ging wirklich zackig bei der Ankunft der Musher in Dawson. Kam gar nicht mehr mit lesen mit. Schon gar nicht wenn der Chef ausgerechnet dann auch noch was wollte.  ::) Die Videos sind auch super - bin schon auf die nächsten gespannt.

Ja das Rennen ist wirklich spanend. Ich freue mich auch für William das er als erster in Dawson angekommen ist. Bin schon ganz gespannt wie es weiter geht.

Vielen Dank nochmals für die News und die tolle Arbeit.
Weiterhin viel Spass
Gruss
Corinne


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 22:22:46
Hallo Y.Q. Freunde
Muss mich mit schreiben beeilen denn ich versuche schon seit den Morgenstunden ins Net zu kommen fliege aber immer wieder raus.Gestern Nacht habe ich mir ein Limmit gegeben bis wann ich im Checkpoint bleibe.Kurz vor 1 Uhr Yukon Time bin ich gegangen,wie ich heute morgen dann der Tabelle entnehmen konnte habe ich Hans Gatt um einige Min. verpasst. Mit Michelle Phillips war es heute morgen nicht anders.Ich habe fünf Min. zu lange gefrühstückt und dadurch Michelle Phillips auch um wenige Min. verpasst.So was nennt man Künstler Pech. Da habe ich mir gesagt den nächsten der reinkommt nimmst Du mit und da hatte ich auch mal Glück es kamen Warren Palfrey und Martin Buser kurz hintereinander.Danach bin ich erstmal rüber zum Campground und habe dort einige Fotos gemacht von den schlafenden Hauptdarstellern den Hunden. Drüber war reges treiben denn einige Handler dessen Musher im hinteren Feld fahren fingen erst an die Lager aufzubauen.Während einige Meter weiter Teams schliefen,aber die Doggis liessen sich nicht um Ihre verdiente Ruhe bringen und schliefen ruhig weiter. Als ich vom Campground zurück kam wachte Peter Kamper gerade aus seinem Beauty Schlaf auf, ich hatte heute früh gelesen das er sich eine Mütze Schlaf gönnen will und habe Ihn deshalb auch nicht geweckt als Palfrey und Buser einfuhren.Jetzt zieht sich das Feld auseinander.Übrigens es scheint wieder die Sonne bei knackigen Minus Graden und Stahlblauem Himmel. Nunkommt der anspruchvollste Teil der Strecke wenn es hinüber nach Alaska geht und die Musher durch das Jumble Ice müssen. Da graut Ihnen jetzt schon vor und ich hoffe das dort alle Hunde und Musher gesund durchkommen?!
So ich hoffe das getippte kommt an bevor das Netz wieder zusammen bricht?!
Gruss in die Runde aus Dawson City Sui
Viva Colonia  ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dr-blei am 02/18/09 um 23:14:56
Hi Nordmann solltest du William sehen sag ihm schönen Gruß von Erwin aus At.Drüken ihm alle Daumen.Noch schönen Dank für deine Berichte.


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/18/09 um 23:32:05
was mir gerade so auffaellt: als bekannt wurde das Mackey (und auch Anderson) nicht beim Quest mitmachen, war die Enttaeuschung doch sehr gross.
(auch ein wenig bei mir)
Ich muss sagen, ich vermisse beide nicht ,das ist jetzt aber nicht persoenlich gemeint - meine nur , dass das Quest spannend genug ist und vielleicht ohne Mackey sogar noch spannender.

ragnar

meine natuerlich Lance Mackey


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 23:35:35
Hallo Y.Q. Freunde
Das mit den Grüssen ausrichten würde ich ja gerne machen aber glaubt mir die Musher (Egal wer) die haben andere Gedanken und mann kann froh sein wenn Sie überhaupt einem Journalisten oder einer Film Crew Auskunft geben. Die Jungs und die Mädels haben meist alle eine Homepage oder eine Mail Adresse unter der man Ihnen beim Y.Q. schreiben kann. Sollte sich die Gelegenheit ergeben werde ich das gerne tun, aber glaubt mir wenn irgendwo ein Musher auftaucht ist er gleich von Medien Vertretern umringt und dann dreht sich alles um Hunde,Trail,Wetter,Taktik ect. also bitte nicht böse sein aber ich möchte die Musher nicht noch zusätzlich mit Sachen konfrontieren die Sie aus dem Konzept bringen.Sollte die Gelegenheit sich geben gerne!!!
Gute Nacht nach Deutschlad,Schweiz,Östereich usw bleibt am Ball denn die ertsen sechs werden das Rennen unter sich aus machen, ist nur die Frage in welcher Reihenfolge Sie in Fairbanks einlaufen???
Gruss Sui Ist heute nicht Weiberfastnacht?? Dreimohl Kölle Alaff,Y.Q. Alaff, Kölle Alaff Do simmer dabei datt iss prima Viva Colonia wir lieben das Leben die Liebe und die Lust wir glauben an den lieben Gott und haben noch immer Durst.Iss datt net schön??
Viva Colonia  ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/18/09 um 23:42:53
Hallo Ragnar
Das hätte ich auch nicht gedacht das es so spannend wird hoffentlich bleibt die Spannung noch etwas erhalten und wir wirklich im letzten Checkpoint Two Rivers einige Teams haben die für den Sieg in Frage kommen?!!
Gruss in die Runde Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Nordmann am 02/19/09 um 00:37:30
Hi Y.Q. Freunde
Gerade kam Mike Ellis hier in Dawson City an kurz dahinter Dan Kaduce.Was mich aber um so mehr beindruckt ist das Mike Ellis ein Siberian Husky Team fährt!!! Diese Leistung der Siberian Huskys freut mich um so mehr weil diese Musher welche diese Hunde im Team haben immer etwas belächelt werden.Ich hoffe das Mike Ellis es bis Fairbanks schafft?!!!
Gruss Sui
Viva Colonia ;) ;)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Yukonpaul am 02/19/09 um 11:03:50
Hallo Sui,

mach dir keinen Stress mit Grüße ausrichten ;D War ja vom Erwin und mir lediglich eine "kleine freundliche Bitte" falls du den William zufällig begegnen solltest. Übrigens könnte ich mir kaum vorstellen das unsere Grüße an einen persönlichen Bekannten den Iron Will aus dem Konzept gebracht hätten...

Beste Grüße und laß es dir gut gehen
Paul
PS.
Kölle feiert auch ohne dich scheinbar recht gut, werde heute abend auf ZDF eine lustige Sendung verfolgen: "Mer losse d´r Dom in Kölle" ;D


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: dr-blei am 02/19/09 um 13:45:58
Hellau,Hellau ,Hellau! und Kölle Alaf! :D :D :D 8)


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/19/09 um 18:19:19
Hallo, in die Runde!
Keiner hier heute, alle beim Weiberkarneval? ;)

Wenn ich richtig gerechnet habe ( Hab immer Probleme mit der Zeitverschiebung, sind es jetzt 9 oder 10 Std.?::)) müssten ja in ca. 2 Stunden die ersten wieder auf den Trail gehen.

Ich vermisse so ein bisschen die Kaffeesatzgeschichten aus Dawson :(

Keine Interviews dieses Jahr?
Warum war der Sab denn nun doch erst so "spät" in Dawson?
Warum hatte Little ihn vor sich gewähnt?
Wie geht es Iron- Will mir seinem Hexenschuss?
Sind die Hunde alle wohlauf?
Und noch viel mehr unbeantwortete Fragen???

Schau später noch mal rein
bis dahin viel Spaß und ein dreimal Kölle Alaf oder wie wir hier sagen Rumskedi Helau ;D
Renate  


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/19/09 um 19:07:39
Vielleicht ein paar Antworten auf deine Fragen:

[url]http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=344[/url]

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/19/09 um 19:08:56
Helau, da ist noch einer Renate,

alle Anderen langsam ausschlafen, in einer dreiviertel Stunde geht es weiter auf dem Trail.
Ich vermute mal, das unsere Reporter sich ein wenig Ruhe gegönnt haben, das Bier hat hoffentlich geschmeckt, und sobald die Spitze wieder unterwegs ist gibt es Antworten auf alle Deine Fragen Renate.
Einige werden aber auch auf der Yukon Quest seite beantwortet.
@Rudi ich sehe den schönen Pokal schwinden, nicht das Jason noch aufgibt!?

Bis später

Chris


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/19/09 um 19:52:30
Dave Dalton, der nur noch mit neun Hunden unterwegs ist, ist immer noch nicht in Dawson, soll auf dem Trail campen. Yuka Honda und Jason Mackey auch noch nicht eingetroffen.

In Two Rivers und Fairbanks schneit es schon.

ragnar


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/19/09 um 20:42:12
Danke Ragnar für deine ausführlichen Berichte! Ja eine halbe Stunde nicht auf die YQ-Seite geschaut :-[

Bei Dave Dalton habe ich auch kein gutes Gefühl. Wenn er wirklich wichtige Hunde aus seinem Team dropen musste, dann wird er wohl nicht mehr lange dabei sein- Schade, tut mir leid. Nicht nur wegen meinem Tipp mehr für ihn!

Das Flusseis sieht ja nach einer schönen Buckelpiste aus. Da wird wohl ein eher gemässigtes Tempo angesagt sein. Hoffen wir mal dass das alle, Hunde und Musher ohne Zerrungen oder sonstige Blessuren überstehen.

So , und wann geht es jetzt wieder los?

Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Chriskat am 02/19/09 um 20:42:59
Two Rivers und Fairbanks ist ja noch ein Stück hin, aber in Eagle sind Plustemperaturen!
Das ist ja furchtbar und wirft sicherlich einige Pläne durcheinander.
Bin gespannt mit wieviel Hunden im Team, die jetzt alle starten.

Chris


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: Habicht am 02/19/09 um 21:07:34
Und weiter geht es.
Little, Kleedehn und Neff wieder unterwegs!

Mackey in Dawson angekommen. Mal sehen was er zu berichten hat!

Bis dann
Renate


Titel: Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) II :
Beitrag von: admin am 02/19/09 um 21:08:18
ich schliesse hier wieder,
da sieben Seiten erreicht.

ragnar